weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Medien, Kurden, Widerstand, PKK, Religoin
dont_panic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 00:00
@aishah07

Ich denke, diese Idioten sollten nicht den Islam repräsentieren, weder noch sich als Muslime fühlen dürfen. (Kurnaz meinst du)


was fuer einen Islam repraesentiert den Herr Kurnaz? Du kennst dich ja ueber den Islam so gut aus. Warum sollte er sich nicht als Muslim fuehlen? Du kannst deinen widerlichen Hass kaum noch begruenden.


melden
Anzeige
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 00:06
dont_panic schrieb:was fuer einen Islam repraesentiert den Herr Kurnaz?
Das kannst du mir sicherlich jetzt noch nicht beantworten @dont_panic

Welchen Islam repräsentieren islamische Terroristen für dich?

Ist es ein friedlicher Islam?

Ist es ein Flora & Fauna-Islam?

Ich komme, nach allem, was du hier bisher gepostet hast, um die neuerliche Anfrage, "Bist du Kurnaz" nicht umhin, @dont_panic.

Nach allem, was ich hier von dir gelesen habe und nach allem , was ich von friedliebenden Muslimen weiss - so kann ich dir sagen: Der Islam ist nicht das, was du uns hier vorstellst.

Vielleicht studierst du das gesamte Thema erst mal eingehend, bevor du dem Islam hier ungerecht und unwissend ein Wort zu reden versuchst.

LG :)


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 00:06
Übrigens, @dont_panic
Möge Allah dir deine Unwissenheit verzeihen. Ich habe es schon.


melden
dont_panic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 00:29
@aishah07

Das Problem hier ist, das du hier andauernd ueber den Islam schreibst und nicht ich. Ueber den Islam hab ich nicht viel geschrieben und die meisten Beitraege sind im Politik bereich. Meinen Islam habe ich ueberhaupt gar nicht vorgestellt. Btw, dein Humor ist echt nicht Lustig. Echt nicht. Ausser:

Welchen Islam repräsentieren islamische Terroristen für dich?

Diese Fragen koennen jetzt sehr viele Hintergruende haben, aber ich geh mal dacon aus, das du das ironisch gemeint hast. Ja, der war diesmal wirklich gut, hehe.

Du hast Recht, ich bin Kurnaz. Ich hab gedacht, wenn ich mit nein antworte, dann lenke ich die Geheimdienste ab, weil ich ja gefaehrlich fuer die public bin. Aber dein Instinkt hat mich verraten.

Vielleicht studierst du das gesamte Thema erst mal eingehend, bevor du dem Islam hier ungerecht und unwissend ein Wort zu reden versuchst.

MeisterIn, ich denke nicht, dass ich hier ueber den Islam geschrieben habe. Wenn du willst, koennen wir uns ja mit der sunitischen Lehre auseinandersetzen, aber ich bleib lieber bei dem Thema "Terrorist oder Widerstandskaempfer".

Nach allem, was ich hier von dir gelesen habe und nach allem , was ich von friedliebenden Muslimen weiss - so kann ich dir sagen: Der Islam ist nicht das, was du uns hier vorstellst.

Was fuer einen Islam stell ich "euch" vor? Wie kommst du zu diesem Schluss, wenn ich mich mit dem Islam kaum hier im Forum beschaeftigt habe?


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 00:31
aishah07 schrieb:Welchen Islam repräsentieren islamische Terroristen für dich?
Diese Frage stellt sich mir ganz ehrlich und ohne Polemik, @dont_panic

Bisher habe ich von dir nur halbherzige Verteidigungsreden für Kurnaz gelesen, ein Grund, warum ich zu recht fragte, "Bist du Kurnaz?"

Erkläre dich.


melden
dont_panic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 00:55
Nach meiner Logik, gibt es fuer mich keine islamische Terroristen gibt. Es gibt Terroisten, die Muslime oder sonst was sind, aber so wie du die Frage gestellt hast, erklaere ich sie, fuer mich, als nichtig:) Ich erkenn darin zwar die ehrliche Frage, aber du musstest natuerlich wegen innere Zwaengen sie provozierend und beleidigend stellen.
Du kannst deine Frage natuerlich umstellen, wenn du willst. Vielleicht beantworte ich sie dann(Falls es dich ueberhaupt interessiert).

Deine Frage ob ich Kurnaz waere, glaube ich kaum, dass diese Frage eine ehrliche war, aber trotzdem: Ich bin nicht Kurnaz.
Warum ich ihn verteidige? Er ist fuer mich sympathisher als du es bist. Ich hab ein Interview von einer Zeitschrift mit ihm gelesen und da hab ich gemerkt, das er ein sehr guter Mensch ist. Ich mag es einfach nicht, wenn man jemanden vom aussehen oder nur weil er Muslim ist, beurteilt. Er ist bestimmt weiser als du es bist. Ausserdem wurde er unschuldig 5 Jahre eingesperrt. Er wurde unschuldig gefoltert. Alles nur weil er Muslim ist.
Deshalb verteidige ich ihn.


Wenn du gut kochen kannst, heirate ich dich. Waer das was fuer dich? Thailaendisch kochen waere ein Pluspunkt. Aber wir koennen ueber unsere Heiratslaene per pn besprechen.


melden
dont_panic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 01:01
Zum Thema hab ich eine Frage:

Haben die Medien, den Haupteinfluss, wen wir (gerade) als Terroisten oder als Widerstandskaempfer sehen?

(Bsp. Saddam)


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 01:05
Ich mag es einfach nicht, wenn man jemanden vom aussehen oder nur weil er Muslim ist, beurteilt./ZITAT]

Das ist eine gute Antwort @dont_panic

Warum beurteilst du mich dann, obwohl du mich nicht kennst? Weder hast du mich jemals gesehen, noch weisst du irgendwas über mich, was dich glauben machen kann, du würdest mich kennen - und demzufolge beurteilen können. Du widersprichst dir in allem, was du sagst @dont_panic.

Du bist nicht ehrlich.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 01:07
dont_panic schrieb:Haben die Medien, den Haupteinfluss, wen wir (gerade) als Terroisten oder als Widerstandskaempfer sehen?
Gute Frage.

Wie ist das bei dir @dont_panic
Wer ist für deine Verteidigungsreden hier verantwortlich?


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 09:06
Nach meinen Erfahrungen mit bewaffneten Organisationen sind die Grenzen zwischen "Terroristen", "Kriminellen" und "Widerstandskämpfern" fliessend und Personalunionen sind kein Einzelfall.

Religionen als Deckmäntelchen für zweifelhafte Aktivitäten waren schon immer beliebt. Das ist nicht neu und nicht auf vorgebliche Muslime beschränkt.


melden
dont_panic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 12:50
@aishah07
iich hab deine comments gelesen. Ich weiss wie du denkst. Und deshalb hab ich dich beurteilt. Du kannst mich auch beurteilen. Aber du kannst nicht einfach jemanden beurteilen, mit dem du nicht kommuniziert hasst. Du beleidigst ihn als hohl, was eine Straftat ist. Und du begehst Rufmord in dem du behauptest, dass er in einem camp gewesen sein soll. Ich hab mir ein Interview von ihm gelesen. Und der ist ein korrekter sympathischer Typ.
Wer ist für deine Verteidigungsreden hier verantwortlich?
Prinzipien.

@all

was mich total aufregt ist, wie die Medien gezielte Woerter benutzen:

- radikal islamische Hamas
- islamistische terroristische Hamas

Leben die Muslime in Gaza unter "Talebanregime" Zustaende oder warum bezeichnen sie die Hamas immer als radikal islamisch und wo weiter. Radikal islamisch ist sowieso ein Widersruch in sich. Wenn die Hamas Raketen nach Israel schickt, dann ist es nicht wegen dem Islam, sondern es ist nach ihrer Einschaetzung eine Vergeltungs oder Praeventionsangriff.
Langsam kriegt man echt das Gefuehl, es laeuft im Hintergrund eine Verschwoerung gegen den Islam. Wenn man aisha07s "manipulative" Beitraege oder von anderen manipulierende Beitraege liest, dann bekommt man schon den Anschein.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 13:55
@dont_panic
dont_panic schrieb:Langsam kriegt man echt das Gefuehl, es laeuft im Hintergrund eine Verschwoerung gegen den Islam. Wenn man aisha07s "manipulative" Beitraege oder von anderen manipulierende Beitraege liest, dann bekommt man schon den Anschein.
Ja klar, die ganzen Suren im Koran die zur Gewalt aufrufen sind alle vom bösen Westen eingefügt worden um den Islam schlecht zu machen. :P

Statt man einfach sagt, ja es gibt Dinge im Islam die geändert bzw. reformiert werden müssen, tut man immer so als hätte das alles mit dem Islam nichts zu tun, selbst wenn der Terrorist noch mal extra die Suren zitiert mit denen er sein Handeln rechtfertigt.

Da wundern sich manche über das Misstrauen gegenüber Muslimen.


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 14:46
Langsam kriegt man echt das Gefuehl, es laeuft im Hintergrund eine Verschwoerung gegen den Islam.

Glaub mir, ich habe genau das gleiche Gefühl,


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 14:52
Larry08 schrieb: Ja klar, die ganzen Suren im Koran die zur Gewalt aufrufen sind alle vom bösen Westen eingefügt worden um den Islam schlecht zu machen
Ja? Dan gib doch mal eine Beispiele, wo drin steht, greif die USA mit Flugzeugen an, oder schießt eure Raketen in den Israelischen Staat.

Das gleiche war auch mit Nostradamos, der die Zukunft vorher sah. Einfach falsch übersetzt und alles drauf angespielt. Und viele Menschen denken wirklich, boha der hat die Zukunft vorhergesehen.

Sie verstehen die Texte so, wie sie die verstehen wollen.

Und diese 'Terroristen' verstehen halt eben die Suren genau so, wie SIE den verstehen wollen.


melden
vera
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 15:34
@aishah07
es gibt keinen friedlichen Islam
es gibt auch kein friedliches Christentum
und schon gar nicht das friedliche Judentum.

seht es endlich ein.

Glauben bedeutet Macht für wenige und Führung für viele.
Dies ist eine Typische Dikltatorische Strucktur.

Sie führt zu Krieg und leid und das schon immer.


melden
vera
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 15:37
@MazlumDogan
ist es immer noch nicht zu dir gedrungen, das 9/11 eine False Flag Aktion war, um der eigenen Bevölkerung den Patriot Act ab zu ringen ?
Freeman


Die absurdeste 9/11 Verschwörungstheorie von allen, ist die offizielle Story der US-Regierung, dass ein kranker Bin Laden aus einer Höhle in Afghanistan mit seinen 19 Amateuren, die beste und teuerste Luftwaffe der Welt ausschaltete und Amerika angegriffen hat.


melden
vera
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 15:41
dont_panic schrieb:Leben die Muslime in Gaza unter "Talebanregime" Zustaende oder warum bezeichnen sie die Hamas immer als radikal islamisch und wo weiter.
@dont_panic


damit die Weltweite Finanzoligarchie einen Grund hat weiterhin Krieg zu führen, was ihnen endlose provite in die Kassen spühlt.
Hallo, lieber Erdenmensch! Allgemein wird von Ihnen gesagt, Sie seien ein aufgeklärter, informierter und kritischer Zeitgenosse.

Jedenfalls wird das in den Medien, die uns heutzutage informieren, immer wieder mit Nachdruck behauptet.

Und weil diese Behauptung Ihnen schmeichelt, stimmen Sie ihr nur allzu gerne zu. Und genau das ist der Punkt, es schmeichelt Ihnen, ist aber leider gelogen!

In Wirklichkeit werden Sie falsch informiert, belogen, betrogen, manipuliert und in einer Art und Weise benutzt, dass, wenn Sie die Wahrheit wüssten, Ihnen die Haare zu Berge stehen würden!

Jetzt werden Sie vielleicht sagen:

„Ich doch nicht, ich lese nicht die Bild-Zeitung, sondern Literatur gehobenen Niveaus, und außerdem informiere ich mich nicht durch billige Sensationsmache, sondern sehe mir nur ausgewählte Sendungen im Fernsehen an!“

Ja dann werden Sie eben auf hohem Niveau verblödet und betrogen! – Wo ist der Unterschied?


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 17:28
Das ist ja das Schöne an irgendwelchen -zig-Mal übersetzten und uminterpretierten religiösen Texten:
Da kann sich jeder nach Herzenslust was Passendes heraussuchen.
Das gilt für Christen wie für Muslime. Zwischen aufopfernder Nächstenliebe und brutalem Abschlachten Ungläubiger ist für jeden etwas drin.
Heilige Bücher sind eben so eine Art Pralinenschachtel: Man weiss nie, was man kriegt.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 17:36
@Doors
ohja, da hast Du sowas von Recht leider !

Allerdings denke ich, man weiss genau, welche Praline sich die einzelnen raussuchen, die "Geschmäcker" sind ja verschieden -- und gar mancher ist masslos beim "naschen"


melden
Anzeige

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 17:40
@elfenpfad


Nehme ich die "Auge um Auge" oder die "so halte ihm auch die andere hin".


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden