weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Miltärische Mobilmachung in USA?

273 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Soldaten, Dritter Weltkrieg, WW3, Mobilisierung, Mobilmachung

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 17:55
Allerdings meine Damen und Herren Skeptiker, so zu tun als habe es noch nie einen plötzlichen Krieg gegeben und auch keinen Kriegsbeginn durch die USA inc. ist ebenfalls ridikül.
---------------------------

Nö, sö wirklich Plötzlichen Krieg gab es nicht, und auch einen Plötzlichen Krieg seitens der USA ist mir auch entfallen.

Vielleicht die ein oder kommandoaktion


melden
Anzeige
enclave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 17:57
Hier nochmal die Show genau von John Stadtmiller.

http://www.republicbroadcasting.org/index.php?cmd=archives.month&ProgramID=1&year=8&month=11&backURL=index.php%253Fcmd%2...

FRIDAY, NOVEMBER 21, 2008
MP3 Files: Hour 1, Hour 2
Playlist Files: PLS M3U

HOUR: 1
GUESTS: John Moore & William B. Fox
TOPICS: Retired Military Recalled: General Mobilization or (Only a...) Survey?;
Ready Reserve (IRR);
AEG Power Corp. Stockpile at Power Plant;
Post 9-11 Threats / False Flag Terror


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 19:17
Eine Geneeralmonbilmachung soll also 120 Tage dauern?Man, das war vielleicht zur Zeit der punischen Kriege der Fall, aber doch nicht heutzutage. Diese 120 Tage Frist, soll VTlern ausreichend Zeit geben, irgendwelche Ereignisse in ihre neue Theorie einzuflechten.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 20:39
Nun gut...@all würde ich mal sagen.

Es gibt auf seltsamer Art und Weise,keine Medien,die ihr akzeptiert.Aber nur wenn es gegen etwas geht.Finde ich nicht mal so schlecht aber lasst doch mal den TS das weiter verfolgen.

Zu dem Trawler sagt ja auch niemand mehr was.Woher hatte ich die Info von dem Trawler? (den Massenmedien ist das erst heute eingefallen.)

Ich würde doch gerne mal wissen,woher ihr euer ganzes Wissen habt.

*gespannt guck*


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 21:05
Edith sagt:bzw. dürft ihr auch gerne Medien anführen.Dann hääten wir diesen Wiederspruch doch wieder *schmunzel*


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 21:06
+hätten sorry für den Tippfehler inkl. den Triple post


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 21:11
Der Fed aykin schreibt ,
"Nö, sö wirklich Plötzlichen Krieg gab es nicht, und auch einen Plötzlichen Krieg seitens der USA ist mir auch entfallen.
Vielleicht die ein oder kommandoaktion"


Würde da gerne dem nachlassenden Gedächtnis oder dem unvollständigen Wissen- und Weltbild auf die Sprünge helfen.

Mehrere :) ‚plötzliche‘ US - Kriege und ‚kriegerische Überfallsoperationen“ seit 1950 (Liste: Uni-Kassel...)

Korea-Krieg: 27. Juni 1950 bis 27. Juli 1953
Suez-Krise: Ägypten, 26. Juli 1956 bis 15. November 1956
Operation "Blue Bat": Libanon, 15. Juli 1958 bis 20. Oktober 1958
Taiwan-Straße: 23. August 1958 bis 1. Juni 1963
Kongo: 14. Juli 1960 bis 1. September 1962
Operation "Tailwind": Laos, 1970
Operation "Ivory Coast/Kingoin": Nordvietnam, 21. November 1970
Operation "Endweep": Nordvietnam, 27. Januar 1972 bis 27. Juli 1973
Operation "Linebacker I": Nordvietnam, 10. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Linebacker II": Nordvietnam, 18. Dezember 1972 bis 29. Dezember 1972
Operation "Pocket Money": Nordvietnam, 9. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Freedom Train": Nordvietnam, 6. April 1972 bis 10. Mai 1972
Operation "Arc Light": Südostasien, 18. Juni 1965 bis April 1970
Operation "Rolling Thunder": Südvietnam, 24. Februar 1965 bis Oktober 1968
Operation "Ranch Hand": Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971
Kuba-Krise: weltweit, 24. Oktober 1962 bis 1. Juni 1963
Operation "Powerpack": Dominikanische Republik, 28. April 1965 bis 21. September 1966
Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13. Mai 1967 bis 10. Juni 1967
Operation "Nickel Grass": Mittlerer Osten, 6. Oktober 1973 bis 17. November 1973
Operation "Eagle Pull": Kambodscha, 11. April 1975 bis 13. April 1975
Operation "Freequent Wind": Evakuierung in Südvietnam, 26. April 1975
bis 30. April 1975
Operation "Mayaguez": Kambodscha, 15. Mai 1975
Operationen "Eagle Claw/Desert One": Iran, 25. April 1980
El Salvador, Nikaragua: 1. Januar 1981 bis 1. Februar 1992
Operation "Golf von Sidra": Libyen, 18. August 1981
US-Multinational Force: Libanon, 25. August 1982 bis 11. Dezember 1987
Operation "Urgent Fury": Grenada, 23. Oktober 1982 bis 21. November 1983
Operation "Attain Document": Libyen, 26. Januar 1986 bis 29. März 1986
Operation "El Dorado Canyon": Libyen, 12. April 1986 bis 17. April 1986
Operation "Blast Furnace": Bolivien, Juli 1986 bis November 1986
Operation "Ernest Will": Persischer Golf, 24. Juli 1987 bis 2. August 1990
Operation "Praying Mantis": Persischer Golf, 17. April 1988 bis 19. April 1988
Operation "Just Cause": Panama, 20. Dezember 1989 bis 31. Januar 1990
Operation "Nimrod Dancer": Panama, Mai 1989 bis 20. Dezember 1989
Operation "Promote Liberty": Panama, 31. Januar 1990
Operation "Ghost Zone": Bolivien, März 1990 bis 1993
Operation "Sharp Edge": Liberia, Mai 1990 bis 8. Januar 1991
Operation "Desert Farewell": Südwest-Asien, 1. Januar 1992 bis 1992
Operation "Desert Calm": "Südwest-Asien, 1. März 1991 bis 1. Januar 1992
Operation "Desert Shield": 2. August 1990 bis 17. Januar 1991
Operation "Desert Storm": Irak, 17. Januar 1991 bis 28. Februar 1991
Operation "Eastern Exit": Somalia, 2. Januar 1991 bis 11. Januar 1991
Operation "Productiv Effort/Sea Angel": Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991
Operation "Fiery Vigil": Philippinen, 1. bis 30. Juni 1991
Operation "Victor Squared": Haiti, 1. bis 30. September 1991
Operation "Quick Lift": Zaire, 24. September 1991 bis 7. Oktober 1991
Operation "Silver Anvil": Sierra Leone, 2. Mai 1992 bis 5. Mai 1992
Operation "Distant Runner": Ruanda, 9. April 1994 bis 15. April 1994
Operationen "Quiet Resolve"/"Support Hope": Ruanda, 22. Juli 1994 bis 30. September 1994
Operation "Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19. September 1994 bis 31. März 1995
Operation "United Shield": Somalia, 22. Januar 1995 bis 25. März 1995
Operation "Assured Response": Liberia, April 1996 bis August 1996
Operation "Quick Response": Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996
Operation "Guardian Assistance": Zaire/Ruanda/Uganda, 15. November 1996 bis 27. Dezember 1996
Operation "Pacific Haven/Quick Transit": Irak - Guam, 15. September 1996 bis 16. Dezember 1996
Operation "Guardian Retrieval": Kongo, März 1997 bis Juni 1997
Operation "Noble Obelisk": Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997
Operation "Bevel Edge": Kambodscha, Juli 1997
Operation "Noble Response": Kenia, 21. Januar 1998 bis 25. März 1998
Operation "Shepherd Venture": Guinea-Bissau, 10. Juni 1998 bis 17. Juni 1998
Operation "Infinite Reach": Sudan/Afghanistan, 20. bis 30. August 1998
Operation "Golden Pheasant": Honduras, ab März 1988
Operation "Safe Border": Peru/Ekuador, ab 1995
Operation "Laser Strike": Südafrika, ab 1. April 1996
Operation "Steady State": Südamerika, 1994 bis April 1996
Operation "Support Justice": Südamerika, 1991 bis 1994
Operation "Wipeout": Hawaii, ab 1990
Operation "Coronet Oak": Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17. Februar 1999
Operation "Coronet Nighthawk": Zentral- und Südamerika, ab 1991
Operation "Desert Falcon": Saudi Arabien, ab 31. März 1991
Operation "Northern Watch": Kurdistan, ab 31. Dezember 1996
Operation "Provide Comfort": Kurdistan, 5. April 1991 bis Dezember 1994
Operation "Provide Comfort II": Kurdistan, 24. Juli 1991 bis 31. Dezember 1996
Operation "Vigilant Sentine I": Kuwait, ab August 1995
Operation "Vigilant Warrior": Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994
Operation "Desert Focus": Saudi Arabien, ab Juli 1996
Operation "Phoenix Scorpion I": Irak, ab November 1997
Operation "Phoenix Scorpion II": Irak, ab Februar 1998
Operation "Phoenix Scorpion III": Irak, ab November 1998
Operation "Phoenix Scorpion IV": Irak, ab Dezember 1998
Operation "Desert Strike": Irak, 3. September 1996; Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26. Juni 1993, 17. Januar 1993, Bombardements: Irak, 13. Januar 1993
Operation "Desert Fox": Irak, 16. Dezember 1998 bis 20. Dezember 1998
Operation "Provide Promise": Bosnien, 3. Juli 1992 bis 31. März 1996
Operation "Decisive Enhancement": Adria, 1. Dezember 1995 bis 19. Juni 1996
Operation "Sharp Guard": Adria, 15. Juni 1993 bis Dezember 1995
Operation "Maritime Guard": Adria, 22. November 1992 bis 15. Juni 1993
Operation "Maritime Monitor": Adria, 16. Juli 1992 bis 22. November 1992
Operation "Sky Monitor": Bosnien-Herzegowina, ab 16. Oktober 1992
Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20. Juni 1998
Operation "Decisive Edeavor/Decisive Edge": Bosnien-Herzegowina, Januar 1996 bis Dezember 1996
Operation "Deny Flight": Bosnien, 12. April 1993 bis 20. Dezember 1995
Operation "Able Sentry": Serbien-Mazedonien, ab 5. Juli 1994
Operation "Nomad Edeavor": Taszar, Ungarn, ab März 1996
Operation "Nomad Vigil": Albanien, 1. Juli 1995 bis 5. November 1996
Operation "Quick Lift": Kroatien, Juli 1995
Operation "Deliberate Force": Republika Srpska, 29. August 1995 bis 21. September 1995
Operation "Joint Forge": ab 20. Juni 1998
Operation "Joint Guard": Bosnien-Herzegowina, 20. Juni 1998
Operation "Joint Edeavor": Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996
Operation "Determined Effort": Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995
Operation "Determined Falcon": Kosovo/Albanien, 15. Juni 1998 bis 16. Juni 1998
Operation "Eagle Eye": Kosovo, 16. Oktober 1998 bis 24. März 1999
Operation "Sustain Hope/Allied Harbour": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Shining Hope": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Cobalt Flash": Kosovo, ab 23. März 1999
Operation "Determined Force": Kosovo, 8. Oktober 1998 bis 23. März 1999

Afghanistan, Irak-Krieg, mehrfache kriegerische Überfälle auf Syrien u. Pakistan vervollständigen das Bild im beginnenden neuen Jahrtausend.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 21:21
@Koriander
WOW!
Dass die Liste lang sein würde, das wusste ich, aber, dass sie so lang ist...kein Wunder, dass die Waffenindustrie so florierte.

Nicht zuletzt die deutschen Rüstungsfirmen, die sich ihren Arsch haben vergolden lassen, was?


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 21:30
"Nicht zuletzt die deutschen Rüstungsfirmen, die sich ihren Arsch haben vergolden lassen, was?"

Ja, auch. Schon zu Zeiten des 1. Wk. Deutsche Arbeiter haben Krupp-Granaten produziert, die Krupp auch nach England und an Deutschland verkauft hat, die wiederum gegen Deutschland eingesetzt wurden......

Das Kapital kennt kein Vaterland. Es kleidet sich dann in ein vaterländisches Gewand, wenn damit Profit zu machen ist, ansonsten begibt es sich auch gerne auf die Flucht in Billiglohnländer, wenn da höhere Profite winken.


Bin gespannt, was aus der in mehreren Internetdiensten gemeldeten "Mobilmachung" wird, ob das einfach eine kollektive Internetdienst-Ente ist, oder ob da was dran ist...


melden

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 21:37
Aha daher rührt also der Wind:

"US-Verteidigungsminister Gates hat das Pentagon angewiesen, eine "weitreichende Überprüfung" durchzuführen um zu bestimmen ob das Militär, die Nationalgarde und die Reserve "angemessen mit Desastern im Inland umgehen" können, darunter der Fall eines "katatstrophalen Angriffs gegen das Land," wie die Associated Press berichtet. Der Befehl von Gates folgt auf einen Bericht von der Commission on the National Guard and Reserves, in welchem das Pentagon darauf gedrängt wird, "die Bürgersoldaten der Nation zu benutzen um eine operative Streimacht zu schaffen die vollständig ausgebildet, ausgerüstet und bereit um die Nation zu verteidigen wäre."



Wurde wohl alles nur aufgespielt. Wie schon gesagt wurde, in jeder Aktion steckt nen Quentchen Wahrheit. War wohl entweder ein Test, oder eine Vordrucke für den Fall der Fälle von Aufständen im Inland oder ähnlichem. Die erschließen sich eben die Möglichkeit die Straßen mit Panzern zu befahren um Chaos und Aufstände zu vermeiden.


melden

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 22:59
@housedogge

Glückwunsch, das erstemal ist doch immer wieder schön, nicht wahr?
Gegenfrage, welches Topic hat dieser Thread?

Mich schlägt es Wunder das dich mein Text auf einer irgendwie gearteten weise angegriffen haben soll aber ja mei, wenn du meinst das dir der Schuh passt darfst du in gerne tragen solange es dir Spass macht.


mfg

PS. gegen Langweile hilft bei mir eine runde Solitaire, versuchs mal


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 23:02
*lach* das bringt mich wieder zum Schmunzeln.Ich denke oft an den Mythos "Herr Schnarch"


melden

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 23:18
Koriander

nicht wenige dieser operatinen gehören zu einem krieg der auch darin aufgezählt wird. der autor diser auflistung versucht anscheinend absichtlich eine extra lange linge zu erschaffen, die eigneltich sehr viel kürzer sein müsste, wil zb linnebäker in zum vietnamkrieg gehört und keine eigenständige angelegenheit ist.

zudem fehlt eine ausdifferenzierung mit einer genauen erläuterung der aktion. weil da nicht alles kamofmissionen waren und auch einige im rahmen der uno. des ist doch des einfach zusammenfügen von namen um eine lange liste zu erschaffen, mehr nicht.


melden

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 23:23
nicht alles was von einer uni kommt ist auch gut. beispiel letzte woche hatten wir einen brandanhänger (attac typ) der statt ihm die vo gehalten hat. das war einer der schlechtesten vorträge die ich je gesehen hab, er konnte abkürzungen nicht richtig erklären, kam uns mit jahre alten tabellen und wollte sie uns als neu verkaufen und musste von studenten über begriffe und wichtige theorien aufgeklärt werden, außerdem klebte er förmlich an seinen unterlagen. das einzige das ihn wirklich als brandersatz qualifizierte war seine brandanhängerschaft. und da wundern sich die österreicher, warum die österreichischen unis im internationalen vergleich mies abschneiden.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 23:24
@jollyrogers

Wichtig ist doch nur dass es amerikanische Operationen waren.
Die müssen schlimm sein.


melden

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 23:29
irgendwo war da auch eine antidrogenoperation drinnen. was ja natürlich schlimm ist. oder patrolienfahrten. solche sachen eben oder die luftüberwachung im irak zum scutze der kurden und schiiten, das war ja natürlich besonders verabscheuenswert.

wie gesagt, das problem an der liste ist die unkommentierte übernahme von daten ohne diese genauer zu erläutern, da sie ansonsten nicht mehr die selbe nichtssagende aussagekraft wie jetzt haben.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Miltärische Mobilmachung in USA?

26.11.2008 um 23:32
die Liste zeigt die millitärischen Operationen der letzten 55 Jahre, die die USA durchgeführt hatten. Und ihre Länge ist schon bezeichnend für die amerikanische Politik. Da bekommt von Clausewitz´s Spruch gleich einen ganz anderen Anstrich.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden