weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das deutsche Fernsehen

grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 06:39
Meine güte Koriander!

Jetzt werden wir auch noch pampig und glauben mich ärgern zu können, mit wirklich extrem stark geschwafeltem Palaver?

Ich habe das Gefühl, da sitzt einer mit einem 26bändigen Wörterbuch an seinem PC und versucht für jedes Wort noch eine extra für ihn passende Auslegung zu finden. Schreib ruhig, dass Du mich für ein Ar.....och hältst, das kann ich verkraften.

Jetzt musste ich doch tatsächlich mal schauen was Ortographie genau bedeutet.

Die Orthographie oder Rechtschreibung ist die allgemein übliche Schreibung der Wörter einer Sprache in der verwendeten Schrift. Eine davon abweichende Schreibung wird allgemein als Rechtschreibfehler bezeichnet.

Sag mal, wirfst Du eigentlich jedem, der einen oder zwei Rechtschreibfehler macht, diese so vor, als hätte man Dir dazu die Erlaubnis erteilt? Wenn ja, hast Du natürlich in diesem Forum ne Menge zu tun.

Ich wollte nicht die Bedeutung des Wortes wissen, ich wollte eine Erläuterung des ganzen Absatzes erfahren. Das lesen eine Schwäche von Dir ist, würde ich Dir nur zu gern vorhalten, aber mache ich jetzt mal nicht.

dadurch, dass Du versuchst nun zu einzelnen meiner Sätze zu schreiben, wird Deine Kritik nicht richtiger.
Ich wusste wirklich nicht, das Kritik richtig oder falsch sein kann.

Kritik ist in diesem Falle dazu da, seinem Gegenüber darauf aufmerksam zu machen, nicht dasselbe Verständnis für seine Aussagen zu haben und sollte normalerweise mit einer genaueren Erläuterung erwidert/belohnt werden.

Mit deiner Hähme in diesem Forum wirst Du es nicht allzuweit bringen, ich hab schon bessere Sprachlogische und Ortographische Texte gelesen.

Vielleicht überwindest Du Dich ja doch noch, dann können wir nämlich wieder zum Thema kommen.


melden
Anzeige

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 10:49
Ein neuer Tag, ein neues Programm ;)

Für die Yo Yo Leute unter Euch, die Ihn noch nicht gesehen haben Arte 21 Uhr, 8 Mile.

Ansonsten

Tele5 20:15 Gingerbread Man (Robert Altman)

Vox 20:15 Insomania-Schlaflos (auch in Wiederholung ab 0:40)

Mein persönliches Highlight des Tages:

3Sat 22:25 Don't Come Knocking (Wim Wenders)


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 12:36
"grahm" schreibt an mich:

"...Schreib ruhig, dass Du mich für ein Ar.....och hältst...

Nein, schreibe ich nicht.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 12:38
@ Koriander

Diesen Post hättest Du Dir auch sparen können!


melden
psycho-patin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 13:25
Alles reine Intrpretationssache, doch jeder hat recht, oder, KORIANDER schreibt a bisserl geschwollen, aber sein Aussagen stimmen schon.

Das Fernsehprogramm ist überwiegend mit Sendungen ausgestattet, die kein Mensch braucht.

MTV und VIVA zeigt den Kids wie man seine Titten und den Arsch beim Tanzen am besten zur schau stellen kann..von der Liedtextgüte ganz abgesehen....

Steht einem der Sinn nach Sport oder Poker watching bei DSF,wird man durch immer wiederkehrende Scheißwerbung ,oder Männer TV ernüchtert und erkennt, das Sport hier nebensache ist.......

Politische Diskussionen zeigen einem wie schön es sein kann, um den heißen Brei zu reden und nix kommt dabei rum.....

Und die Privaten zeigen 3. klassige Promis beim Stall ausmisten,Models unterweisen 30 jährigen Männerjungfrauen auf was es im Leben ankommt, dazwischen abgetackelte Fernsehfilme.......was für Sorgen...

Und dafür gibts Fernsehpreise, gut angelegtes Geld, woanders gibts Menschen die nichts zu Essen haben oder ihr Leben in völlig sinnlosen Kriegen lassen müssen...

Ein Hoch auf das Niveau der Fernsehanstallten, die die Menschheit gekonnt von der herben Realität abgelenkt und instrumentalisiert hat, mit verlaub,natürlich nicht alle Menschen, es gibt immer noch ein paar, die sind autark !

Und es gibt "arte"- super !


melden

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 18:05
Da freu ich mich umso mehr, das wir kein Tv haben :)


melden

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 18:15
Und wie soll man dann ohne TV heute Abend Don't Come Knocking schauen?

Ich ertrinke in meiner Sammlung aus Tonnen an guten Filmen und Dokus, wo auch mehr als genug Anspruchsvolles dabei ist.

Das Medium bietet sooooooo viel. Man muß es sich nur selber rauspicken.

Das ist ja grade so, als schaut einer nur in Groschenromane rein und beschwert sich dann, das es nix anspruchsvolles zu lesen gibt.

Was mich betrifft, ich zappe quasi nie durchs Programm, ich bin schon lange mein eigener Programmdirektor geworden.

Jedoch zählt für mich nicht das ein Film möglichst neu sein muß, sondern er sollte schon möglichst gut sein. Das Repertoire ist fast unerschöpflich.


melden

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 18:43
"Und wie soll man dann ohne TV heute Abend Don't Come Knocking schauen?"

Filme können ausgeliehen werden ;)


melden

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 19:05
Klaro, mach ich ja auch. Aber der Monitor ist mir zu klein, das ist der wesentliche Grund, warum ich einen Tv hab. lol


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

16.10.2008 um 20:50
Ach Fernsehen.. tsts Das Fernsehprogramm ist doch dermaßen schlecht geworden, ich frag mich warum ich überhaupt noch einen Fernseher besitze. Die öffentlich-rechtlichen "Bedürfnissanstalten" gehen ja gerade noch. Die Informationssendungen und Dokus der öffentlich-rechtlichen sind gut. Auch kommt manchmal ein guter Film OHNE ! Werbeunterbrechung. Das ist ein Genuss! Die privaten Programme vor allem SAT.1 /RTL/ Pro7, bringen sich mit Sendungen wie "Richterin Babara Salesch, Britt am Mittag, oder Zwei bei Kalwass (Kotz TV) oder Galileo Mystery für Minderbemittelte doch selber um ihre Quote! Solch ein Fernsehen wurde neulich bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises zu recht von Marcel Reich Ranicki getadelt! Und die ganzen Masken die da rumsaßen.. Jenny Elvers (gottogottogott) Atze Schröder oder Marco Schreyl von DSDS. Da sag ich nur: "Hilfeeeeh, das Blöd TV zu Gast beim Blöd-Fernsehpreis"

Ach ich verkauf meinen Fernsener!


melden

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 03:27
Auch der wahrheitsgehalt von ard und zdf nachrichtensendungen hat erheblich nachgelassen siehe den georgischen angriff auf südossetien und putin interview in der ard und wer sich nachrichten bei den privaten anschaut kann sich genauso die bildzeitung kaufen absoluter müll ist das.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 10:39
Das erste, zweite und vor allem die dritten Regionalprogramme, sowie Arte, 3Sat, Phoenix und wenige andere würde ich ja noch gucken. Aber der ganze Rest von diesen Privatsendern, welche nur noch Dosenfutter aus Amerika servieren, ist für mich absoluter Schrott. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Und was die Kindersendungen angeht - Was für ein Niveau ist das eigentlich? Ich erinnere mich noch an Zeiten von Sesamstraße, Rappelkiste & Co. Aber was da heute heranwachsenden zugemutet wird, ist doch schon eine beleidigung für die Augen und nichtmal für Säuglinge geeignet, meine Meinung.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 10:44
Man sollte die Programmchefs zusammensperren und zwingen sich eine Woche lang ihr eigenes Programm anzuschauen,voll aufgedreht und ohne Fluchtmöglichkeit


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 10:48
das gestrige fernsehprogramm war doch mal wieder das beste beispiel für die schlechten programme und sendungen.

man man man...! ich konnte gar nicht so viel zappen... und habe mich nach ca. 10 min und gefühlten 8 stunden dazu entschlossen ein buch zu lesen. ich spiele nur wirklich mit dem gedanken mich gänzlich vom tv zu verabschieden, aber ich werde es wohl nicht schaffen, da es doch die ein oder andere sendung gibt, die ich gerne schaue. aber das sind allesamt amerikanische produktionen oder fussball...

*blubb*


melden

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 11:02
Ja gestern hatte ich auch mal kurz den Fernseher an. Da hatte man auf den Privaten die Auswahl zwischen Frauentausch, Popstars und dem ganz tollen (Ironie) Aktionfilm "die Bienen". Den Rest hab ich verdrängt und mich nach wenigen Minuten zappen, anderen Dingen zugewendet.

Fernsehen muß ja nicht zwangsläufig bildend sein, aber das was da zur Zeit läuft taugt ja nicht mal zur Unterhaltung.

Ich hab das Fernsehen in letzter Zeit sehr stark eingeschränkt, aber ganz drauf verzichten will ich jetzt auch nicht. Ab und zu kommt ja doch mal was halbwegs sinnvolles. ^^


melden

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 11:11
Freitags mag ich das Programm auch nicht so. Zuviel schlechte Comedy, Chart Shows und die hunderste Wiederholung von Star Wars.
Allenfalls
Arte 21 Uhr, Balitc Storm
Tele 5 22:30 Pancho Villa
käme heute für mich in Betracht, aber so dolle ist das nicht, das Programm war die letzten Tage deutlich besser.

Nur gut das ich sowieso Filmabend mit Kumpels habe, bei uns gibt es nachher "Doomsday" freu ^^


melden

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 11:14
Ich geh heut ins Kino, da ist es mir wurscht dass Star Wars zum 100. mal wiederholt wird und sonst nur Chartshows laufen. ;)


melden

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 11:21
Die Privaten machen das was sie senden ja an den Einschaltquoten fest.
Würde die Einschaltquote nicht für Werbeeiaufträge reichen,hätte man bestimmte Sendung längst abgesetzt.
Also für mich sind nicht die primitiv,die solche Sendungen senden,sondern die die sie gucken.
Reich Ranicki ist noch einer von wenigen Prominenten ,die öffentlich das Maul aufmachen,ohne vor irgendwelche Konsequenzen Angst zu haben.
Für mich ein sehr sympathischer Mensch.
Das Erste und ZDF haben ein Grossteil ihrer Dokusparten in die Digitalen verlegt (z:B:1Plus,ZDF Doku).Dort kommen für meinen Geschmack jedoch auch viel zu viele Wiederholungen!^^


melden

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 11:24
Macht euch keine Sorgen, nicht nur das Deutsche Fernsehn ist Mist, hier in Spanien ist es auch nicht besser. Hier läuft grad die 10. oder 11. Staffel von Big Brother. Ich mache die Glotze auch nicht mehr an. Ich bekomm das aber alles mit, weil meine Frau sich den ganzen Scheiss reinzieht. Hier gibt es allerdings nicht diese Pseudo-Dokus wie z.B. die ganzen Gerichtsschows, die ermittelden Polizisten mit ihrem Staatsanwalt, die Psychoshows á la Kallwas usw. Hier laufen täglich spanische Fernsehserien, von MO bis FR sur Primetime (hier in Spanien um 22:15). Da wären z.B. eine Intrigenserie á la Dallas und so ähnlichem, die im Stiekampfmilleu spielt. (Wie sollte es auch ander sein?). Dann gibts noch ´ne Polizeiserie, Krankenhausserie und eine Serie über ein Familie aus den 60ern und 70ern die im Francoregime spielt.
Natürlich gibts hier auch auf verschiedenen Sendern Ami-Serien, wie CSI, Bones, Prison Break, Heros, usw.
Was auf jeden fall hier gross in Mode ist, sind Liveshows der hier sogennanten "Prensa Rosa", also Yello Press (wenn ich mich nicht irre). Da gibt es auf fast jedem Sender im Nachmittagsprogramm eine 1-2 stündige Livesendung mit allem Quatsch was die Promis und Möchtegern-Promis so machen. (Gibts so was in D auch?). Highlight für diese Junkies ist der FR und der SA. Da macht ein Sender eine Liveshow von 22:00 bis 2:00 (!!!!) mit allen möglichen Filmchen und Interviews mit all den momentan "In" Promis. Am SA ist dann der andere Sender dran. DAs geht dann los so um 19:00 -20:00 mit einem "kurzen" Telegramm, um dann voll los zu legen ab 22:00 bis ca. 3:00!!!!
Also, überall läuft "Schrott". Aber wenn es Abnehmer dafür gibt, dann wird das aucg gesendet.
Es gab hier auch schon Sendungen, Showas und Serien, die 1 oder 2 mal ausgestrahlt wurden und dann verschwanden, aben wegen schwacher Quoten.


melden
Anzeige

Das deutsche Fernsehen

17.10.2008 um 13:27
HINWEIS:
Heute 22:30 Uhr (kein Witz) Es bleibt beim "Du" Reich-Ranicki streitet mit Gottschalk über Qualität im Fernsehen. ZDF

warum nicht gleich 0:00 Uhr ?


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden