weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anti-Islamisierungskongress in Köln

835 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Rechts, Islamismus, Moschee, Rechtsradikal, Großmoschee, Pro-köln, Moscheebau
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:03
ja eine böse Zeit, damals als die nazi's herrschten.


melden
Anzeige

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:06
Ach Johnny!

Wenn´s genehm ist zitiert Euereins auch das Alte Testament - tut unsereins das, so heisst es das Jesus das "alte" Gesetz aufgehoben habe und das Neue Testament für Christen gültig sei.

Was dieser Gott des AT nämlich so alles von seinem Volk verlangte und erwartete lässt sich nachlesen im Buch Richter und Ruth und da forderte er zum Beispiel zu Massenmord und Völkermord auf. Also angesichts solcher "Gottes-Gebote" bleibe ich doch lieber skeptisch was den moralisch-sittlichen Wert solcher Aussagen angeht.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:14
@Johnny_X
"Homosexualtät? ist gemäs Mose 3 eine Sünde"

Dann muss es ja stimmen gemaess

Den Moeses Buechern verdienen Transvestiten, Homosexulelle, Astrologen und Frauen die zum Zeitpunkt der Heirat keine Jungfrauen sind bekanntlich die Todesstrafe

Wenn ein Mann eine nichtverlobte nicht verhieratet Frau vergewaltigt ist die Strafe das er sie heiraten muss und sich nicht von ihr scheiden lassen kann

Wenn er eine Verlobte Frau in der Stadt vergewaltigt werden beide gesteinigt weil sie ja geschrieben haett wenn sie es nicht gewollt haette....


Wenn aus diesen Gesetzen keine goettliche Weisheit spricht.....

Wie gesagt ich kann niemanden ernst nehmen der mir die Gesetze Gottes erklaehrt...
Oder besser der behuaptet er taete es


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:16
Ach ja Mosses 5te Moses 22 fuer die Gesetzgebung zur Vergewaltigung falls es dich interessiert

Glaub mir den Moses Gesetzen sind die von Menschen gemachen Menschenrechte 10mal ueberlegen.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:17
Jesus kam nicht um die Gesetze aufzuheben sondern sie zu erfüllen.

@jafrael


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:18
:D

angebliches Zitat Christus Bibel:

Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen.......................


:D die Ausrede mit gilt für Christen nicht ist nicht gültig :D


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:20
@johnny
Johnny_X schrieb:Jesus kam nicht um die Gesetze aufzuheben sondern sie zu erfüllen.
Angesichts der von JPhys angeführten "Regelungen" eine gewagte Aussage! -gg* DAS solltest Du Jesus nicht unterstellen, denn über derartige "Regelungen" und Gesetze liess er sich nämlich - meiner bescheidenen Kenntnis nach - nicht aus.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:29
dann müssten sich die Schreiber des NT deiner Meinung nach irren... und überhaupt was in der Bibel zu finden ist, unglaubwürdig.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:32
@freestyler
"Selbstverständlich" wird auch eine Menge Hetze betrieben aber ebenso wird die Thematik der Hetze gerne gegen jeden Zweifler und Kritiker angewandt. Und ebenso muss es ligitim sein dem Islam einfach ablehnend gegenüber zu stehen denn man muss ja nicht immer für alles sein.

Und nochmal zu meinem Link: Hier zeigt sich doch mal wieder in bester Manier warum so viele dem Islam sehr kritisch gegenüberstehen. Solange man so oft davon erfährt wie intolerant der Islam zu sein scheint, so lange wird es sehr viele Menschen geben die den Islam sehr kritisch beäugen


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:36
@johnny

Natürlich haben sich die "Schreiber" des NT des öfteren geirrt. Schau mal nach wie unterschiedlich die Ereignisse vor dem leeren Grab Christi geschildert werden - da gibts zumindest 3 Versionen. Anzahl und Art der Widersprüche sind längst erkannt und aufgezeichnet. Das ist doch nichts Neues!


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:36
@jafrael
jafrael schrieb:Ich finde es im Übrigen schon etwas grotesk wenn sich Leute, die die "Nation" zu ihrem neuen Götzen erwählt haben sich anmassen das christliche Abendland zu verteidigen.
Was Du für grotesk in diesem Zusammenhang findest, spielt für mich keinerlei Rolle und hat im Bezug auf die hier besprochene Thematik auch nichts, aber auch gar nichts relevantes an Aussagekraft.
Außer an der Kraft, der sich dummdämliche Kommentare wie
freestyler schrieb:Und dazu auch noch jüdische Werte verteidigen. Solche Heuchler!
deinen Worten anschließen!
Und die Werte einer Nation, die von Menschen und für Menschen geschaffen worden sind, finde ich um einiges erstrebenswerter als irgendwelche merkwürdigen uralten Überlieferungen und Drohungen.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:37
wenn in koran steht das man christen juden vernichten soll, dann kann man unmöglich islamfreundlich sein.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:38
"und überhaupt was in der Bibel zu finden ist, unglaubwürdig."

Dann such dir aber nicht teile aus die dir Gefallen und sage das ist Gottes Gesetz

Sobald du naemlich die Auswahl triffst was davon glaubwuerdig ist und was nicht ist es vor allem eines
Dein eigenes Gesetz.

Ach ja auch das ist im Vergleich zu der Horror Gesetzsammlung die der Mose da vorgelegt ha t wahrscheinlich eine Verbesserung.


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:39
@against_nwo

Solange Dir Widersprüche nur im und ausschliesslich beim Islam auffallen, so lange nehme ich Deine Kritik am Islam als das wahr was sie ist: Islamophobie!


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:43
@jafrael
Mache das, habe ich auch kein Problem mit!


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:43
Steht das im Koran so da??Das wäre mir allerdings neu,dein Koran scheint in einer anderen Galaxie zu existieren
Man darf nicht vergessen das die Schreiberlinge des NT erst vierzig Jahre danach die Geschehnisse beschrieben,in vierzig Jahren verklären sich Sichtweisen.Im Spiel Stille Post dauert es nichtmal drei Minuten bis eine Information zur Unkenntlichkeit verfälscht wird,da kann man sich vorstellen was in Vierzig jahren geschieht


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:45
@Johnny_X
Johnny_X schrieb:wenn in koran steht das man christen juden vernichten soll, dann kann man unmöglich islamfreundlich sein.
Wenn nun Gott auffordert in seinem Namen ein ganzes Völkchen auszurotten - auch Frauen und Kinder und die Weinstöcke auszureissen und alles was lebt zu vernichten, dann geböte es Deine Logik doch auch angesichts solcher Überlieferung - siehe AT - in Sachen "Gott Abrahams und Jakobs" vergleichbare Schlüsse zu ziehen.


melden

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:51
@against_nwo

Mag sein das Dumit einem etwas krankhaften Zustand gut leben kannst - und eine Phobie ist nun mal nicht Ausdruck geistiger Gesundheit - aber dann musst Du Dir eben auch gefallen lassen, das man Dir Deine Einseitigkeiten immer wieder vorhält und wenn sie überhand nehmen sollten als Islam-Hetze auch gegebenenfalls löscht und Dir deswegen hin- und wieder eine Auszeit verordnet...

Das gilt, wenn an Einsichtigkeit vergeblich apelliert wird..


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 19:54
Vielleicht hat hier so manch einer auch eine Against_NWO-Phobie ;)
Jedenfalls schert ers mich einen Dreck wenn man mich hier wieder mal in eine Phobie-Ecke drängen will. Ich habe keine Phobie aber mich interessiert es eben auch nicht im geringsten was man mir unterstellen mag.
Ich habe hier einen sachlichen Beitrag geleistet, der fern jeder Hetze steht


melden
Anzeige
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anti-Islamisierungskongress in Köln

12.12.2008 um 20:02
Im übrigen geht eine Phobie auf eine krankhafte und unbegründete Angst zurück. Also kann ich wohl, wenn ich so täglich meine Nachrichten lese und schaue, kaum ein Phobiker sein denn der islamistische Terror scheint ja derzeit eine Hochzeit zu erleben.
Hierzu auch ein netter Gastartikel von Aijaz Zaka Syed auf Spon:

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass islamistische Terroristen irgendwo auf der Welt zuschlagen. Wirkungsvoll gegen die Gewalt vorgehen können nur die Muslime selbst, glaubt der Journalist Aijaz Zaka Syed. Auf SPIEGEL ONLINE fordert er von seinen Glaubensgenossen mehr Engagement gegen den Terror....
Ganzer Text unter: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,595576,00.html


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden