weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

234 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweden, Pflicht, Bikini, Bröst, Bara, Bikinipflicht
vento76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:27
Das wäre durchaus ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung.
Natürlich sollte es aber den Frauen, die gerne im Einteiler baden auch weiterhin gestattet sein dies zu tun. Abgesehen davon sehen die meisten Frauen im Bikini wohl doch attraktiver aus, da er einen gewissen Halt bietet. ;)
farbenspiel schrieb:Ich bin gegen die Bikini-Pflicht, solange die Frauen ein Kopftuch tragen.
Von jemand, der auf Hexenverbrennungen steht habe ich eigentlich auch nichts anderes erwartet.


melden
Anzeige

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:28
elfenpfad,

Nur seh ich jetzt in diesem Fall eigentlich keine Gefahr.

Und das ist der Unterschied zu sarasvati23 (als Beispiel).
Einen so lapidaren Satz lese ich von ihr nicht.

Es ist wie der Vergleich mit folgener Metapher:

"Der stete Tropfen höhlt den Stein."


Und glaubst Du etwa, den "richtigen" Zeitpunkt des Handelns/ Abwegens zu erkennen?
ICH bin gegen das Prinzip von Verboten. Ich muss da nicht abwegen; ich bin von vornherein gegen alles. :D


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:32
Und das ist der Unterschied zu sarasvati23 (als Beispiel).
Einen so lapidaren Satz lese ich von ihr nicht.

Es ist wie der Vergleich mit folgener Metapher:

"Der stete Tropfen höhlt den Stein."
niurick - nicht jeder stellt glücklicherweise VERGLEICHE - das kann fatlal sein ;)
niurick schrieb:Und glaubst Du etwa, den "richtigen" Zeitpunkt des Handelns/ Abwegens zu erkennen?
ICH bin gegen das Prinzip von Verboten. Ich muss da nicht abwegen; ich bin von vornherein gegen alles.
Prinzipiell gegen Verbote sein tönt für mich jetzt schon etwas "naiv" - mit Verlaub

Denn es würde eine mündige Gesellschaft voraussetzen .......


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:36
elfenpfad,

Denn es würde eine mündige Gesellschaft voraussetzen ..

Und was soll daran bitt' schön "naiv" sein?
Durch mehr Verbote kommen "wir" dem Ziel der "mündigen Gesellschaft" garantiert nicht näher.

Ich gehe von Folgendem aus: der Wegfall von Verboten wäre wie der "Wurf ins kalte Wasser" für ein kleines Kind.
Dann muss es lernen zu schwimmen.

Gern lass' ich mir zeigen, wo sich meine "Naivität" versteckt.


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:39
elfenpfad schrieb:Im übrigen sieht manches Oberteil des Bikinis aufreizender aus, als es ohne darstellen würde
da geb ich elfenpfad definitiv recht

teilweise sind es gerade die bikinis, die darauf abzielen eine "perfekte" oberweite zu "zaubern"
25h.nox schrieb:die wirst du nciht findne.. klischee schwedinenmit oder ohne bikinis haben keien feinde...
das mag sein :D jedoch sollten wir uns auch nicht so sehr an schweden festbeißen, schweden war sicher einer der auslöser solcher "verbindungen" (weiß nicht ob es noch andere verbindungen gibt), wer geht denn in deutschland noch auf die straßen? es betrifft uns (deutschen/in deutschland lebenden) ja irgendwo genauso

außerdem sollte man nicht aus den augen verlieren, das es frauen sind die gegen die bikini-pflicht sind :)


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:40
"Prinzipiell gegen Verbote sein tönt für mich jetzt schon etwas "naiv" - mit Verlaub

Denn es würde eine mündige Gesellschaft voraussetzen ......."

hm, wieso denk ich jetzt an die Frage, wer war zuerst da, das Huhn oder das Ei?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:41
da haben wir das problem, wir wollen von einer mündigen gesellschaft ausgehen, im handel müssen wir abe rimmer an der unmündige rücksicht halten.

außerdem wer stellt sich den selbst als unmündig da.

deine argumentation lässt alle verbots befürworter entweder als väterlichen ebschützer oder als naiviling mit einsicht der eigenen unmünddigkeit dastehen..


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:42
Mal was von Laotse, passt auch gut hierher.
(zum Prinzip das Gegenteil von dem zu produzieren, was man verhindern wollte)

Der große Sinn ward verlassen:
so gab es Sinnlichkeit und Pflicht.
Klugheit und Erkenntnis kamen auf:
so gab es die großen Lügen.
Die Blutsverwandten wurden uneins:
so gab es Kinderpflicht und Liebe.
Die Staaten kamen in Verwirrung und Unordnung:
so gab es treue Diener.


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:44
"das Gegenteil von dem zu produzieren, was man verhindern wollte"

*g*
ist schon spät, soll natürlich anstelle von verhindern erreichen heißen :)


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:46
25h.nox,

außerdem wer stellt sich den selbst als unmündig da.

Leben wir nicht in sowas wie einer "Demokratie"?
Eine "Demokratiemit mit starken Darwin'schen Zügen" aber "Demokratie". ;)

Warum soll ich Rücksicht auf ein paar Unmündige nehmen, die dem "geselleschaftlichen Fortschritt" nicht folgen können?
Da haben wir nämlich das nächste Problem: den (nicht existenten?) Anspruch.

Wo bleibt der bei den "Unmündigen"?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:48
wir leben in einer schön wetter demokratie, mir wurde heute antisemitismus vorgeworfen in einem anderen forum nur weil ich der israelishcen bevölkerung eine teilsschuld an der situation in palästina gegeben habe... in einer demokratie ist jeder für sich verantwortlich, aber auch für das was die von ihm gewählten tun, ist man damit nciht einverstanden muss man etwas anders wählen...


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:51
niurick
Ich gehe von Folgendem aus: der Wegfall von Verboten wäre wie der "Wurf ins kalte Wasser" für ein kleines Kind.
Dann muss es lernen zu schwimmen.
Nicht ALLE lernen dann schwimmen ....

Eine mündige Gesellschaft kann ja nicht von heute auf morgen entstehen.
Ich gebe Dir Recht, dass ganz sicher nicht in ALLEN Fällen Verbote angesagt und vor allem sinnvoll sind.
Es gibt eine Menge unsinniger Verbote, die es wirklich nicht braucht.
Das Bikini - Verbot wäre so eines z.B.


Aber wo die Freiwilligkeit keine Erfolge bringt, werden wohl Verbote nicht zu umgehen sein. ( auch wenn ich nicht Freundin davon bin )

Einfach auch manchmal aus Schutz vor Gefahren z.b.


melden
vento76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:53
elfenpfad schrieb:Prinzipiell gegen Verbote sein tönt für mich jetzt schon etwas "naiv" - mit Verlaub

Denn es würde eine mündige Gesellschaft voraussetzen .......
Was wir bestimmt nicht brauchen sind Verbote im Bereich Sexuelle Selbstbestimmung, Natürlichkeit und Freizügigkeit.
Jedoch ist die absolute Staatsgewalt eine Notwendigkeit um Freiheit zu erhalten.
So benötigen wir zum Beispiel klare Verbote von religiösem Extremismus, materieller Ausbeutung und Gewaltdelikten wo wir mit wesentlich mehr Härte vorgehen müssten.


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 01:57
elfenpfad,

Nicht ALLE lernen dann schwimmen ....

Wie gesagt: Darwin

Eine mündige Gesellschaft kann ja nicht von heute auf morgen entstehen.

1. hat das auch niemand verlangt
2. mit dieser bewusst übertriebenen Formulierung machst Du es Dir nur unnötig schwer.


Aber wo die Freiwilligkeit keine Erfolge bringt, werden wohl Verbote nicht zu umgehen sein

Sehe ich standesgemäß völlig anders.
Dann dürfen keine Verbote her - dann muss die "Sinnhaftigkeit" der Verbote hinterfragt werden.


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 02:03
elfenpfan,

Den freien Willen "mangels Erfolge" zu sanktionieren bringt schwere ethische Konflikte mit sich, meinst du nicht?


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 02:10
...vielleicht nicht im Schwimmbad ;) aber nur mal ganz allgemein.


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 02:17
22aztek,


Den freien Willen "mangels Erfolge" zu sanktionieren


Interessanter Aspekt.
Wie wird denn der "freie Wille" im Ergebnis definiert?

Vielleicht ist es ja das "Schiefgelaufene", was des Volkes Willen darstellt. ;)
Wenn dem so wär', gäbe es für Sanktionen keine Grundlage mehr. :)


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 02:29
niurick,

Ebenfalls interessant.
Vielleicht ist der freie Wille eine gesellschaftliche Konstruktion. Eine Fiktion, die dazu dient, Sanktionen zu begründen und zu begrenzen. Der freie Wille ist vielleicht keine physische oder psychische Tatsache, wohl aber immer eine soziale. Der Mensch wird vielleicht nicht frei geboren, sondern vielleicht von seinen Mitmenschen zur Freiheit verurteilt.
Daraus würde dann folgen dass Gesellschaftssysteme, in denen sich Normen und Sanktionen herausbilden, über die in ausdrücklicher Sprache verhandelt wird, notwendigerweise die Fiktion von freiem Willen und Verantwortlichkeit hervorbringen.


melden

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 02:38
22aztek,

Eine Fiktion, die dazu dient, Sanktionen zu begründen und zu begrenzen.

Wäre gerade der "freie Wille" dazu nicht ungeeignet?
Besteht da für "sie" nicht die Gefahr, dass wir beide ;) irgendwann der Frage nachgehen?
Für ein Instrument halte ich ihn (den "freien Willen") natürlich auch - aber für die, die aus Zwängen, Verboten & Reglementierungen ausbrechen wollen.


melden
Anzeige

Schwedinnen wehren sich gegen Bikinipflicht

17.10.2008 um 02:49
Wäre gerade der "freie Wille" dazu nicht ungeeignet?
Allerdings. Hmm, man könnte das aber auch so sehen: / Fiktiv heißt in diesem Fall nicht dass es ihn nicht gibt. Der freie Wille ist eine soziale Konstruktion und als solche sehr real. Das Normen- und Sanktionssystem der modernen Gesellschaft ruft jedem zu: "Du wirst behandelt, als hättest du freie Wahl, also sieh dich vor!" ;)


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden