Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr, Afghanistan, Einsatz, QRF
Larry08
Diskussionsleiter
Profil von Larry08
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:23
Gestern hat die Bundeswehr die QRF von den Norwegern übernommen.

Die Bundeswehr stellt damit erstmals konkret einen Kampfverband in Afghanistan, der überall im Land eingesetzt werden kann und der natürlich neben der Verteidigung gegen Angriffe, auch selbst offensiv gegen die Taliban vorgehen wird.

Die QRF umfasst rund 200 Soldaten der Augustdorfer Panzerbrigade 21.

Ausgerüstet ist die Truppe laut Bundeswehr mit Schützenpanzern des Typ Marder 1 A5M, Transportfahrzeugen des Typ Dingo 2, einem beweglichen Arzttrupp auf Basis des Transportpanzers Fuchs.

Die Soldaten selbst verfügen außerdem über die neue Ausstattung "Infanterist der Zukunft".

Die Soldaten sind auch ausgebildet Hubschrauber einzuweisen und die Einsätze von Kampfflugzeugen leiten zu können.


Ich bin gespannt wie die Truppe die Aufgabe bewältigen wird. Die Norweger hatten in der Zeit von 2006 bis jetzt keinen einzigen Verlust.

Das wird die Bundeswehr ja hoffentlich auch schaffen.


melden
Anzeige

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:27
Kleine Ergänzung, die Bundeswehr stellt hiermit einen Kampfverband im Rahmen der ISAF, denn die KSK trieb sich dort ja auch scon einige Male rum und ist durchaus auch ein Kampfverband.
Aber sind nicht Soldaten im Grunde genommen in einer bestimmten Anzahl alles Kampfverbände?
Das Thema wird aber auch ziemlich hochgeschaukelt!


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:38
Können die überhaupt schießen ?
dazu sind die wenigstens Gut ausgerüstet ???


melden
Larry08
Diskussionsleiter
Profil von Larry08
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:39
@Sumpfding

Bisher ist die Bundeswehr im Norden "verantwortlich für den taktischen Lufttransport und die medizinische Evakuierung von verletzten oder erkrankten Soldaten aller in der Region eingesetzten 18 Nationen. Außerdem gewährleistet Deutschland die logistische Versorgung dieser Truppen."

Außerdem leitet man zwei von fünf Wiederaufbauteams und beteiligt sich an der Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte.

Im Süden in Kandahar sind auch 21 Fernmeldespezilisten stationiert.
Sumpfding schrieb:Aber sind nicht Soldaten im Grunde genommen in einer bestimmten Anzahl alles Kampfverbände?
Wie das jetzt definiert ist weiß ich auch nicht.


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:41
@larry, worauf wolltest Du jetzt hinaus?

Ich denke, die werden ihre Sache gut machen!


melden
Larry08
Diskussionsleiter
Profil von Larry08
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:44
@Sumpfding
Sumpfding schrieb:Aber sind nicht Soldaten im Grunde genommen in einer bestimmten Anzahl alles Kampfverbände?
Solange sie offiziell nicht am Gefecht teilnehem sind sie keine Kampfverbände.

Aber ich glaube die Trupps in Afghanistan, unabhängig von der QRF, sind auch Kampfverbände, weil sie ja auch dafür vorgesehen sind am Gefecht teilzunehmen, wenn sie z.B. angegriffen werden.


melden
Larry08
Diskussionsleiter
Profil von Larry08
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 12:48
@Sumpfding
Sumpfding schrieb:@larry, worauf wolltest Du jetzt hinaus?
Ich denke das jetzt ein neuer Abschnitt im Afghanistaneinsatz beginnt.

Ab jetzt beteiligen wir uns offen am Kampf gegen die Taliban und nicht mehr im geheimen wie es die KSK tut.

Jetzt zeigt sich ob die Bundeswehr den neuen Aufgaben die die Politik und die die Bundeswehr sich selbst gestellt hat, auch vernünftig erfüllt werden können.

Sollte es zu Verlusten während des Einsatzes kommen, wird es wahrscheinlich auch interessant zu sehen, wie Bevölkerung und Politik damit umgehen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 13:50
Es gab bereits Verluste, die die deutsche Öffentlichkeit im Prinzip ignoriert hat.

Es ist eine Schande wie mit gefallenen Soldaten in Deutschland umgegangen wird.


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:05
"kampfverband" ist einfach nur eine allgemeine bezeichnung für militärische einheiten. das kann alles sein, vom trupp bis zur division.


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:08
Ja völlig aufgebauscht das Thema


es handelt sich um Panzergrenadiere als mech Infantrie, normal sind sie für den Gefechtsdienst ausgebildt

frage mich lediglich ob auch genügend Feuerunterstützung dabei ist.

weiß einer ob die Pz Grenadiere noch Mörserträger haben.?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:10
Der Kabarettist "Richling" meint dazu:

"Die Bundeswehr soll jetzt überall hin geschickt werden (sinngemäß), wo der Frieden auszubrechen droht (Zitat)" ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:12
Wenn ich mir den Fahrzeugpark ansehe, der da für QRF in Afghanistan zur Verfügung steht, ist das mehr als schwach.
Aber ohne die U.S. Army wird da sowieso keine grössere Operation von statten gehen.


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:19
Naja, es sind 200 Mann, die truppe soll schnell mobil sein, und der Fein ist in ester Linie infantristisch.

mir persönlich fehlt nur die Feuerunterstützung zB Pzh 2000 1 Batterie oder so, die holländer haben sie ja.

und vielleicht 1 Zug Leopard dabei.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:22
Der Feind besitzt aber genug Feuerkraft um die Marder und Dingo locker zu knacken, da ist mir zu wenig Harte Schale dabei.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:23
Der 1 Zug Tiger und Löwe sollten auch dabei sein.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:25
;p


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:26
zawaen@

Unsere Politiker wollen ja gar nicht das der Fahrzeugpark in Afghanistan anders auschaut,ich glaube ein Herr Struck hat mal gesagt er möchte Keine Loes in Afghanistan weil er möchte ja nicht die Menschen dort Provozieren schon komisch für einen damaligen Verteitigungsminister.

mfg xia


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:27
Der andere Zug Giraffen kann auch gleich mit.


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:34
Der Feind besitzt aber genug Feuerkraft um die Marder und Dingo locker zu knacken, da ist mir zu wenig Harte Schale dabei.
-------------------------------------------

wenn er auf 400 Meter rankommt.


Ab einer Gefahrenzone ist meist eh der abgesessen e kampf angesagt, und die hauptbedrohung sind immer noch die Spengsätzte beim Marsch, und da sind Dingo und Marder (aufgerüstet) sicherlich eine gute wahl.

eventuell sagte ich ja 1 Zug Leo 2, für die Nahbereichsunterstützung aber wichtiger zielgenaue Abstandswaffen sprich Artellerie.


----------------------------------------------------
auschaut,ich glaube ein Herr Struck hat mal gesagt er möchte Keine Loes in Afghanistan weil er möchte ja nicht die Menschen dort Provozieren schon komisch für einen damaligen Verteitigungsminister.
--------------------------------

Die Kanadier fahren ganz gut damit, ebenso divers andere Nationen.


melden

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 14:43
Fedaykin@

Ich habe gemeint das unsere Politiker keine Kampfpanzer dort möchten,ich habe nicht gesagt das diese Panzer dort nicht Fahren können oder schlecht sein würden.

Es ist doch so das unsere Soldaten mit Dingo und co fahren und Kämpfen müßen und ihre Richtigen Kampfpanzer Zuhause lassen müßen weil es ja vieleicht nicht gut in unseren Land ankommen würde ,wenn ein Leo in den Nachrichten gezeigt wird der in einen Kampf verwickelt ist und der auch noch der Bundeswehr gehört.

mfg xia


melden
Anzeige

Bundeswehr übernimmt Quick Reaction Force

01.07.2008 um 15:07
Es bleibt nur zu hoffen, das "unsere Jungs" da wieder lebend rauskommen.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt