Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Zentralbankmodell

Neues Zentralbankmodell

04.08.2009 um 23:44
@Aineas
wir bitten dich hier zu erscheinen - lasse dich hinab zum volk und gib ihm eine antwort . . wir legen auch den roten teppich aus . .


melden
Anzeige
Aineas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:00
@AUMNGH44

Das letzte Wort wollt ihr von mir hören?
Gut, da ich übermorgen früh abreise will ich es für euch sprechen:

Ich werde nie zu denen gehören, denen der Magen knurrt und die teils durch eigenes Verschulden, teils durch das Verschulden anderer am unteren Rand der Gesellschaft gestrandet sind. Dennoch ist es mir eine Herzensangelegenheit und gleichsam ein Lebenziel, die Stellung der westlichen Nationen insbesondere die Deutschlands auf dem Wege einer bodenständigen Realpolitik zu verbessern soweit mir das im Rahmen meiner Fähigkeiten und Möglichkeiten gelingen mag. Diese Verbesserung der Stellung inkludiert selbstredend die Förderung des Wohlergehens in der Bevölkerung - vom Manager bis zum Mitarbeiter der städtischen Müllentsorgung. Diese Förderung wird mich jedoch nicht zu Utopien verleiten, weswegen ich gegen jegliche Art von unrealisierbaren Visionen wie sie manchen hier vorschwebt aufs Entschiedenste vetoiere. Zwar stehe ich noch am Anfang, allerdings scheint es in meinen Augen jetzt schon klar, dass ich mich an den Idealen Bismarcks und Helmut Schmidts orientieren werde. Und falls es mir gelingt, tatsächlich eine Trendwende zu erzielen, dann soll dies als Exempel dafür dienen, dass nicht illusionäre Vorstellungen nach vorn bringen, sondern eine an der Realität, an der Wirklichkeit orientierten Politik ... die wird für viele unbequem sein, weil sie Menschen dazu zwingt, in den sauren Apfel zu beißen und einiges zu ertragen, doch letztlich wird sie uns goldene Jahre und reiche Früchte bescheren ... für jemanden der nichts von Nachhaltigkeit und Tatsachen versteht oder verstehen will, für den wird das unverständlich wirken weil er vom Wunsch und vom Moment zehrt und einzig darauf fokussiert ist ... aber wenn wir uns die Geschichte ansehen erkennen wir, dass nicht Willy sondern Bismarck nicht Brandt sondern Schmidt uns mehr genützt hat.
In diesem Sinne: Einen schönen Abend und ein gutes Jahr


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:11
@Aineas
Aineas schrieb:Und falls es mir gelingt, tatsächlich eine Trendwende zu erzielen, dann soll dies als Exempel dafür dienen, dass nicht illusionäre Vorstellungen nach vorn bringen,
aineas-schätzchen -- vergiss nicht, dass wir eine demokratie sind - und vergiss bitte nicht, dass der adel hier nichts mehr zusagen hat - -

Aineas schrieb:die wird für viele unbequem sein, weil sie Menschen dazu zwingt, in den sauren Apfel zu beißen und einiges zu ertragen, doch letztlich wird sie uns goldene Jahre und reiche Früchte bescheren ...
wem wird sie goldene jahre bescheren - wer beisst dafür in den sauren apfel -- haben wir doch jetzt schon. . scheinbar lebst du nicht ganz in der zeit :D


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:18
@Aineas
Aineas schrieb:aber wenn wir uns die Geschichte ansehen erkennen wir, dass nicht Willy sondern Bismarck nicht Brandt sondern Schmidt uns mehr genützt hat.
Wenn die deine Posts lesen würden, würden sie sich im Grab rumdrehn-bzw die Fluppe ausm Maul fallen...
@chutullu2
Sry - lag falsch er ist es doch-unser neuer Führer-man kann sich ja mal täuschen.

@Aineas
du tätest besser daran, deinen geistigen Dünnpfiff für dich zu behalten...

Amen


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:20
@AUMNGH44 ,
@kiki1962

also wenn man hier keine faschistoide Neigung und einen absoluten Hang zum Narzissmus herauslesen kann, dann weiß ich auch nicht - die Person macht mir Angst...


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:24
AUMNGH44 schrieb:Sry - lag falsch er ist es doch-unser neuer Führer-man kann sich ja mal täuschen.
Verliere nicht den glauben an das Gute im Menschen, es reicht wenn ich ihn schon verloren habe - meine altruistische Einstellung hat gezeigt wie differenziert unsere Gesellschaft schon ist und wie sehr der einzelne sich seinem Schicksal ergibt, Personen wie @Aineas sind ein Produkt eben unserer so Neo "Liberalen" Gesellschaft. Wir züchten die kleinen Hitlers, in der Tradition des alten Weimar.

1929 lebt, der nächste Krieg wird uns in die Steinzeit bomben ...


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:25
@AUMNGH44


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:39
@chutullu2
wir erkennen gar wohl wess geistes kind der junge mann ist .. .

für uns ein grund mehr wachsam zu sein und alles zu tun, dass jene, die jetzt die mächtigen in der politik sind mit volksbegehren und peditionen zum kleinbeigeben zu zwingen


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:44
@chutullu2
chutullu2 schrieb:1929 lebt, der nächste Krieg wird uns in die Steinzeit bomben ...
das glaub ich nicht mal.
Ich denke, daß wir uns bereits im 3. Weltkrieg befinden, es nur nicht ins Bewußtsein gekriegt haben. Dieser Weltkrieg ist ein Krieg der Finanz und Informationssysteme.
Sowie deren Folgen. Deshalb finde ich diesen Thread doch so wichtig-auch wenn ein Schwachmat ihn eröffnet hat.
Das Exonentielle am Zinssystem, sowie eine niemals mithaltende Realwirtschaft, ganz zu schweigen, von der Ausbeutung Rohstoffreicher "3te Weltländer" über Fremdwährungsanleihen(-der Begriff "Fremd" ist bedingt zu genießen)schreit nach einer Diskussion über andere Ansätze-aus welcher Ecke Teile davon auch kommen mögen...
Vieles läßt sich über vernünftiges Nachdenken doch "Teilintegrieren" anderes verwirft man, weil Schwachsinn...
Auch wie von Kikki angesprochen-die zunehmende zentralisierung des Bankenwesens-eines an sich (Verständnis vorausgesetzt) definitiv ausbeutenden Systems-ohne Realleistung zu erbringen muß hinterfragt werden.
Also wenn jemand Lust hat... Der "Führer" hat grad gesagt er verläßt uns...
Ich für meinen Teil kann auf einen Gesprächs-Führer/Leiter auch verzichten und trotzdem weitermachen.
Altruistische Einstellung und die Erziehung zu einer solchen könnte eine wunderbare Einstiegsmöglichkeit in das Thema: "Neues Zentralbankmodell" sein.


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:48
@AUMNGH44
dann würde ich jetzt sagen: übernimm das thema - machen wir was kreatives - alternatives draus . . :D


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 00:59
Eine Utopie die meiner Meinung nach für Gesprächsstoff sorgen könnte:
(Auch wenn ich deutliche schwächen seh)

Ein Unternehmer in Takka Tukka-Land möchte die Firma EWS aufbauen (Eierlegende Wollmilchsau)
Weil er aber für Takka Tukka damit was gutes tut will er keine Zinsen zahlen für den Kredit mit 1 Jahr Laufzeit (solange braucht sein hervorragendes Geschäft um das Geld zu erwirtschaften) und erklärt sein Anliegen der schuldenfreien und unabhängigen Regierung von Takka Tukka.
Kein Problem sagt der Regierungschef:
Ich stelle einfach mein Währungssystem um.
Ab jetzt gibt es das Wort Zinsen nicht mehr und der Takka Tukka Taler wird über 1 Jahr nach und nach bis zu 50% verlieren.
Also sind 2 Taler nach einem 1/4 Jahr nur noch 1,25 Kaufkraft nach 1/2 Jahr nur noch 1,5 Kaufkraft nach 3/4 Jahr nur noch 1,25 Kaufkraft und nach 1 Jahr nur 1 Kaufkraft... Nach 1 Jahr kann dann aber 1 alter Taler in 2 Neue getauscht werden und das Spiel beginnt von vorn.

Gezehter im Volk, doch was hilfts, wenn der Boss es sagt.
Alle überflüßigen Gelder wurden nun dem Unternehmer geliehen, weil dies der einzige Weg war Ersparnisse vor der Inflation zu schützen-nur das für den Konsum erforderliche Geld hatten die Tukkas ab jetzt in der Tasche.
Der Unternehmer baute die Fabrik, förderte durch sein grandioses Produkt das BIP in Takka Tukka und zahlte seinen Kredit nach 1 Jahr zurück.

Natürlich muß einem solchen System auch Geld durch Vernichtung entzogen werden.


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:05
@kiki1962
übrnehmen tu ich nix-bin kein Leiter oder sowas-ne gute Firma braucht kein Chef :)


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:08
@AUMNGH44
das zb ist aussage der regionalwährungen: wenn du diese scheine nicht einlöst verlieren sie ihren wert - ich finde dies eine ausgesprochen gute idee . . ich erhalte also heute 100 taktuk - und weiss, dass ich sie in einer bestimmten frist zu waren machen muss - muss sie tauschen, damit ich keine verluste erleide - -- - ic hkann waren auch dadurch erhalten, dass ich meine arbeitsleistung anbiete - ich helfe auf dem acker, um dann meine früchte des feldes zu bekommen und ein paar taktuks -

:D


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:11
@AUMNGH44
stimmt - so läuft es in meiner "insel" auch :D jeder tut das was er kann und ist somit hat er / sie kompetenz . .


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:12
@kiki1962
@AUMNGH44

an diesem Punkt möchte ich noch mal auf die Idee von Prof. Berger kommen, was haltet ihr davon eine "Liegegebühr" für Geld einzuführen (siehe Vorlesung Prof. Berger, Eingangs-Post von mir) ...

Ich finde diese Konzept als eine schlüssige Variante - als Nichtökonom.


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:17
@kiki1962
Die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes wird erhöht, und es liegt nur da, wo es auch benötigt wird-weil es ja eh keinen Zins einbringt...
Würde sowas am liebsten mit einem Grundeinkommen (nicht bedingungslos-der Begriff aktivierend gefällt mir) verknüpfen.
Der wichtigste Punkt erscheint mir von der Geldschöpfung aus Krediten einen Ausweg zu finden...
Genauso aus den hohen Lohnnebenkosten-die Umlegung über andere Teile der Wertschöpfungskette erscheinen mir sinnvoller-wer konsumiert zahlt dafür, wer nicht konsumiert-zahlt nur was er konsumiert...


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:27
@chutullu2
Die Ideen, die in der WilliWeise vertreten werden, haben mich auch beeinflußt...
Das Video ist krass aber gut...
die "Partei" wenn man davon sprechen kann, leider sehr umstritten-eine eigene Meinung muß sich bei mir erst noch bilden.
Aber ich muß Gas geben-bald ist es soweit-Wahlen2009!
http://www.bge-portal.de/20090703429/Nachrichten/Nachrichten/-Willi-Weise-BGE-Partei-oder-Sekte.html
Bin noch am knabbern...


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 01:36
@AUMNGH44
@chutullu2
ich bin jetzt zu müde - aber die idee - sein geld zu bunkern in banken, dass geld "arbeiten" zu lassen um zinsen zu kassieren ist mies . .

mir gefallen genossenschaftsideen - jeder gibt für eine sache geld- dies wird gemeinschaftlich beschlossen - seinen einsatz bekommt man wieder wenn man will - sollte mit dem gegebenen geld gewinne erzielt werden wird ein teil an die genossenschaftler ausgezahlt - oder man entscheidet, etwas neues zu fördern und zu unterstützen . .

alle habe was davon nicht nur einzelne -- und es gibt keine zinsen für das gegebene geld- sondern nur gewinnverteilungen, die erst erwirtschafteten werden mussten . .


melden

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 02:03
@kiki1962
Dir auch ne gute Nacht:)
Wär schön wenn du wieder reinschaust... Der "Führer" kann den Fred beenden-evtl aber auch nicht...nämlich dann, wenn er nix zu sagen hat... aber Ideen da sind...
Im schlimmsten Fall endet es in der allgemeinen Ratlosigkeit...
Dann wird er sicher rechtzeitig wieder zur Stelle sein...
Schlaf gut ;)


melden
Anzeige

Neues Zentralbankmodell

05.08.2009 um 08:51
@AUMNGH44
guten morgen -- werde die folgen der krise wieder und wieder zu spüren bekommen -

menschen, die auf kurzarbeit sind - heute arbeiten - morgen wieder zu hause . . erlebe menschen, die nie einen "gewinn" machten -- die haben ihr geld nicht beim zocken mit aktien verloren, sondern in ihrer berufstätigkeit - sie machten möglich, dass andere reich wurden und sie selbst nur ihr leben gerade so bestreiten konnten .. ..

klar gab es zeiten, wo geld weniger wert war - - teurer sprit, lebensmittel hatten einen enormen preisanstieg zu verzeichnen - -

und jetzt stürmen alle kik, weil sie in "normalen" geschäften schon lang nicht mehr einkaufen können --

kinderarbeit - naja da haben die eltern dort wenigstens paar kröten in der hand . ..

werden die menschen unsensibler, wenn es ihnen selbst nicht gut geht ???


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden