Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus auch unter Afrikanern

151 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Südafrika, Plünderungen, Rassenunruhen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:06
@kickboxer, nee, also das war in den Kolonien wohl eher ein europäisches Phänomen, weniger ein rein deutsches


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:07
Außerdem:

Wenn die Menschheit in Afrika entstand, wie sit denn bitte der Rassismus aufgekommen, wenn die sich alle grün waren von Anfang an?


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:07
meinste das rassendenken?
sumpfding>


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:08
ja, das Rassendenken


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:09
das haben die deutschen nicht erfudnen, wir waren die letzten ungefähr die das übernommen haben. aber das muss gesagt werden auch in typisch deutscher tradition sehr gewissenhaft durchgeführt haben


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:09
Es gab keine Unterschiede zwischen Hutsi und Tutsi,ein Bauer oder wer was herstellte,zumindest jemand der sesshaft lebte war ein Hutu,ein Nomade der mit Vieh herumzog war ein Tutsi.Vielfach war es so das aus Nomaden Bauern wurden oder Bauern zu nomadisieren begannen,hatte der vormals nomadisierende Bauer das Bauerndasein über wurde er wieder zum Nomaden.
Die Belgier setzten diese Zustände fest,wer Nomade war musste es auch bleiben,wer Bauer war musste Bauer bleiben.Dazwischen gab es die Twa,das waren Jäger und sammler die auch von Kunstgewerbe lebten und vom Schamanismus.Die Tutsis wurden einfach von Deutschen,später den Belgiern als Herrenrasse auserkoren und bevorzugt,teilweise auch vom äusseren her,wer europidere Gesichtszüge hatte wurde einfach zum Tutsi gemacht


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:10
das ist was anderes, allein die Slavenhaltung hat es ja in dem Sinne in Deutschland auch nicht gegeben oder?


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:11
Sklavenhaltung sollte das heißen

Was hatten die Deutschen mit Ruanda zu tun?

Die waren in Kamerun und Togo, Namibia und in Ostafrika (Kenia, Tansania)


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:11
Ein Phänomen der menschlichen Gruppenbildung ist der daraus entstehende Rassismus. Neid und Machtbesessenheit der eigenen Gruppe führen zwangsläufig zur Herabsetzung der Gruppe außerhalb der eigenen Position.
Alles andere ist Augenwischerei.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:12
naja nicht seit der antike.
unfreie waren ja keine sklaven.
außerdem gab es immer genug willige arbieter so das man nie sklaven brauchte.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:14
DIE DEUTSCHEN SIND SCHULD AN ALLEM ELEND.....

nein im ernst, hammel hat recht genauso wie warhead, was die schrieben erklaert soweit eigentlich die basis dieses konfliktes, ich bin der meinung das der hass erst so aufblitzte in dem man andere anderen bevorzugte...

heute ist alles ausser kontrolle


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:16
Etymologie

Das deutsche Wort „Rasse“ geht auf die entsprechenden Formen in den romanischen Sprachen zurück. „Raza“ (span.), „raça“ (port.), „razza“ (ital.) oder „race“ (frz.) lassen sich z.T. bis ins 13. Jahrhundert zurück verfolgen. Während des 16. Jahrhunderts gelangte das französische „race“ in der selben Schreibweise in die englische und später in die deutsche Sprache. Die Eindeutschung zu „Rasse“ erfolgte jedoch erst im 19. Jahrhundert; in den Schriften von Kant oder, hundert Jahre später, Marx ist noch der Terminus „race“ gebräuchlich. Die älteste bekannte europäische Wurzel des Wortes „Rasse“ führt nach Spanien und wird vielfach als Hispanisierung des arabischen „Ra´s“ (Kopf, Ursprung) gedeutet. Ursprünglich bezeichneten die Spanier damit Menschen aristokratischer Abstammung oder edlen Blutes, die Ausweitung der Bedeutung auf Menschenschlag (ganz allgemein) oder die Tierzucht erfolgte erst später. Der französische Forscher François Bernier benutzte den Begriff noch synonym zu „espèce“ (Art), er gilt als der erste, der den Begriff zum Zwecke der Klassifikation auf Menschen anwandte.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:16
Die Kolonien der Deutschen wurden von den Alliierten des 1.Weltkrieges übernommen und unter sich aufgeteilt. Endlich wurde den Urbewohnern gezeigt, welche Rasse auf dieser Welt das Sagen hat, nämlich der Weiße aus dem Norden mit einem Heer von Besitzlosen als Arbeiter und Krieger im Rücken.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:16
Die Täter sagen ja selbst, dass es ihnen um Arbeitsplätze etc. geht, die ihnen die Ausländer wegnähmen. Mit Rassismus hat das nicht viel zu tun. Es ist im Grunde dasselbe wie Deutsche, die gegen die Einwanderung von Russen etc. sind. In Afrika ist es halt wegen der großen wirtschaftlichen Probleme noch mehr ein Kampf ums Überleben.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:20
Generell gibt es aber auch in Afrika Rassismus, meist nach dem Motto: je heller, umso besser. Dann gibt es noch Gräben zwischen Niloten und Bantus etc. Für uns sehen Afrikaner halt alle ziemlich gleich aus, während wir nicht selten einen Slaven von einem Deutschen unterscheiden können. Genauso ist das aber auch in Afrika, trotz dunkler Haut sieht ein Somali ganz anders aus als ein Bantu usw.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 19:23
es gibt in afrika sogar viel mehr rassismus, der grund ist auch relativ simpel, in afrika gibt es die größte genetische spanne.
in europa ist das eher gering, ein deutscher unterscheidet sich äußerlich kaum von einem briten oder franzosen.
auch am mittelmeer trennt eher die sprache als das aussehen die menshcen in völker.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 20:31
Das ganze ist wohl weniger Rassismus als Nationalismus (auch wenn das jetzt ein Begrif aus der europäischen Kultur und Gedankenwelt ist).

Die Afrikaner konnten sich gegenseitig auch ganz gut ohne weisse Anleitung bekriegen und ausrotten, ich erinnere hier mal an das Jahrzehnte wenn nicht gar Jahrhunderte dauernde gegenseitige Massager zwischen Huto und Tutsis, die beiden Völker erwähnen sich (AFAIKR) sogar gegenseitig in ihren Schöpfungsmythen als das jeweils Schlimmst und Schlechtest überhaupt unter der Sonne.

CU m.o.m.n.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 20:45
Du hast wohl nicht gelesen,Hutu und Tutsi sind mehr oder weniger nur Berufsbezeichnungen aus denen die Kolonialisten rassische Unterschiede machten


1x zitiertmelden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 20:56
Es geht in Südafrika ncht nur um Rassismus sondern um ein Land, das immer mehr in eine soziale Schieflage geraten ist.

Viel Spaß bei der Fußball WM.


melden

Rassismus auch unter Afrikanern

24.05.2008 um 20:58
Ist dass Thema nicht falsch gewählt?

Das was in Südafrika passiert hat doch etwas mit Ausländerfeindlichkeit zu tun und nicht unbedingt was mit Rassismus.


melden