weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

132 € reichen zum Leben?

820 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Hartz IV, Arbeitslosengeld, Lebensunterhalt, 132€

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 20:41
klare ansage - sehen wir es gelassen - sie wird noch groß


melden
Anzeige

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:11
Wir koennen es nur hoffen.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:16
Tja nur leider ist die Tafel auch schon ein Opfer des Kapitalismus diese Lieferanten stellen auch Rechnungn für ihre Lieferungen aus.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:17
Soweit ich weiß holt die Tafel das Essen selber.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:23
Es gibt keine Menschen die etwas tun ohne dafür entlohnt zuwerden.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:29
Es ist fuer manche grossen Lebensmittellaeden billiger, die nicht verkaueflichen Lebensmittel bei den Tafeln vorbei zu bringen, anstatt extra Container zu bestellen und bezahlen.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:34
Container brauche die trotzdem.Alles kann man der Tafel ja auch nicht andrehen,z.B.Gemüse oder Obst was nicht mehr taugt^^


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:35
göttlicher schrieb:Es gibt keine Menschen die etwas tun ohne dafür entlohnt zuwerden.
Das mag sein, aber dennoch kann man helfen und Erfahrung und das Gefühl etwas sinnvolles zu tun als Bezahlung angesehen werden.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:37
Normalerweise wird die Tafel doch von irgendwelchen Firmen gesponsort,war jedenfalls am Anfang so


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:38
Ja die Mönche wie ist die Kirche nur so reich geworden.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:39
Container brauche die trotzdem.Alles kann man der Tafel ja auch nicht andrehen,z.B.Gemüse oder Obst was nicht mehr taugt^^

Schon wenn du einen einzigen Container sparst, hast du das Geld fuer den Sprit doppelt und dreifach wieder drin.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:40
wie ist die Kirche nur so reich geworden.

Ablasshandel.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:42
wie ist die Kirche nur so reich geworden.

Ablasshandel.
ausserdem der Kirchenzehnt und die Einnahmen der Inquisition.


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 21:42
Schon wenn du einen einzigen Container sparst, hast du das Geld fuer den Sprit doppelt und dreifach wieder drin.


Warum Sprit?
Bei uns ist das so,dass die Tafel die Sachen selber abholt.Also hat der Händler da gar keine Spritkosten.
Und die Leute die dort Arbeiten sind auch nur ABM-Kräfte


melden

132 € reichen zum Leben?

02.10.2008 um 23:59
ABM...nix mehr ABM,ABM ist grösstenteils eingedampft und in Eineurojobs verwandelt worden


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

03.10.2008 um 11:02
Im 2. Krieg gab es nichts, nichteinmal etwas was man hätte Fressen können! Ihr habt vielleicht Sorgen.^^

Man kann auch mit 15 Euro im Monat "ÜBERLEBEN!" pro Person wohl bemerkt.

Dafür gibt es heute wenigstens jeden Tag ne Erbsensuppe für 0,49 Cent und nicht wie im 2. Baumrinde für die Soldaten!

Die kriegerische Vergangeheit ist nartürlich völlig unter der kapitalistischen Menschenwürde, die heutzutage Standart ist!


melden

132 € reichen zum Leben?

03.10.2008 um 11:16
Ist aber ein Riesenunterschied,ob alle hungern ,oder nur die Arbeitslosen,während der Rest der Bevölkerung sich den Magen vollhaut.
Da käme heutzutage im Ggs. zum WKII noch der mentale Aspekt hinzu.


melden

132 € reichen zum Leben?

03.10.2008 um 11:25
"Im 2. Krieg gab es nichts, nichteinmal etwas was man hätte Fressen können! Ihr habt
vielleicht Sorgen.^^

Man kann auch mit 15 Euro im Monat "ÜBERLEBEN!" pro Person wohl bemerkt.

Dafür gibt es heute wenigstens jeden Tag ne Erbsensuppe für 0,49 Cent und nicht wie im
2. Baumrinde für die Soldaten!

Die kriegerische Vergangeheit ist nartürlich völlig unter der kapitalistischen
Menschenwürde, die heutzutage Standart ist!"

Was Bitte willst du damit sagen?


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

03.10.2008 um 11:44
kollateral schrieb:Was Bitte willst du damit sagen?
Das wir unsere Wirtschaft unterstützen müssen, sie waren fast immer für uns da, und jetzt ist es an der Zeit, ihnen zu helfen. Bevor hier noch alles Kollabiert!


melden
Anzeige
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

03.10.2008 um 11:52
@fuzzy

Man kann auch mit 15 Euro im Monat "ÜBERLEBEN!" pro Person wohl bemerkt.

Nö, kann man nicht. Davon verhungerst du oder stirbst an Mangelerschienungen;)

Das wir unsere Wirtschaft unterstützen müssen, sie waren fast immer für uns da, und jetzt ist es an der Zeit, ihnen zu helfen. Bevor hier noch alles Kollabiert!


Kollabieren?Die Unternehmen haben in den letzten Jahren Rekordgewinne gemacht und Stellen abgebaut...


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden