Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

165 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Merkel, Betrug Betteln ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 20:10
@bonita

ich weiß schon was Kindergeld ist. Und es wird sich auch nicht ändern, nur weil es ungerechtfertigt ist, seinen Unmut auf Allmystery kund zu tun, da muss man schon andere Hebel in Bewegung setzen.

Besser Handeln als Reden.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 20:55
@bonita

ich kannte jetzt die aktuellen sätze nicht, sondern nur die von vor 2 jahren. aber danke für die ergänzung ^^

darüber hinaus wird ja bekanntlich nicht nur das kindergeld angerechnet, sondern sogar der unterhalt der kinder. der auch dazu dienen soll, den kindern ein anständiges leben ermöglichen zu können.

das es unfair ist, dsa kindergeld und den unterhalt als einkommen der kinder anzurechnen, ist denke ichmal indiskutabel. aber leider ist es so.
ich finde sogar, dass es eine unverfrorenheit ist. aber mehr als den eltern nahezulegen, vor das bundesverfassungsgericht zu gehen, kann man nicht tun. die ARGE hält sich nur an die gesetze. mal strenger, mal lockerer. als kleinen trost, können die eltern, deren kindergeld angerechnet wird als einkommen auch alle versicherungen von der arge absetzen lassen. sprich kfz-versicherung, hausrat- haftpflicht, renten (riester)... aber nur bis max. der höhe des einkommens. in diesem fall ist es irrelevant, ob das einkommen aus selbstständiger arbeit erfolgt oder nicht. dieses absetzen aller versicherungen ist wenigstens schonmal ne entlastung.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 20:58
@Saturius


Umso schlimmer ist es das sich hier einige über die Harz4-Bezieher aufregen. Die sollen sich lieber freuen, dass sie nicht in der Lage sind. Es kann doch nicht sein, dass im 21. Jahrhundert in dem zum mindest bei uns doch ein rechter hoher Wohlstand herrscht, andere nicht bereit sind für schwächere in der Gesellschaft mitzusorgen. Und besonders da es um die Kinder geht, finde ich nicht nur das man das Kindergeld nicht anrechnen darf, sondern das den Kindern genausoviel zusteht wie den Erwachsenen.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:06
@core2duo

die meisten wissen doch gar nicht, dass sie keine schulden zahlen müssen, wenn sie sozialleistungen beziehen. die denken, wenn ich nicht zahle, wird mir mein hartz via kontopfändung genommen. stimmt nicht ganz. denn wenn man sozialleistungen bezieht, kann man jede kontopfändung beim gericht kostenlos abschmettern lassen. und selbst bei kontopfändung, die aktiv ist, hat man jeden monat die möglichkeit, bis zum 8. des monats das konto leer zu räumen bzw alle nötigen überweisungen zu tätigen.. aber ich würde empfehlen gegen jede kontopfändung den aufhebungsbeschluss zu erwirken beim gericht. kostet ja nix.

daher ist es mir unverständlich, wie hartz4 empfänger zur tafel rennen müssen und dergleichen.

dass sich viele über hartz4 bezieher aufregen, kann ich schon nachvollziehen, denn, wenn auch eine minderheit, einige hartz4bezieher ruhen sich drauf aus. von 4 mio sind es vllt 100.000... und diese 100.000 werden durch die medien populatisiert und das schürt natürlich gram der arbeitenden bevölkerung gegen den gesamten zweig der hartz4bezieher. es gibt soviele gründe, warum ein mensch hartz4 beziehen muss, wie es bezieher gibt. und ein bruchteil davon bekommt es zu unrecht.

den kindern steht meiner ansicht nach nicht soviel zu wie den erwachsenen, die kinder brauchen von ihrem regelbedarf keinen strom zu bezahlen, keine laufenden rechnungen zu begleichen etc.... die sätze sind schon angemessen, nur dass kindergeld und unterhalt angerechnet werden, finde ich überzogen.


2x zitiertmelden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:08
und ergänzend finde ich es den beziehern gegenüber nicht fair, dass das arbeitsamt keine aufklärende arbeit leisten muss... ich finde, das amt müsste verpflichtet sein, beziehern mit kindern zu sagen, dass sie auch versicherungen absetzen können, sobald sie kindergeld und unterhalt bekommen. aber das sind so kleine dinge, die das amt natürlich nicht von amtswegen in die wege leitet, sondern der bürger muss sich selber schlau machen.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:12
Zitat von SaturiusSaturius schrieb:dass sich viele über hartz4 bezieher aufregen, kann ich schon nachvollziehen, denn, wenn auch eine minderheit, einige hartz4bezieher ruhen sich drauf aus. von 4 mio sind es vllt 100.000... und diese 100.000 werden durch die medien populatisiert und das schürt natürlich gram der arbeitenden bevölkerung gegen den gesamten zweig der hartz4bezieher.
Tja Show Business, schlechte Nachrichten ziehen an, aber man erkennt es überall.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:15
und für alle, die sich über hartz4bezieher aufregen.. rechnet doch mal nach, wieviel ihr für hartz4empfänger im monat aufwendet... von 80 mio einwohnern sind, sagen wir mal seeeehr großzügig nach unten, nur 30mio steuerzahler. 4 mio sind hartz4 empfänger. jetzt ghen wir von einer durchschnittleistung von 800 euro je hartz4 aus... ihr bezahlt nichtmal 1 cent pro arbeitslosen.


1x zitiertmelden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:16
@capspauldin

stimmt, schlechte nachrichten verkaufen sich immer noch am besten. was aber immer noch nicht heisst, dass die wut auf die hartz4bezieher gerechtfertigt ist


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:19
@Saturius
"dass sich viele über hartz4 bezieher aufregen, kann ich schon nachvollziehen, denn, wenn auch eine minderheit, einige hartz4bezieher ruhen sich drauf aus. von 4 mio sind es vllt 100.000... und diese 100.000 werden durch die medien populatisiert und das schürt natürlich gram der arbeitenden bevölkerung gegen den gesamten zweig der hartz4bezieher. es gibt soviele gründe, warum ein mensch hartz4 beziehen muss, wie es bezieher gibt. und ein bruchteil davon bekommt es zu unrecht."

Nein die Sätze sind bei weitem nicht ok, da es einfach so fast unmöglich daraus ein menschenwürdiges leben zu leben.

Wir sollten uns endlich von der Propaganda verabschieden, dass alle Menschen arbeiten müssen. Es sollte jedem frei gestellt sein das zu entscheiden! Deshalb bin ich für ein Grundeinkommen. Damit wäre nämlich die Lohnsklaverei abgeschaft.
Und die Menschheit könnte sich weiterentwickeln und sich mehr mit Forschung, Wissenschaften, Kunst, Musik und Theater beschäftigen.

Das fehlt vielen menschen in ihrem Leben sehr. Dadurch auch diese ganze intoleranz.

Und selbst bei einem Grundeinkommen würden viele Menschen ehrenamtlich arbeiten. Sie würden das ehrenamtlich tun was sie lieben. Andere die die Möglichkeit haben Unternehmen zu gründen oder zu arbeiten werden das weiterhin tun. Auch die Müllabfuhr wird es weiterhin geben.
Es fehlt den Menschen Mut neue Schritte zu gehen weg von Zwang.


Und zu denen die nichts machen würden. Deine angegeben zahlen geben das wohl ungefähr an. Nur wenn diejenigen die Harz4 abgeschafft fordern mal überlegen würden, was eigentlich fordern, dann könnten sie sich auf den Kopf hauen.

Sie fordern nämlich:

1.Schwächere Menschen würden zu Grunde gehen und deren Kinder würden in d er Kriminalität landen -> unendliches leid und unendliche Geldmengen für den Sicherheitsapparat
2. das fehlen eines sozialen Netzes erlaubt es nur einer elite an höhere Bildung kommen zu können -> siehe USA und England -> Folge Import von Arbeitskräften
3. Intoleranz gegenüber Ausländern und Menschen andere Religion wird indirekt gefördert
4. Verlust der konsumkraft der bisherigen Harz4bezieher. Dadurch werden noch mehr Arbeitskräfte bedroht!
5. Konsequen: ähnliche Verhältnisse wie in den USA: Kriminalität, überfüllte Gefängnisse, schlechte medizinische Versorgung, Hunger in einem Industrieland
siehe auch das hier:

In den USA hungerten im Jahr 2005 10,8 Millionen US-Bürger. Insgesamt waren es gar 35 Millionen, also jeder achte US-Amerikaner, die „Schwierigkeiten hatten, sich zu ernähren“. Offiziell gibt es jedoch keine „Hungernden“, da die US-Regierung seit dem November 2006 stattdessen von Menschen mit „sehr geringer Nahrungssicherheit“ spricht.[4] Die Hilfsorganisation New York Food Bank gab im Juni 2008 bekannt, dass 3 Millionen New Yorker, also mehr als jeder dritte, nicht genug Geld für Lebensmittel haben. 2007 nahmen 1,3 Millionen New Yorker die Hilfe von Suppenküchen in Anspruch.[5]

quelle wiki: welthunger!

Und zu deinem Unverständniss: Harz4-beziehern wird kein Kredit gewährt.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:24
@Saturius
Zitat von SaturiusSaturius schrieb:den kindern steht meiner ansicht nach nicht soviel zu wie den erwachsenen, die kinder brauchen von ihrem regelbedarf keinen strom zu bezahlen, keine laufenden rechnungen zu begleichen etc....
Dann siehe Dir mal die Tabelle der Statistischen Zusammenfassung des Warenkorbes für STGB 2 an wofür der Regelsatz gedacht ist.

http://www.renatemuenster.homepage.t-online.de/rha/wasistdrin.htm (Archiv-Version vom 14.04.2009)


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:27
@core2duo

die leistungssätze sollen lediglich dazu dienen, VORRÜBERGEHEND den notdürftigen lebenstandard zu wahren.. sprich, wohnung, essen, telefon, fernseher etc...

und wie ich bei meinem 1. post schon sagte.. von den sätzen ist dsa leben keineswegs lebensunwürdig.. meine exfreundin, deren 2 kinder und ich hatten stets vollen kühlschrank, sind mit den kindern in den zoo gefahren, schwimmen gegangen, haben ihnen stets gute klamotten kaufen können etc... und auch meine ex und ich hatten den gewohnten luxus, zwar etwas eingeschränkter, aber man hatte ihn weiterhin. ich konnte sogar noch weiterhin meine schulden mit 20 euro im monat abzahlen... wir kamen wirklich gut über die runden, daher sind die sätze aus eigener erfahrung mit 2 kindern völlig angemessen.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:29
@Saturius

Je nachdem wie alt die Kinder sind. Wenn die Kinder schon über 12 sind, dann wirst du Probleme haben.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:33
@bonita

du meinst sgb2 ^^

so, diese summen sollen einen statistischen überblick bieten. denn ich kaufe mir nicht jeden monat neue schuhe und kleidung, ich kaufe mir nicht jeden monat neue möbel, ich gebe nicht jeden monat 13 euro für körperpflegemittel aus (duschgel, haarshampoo, zahncreme, q-tips etc.). ich liege "weit" drunter.

wie die tabelle schon sagte, sie ist statistisch... und nochmal, ich war selber in der situation mit frau und 2 kindern leistung beziehen zu müssen. und es war alles andere als ein unwürdiges leben. weder für michnoch für die kinder.

ich könnte hier mal eine reale tabelle aufstellen mit meinen tatsächlichen ausgaben. da würde vom hartz4 tatsächlich noch geld übrig bleiben. ich beziehe zum glück kein hartz4 mehr, aber als ich es bezogen habe, habe ich gelernt günstig einzukaufen, auch wenn ich jetzt wieder mehr geld im monat habe, kaufe ich immer noch so ein, wie wenn ich hartz4 beziehe.. und ich komme im monat nicht auf meine 351 euro lebenskosten.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 21:38
Zitat von SaturiusSaturius schrieb:sagen wir mal seeeehr großzügig nach unten, nur 30mio steuerzahler. 4 mio sind hartz4 empfänger. jetzt ghen wir von einer durchschnittleistung von 800 euro je hartz4 aus... ihr bezahlt nichtmal 1 cent pro arbeitslosen.
Hast du vergessen etwas aufzuschreiben, oder wie kommst du auf einen Cent? Bei 4 Millionen Empfängern zu durchschnittlich 800 EUR bei 30 Millionen Einzahlern komme ich auf rund 107 EUR pro Einzahler.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 22:28
@PeterKekse

107 euro bezahlst du für alle 4 mio. davon abgesehen sind 30 mio äusserst gering.

laut statistischem bundesamt gibt es ca. 50 mio steuerzahler (arbeitnehmer, arbeitgeber, senioren... ) und dann bist du bei nur noch 64 euro für alle arbeitslosen. da von diesen 4 mio aber "nur" 100000 unberechtigt beziehen, oder seien wir gaaaanz großzügig 1.000000 bist du bei 16 euro im monat, die du in den wind bläst... rein statistisch gesehen. und das ist nun wirklich weit überzogen. und ich denke 16 euro im monat ist jetzt nicht wirklich eine summe, über die sich aufregen lohnt, zumal diese summe weit über dem tatsächlichen betrag liegt.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 23:02
ich finds einfach dumm das jemand der sowieso schon arm ist jetzt auch noch ne hartz4 kürzung bekommt nur weil er bettelt

er tut das doch gerade weil er so arm ist aus verzweiflung und für seine familie und da ziehn die ihm das geld ab

das ist doch mies


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 23:06
@minni

wer hartz4 bekommt, dem geht es nicht wirklich schlecht.. nicht sonderlich gut, das stimmt, aber grund zubetteln hat man eigentlich nicht mit hartz 4... auch nicht mit frau und kindern... und bevor einwände kommen, wie ich darauf käme, lies bitte meine oberen posts.


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 23:10
@Saturius
naja aber er geht wohl nich einfach nur so betteln oder??? wieviel er nun wirklich bekommt können wir ja nich wissen

ich finde trotzdem mies dass er jetzt dafür ne hartz4 kürzung bekommt

lg


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

30.03.2009 um 23:17
@minni

das es kleinkariert ist, jemandem das betteln anzurechnen sei dahingestellt und völlig klar.. aber wenn du mal bedenkst, so ein "bettler" bekommt wenn er schlecht ist 20 euro am tag. macht aufn monat 600 euro... andere arbeiten für 400 euro im monat und denen wird auch das hartz4 gekürtzt.. was ist jetzt fair und was unfair?

der eine, der für arbeit 400 euro verdient und diese vom amt teilweise angerechnet bekommt, oder der andere, der für betteln 600 euro geschenkt bekommt, und diese angerechnet werden?


melden

Wegen Betteln Hartz4 Kürzung

31.03.2009 um 04:38
@Saturius:

Das Problern ist ja daß der Betrag, auf dem die HIV-Kürzung beruht hochgerechnet wird. Wird der Bettler am Mittag mit 25 Euro in der Mütze erwischt wird ihm ein "einkommen" von 50 Euro X 30 Tag im Monat = 1500 Euro unterstellt - daß er vielleicht vorher drei Tage nichts bekommen hat kann er leider nicht nachweisen. :-(

Würde jemand 5000 Euro im Lotto gewinnen und das Finanzamt argumentieren "Wir besteuern Sie ab jetzt gemäß einem monatlichen Einkommen von 7000 Euro statt wie bisher 2000 Euro" wäre wohl jeder (solang er kein Finanzbeamter ist) damit einverstanden das als unrealitischen Schwachsinn zu bezeichnen.

CU m.o.m.n.


1x zitiertmelden