Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:11
@dunkelbunt
Stell dir doch mal die Frage warum in mehr oder weniger demokratisch regierten Ländern es fast immer marktwirtschaftliche Systeme gibt und keine planwirtschaftlichen. Oder warum die Chinesen ihre Wirtschaft angefangen haben umzustellen. Die Erfolge da sind klar der marktwirtschaftlichen Ausrichtung geschuldet.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:17
@McMurdo
Ja, die Übergänge sind da fließend. Es gibt offenbar Phasen in den jeweiligen Gesellschaften wo mehr zentralisiert und sozialisiert werden muss, und es gibt Phasen wo man dem Markt einfach Luft lassen muss. Ich frage mich eher, was aus den ganzen Ostblockstaaten und China geworden wäre, wenn sie von Anfang an echte demokratische Mitbestimmung der Bürger gehabt hätten.


2x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:22
@dunkelbunt
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb: Es gibt offenbar Phasen in den jeweiligen Gesellschaften wo mehr zentralisiert und sozialisiert werden muss, und es gibt Phasen wo man dem Markt einfach Luft lassen muss.
Dem Markt musst du immer Luft lassen. Vorteil eines eher diktatorisch regierten Landes kann es sein, das Projekte schneller umgesetzt werden. Aber du vermischt schon wieder.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:23
@McMurdo
Was vermische ich? Und ich hab hier noch gar nichts vermischt, das behauptest du nur schon wieder. ;)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:25
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Dem Markt musst du immer Luft lassen.
Das ist auch nicht richtig. Dort wo er reguliert werden muss, muss er reguliert werden.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:29
@dunkelbunt
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Es gibt offenbar Phasen in den jeweiligen Gesellschaften wo mehr zentralisiert und sozialisiert werden muss, und es gibt Phasen wo man dem Markt einfach Luft lassen muss.
Wie kommst du darauf?
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Das ist auch nicht richtig. Dort wo er reguliert werden muss, muss er reguliert werden.
Ja, da wo der Markt nicht mehr so funktioniert wie er soll, da sollte eingegriffen werden. Kartellbildung und Monopole wären da z.b. zu nennen.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 07:36
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Wie kommst du darauf?
Zeigt die Geschichte in den jeweiligen Entwicklungsphasen. Selbst die USA als das "kapitalistischste" Land der Welt hatte mal eine Art sozialistische Phase. Den New Deal.

http://suite101.de/article/der-amerikanische-new-deal---sozialismus-der-dreissiger-jahre-a120906#.VdVm3_ntlBc (Archiv-Version vom 19.11.2015)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 08:40
@dunkelbunt
Mit dem New Deal wurde aber doch nicht das System der Marktwirtschaft in Frage gestellt. Es wurden nur neue Regeln aufgestellt. Es gab auch dort keine planwirtschaftlichen Bestrebungen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 08:43
@McMurdo
Na und? Deshalb war es trotzdem eine stark zentralistische Marktregulierung mit sozialen Schwerpunkten, mit dem Plan die Depression zu überwinden. Das kommt im Grunde aufs Gleiche -oder zumindest ähnliche- raus. So konnten die Amerikaner auch ihre Demokratie retten, heißt es. Die Deutschen konnten es seinerzeit in der selben Situation ja nicht, mit den bekannten Folgen.


2x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:01
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Na und?
Wie na und? Das System wurde ja nicht in Frage gestellt. Von daher ist das Beispiel nicht geeignet als Beispiel gegen Marktwirtschaft.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:03
@McMurdo
Wenn es nicht in Frage gestellt worden wäre, wäre es auch nicht "revolutionär" -wie es in dem Beitrag hieß- umgekrempelt worden.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:45
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Darum ging es mir auch von Anfang an nicht, sondern darum zunächst die Hintergründe zu beleuchten, die verschiedenen Modelle miteinander zu vergleichen, und zu sehen, was die jeweiligen Stärken oder Schwächen sein könnten.
Tja dann Fang an. Ich verwies deshalb darauf sich von Beginn des Themas darauf einzuarbeiten anstattt Begriffe zu picken und unsinnige Vergleich anzustellen.

Willkommen in den Anfängen der Wisseschaftlichen Arbeitsweise.

Wenn du Modelle Vergleichen willst, dann fang mal mit den 10 Volkswirtschaftlichen Grundregeln an, und prüfe ob sie dir Plausibel erscheinen oder nicht.

Dann geht es mal weiter zu Komperativen Vergleichsrechnungen, und wir beschäftigen uns mit den Einfachen Güter und Geldkreisläufen von einfachen, erweiterteten, Geschlossenen und Offenen Wirtschaftskreisläufen.


Vor allem ist wichtig das man die Begrifflichkeiten kennt. DU benutzt den Begriff "Freien Markt" wiederholt entegegen seiner Definition.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:48
@Fedaykin
Fang du mal an die Dinge richtig zu stellen, die ich angeblich sonstwie falsch behandelt haben soll, und erzähl mir keine Opern.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:50
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Na und? Deshalb war es trotzdem eine stark zentralistische Marktregulierung mit sozialen Schwerpunkten, mit dem Plan die Depression zu überwinden. Das kommt im Grunde aufs Gleiche -oder zumindest ähnliche- raus.
nee kommt weder auf Selber hinaus, noch ist es korrekt was Zentralisierung angeht. Ind en USA schon mal gar nicht als stark Föderalsierter Staat.

Der New Deal entspricht er Keynes klassischem Deficit Spending.


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:52
Jetzt darfst du auch gleich mal erklären, was die ganzen Begriffe alles zu bedeuten haben, und wie sie dem widersprechen was gesagt wurde.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:53
Haha ich mach doch nicht deine Hausaufaufgaben.

immerhin zeigen deine Letzten Seiten sehr wohl das du eben das Thema nicht verstehst, vermischt die nicht zusammengehören.

und eben nicht die Begriffe und den Kontext kennst um die unterschiedlichen Systeme voneinander abzugrenzen.

Wie erwähnt, da solltest du vorne Anfangen.

Wenn du natürlich nix gefunden hast, dann brauchen wir hier nicht zu diskutieren.


Sorry aber ich halte hier keine Vorleseung ab.

Die Grundlagen kann man sich aber bis zu einem gewissen Grad super selber beibringen. Zumindest die Definitonen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:54
Behauptest du, belegst du nicht. Wie immer, und wie immer begünst du dich damit, mich persönlich anzugehen, statt irgendwas konkretes zum Thema zu bringen. Wie erwähnt, du solltest mehr beim Thema bleiben und weniger über die Leute rum labern.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:56
@McMurdo

na wenn es keine Unterschiede gibt, dann gibt es hier ja nix zu Diskutieren :)

sind wir uns ja Einig-


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 09:56
Eben. Da kann ich zum ersten mal zustimmen. Viel Gelaber wenig Sinn.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

20.08.2015 um 10:01
Wir haben vielleicht den gleichen Himmel aber noch lange nicht den gleichen Horizont, sagte Adenauer mal so treffend

und wer nicht lesen kann, für den wird ein Buch nur ein Unverständliches Muster von Zeichen sein.


da kann man nix ändern


melden