Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Regierung, Diäten

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:35
Angela.Merkel@bundeskanzleramt.de

so dann schreibt doch mal unsere Angie


melden
Anzeige
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:37
ist das echt ihre e-Mail ?


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:41
Was man auch macht, ob pro oder contra Demos, hat das wircklich noch einen Sinn?

Es scheint eher lächerlich, würde jeder der sich zu mies bezahlt fühlt ( und das sind sicher viele) die Arbeit für einen längeren Zeitraum liegen lassen und das am besten in einer großen Gemeinschaft, würde die totale Anarchie ausbrechen.

Die Lokführer und andere Dienstleister habens vorgemacht, es müssen Konsequenzen her...

Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt schon lange nicht mehr, weder bei den kleinen Arbeitern, noch bei den "großen" Politikern!!

Da gibts nur eine Lösung, eine Zwei- Klassengesellschaft muss her, da werden dann Kitas privatisiert, die auch eine gute Bildung und Ausbildung versichern.

Alles andere sind preiswerte 1 Euro Kräfte... und sowieso intellektuell unterentwickelt!


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:46
Laut meinem Arzt ja, ich weiss nur nicht wieweit sie genutzt wird


melden
pablopicasso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:51
könnt ja mal hierrein schauen,viell ist das ne lösung für das problem

Diskussion: Abschaffung der Politk und ihren Strukturen


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:52
Was ich damit sagen will, ist, das alles darauf hinausläuft soviel wiemöglich zu privatisieren!

Es droht eine zwei Klassengesellschaft.

Demokratie gut und schön, wenn sich Meinungen des Volkes nicht angenommen werden und mit einer geschawafelten Rethorik gleichgültig vom Tisch gefegt werden.

Über die wesentlichen Probleme wird geschwiegen, über irrelevantes diskutiert bis zum Umfallen, aber wie heißt es doch: Reden ist silber - Schweigen ist Gold, da erhöht man sich eben selbst den Gehalt fürs "niveauvolle" Schweigen


melden
me262
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 22:53
UniversAngel schrieb:Es droht eine zwei Klassengesellschaft.
Wie süß^^

Es GIBT eine Zweiklassengesellschaft, eher drei!


melden
inaktiviert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

06.05.2008 um 23:32
me262 schrieb:Es GIBT eine Zweiklassengesellschaft, eher drei!
Gerade die vorgebliche, systematische Auflösung mindestens einer dieser "Klassen" ist doch seit Jahren in vollem Gange. Der @UniversAngel hat also recht. Was ist daran süß?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 00:09
naja ich finde das gerechtfertigt, politiker müssen schon gut verdienen, sonst zwingt man sie geld anzunehmen aus schwarzen kassen u.ä.

außerdem wollen wir doch alle gute politiker, und die kriegen wir nur wenn wir sie auch akzeptabel bezahlen, sonst gehen die guten alle in die wirtschaft und wir bekommen noch mehr merkels


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 00:12
25h.nox schrieb:naja ich finde das gerechtfertigt, politiker müssen schon gut verdienen, sonst zwingt man sie geld anzunehmen aus schwarzen kassen u.ä.

außerdem wollen wir doch alle gute politiker, und die kriegen wir nur wenn wir sie auch akzeptabel bezahlen, sonst gehen die guten alle in die wirtschaft und wir bekommen noch mehr merkels
ich (wir?) vermisse(n) die Ironie tags!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 00:36
das ist keine ironie, politiker sidn auch nur emnschen, wenn du ihnen zu wenig bezahlst gehen die besten weg, in die wirtschaft .

selbst 10000 ist nicht zu viel für eine person mit so viel verantwortung.
außerdem können sie in vielen bereichen nach ihrer tätigkeit nicht mehr arbeiten.

und das sie sich die selbst immer wieder erhöhen ist zwar richtig, aber es wird verschiegen das sie das recht dazu gar nciht wollen, 1975 hat das bundesverfassunggericht entschieden das sie das selbst machen müssen.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 09:20
@GilbMLRS:

man sollte die Zusammenhänge erkennen....

Seid doch erstmal froh, dass hier jeder versorgt wird und keiner verhungern muss, bevor man anfängt, wieder über ne Stunde Tornadofliegen zu jammern und dass es doch sooooo teuer ist....gibt noch teurere Sachen.

über eine Stunde jammern.....

Wir haben über 400 Jets. alle eine Stunde fliegen lassen, 5Millionen weg.....
Aber ist ja auch nur ein 200 000stel des Staatshaushaltes.

Essen ist also das wichtigste. Dann ging es den Kindern im Keller ja noch gut....
verhungert sind die ja nich.....

Zusammenhänge erkennen..........


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 09:25
hört auf zu weinen, jeder hat die gleichen chancen in unserem land. statt sich drüber aufzuregen und ständig zu meckern wie schlecht und unfair doch alles ist einfach den selben weg einschneiden. wer sich den arsch aufreisst und viel arbeitet kann auch dementsprechend verdienen. seid froh, dass unsere politiker so "hochbezahlt" sind, sonst würden da noch mehr flaschen rumsitzen. ihr wisst gar nicht wie schwer es ist so weit nach oben in die politik zu kommen, da steckt sehr viel arbeit, mühe und vor allem wissen hinter.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 09:53
Link: www.planet-wissen.de (extern)

nö, weinen muss nu nich gleich...

Jeder hat also die gleichen Chancen bei uns?
Zweiklassengeselschaft ein Konstruckt der Linken...

Bist du oder dein Papi Politiker?


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 10:21
weder noch. dein artikel ist sicher interessant und armut ist sicher ein sehr heikles thema. trotzdem, ob hartz 4 oder was weiss ich, meinen kindern werte für bildung und arbeit vermitteln kann ich in jeder situation, leider machen es die wenigsten.

schau dir schröder an, der kommt auch aus einfachen verhältnissen und hat sich mit harter arbeit und mühe nach oben gekämpft. erziehung ist da ein wichtiger faktor, aber das ist ein anderes thema


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 12:11
Schröder ist leider eine der wenigen Ausnahmen.

Kindern Werte für Bildung und Arbeit zu vermitteln ist löblich und kostet ja eigendlich nix, ist aber doch von der Bildung und der zur Verfügung stehenden Zeit der Erziehenden abhängig, und zack sind wir doch wieder beim lieben Geld.

Sicher ist das ein anderes Thema, aber doch hängt alles zusammen....


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 18:32
Amüsant das viele immer noch Kopf darüber schütteln, das Parteien aus den radikalen rechten oder linken Flügeln immer mehr Stimmen bekommen und überraschend in die Kreis- und Landtage einziehen.

Betrachten wir uns doch einfach mal die Diätenerhöhungen der letzten 5 Jahre.

Um Politikverdrossenheit abzubauen ist das nicht der richtige Weg.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 21:09
haha87 schrieb:wer sich den arsch aufreisst und viel arbeitet kann auch dementsprechend verdienen. seid froh, dass unsere politiker so "hochbezahlt" sind, sonst würden da noch mehr flaschen rumsitzen. ihr wisst gar nicht wie schwer es ist so weit nach oben in die politik zu kommen, da steckt sehr viel arbeit, mühe und vor allem wissen hinter.
ja klar als würden die den lieben langen tag arbeiten

ich find ja vor allem interessant, wenn freitags nachmittags auf phoenix debatten über kitas und rentenerhöhungen laufen, wo dann im bundestag mit nur 20 gelangweilten politikern aus gefüllt ist, obwohl der laden über 600 sitzplätze hat.

machen wohl ma gern früher wochenende oder was


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

07.05.2008 um 21:41
Frechheit!!! Was bekommen denn Bauarbeiter, Müllmänner, Strassenkehrer, Bergleute, Fabrikarbeiter,.... etc. die Liste ist endlos... Die Menschen die wirklich "arbeiten" werden nur verarscht, abgespeist mit Almosen und dann noch vom Finanzamt geschröpft !!! Diese Ungerechtigkeit stinkt bis zum Himmel und steht in keiner Relation..... setzen 6.....
mfg


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

09.05.2010 um 17:24
in zeiten der krise ist es echt geschmacklos ...

Bundesregierung genehmigt sich Gehaltserhöhung

Das Bundeskabinett erhöht die eigenen Gehälter. Kanzlerin Angela Merkel etwa soll ab August 334 Euro monatlich mehr verdienen. Eine Erhöhung der Regierungsgehälter hat es seit acht Jahren nicht mehr gegeben. Steuerzahlerbund-Präsident Karl Heinz Däke übt trotzdem scharfe Kritik.

http://news.de.msn.com/politik/politik.aspx?cp-documentid=153303781


melden
Anzeige
Leningrad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

09.05.2010 um 17:52
Ich reg mich da nicht auf. Spätestens bei der nächsten Revolte stehen die an der Wand. Und da habe ich keinerlei Mitleid. :D


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ziel unserer Politik?37 Beiträge