weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das deutsche Fernsehen

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 21:52
Die Belesenheit und der Intellekt von MRR sind nicht in Abrede zu stellen. Jedoch ist er ein rechthaberischer Mensch der NUR seine Meinung akzeptiert. War schon einst beim kultigen LITERARISCHEN QUARTETT gut zu beobachten.

Das Fernsehen hat übrigens MRR zu dem Promi gemacht, der er heute ist.

Sicherlich hat er teilweise recht mit seinen Behauptungen. Jedoch derart loszuballern und um sich zu schießen.. da scheint der Verbalartist MRR mit seinem Altersstarrsinn in Konflikt zu kommen. Das war seinerseits recht niveaulos.


melden
Anzeige

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 21:57
stuffz,

Solange alle Sender kontinuierlich den gleichen Mist Senden, wird der Zuschauer nicht auswählen können

Warum denn warten, bis sich die TV-Stationen bewegen und zufällig "genau das" senden, was als "gut" empfunden wird?
Ich vermisse oft (bei mir selbst natürlich auch) das konrete Fordern nach einem höheren Niveau.


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 22:03
Man kann das höhere Niveau auch erreichen, indem man durchaus interessanter Kanäle wie Pro7 oder Sat1 wählt. Zumindestens für die eigene Person.

Arte z. B., ZDF Dokukanal...

Man kann fordern was man will, sofern ein Großteil der Gesellschaft immer wieder auf Richterin Salesch, Talentshows oder Talkshows zappt. Da sich die Freien Sender durch Werbung finanzieren werden sie auch weiterhin Quotenrenner wie DSDS oder GZSZ setzen. Leider wirds geschaut.


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 22:10
Gwyddion,

sofern ein Großteil der Gesellschaft immer wieder auf Richterin Salesch, Talentshows oder Talkshows zappt.

Aber wird "hohes Niveau" denn im gleichen Masse angeboten, wie "Assi-TV"?
Natürlich nicht. Die sehenswerten Sendungen sind in meinen Augen "Marginalien" - aber doch keine ernst zu nehmende Alternative.

Schau: ich sehe mir gern (jeweils im ZDF) das "Das Philosophische Quartett" oder das "Nachtstudio" an.
Aber für beides muss ich eine "Nachtschicht" einlegen.


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 22:57
so, und Elke Heidenreich gibt nun zu,
dass sie DSDS schaut und MRR macht
nun Werbung fuer die Telekom.
Was fuer eine Doppelmoral.
Hab ich uebrigens im TV gesehen, gestern
bei TTT.


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:02
rosenbluete,

wenn Du mir sagst, was MRR bedeutet, komme ich vielleicht auf die Doppelmoral.


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:21
Sorry, war faul, kommt wohl vom vielen fernsehen(-:
MRR= Marcel Reich Ranicki


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:26
Ach so, DSDS= Deutschland sucht den
Superstar


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:32
Und GZSZ?





:D;)


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:51
Als ich neulich den Fernseher eingeschaltet habe habe ich auf Kabel 1 sowas langweiliges gesehen. Da werden Imbissbuden live gefilmt, der normale Alltag. Sowas langweiliges. Da kann man gleich in ne Imbissbude gehen und muss sich das nicht im Fernsehn anschauen.

Aber manchmal laufen gute Doku´s auf Phönix. Der Sender ist noch gut finde ich und manchmal laufen interesannte Filme auf Arte. Aber ansonsten nur Proletenprogramm und Massenmanipulation.


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:53


Das meinte ich. Wer schaut sich so ne scheisse an ? ^^


melden

Das deutsche Fernsehen

20.10.2008 um 23:56
@ Bukowski
Ich glaube nicht, das Elke Heidenreich d a s schaut


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 00:02
Is doch egal wer was schaut, bei (glaube) 8000 Leuten stehen Boxen daheime, wo genau registriert wird, welches Familenmitglied was wann wie lange schaut. Und das werten die Sender aus und daraus wird Programm gemacht. Fertig. Es is die Nachfrage.


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 00:15
8000 Leute entscheiden also was 80.000.000 zu sehen bekommen ...
Ich glaub' da kann man nicht von Angebot/Nachfrage sprechen. ;)


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 01:38
rosenbluete,

und MRR (Anm. von mir: Marcel Reich-Ranicki) macht nun Werbung fuer die Telekom

Und das soll nun einen Widerspruch zu dem bei der Preisverleihung Gesagten darstellen?
Er hat doch nicht "Kommerz" angemahnt sondern miese Formate.


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 01:42
GilbMLRS,

wow, das wusste ich noch nicht, wie sich die Zuschauerzahlen errechnen.
Danke.

Bukowski,

und die 8.000 sind - wenn's gut geht :D - auch noch alles Mitarbeiter der Sender, die dann für das "kostengünstigste Format" stimmen. ;)


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 01:59
Link: www.medienhandbuch.de
Die Quoten werden auf aktuelle Verhältnisse angepasst: http://www.medienhandbuch.de/news/messung-der-fernsehquoten-werden-modernisiert-zeitversetzte-nutzung-dabei-13467.html


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 02:08
"Die AGF lasse die 5.640 Panel-Haushalte im Laufe des Jahres mit neuen Geräten ausstatten, die nicht nur moderner und kleiner seien, hieß es: Die neuen Messgeräte könnten auch wesentlich mehr Daten erfassen."

Sind also nicht mal 8000, sondern nur 5640 Geräte.
5640 Geräte auf 80.000.000 Menschen.

Wie kann man dann so dreist sein und behaupten das nur die Nachfrage der deutschen Bevölkerung gestillt wird, weil sie ja nichts anderes sehen wollen, wie man anhand der Fernsehquoten sieht.

Würde gern mal wissen in welchen Haushalten solche Geräte stehen.
Also ich kenn' niemanden der so ein Ding hat.
Ich kenn' noch nicht mal einen der jemanden kennt der so ein Ding hat. :D


melden

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 02:21
Für die Errechnung der Quote mag die Zahl der 5.640 Geräte ja vielleicht ausreichen.
Mich interessiert vielmehr, in welchem Umfang die gleichen Teilnehmer Einfluss auf die Formate haben.
Ein "Mitspracherecht" gibt es ja in dem Sinne nicht.
Sie können höchstens aus dem begrenzten "Käse" aussuchen, der ohnehin schon angeboten wird.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

21.10.2008 um 06:22
GilbMLRS schrieb: bei (glaube) 8000 Leuten stehen Boxen daheime, wo genau registriert wird, welches Familenmitglied was wann wie lange schaut
angeblich sind diese Boxen auf verschiedene soziale Schichten, verschiedene Ethnien usw. verteilt. So dass man ein recht klares representatives Ergebnis zu haben meint.

hab ich mal gehört...


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden