Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unsere Zukunft?

180 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Krieg, Hellsehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unsere Zukunft?

21.08.2014 um 02:49
Zeitrahmen gelten doch sowieso nichts oder jedenfalls nicht so viel bei Prophezeiungen. Die Zukunft kennt ja grundsätzlich nur Gott. Nur manchmal lässt Er einige ausgewählte Seher ein paar Visionen schauen, woraufhin die Seher dann einen Zeitraum ableiten (auch aus ihrem Weltwissen und der aktuellen Tagespresse, wie man sehr schön bei von Werdenberg sehen kann), was aber meistens nicht stimmt.
Und Prophezeiungen sind auch nicht unverrückbar, vieles, vieles kann abgemildert werden durch Bekehrung, Gebet und Buße.
Trotzdem finde ich von Werdenberg sehr interessant, denn zurzeit passt alles genau zu seinen Gesichten: im Vorderen Orient geht alles drunter und drüber und Putin könnte bald weg vom Fenster sein, da das Volk die Sanktionen nicht mehr aushält, sodass die Kommunisten und das Militär wieder die Macht ergreifen in Russland. Die Russen sind zwar sehr geduldig und bringen gern große Opfer für Mütterchen Russland, aber auch der letzte Zar hat am Schluss des verlorenen Krieges jede Unterstützung verloren - so könnte es auch Putin ergehen. Und dass die gottlosen Kommunisten wieder kommen, deckt sich mit der Muttergottes von Angüera in Brasilien, die ebenfalls große Christenverfolgungen in Russland angekündigt hat (neben Christenverfolgungen in Brasilien natürlich und auch sonst überall auf der Welt).


melden

Unsere Zukunft?

21.08.2014 um 02:57
Oder Putin (der dritte Hochgestellte Irlmeirs) wird bei der Ukraine-Friedenskonferenz erschossen und dann ergreifen wieder die Roten die Macht in Russland.


1x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

21.08.2014 um 05:07
@fabricius
Im vorderen Orient gehts immer drunter und drüber,früher drehte die PLO am Rad,da war die PFLP federführend,die Fedayin machten Rabatz,im Irak kloppten sich rechte Baathisten mit linken Panarabisten und marxistischen Baathisten,in Syrien wurde der Flügel der Nationalbaathisten komplett liquidiert...fünfzigtausend Mann an die Wand gestellt,der Rest ins Exil getrieben,in den Irak,Libanon und den Jemen.
Die Fatah versuchte in Jordanien den König wegzuputschen...und wurde überrascht von den königstreuen Beduinen die Arafats Kämpfern zeigten was mit Leuten geschieht die Gastfreundschaft mit Füssen treten
Die Propheten selbst wareen entweder Epileptiker,Psychotiker,manisch depressive oder Schamanen auf Abfahrt die sich in der Wüste mit viel Dope,noch mehr Stechapfel,und Engelstrompete die Zeit vertrieben,Engelstrompeten heissen nicht umsonst so,zusammen mit ner satten Überdosis Stechapfel hatte Johannes seine Horrortrips die komplett in die Offenbarung einflossen.
Die Orakel von Delphi und die sybillen hingen ihre Köppe in nen Vulkanspalt und rüsselten ordentlich giftige Dämpfe,da sieht man dann so einiges,aber nicht mehr klar.
Diese frühen Psychonauten wurden Seher,Propheten,Religionsstifter,oder wie Hildegard von Bingen Klosterchefin,die wilde Hilde hatte Migräne mit Aura die sie gewinnbringend als göttliche Eingebungen verkaufte,damit holte sie das absolute Maximum an Freiheit und Selbstbestimmung was möglich war für sich und die anderen Frauen die sie um sich scharte heraus
Für eine Revolution benötigt es diverse Zutaten,ich sehe in Russland nichts davon was auch nur annähernd einer vorrevolutionären Phase gleichkäme,das System ist stabil,Putin hat einen Stellvertreter,die Duma ist relativ homogen,die kommunistische Partei eine unter vielen,ihre Funktionäre ziemlich visions und farblos


1x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

21.08.2014 um 21:19
Zitat von fabriciusfabricius schrieb:Oder Putin (der dritte Hochgestellte Irlmeirs) wird bei der Ukraine-Friedenskonferenz erschossen und dann ergreifen wieder die Roten die Macht in Russland.
Zur Zeit sind da aber vier sogenannte Hochrangige beteiligt
(Deutschland, Frankreich, Russland und Ukraine).
Bei Irlmayer aber sind es nur drei Hochrangige? @fabricius
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Für eine Revolution benötigt es diverse Zutaten,ich sehe in Russland nichts davon was auch nur annähernd einer vorrevolutionären Phase gleichkäme
Es geht hier um die vorhergesehene Zukunft @Warhead
Eingangspost:
Aus der Sicht von Hellseherei, könnte unsere nächste Zukunft so aussehen:

Russland wird die Lieferungen von Öl und Gas an andere Länder einstellen. Hinzu kommt ein militärischer Konflikt in der saudiarabischen Region. Viele Länder werden Unruhen erleben, eine Art Bürgerkrieg. Viele Ost- und Südosteuropäer werden nach Westeuropa strömen. Der Islam wird an Stärke zunehmen und das Christentum herausfordern. Deutschlands Wirtschaftskraft wird untergehen. Es wird nicht mehr fertig mit seiner Position als Geldgeber der Welt, den Kosten der Wiedervereinigung und der kommenden Wirtschaftskrise. Wegen Steuern/Abgaben wird der Lebensstandard fallen. Die Inflation in Europa wird steigen, aber der €uro hält. Der Höhepunkt der Inflation wird vor den Bürgerkriegen sein. Russland wird politisch stabil, materialistisch und atheistisch bleiben. Militärführer werden die Macht in Russland übernehmen. Die westeuropäische Jugend hat kein Interesse mehr am Militärdienst, dies wird im kommenden Krieg schwerwiegende Konsequenzen haben. Die US-Streitkräfte werden sich komplett aus Europa zurückziehen. China ist die einzige Ausnahme in Wirtschaftsfragen. Es wird weiter wachsen. Eine schlaue Führung wird die Kraft der vielen Menschen weise einsetzen. Billige Arbeitskräfte in Industrie und Landwirtschaft, im Zusammenspiel mit moderner westlicher Technik, bringen gewaltige Gewinne, die vor allem in die Stärkung der Truppen mit moderner militärischer Aufrüstung fließen.
Und @fabricius meint halt, dass Putin einem vorhergesagten Attentat zum Opfer fallen könnte.


melden

Unsere Zukunft?

22.08.2014 um 02:19
Wobei das mit dem Attentat fast noch wahrscheinlicher als ein Sturz Putins.
Soviel ich weiß, hatte Irlmeier mit den drei Hochgestellten 3 hohe Persönlichkeiten gemeint, von denen zu seinen Lebzeiten allerdings schon 2 umgekommen waren (der eine war Graf Bernardotte und der andere glaube ich Gandhi). Nun sind ja in den langen Jahren nach Irlmeiers Tod schon so viele Hochgestellte umgekommen, dass wir erst wissen können, dass der dritte dann Putin war, wenn es passiert ist....aber so ist es eben mit Prophezeiungen - Gott hält sie extra schwammig, sie sollen ja auch nur eine Warnung sein und Mahnung zur Umkehr.


1x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

22.08.2014 um 03:21
@fabricius
Irlmeier ?! Das ist nicht dein Ernst !
Alois Irlmaier geriet mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt. In einem Urteil aus dem Jahre 1947 heißt es, dass er insgesamt 15 mal verurteilt worden sei, davon sieben Mal wegen Betruges.
1947 wurde Irlmaier wegen betrügerischer Hellseherei (unbefugte Ausübung der Hellseherei gegen Entgelt) angeklagt, später jedoch freigesprochen. Der Freispruch erfolgte trotz vorheriger Betrügereien, weil Zeugen im Prozess aussagten, Irlmaiers Visionen und "Bilddeutungen" ohnehin nicht geglaubt zu haben, somit habe es sich nicht um Betrug gehandelt. Irlmaiers Visionen und "Bilder" hätten gewechselt, sodass sie unglaubhaft gewesen seien.

Da eine Vielzahl der Irlmaierschen Vorhersagen nicht eingetreten sind, behauptet seine Anhängerschaft, dass diese erst zukünftig eintreten sollen. Zu diesen Vorhersagen gehört etwa eine zukünftige bayerische Monarchie und Selbständigkeit Bayerns. Der Papst soll wegen Unruhen aus dem Vatikan nach Deutschland flüchten und alle Geistlichen Italiens würden umgebracht.[8] Sein für 1950 vorhergesagter "dritter Weltkrieg"[9] trat zwar nicht ein, führte aber zu Hamsterkäufen und Ängsten in der Bevölkerung (die so genannte "Irlmaier-Panik").[10] In Presseberichten mokierte man sich darüber, dass Irlmaier gleichzeitig seelenruhig an seinem Haus weiterbaute, als ob keine Gefahr drohe. Irlmaier begründete das Nichteintreffen dieses Krieges selbstimmunisierend damit, dass durch seine Visionen hervorgerufene "Fürbitten der allerseligsten Jungfrau" der Krieg abgewendet worden sei.
http://www.psiram.com/ge/index.php/Alois_Irlmaier


1x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

22.08.2014 um 21:06
Zitat von fabriciusfabricius schrieb:Soviel ich weiß
Ich kenne die Geschichte so, dass drei Hochrangige miteinander was ausmachen
und während dessen fällt Einer von den Dreien dem Attentat zum Opfer
-> daraufhin die Russen nach Westeuropa einmaschieren.

Also es kann schon sein, dass es Putin betrifft @fabricius vielleicht.
Zitat von che71che71 schrieb:Irlmeier ?! Das ist nicht dein Ernst !
Hast Du eine bessere Idee? @che71


melden

Unsere Zukunft?

22.08.2014 um 23:46
@Niselprim
Wie du aus meinem verlinkten Artikel entnehmen kannst, ist Irlmaier ein Schwurbler und Betrüger.
Was soll man da noch glauben ?


melden

Unsere Zukunft?

22.08.2014 um 23:58
Soviel ich gelesen habe, hat er sogar der Polizei durch seine Hellseherei bei der Aufklärung von Verbrechen geholfen. Wer sagt mir, ob das was da in dem link zu lesen ist, der Wahrheit entspricht?
@che71


melden

Unsere Zukunft?

23.08.2014 um 00:14
@Niselprim
Irlmaier wird zugeschrieben, während des Zweiten Weltkriegs die Orte von Bombeneinschlägen und den Aufenthaltsort von Vermissten vorausgesagt zu haben.[1] Außerdem wird ihm nachgesagt, bei der Aufklärung von Verbrechen geholfen zu haben.[2]

1947 wurde Irlmaier, der zu jenem Zeitpunkt 15-fach vorbestraft war, vor dem Amtsgericht in Laufen wegen Betrugs und Gaukelei, einem Delikt nach dem bayerischen Polizeistrafgesetzbuch, angeklagt. Im Verfahren bekundeten zwei Zeugen, Irlmaiers widersprüchlichen Prophezeiungen von vornherein keinen Glauben geschenkt zu haben, ein anderer Zeuge sagte aus, Irlmaiers Deutung sei korrekt gewesen. Der Tatbestand der Gaukelei war nach Ansicht des Gerichts nicht erfüllt, weil nicht eindeutig festgestellt werden konnte, dass Irlmaier keine seherischen Fähigkeiten besaß.
Wikipedia: Alois Irlmaier

Warum sollte das nicht der Wahrheit entsprechen ?


melden

Unsere Zukunft?

23.08.2014 um 00:25
Selbst wenn @che71 geht es hier um die Prophetie über unsere Zukunft.
Irlmaier sagte den Dritten Weltkrieg voraus und im Moment sieht es vielleicht so aus, als würde sich die Situation dahin zuspitzen, wie er es vorhergesagt hat.
Kennst Du ähnliche Aussagen von Anderen?


melden

Unsere Zukunft?

23.08.2014 um 00:31
@Niselprim
Klar,Baba Vanga,Jakob Lorber,Hesekiel,die Sybillen,die Orakel von Delphi

entw087173

gedanken


melden

Unsere Zukunft?

23.08.2014 um 00:33
Die Offenbarung durch Johannes, Nostradamus, Mühlhiasl, Daniel.
Kennst noch ein paar? @Warhead


melden

Unsere Zukunft?

23.08.2014 um 23:23
@Niselprim
Ich hab hier noch ein paar rumliegen aus dem buddhistischen Raum,fast allesamt drogeninduziert


melden

Unsere Zukunft?

24.08.2014 um 19:13
Erzähl doch mal ein bisschen daraus :D @Warhead


melden

Unsere Zukunft?

24.08.2014 um 19:32
@Niselprim
Ach,einige behandeln den Kalachakramythos,die letzte Schlacht in die Mahakala und Palden Lhamo ihre Getreuen führen.
Ausnahmslos geht es da den Vertretern monotheistischer Religionen an den Schandkragen
Viel Spass mit Palden

Palden-L-AS7-ZentrumOriginal anzeigen (0,5 MB)

Und nun stell dir die bösen buddhistischen Kämpfer vor


melden

Unsere Zukunft?

25.08.2014 um 07:34
Das erklärt natürlich, warum unsere westlichen "Eliten" und Taktgeber den polytheistischen, aber auch gleichzeitig atheistischen Buddhismus so pushen: sie selber sind heidnische Normannen-Wikinger mit Welteroberungsanspruch und satanistische Kabbalisten, die an Wiedergeburt glauben und als erste Priorität das Christentum, besonders das traditionelle katholische und orthodox-ostkirchliche, verbieten wollen.
Es werden die katholischen Seher am Ende richtig gelegen haben, habe ich das Gefühl. Es zeichnet sich alles immer klarer ab, dem traditionellen Christentum geht es hier bald an den Kragen, die Freimaurer greifen streng durch.


2x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

25.08.2014 um 12:33
Die Zukunft, nicht dass sie von Menschen vorausgesagt wird, sondern eher von solche, die sie planen, Einfluss auf das kommende haben wird. In einer global vernetze Computergesteuerte entmenschlichte kommende befristete Weltzeit. Wer etwas über die Zukunft wissen will, sollte sich mit der Vergangenheit beschäftigen.


3x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

25.08.2014 um 19:21
Wann, wo und wie weißt nicht? @Warhead
Zitat von fabriciusfabricius schrieb: Es zeichnet sich alles immer klarer ab, dem traditionellen Christentum geht es hier bald an den Kragen, die Freimaurer greifen streng durch.
Konkurrieren sie tatsächlich miteinander? @fabricius
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Wer etwas über die Zukunft wissen will, sollte sich mit der Vergangenheit beschäftigen.
Weil sich die Ereignisse wiederholen? @Johnny_X


1x zitiertmelden

Unsere Zukunft?

27.08.2014 um 17:18
@Niselprim
Geschichte widerholt sich,das eine mal als Tragödie das andere mal als Farce
Die Menschen machen ihre eigene Geschichte, aber sie machen sie nicht aus freien Stücken, nicht unter selbstgewählten, sondern unter unmittelbar vorgefundenen, gegebenen und überlieferten Umständen. Die Tradition aller toten Geschlechter lastet wie ein Alp auf dem Gehirne der Lebenden. Und wenn sie eben damit beschäftigt scheinen, sich und die Dinge umzuwälzen, noch nicht Dagewesenes zu schaffen, gerade in solchen Epochen revolutionärer Krise beschwören sie ängstlich die Geister der Vergangenheit zu ihrem Dienste herauf, entlehnen ihnen Namen, Schlachtparole, Kostüm, um in dieser altehrwürdigen Verkleidung und mit dieser erborgten Sprache die neuen Weltgeschichtsszene aufzuführen. So maskierte sich Luther als Apostel Paulus, die Revolution von 1789-1814 drapierte sich abwechselnd als römische Republik und als römisches Kaisertum, und die Revolution von 1848 wußte nichts besseres zu tun, als hier 1789, dort die revolutionäre Überlieferung von 1793-1795 zu parodieren. So übersetzt der Anfänger, der eine neue Sprache erlernt hat, sie immer zurück in seine Muttersprache, aber den Geist der neuen Sprache hat er sich nur angeeignet, und frei in ihr zu produzieren vermag er nur, sobald er sich ohne Rückerinnerung in ihr bewegt und die ihm angestammte Sprache in ihr vergißt.
Also gut,ich grab das Buch aus...wann wie wo


1x zitiertmelden