weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ministaat, wer macht mit ?

833 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Größenwahn, Mikronation, Scheinstaat

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 18:56
@geogei
Da stimme ich dir zu, unser Bildunssystem nutzt nur einen sehr geringen Teil des Potenzials.
Das liegt daran, dass unser Bildungssystem aus einem anderen Zeitalter stammt. Die Erkenntnisse rund um das Lernen auf biologischer wie auch psychologischer Ebene sind bahnbrechend, werden allerdings geschmeidig ignoriert.
Es muesste wesentlich mehr in Bildung investiert werden. Ich schlage vor, dass wir die Gehaelter der Bundeswehr umleiten ;-) Ach ja und statt Wehrpflicht gehen die Jugendlichen ein Jahr ins Ausland und lernen etwas ueber Menschen und die Welt.


melden
Anzeige
shalomdariat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 18:59
@ch4nc3
ch4nc3 schrieb:Das ist hanebuechener Unsinn. Wenn es keine neuen Ideen gaebe, waeren wir gemuetlich in der Steinzeit.
Du bist tatsaechlich der Meinung, dass alles was mit Staat zu tun hat gleich endet? Wie eigentlich? Kannst du das begruenden? Und angenommen dem waere so, was schlaegst du vor?
1. was ist ein hanebuechener unsinn?! Klär mich mal auf bitte...

2. Ob ich nun der Meinung bin oder nicht süielt in dieser hinsicht keine rolle, weil sich das immer weiter so entwickeln wird bis die Menschheit das kapiert und nicht nur ich oder einige andere.

Ja alles was mit dem Staat zu tun hat endet gleich. Ob nun heute , morgen oder in tausend jahren spielt für den einzelnen vielleicht keine rolle, weil nur das derzeitige Leben eine gesonderte rolle spielt. Letzendlich werden aber alle darunter genau so leiden wie viel viele es vorher getan haben. Der Ursprung des Gedankengutes der Staatsformen, der heutigen Ethik, der heutigen Politik, der heutigen Bildungssystemes, der heutigen ansichten über die Welt ist seit jahrtausenden die selben. Sie varrieren vielleicht in der ausgangsform und in der entwicklung bzw in der mitte, doch am ende enden alle dem selben schiksal........und welcher das ist brauche ich ja nicht zu erwänen kannst du dir selber denken.

Wenn man etwas wirklich verändern möchte sollte man nicht eine Idee der anderen Idee folgen lassen sondern alles was man denkt zu wissen und einem beigebracht wurde über board werfen. erst dann kannst du dir KOMPLETT neue IDEEN erschaffen. Womit man eine KOMPLETT andere WELT aufbaut wie sie seit jahrhunderten hier auff der erde sich abspielt.










shalomdariat


melden
mentalhantel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:03
"Die Erkenntnisse rund um das Lernen auf biologischer wie auch psychologischer Ebene sind bahnbrechend, werden allerdings geschmeidig ignoriert."

stimmt so einfach nicht. nur ist der weg von wissenschaftliche rekenntnis zur didaktischen konzeption und umsetzung im bildungswesen kein kurzer.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:03
http://de.wikipedia.org/wiki/Hanebüchen

Ansonsten weiss ich in der Tat nicht wovon du redest. Vielleicht sollt ich mich mal ueber Board werfen und gucken was zurueckbleibt. Oder du hast ein Beispiel?


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:04
Ungezügelter oder unzügelbarer Kapitalismus gebären Unstimmigkeiten mit einer Demokratie, was vor allem durch die mangelnde Aufklärung der Bürger beschleunigt wird, die sich ihre Bestimmungsrechte rauben oder sich bei ihrer Nutzung manipulieren lassen.

"er Punkt ist doch nicht das sich alles wiederholt sondern alle die gleiche Thematik anstreben...eine BESSERE WELT. "

Unfug! Purer Unfug, bedaure wenn ich das so hart ausdrücken muss. Hitler wollte also eine bessere Welt, ach findest du das? Meinst du nicht eher, er war an persönlichem Machtgewinn interessiert? Meinst du Stalin hat Todeslisten erstellen lassen sowie unterschrieben und Gulags errichtet, weil er die Sowjetunion bereichern wollte? Meinst du die Privatversicherungen beschenken die Politiker mit dicken Beraterverträgen, wenn sie in ihrem Sinne wirkten, nur aufgrund ihres Interesses an einem besseren System und nicht wegen des persönlichen Profits bei der Verringerung der Präsenz gesetzlicher Absicherungstöpfe. Es gab wahrlich immer wieder wichtige Personen, die nicht nur an den eigenen Gewinn dachten, sondern ebenso an ihre Landsleute oder gar die ganze Weltbevölkerung, aber entweder vermochten sie ihr Werk nicht zuende führen (siehe Kennedy), oder ihre Errungenschaften wurden revidiert (klassisches Beispiel Solon).
Der Humanismus gleicht einer völlig neuen Idee, die noch nie oder lediglich in kleinen unbedeutenden Teilen Anwendung in einer Staatsform fand, weswegen sie rein gar nichts mit anderen Umbrüchen zu tun hat.
Desweiteren waren nicht alle Revolutionen oder Veränderungen schlechtzuheißen, so etwa nicht die Gründung der Weimarer Republik, in deren Folge beispielsweise die 8 Stunden Woche, das Frauen-Wahlrecht und die vollständige Meinungsfreiheit (Abschaffung der Kaiserlichen Zensur) erreicht wurden.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:04
@mentalhantel
mentalhantel schrieb:das widerspricht unserer natur. der mensch will reißen, schlagen, erorbern. klar, das muss kontrolliert werden, aber so domestizierte sesselmenschen sind echt das letzte und werden sich auf dauer auch nicht evolutionör durchsetzen, mit der aggression verkümert auch der sexualtrieb.
Selten so einen Schwachsinn gelesen!
Gewalt ist übrigens immer ein Zeichen von geistiger Minderbemittelung! Aber wahrscheinlich kannst du davon ganze Bände füllen...


melden

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:07
@against_nwo
Also ist der Mensch geistig minderbemittelt. Und wenn schon der Mensch, dann alle Lebewesen auf der Erde.


melden
mentalhantel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:07
"Selten so einen Schwachsinn gelesen!
Gewalt ist übrigens immer ein Zeichen von geistiger Minderbemittelung! Aber wahrscheinlich kannst du davon ganze Bände füllen..."

ja, das überzeugt natürlich argumentativ voll.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:09
@Aufraumzeit
Aufraumzeit schrieb:Also ist der Mensch geistig minderbemittelt. Und wenn schon der Mensch, dann alle Lebewesen auf der Erde.
Ich und auch die meisten Menschen auf der Welt wahrscheinlich nicht. Denn ich wende keine Gewalt mehr, verteidigende Gewalt ist hier selbstverständlich ausgenommen. Meine Waffe sind Worte und somit ist meine Waffe auch langfristig effektiver


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:10
Mentalhantel: Bevor du hier beginnst, konträre Meinungen abzuurteilen, solltest du zunächst einmal deine These stützen. Ich empfehle dir psychologische Schriften, die du in Ruhe durcharbeiten kannst, um dich nach einem Beweis für eine derart pauschale verallgemeinernde Ansicht ("der mensch will reißen, schlagen, erorbern") umzusehen.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:11
@mentalhantel
Du mit deinem gerade gelöschten Thread ( dass aufgepumpfte, testosterongesteuerte und Penisneidende Leute mit ihrer Aggression eine stärke Stärke hätten) hast eh schon gezeigt wessen geistes Kind du bist


melden

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:12
Vielleicht sind wir gerade deshalb in mancher Hinsicht noch Steinzeitmenschen, weil Aggression, Krieg etc. bis in die Neuzeit entscheidend waren, nicht Vernunft, Weisheit und solche "weichen" Eigenschaften.


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:12
stärke+re


melden
shalomdariat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:13
@ch4nc3

ah ok jetzt weis ich was hanebuechen ist danke.

Das beste Beispiel ist die Menschehitsgeschichte. Eine noch deutlichere gibt es nicht :)
Stöber mal in einer grossen Bibliothek nach der ganzen Menschheitsgeschichte (wird eingige Jahre kosten^^)
und du wirst sehen das die Menschehitsgeschichte immer wieder in einem bestimmten Zyklus sich wiederholt. Die Anfangssituation und entwicklung zeichnet sich im ersten hinblick verschieden doch der schein trügt. Wenn man dies genau betrachtet und studiert (mit der GANZEN Menschehitsgeschichte) er kennt man das es immer wieder den selben Kern besitzt und immer wieder gleich endet.

Warum wir das heute nicht uns bewusst sind liegt an den Kräften (wie ich es jetzt mal milde ausdrücke) die das ganze leiten. Und deshalb uns immer wieder im selben Gedankengut befinden und darin denken etwas neues zu vollbringen.

hoffe du verstehst es jetzt...




shalomdariat


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:18
Man kann auch sagen: grundsätzlich ist jeder Mensch ein egozentrisches Arschloch
und seine einzige Möglichkeit den freien Willen zu äußern ist es sich davon zu lösen.

Solange wir mit dem argumentieren, was wir glauben und meinen,
betreiben wir einen Wettkampf, in dem es einzig darum geht unserer Selbstwertgefühl
auch ohne ethische Grundwerte zu behaupten.

Dass das langsam tragische Ausmaße annimmt, sieht man am desolaten Zustand unserer Planeten, oder besser formuliert - seiner Ökosysteme.

Immerhin müssen wir uns immer noch von dem ernähren, was das Sonnenlicht im Stande ist aus den Mineralien der Erde heraus zu ziehen.

Wenn wir nicht begreifen, dass wir die Vielfalt des Lebens nicht zerstören dürfen, um damit unserer angeberische Einfalt zu profilieren, dann haben wir uns umsonst gequält!


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:21
@ Shalomdariat

Hast du schon einmal von dem Gesetz des Schaffens und der Zerstörung gehört?
Es besagt, dass alles vergänglich ist. So betrachtet, existiert sehr wohl ein Zyklus, den wir uns im Hinblick auf viele Aspekte ansehen können: Reiche etwa entstehen und gehen wieder unter, indem sie ersetzt werden. Allerdings hast du damit noch lange nichts über die Qualität des Lebens ihrer Einwohner gesagt, wodurch sich erklärt, dass du einen falschen Schluss ziehst: Nicht weil Rom genauso wie das 3. Reich, Karthago, das osmanische Reich, das Inka Reich, das absolutistische Frankreich und viele andere Staaten bezwungen oder umgewandelt wurden, heißt das noch lange nicht, dass es in allen der Bevölkerung gleich schlecht erging.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:22
Weitsicht ist nicht gerade eine Stärke des Menschen, obwohl er dazu wie kein anderes (irdisches) Lebewesen in der Lage wäre.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:24
Da ich gerade den "Kopftuchverbot in Hessen"-Thread unter diesem gesehen haben will ich doch mal fragen:

Wie solles der neue Staat mit Kopftüchern im Besonderen und Religion im allgemeinen halten?

- Atheismus staatlich vorgeschrieben?
- Staatsreligion? (Wenn "ja", welche?)
- Jeder darf sich religös betätigen wie er/sie/es will, aber nur in der eigenen Wohnung?
- Jeder darf sich religös betätigen wie er/sie/es will, muss aber sofort ruhe geben, wenn andere sich dadurch gestört fühlen?
- Frauen dürfen in der Öffendlichkeit Kopftuch tragen, aber wenn sie unter 30 sind dürfen sie sonst NICHTS tragen? *lechtz* 8-D

CU m.o.m.n.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:28
Ich bin für das Rotationsprinzip, alle 2 Jahre wird eine andere Religion per Zufallsgenerator zur Staatsreligion gekürt.


melden
Anzeige
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

04.12.2008 um 19:30
@MyMyselfAndI
Zu deinem off-topic-Beitrag:
Es geht dort um Menschen in staatlichen Diensten und -im neuesten Fall- um Menschen die in krichlichen Einrichtungen arbeiten.
Ansonsten gilt: Soll doch jeder rumlaufen wie er will...


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden