weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das deutsche Fernsehen

grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 03:14
Um mal auf den Erstpost vom Threadersteller zurück zu kommen:

Also vorgestern hatte mein PC mal seine 6 Stunden und war nur am Fiepen, sobald ich ihn einschaltete. Soweit so gut/schlecht, ich hab ihn mit ner ordentlichen Innenreinigung wieder zum laufen gebracht. Auch gut für mich^^. Aber jetzt kommt das Problem.

4 ganze Stunden lang wusste ich das Prob nicht zu beheben, und habe mich also erstmal mit Fernsehen beschäftigt. Da ist mir dann auch erst aufgefallen, wie schlecht unser TV Programm geworden ist. (Schaue seit knapp 2 Jahren nicht mehr richtig Glotze). Ich fands vor 2 Jahren auch nicht wirklich gut oder unterhaltsam, aber so schlimm wars auch nicht.

Mal ehrlich, findet Ihr nicht auch, dass unser TV Programm, egal welcher Sender, zu fast jedem Zeitpunkt

zu laut(Werbung), zu leise (Sendung), zu aufhetzerisch (Hartz VI Empfänger sind der Dreck der Nation), zu Rassistisch (Ausländer begehen die meiste Kriminalität), zu lang (Werbung), zu Pornographisch, zu wiederholt..... usw. einfach zu ekelig ist, um sich überhaupt irgendeine Sendung mal ganz anzuschauen?

Das war meine persönliche 4Stunden Krise. Das will ich nicht nochmal durchmachen.

Ist mir eigentlich egal, wer Ranicki ist, aber er hat mehr als nur Recht damit. Bin ich glücklich, das mein Rechner wieder läuft und die Glotze wohl bald kaputt geht, welche ich dann nicht versuche zu ersetzen.


melden
Anzeige
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 03:29
@Koriander

Ich muss Dir da mit der Funktion unseres Gehirnes widersprechen. Es mag sein, dass Dein Gehirn so funktioniert, aber Verallgemeinerungen ohne wirklich das Gehirn zu sein, welches Du uns so nett zuschiebst, ist wahrscheinlich genau das, welches Du im Propagandaministerium gelernt hast, aber die haben Dich da falsch konditioniert. Wer einen kräftigen Schlag auf die Hirnrinde bekommen hat, bei dem mag ichs nicht unbedingt abstreiten, nur erzähl bitte niemandem mehr wie mein(unser) Gehirn funktioniert. Das ist unseriös.
Ein Gegenbeispiel wären da die recht vielen richtig guten Beiträge hier im Allmy. Die Menschen könnten so etwas nicht, wenn ihr Gehirn nicht richtig tickt und das lese ich aus Deinem Beitrag heraus.

- einsame Realität und so.....- meine Güte, schnell auf sofort eintragen drücken, sonst werd ich gleich richtig sauer.


melden
fonz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 07:47
das gute am tv= solange ihr das schaut, könnt ihr keinen dummen schund bei allmy posten. denn DAS ist das echte grauen


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 07:53
Das solltest Du dann aber nur den Glotzelinsern sagen, da wir ja hier schon gepostet haben. War wohl n bissel an der Zielgruppe vorbei?


melden
fonz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 07:56
"Das solltest Du dann aber nur den Glotzelinsern sagen, da wir ja hier schon gepostet haben. War wohl n bissel an der Zielgruppe vorbei?"

siehst du, würdest du gerade früstücksfernsehen gucken, könntest du nicht son rotz posten.


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 08:42
mhhhh, Du postest doch auch? Selbsterkenntnis?

Was ist Frühstücksfernsehen? Vielleicht das, womit man Dich Gehirnmanipuliert?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 08:44
das deutsche fernsehen ist schon ok
allein,
die gez ist für´n arsch

buddel


melden

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 09:29
Ganz schlimm empfinde ich die Entertainment-Sender Pro-Sieben, Sat1, RTL und ihre Konsorten-Sender!!! Sie bieten eine reine Verbödungsmaschinerie an, zudem sie in der Tat völlig pauschalisieren statt seriös zu informieren. Es gibt nicht eine gute Sendung, außerdem bringen sie laufend Wiederholungen vorallem an Filmen!!!

Allein 3 Sat, ARD, ZDF und Arte, sowie Phönix und auch WDR kann man gelegentlich einschalten um Dokumentationen guten Gewissens anzuschauen. Der Rest ist völlig Banane und unterstes Niveau!!!

MTV und VIVA sind schon lange keine Musiksender mehr, sondern billiges Klischeefernsehen!!!


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 09:33
@grahm

Lieber grahm,

schön, dass Du schreibst und in Sprachübungen vorgibst, zu meinem Beitrag Stellung zu nehmen. Der von Dir zum Grund Deiner "Antwort" aufgeblasene Aspekt hat aber so nicht in meinem Beitrag stattgefunden.
Allerdings gebe ich zu, dass mein Beitrag ja auch relativ lang war und mehrere Aspekte enthielt. Es ist ja auch nicht so einfach komplexe Texte zu verstehen, aber das war ja schon mal ein Anfang, und das will ich positiv verstärken. Wie "Dein Gehirn" noch funktioniert hast Du zwar durch das Verkennen wesentlicher Aspekte des Textes zur Schau gestellt (Text ist ja auf der vorhergehenden Seite), aber positiv bleibt die Bildung von Sätzen zum Zwecke der "Kommunikation".
Die "Verallgemeinerungen" hast Du in einer Art Wunschdenken vorgenommen und zum Schattenboxen im Allmythread genutzt.

Dass es die von mir behaupteten Rundfunk- und Fernsehräte gibt, kannst Du selbst über google bestätigt finden, dass die Hirntätigkeit des Menschen durch Darbietung von Bildern wesentlich beeinflusst wird, dass auch Werbung wirkt, kannst Du in der entsprechenden Fachliteratur nachlesen (wenn Du wirklich willst, kann ich Dir ein paar Titel nennen) und dass Fernsehen bewusst als Medium zur Verbreitung von Fehlinformation genutzt wird, ist hier bei allmy oft genug Thema.

Ich finde auch, dass es bei allmy einige gute Beiträge gibt, und die Schreibtätigkeit an sich kann zu wachsendem "Bewusstsein" verhelfen, völlig unabhängig von der Glotze.
Dazu wünsche ich Dir viel Erfolg und hoffe, dass Dich weder "ein kräftiger Schlag auf die Hirnrinde", noch ein durchtrenntes Corpus Callossum vom Weg abbringen werden.

Liebe Grüße.


melden

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 09:47
MTV und VIVA sind schon lange keine Musiksender mehr, sondern billiges Klischeefernsehen!!!

Ja, echt ärgerlich, dass die schöne Klingelton-Dauerwerbung von der Musik unterbrochen wird *lach* :-)

Wie hat Peter Lustig immer gesagt: "Abschalten."


melden

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 10:25
Wie hat Peter Lustig immer gesagt: "Klingt komisch, is aber so!"


melden

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 15:24
Jimmys Tv Tipps des Tages.

Tele 5 20:15 Topkapi
SWR 23:00 Die Verurteilten (IMDB Platz 1 bester Film)
Hr 23:30 Missisipi Burning
ARD 1:05 Blow Up
Arte 0:50 Gegen die Wand

Das sind meine heutigen Empfehlungen, am besten Topkapi, dann die Verurteilten und zum Schluß Blow Up schauen, da hat man dann ein Top Programm von 20:15 bis 2:50.

Vielleicht nimmt man sich so wie gestern auch einfach heute was davon auf, dann kann man immer was gutes schauen, wie man Lust hat. Ich mache das seit Jahren so und schaue TV quasi nur von Festplatte, niemals nie schau ich also Werbung.^^

Morgen gibt es die nächsten Tipps. ;)


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 22:12
@Koriander

Ich habe mich bei meinem Widerspruch ausschlieslich Deiner folgenden Textpassage gewidmet. Hätt ich vielleicht mal erwähnen sollen.

Das Hirn wird durch Fernsehen in seinen Belohnungsinstanzen virtuell stimuliert, konkret vorhandene materielle Defizite zu kompensieren.
Auch der Ärmste noch kann sich im Fernsehen mit den Reichen identifizieren und das Gefühl von finanzieller Sorglosigkeit nachempfinden (für die Zeit der Sendung), der von Fernweh getriebene kann sich eine Reisedoku anschauen (Berlin-Saigon) und sein Fernweh während der Sendezeit an exotischen Bildern befriedigen, der sexuell unbefriedigte sich die Fernsehbilder zur erotischen Stimulation einverleiben, deren Befriedigung er dann in seiner einsamen Realität selbst vornimmt. So funktioniert unser Hirn meistens.


Alle anderen Passagen in Deinem Beitrag sind nicht so relevant für mich, ausser der letzte vielleicht noch. Is allen schon klar, das das Fernsehprogramm ausgesucht ist und Propagiert und beeinflussen soll und und und...

Vielleicht solltest Du mir aber ein paar Deiner Behauptungen erläutern:

Dieser geschwollene, aufgeblähte Versuch, etwas auszusagen:
Das Hirn wird durch Fernsehen in seinen Belohnungsinstanzen virtuell stimuliert, konkret vorhandene materielle Defizite zu kompensieren.

Was soll das bedeuten? Ist es nur reine Rethorik? Weist Du, was Du da geschrieben hast? Von wem hast Du das, wenn nicht nur ausgedacht?

Oder das hier:
Auch der Ärmste noch kann sich im Fernsehen mit den Reichen identifizieren

Das ist grosser Schwachsinn, ich kann das Pack nicht leiden wenn ichs als Fernsehdarstellung sehe und schalte auf aus oder Senderwechsel.

Und dann noch dieses:
der sexuell unbefriedigte sich die Fernsehbilder zur erotischen Stimulation einverleiben, deren Befriedigung er dann in seiner einsamen Realität selbst vornimmt. So funktioniert unser Hirn meistens.

Ehrlich, ich sags nochmal. Das ist eine reine Projizierung auf Dich selbst und darf nicht verallgemeinert werden. Es ist unseriös und zeugt mir davon, das Dein halbwissen auf Hörensagen beruht, wobei Du wohl alles glaubst, was man Dir auftischt.

Schlimm ist es immer: Einmal im Leben einen Typen mit Chips und Bier beim Fussballschauen erwischt und schon sind alle so. Sowas nenn ich Verallgemeinerung.

Schön das ich schreibe und Sprachübungen vorgebe: Das kannst Du wohl auch nicht beurteilen.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 22:45
Ich reagiere immer allergisch auf das Wort "niveau" denn es hängt manchmal stark vom Betrachter ab. Viele deutsche TV Serien sind in der Tat so hohl wie sonst noch was. Aber selbst viele die "intellektuellen" Diskussionsrunden werden (ohne arrogant sein zu wollen) meinem Anspruch nicht gerecht.
Alles viel zu sehr behaftet mit politischer Korrektheit und pseudointellektuelem Getuo


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 23:42
@grahm

Lieber grahm,

dadurch, dass Du versuchst nun zu einzelnen meiner Sätze zu schreiben, wird Deine Kritik nicht richtiger. Im Gegenteil: Du zeigst ein absolutes Unverständnis von einigen eigentlich schon zu Allgemeinwissen herangewachsenen Sinnzusammenhängen und zwar in jedem einzelnen Kritikversuch. Dieses Defizit kann ich hier nicht für Dich aufarbeiten , das ist Deine Aufgabe.
Aber habe Geduld, das wird noch, wenn Du Dich ernsthaft bemühst.

Inzwischen entartet auch noch Deine ganz spezielle Wertung sprachlich in die Nähe von Gossengetöse, in dem Du völlig unbegründet von "geschwollenem, aufgeblähtem Versuch, Schwachsinn ..." etc. schreibst und auch dabei noch selbst relativ einfache Begriffe falsch anwendest. Ich bin davon überzeugt, dass Du das noch lernen kannst.

Aber ich muss Dich dabei alleine lassen. So ein halbaggressiver Gossendiskusionsstil, der leicht in Beleidigungen ausarten kann, statt ernsthaft Verstehen erreichen zu wollen, soll Deine Welt bleiben und nicht meine werden.

Wenn Du möchtest kann ich Dir zwar noch ein paar Buchtitel nennen (ein Satz von Dir genügt) , aber habe Verständnis, dass ich keine Lust mehr habe, in Deinem Stil und auf der Ebene zu antworten.

Liebe Grüße und grähm Dich nicht, lieber "grahm".


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

15.10.2008 um 23:48
Jo, so sehe ich es auch eigentlich. Es sind tatsächlich nur Diskussionsrunden und sonst nothing. Aktuelle Themen werden im Fernsehen von Weltfremden Menschen a la coleurs mit Klischeeephrasen besprochen. Sowas von uninteressant und oftmals auch peinlich. Das schlimmste ist, wenn in irgendwelchen Sendungen irgendein dummer Mist erzählt wird, und mir ist das dann peinlicher als demjenigen, der die Aussage gemacht hat. Das kommt immer häufiger vor. Und dann soll mir mal einer sagen wir Menschen schauen in die Glotze, damit wir was zum identifizieren usw. haben. Beileibe nicht.


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 00:03
Mhhh, bis jetzt hast Du nur auf eine Sache reagiert Koriander.

Mir Beleidigung vorzuwerfen und damit natürlich versucht von meinen Fragen abzulenken.
Ich will keinen Link oder Buchtitel von Dir. Ich hätt gern ne Antwort auf meine Fragen. Wenn Du Dich beleidigt fühlst, kann ich nicht verstehen, da ich nichts dergleichen im Sinn hatte und da auch keine sehe. Aber es gibt Sätze, die sind schwach im Sinn, also schwachsinnig. Und bei Deinem Post habe ich mehrere entdeckt, gilt natürlich nur nach meiner Meinung. Andere würden da sicher anderes zu sagen. Es ist aber schade dass Du Dich lieber in Eingeschnapptheit übst, als mir meine Fragen zu beantworten. Falls Du es doch noch vorhast, dann tue es bitte in allen Einzelheiten.

Ich verstehe diesen Belohnungsinstanzen Absatz nicht. Woher hast Du das? Ich kann nicht etwas im Raume stehen lassen ohne es zu verstehen und dabei munter weiter diskutieren, ohne Antwort. Versuch es wenigstens mal, mir das zu erklären, sonst muss ich Dir leider weiterhin vorwerfen, das Du es wohl selbst nicht verstehst und damit hat sich eine Diskussion dann auch erledigt.


melden

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 00:05
Jimmys Tv Tipps des Tages.

SWR 23:00 Die Verurteilten (IMDB Platz 1 bester Film)
danke :):)

der ist klasse der film.


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 00:07
Das stimmt. Den kann man sich auch hin und wieder mal anschauen. Jedenfalls wenn er nicht zu oft läuft.


melden
Anzeige
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 04:55
@grahm :D
Die Diskussion mit Dir hat sich für mich "erledigt".

Ein aggressiv "grahmscher" Grundton mit Defiziten in der Sprachlogik und der Ortographie war von Anfang an nicht auf Verständigung im Rahmen des Themas angelegt, sondern auf Forenklamauk und sinnlose Streiterei zwischen zwei usern.
Schriftsprachliche Kommunikation, die am Thema interessiert wäre und tatsächlich Verständnislücken aufklären wollte, würde eine andere Form wählen, als die von Anfang an allzu persönliche Zielrichtung "grahms" (Zitate: "...Du im Propagandaministerium gelernt hast, aber die haben Dich da falsch konditioniert...grosser Schwachsinn...etc....",- Rechtschreib- und Logikschwäche sind da nicht so wichtig, die möchte ich nicht vorführen).


Falls jemand anders tatsächlich wissen möchte und nicht verstehen sollte, wie das Wort "Belohnungsinstanzen" in dem entsprechenden Beitrag gemeint ist, würde ich dazu selbstverständlich Stellung beziehen (in diesem thread, letzter Beitrag der Seite 5).
Allerdings setze ich voraus, dass die meisten den Inhalt verstehen.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden