Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Regierung, Diäten
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 15:51
Es ist (schon) wieder soweit. Die Politiker gönnen sich einmal mehr eine saftige Erhöhung ihres Gehaltes!

Wo man sich sonst streitet wie über den Mindestlohn, war man sich hier schnell einig.

So sollen ab Juli die Gehälter um 5% sprich 415 Euro steigen von bisher 8252 Euro auf 8667 Euro.
2015 sollen dann die Diäten ein weiteres Mal um 415 Euro steigen. Also insgesamt bekommen sie ab 2015 9082 Euro pro Monat

Ab 2016 sollen die Diäten dann jedes Jahr autmomatisiert steigen um Abstimmungen im Parlament damit zu ersetzen. Sie sollen dann an die Bruttolöhne gekoppelt werden.
Ab Juli soll die Bezüge der Abgeordneten von 8252 auf 8667 Euro angehoben werden. Das ist ein Plus von fünf Prozent. Der zweite Schritt, bei dem es um eine Erhöhung von ebenfalls 415 Euro geht, soll 2015 folgen - ein Plus um weitere 4,8 Prozent. Die Diäten waren zuletzt Anfang 2013 gestiegen. In diesem Jahr kostet die Erhöhung den Staat 1,7 Millionen Euro mehr, für das Jahr 2015 rechnet die Koalition mit 3,5 Millionen Euro zusätzlich.
http://www.tagesschau.de/inland/abgeordneten-diaeten100.html

So sind sie unsere lieben Politiker. Immer was reden von Dingen wie "man muss ja einsparen" usw.. Aber kräftig die Diäten erhöhen. Gespart wird wie immer noch beim "kleinen Mann".

Bei Hartz IV oder Rente geizt man gerne mal und debattiert lange rum um letztendlich 5-10 Euro zu erhöhen. Aber geht es um sich selbst greift man ordentlich zu.


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:01
10 % erhöhung, da vermisst man etwas das fingerspitzengefühl für die heutige zeit, wenn man anderen das "gürtel enger schnallen" eintrichtert

keiner würd ja wirklich was dagegen sagen, dass spitzenpolitiker besser bezahlt werden müssen (zur qualitätssteigerung :-))

aber dann erstmal die nebenverdienstsache/drehtüreffekt glatt ziehen bzw. deckeln, bzw. ausschließen


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:06
Finde die Erhöhung ok. Zahlt man den Leuten dort nur einen Hungerlohn, gehen alle in die freie Wirtschaft.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:26
ich finde es auch völlig ok, den 6xx Abgeordneten, die immerhin unser Land mit 80 Millionen Menschen leiten, ein angemessenes Gehalt zu Zahlen. 10000 EUR im Monat sind 120000 im Jahr, das bekommen in großen Firmen Leute im unteren bis mittleren Management. Ich finde es gibt andere Dinge über die man sich empören kann.

Wenn ich viel Verantwortung trage, soll das auch angemessen entlohnt werden.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:30
Die haben doch sonst nichts außer noch ihren ganzen Pöstchen und vorzüglich bezahlten Vorträgen. Mir kommen da fast schon die Tränen


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:34
@Butterbirne
Ach und das machen die heute nicht, allen Erhöhungen zum Trotz? Reden hier, Pöstchen da?

Die Erhöhungen wären eventuell ertragbar, wenn wir vernünftige Korruptionsverhinderung hätten ..... ach was wenn wir überhaupt erstmal Gesetze gegen Korruption hätten ....

Wie war das? Anti-Korruptions-Konvention der UN zum 9.Mal in Folge nicht ratifiziert? Nicht mal diese symbolische Geste ist drin ....

Nein, wir haben in der höheren Politik, also eigentlich alles über die Gemeinde hinaus, dermaßende Drehtüreffekte drin, ich krieg schon wieder Bluthochdruck, wenn ich nur dran denke ....

Bestes Beispiel ist unser gekauftes Merkel, die uns jetzt Genfraß vorsetzen will .....


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:36
@sirsonstewer
sirsonstewer schrieb:Anti-Korruptions-Konvention der UN zum 9.Mal in Folge nicht ratifiziert? Nicht mal diese symbolische Geste ist drin ....
ich glaube da ist man jetzt ernsthaft dran und steht vor abschluß


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:37
@sirsonstewer
sirsonstewer schrieb:Anti-Korruptions-Konvention der UN zum 9.Mal in Folge nicht ratifiziert? Nicht mal diese symbolische Geste ist drin ....
ich glaube da ist man jetzt ernsthaft dran und steht vor abschluß


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:37
@sirsonstewer
Mal eine Rede halten ist was anderes als ein Vorstandsposten.
Genfood ist gut und wichtig, ich sage nur Golden Rice.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:39
@Butterbirne
Golden Rice treibt tausende indische Bauern in den Selbstmord, und den Genscheiß kann ohne chemischen Magen für die Vorverarbeitung nicht ein Mensch fressen

Zu der Sache mit den Reden sag ich nichts ...

http://www.bundestag.de/bundestag/parteienfinanzierung/fundstellen50000/2013/

Mal ne Auflistung der Parteispenden


@waage
Bezweifel ich .... das wird unter Garantie wieder unter "ferner liefen" und schaun wir mal in 4 Jahren zur Wahl, verbucht


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:40
@sirsonstewer
Ich vertraue da doch eher den Wissenschaftlern, als dir und deinen Aussagen. Nehm es mir nicht übel.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:41
@Butterbirne
Na dann mal guten Appetit, ich würde lieber mal auf die Gehaltszettel derjenigen kucken, die dafür sprechen


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:42
@sirsonstewer
Klar, alle die anderer Meinung sind, sind korrupt und gekauft. Oh man du bist mir vielleicht ein Lustiger.


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:43
Wird Zeit, dass auch die mal abnehmen müssen ;)

LG

M


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:44
@Butterbirne

Sag ich das?

Wenn aber Entscheidungsträger private Vorteile, egal welcher Art, aus ihren Aktivitäten ziehen, anstatt für ihre Wähler zu sprechen, dann ist das korrupt

"Korruption (von lateinisch corruptus ‚bestochen‘) im juristischen Sinn ist der Missbrauch einer Vertrauensstellung in einer Funktion in Verwaltung, Justiz, Wirtschaft, Politik oder auch in nichtwirtschaftlichen Vereinigungen oder Organisationen (zum Beispiel Stiftungen), um einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu erlangen, auf den kein rechtlich begründeter Anspruch besteht."


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 16:45
@Butterbirne

kritisches hinterfragen ist schon mehr als angebracht, was jüngst so alles bekannt geworden ist bzw. sicherlich bekannt wie massiv und mit welchen methoden einige lobbyisten vorgehen

ganze gesetzestexte werden vorformuliert bzw. vorschläge 1:1 per copy paste übernommen


melden

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 17:05
@gardenmouse
Hey gardenmouse gutes und wichtiges Thema was du ansprichst....meine Meinung dazu deckt sich mit deiner und der vieler anderer hier... Kriege einen schweren KOTZREIZ wenn ich es höre...

Volksabstimmungen wie in der Schweiz dazu wären Sinnvoll dann würde es mit Sicherheit in den nächsten 2000 jahren keine "Diätenerhöhung" geben....aber wir kleinen Leute haben ja nichts zu sagen in dieser DEMOKRATENDIKTATUR.

@Butterbirne
Wenn ich die Politiker die ja deiner Meinung nach "unsere" Interessen vertreten nicht gewählt habe und sie auch nicht für kompetent und transparent genung halte "meine" interessen zu vertreten dann haben sie meiner bescheidenen Meinung nach auch ein nicht so enorm hohes Gehalt verdient.

Mal abgesehen von dem Gehalt, der Dienstwagen, diverse Vergünstigungen, und ne kleine Spende hier und da....wenn dann doch mal was "krummes" rauskommt dann kauft man sich halt mit dem "Gehalt" des steuerzahlers raus und dem was man so an "Spenden" zur Seite gelegt hat...Politiker muss man sein....

Und zu den exponentiell höheren gehältern in der Wirtschaft:
Diese enorm hohen Gehälter sind ja zum Teil nur durch die Entscheidungen und "Absprachen" unser Politiker möglich....will dich nicht komisch anmachen oder so aber BITTE BITTE mit Zucker oben drauf befass dich doch mal für ein paar Minuten mit den Themen Politik und Wirtschaft.....kommt man eigentlich von alleine drauf...

@sirsonstewer
bin voll auf deiner Seite... ;)


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 17:28
@Cypher01
Ich kenne mich sehr gut mit Politik und Wirtschaft aus danke.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 17:29
@waage
Natürlich ist hinterfragen wichtig, aber hier wird den Wissenschaftlern ja unterstellt das sie alle korrupt sind.


melden
Anzeige
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weitere Diätenerhöhung unseres Parlamentes

11.02.2014 um 17:30
@sirsonstewer
Wir sprechen hier von Wissenschaftlern, wusste nicht das diese gewählt werden


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt