weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

591 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechts, Rechtsextrem
_1683_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 18:58
Da in einem anderen Bereich gerade ein Thread mit folgender Begründung
Da sich dieser von Beginn an provozierende thread nun zum Tummelplatz rechter Gesinnungsgenossen gemausert hat, ist dieser thread jetzt auch im UH geschlossen.
geschlossen worden ist, frage ich mich ab welcher Stelle "tolerierbar Rechts" zu "untolerierbar rechts" wird. Wo liegen die Grenzen, was sind die Kritierien?
Ab welcher Stelle (welchem Bereich mit welchem Schnittpunkt) seht ihr das "normal rechts" zum "extrem rechts" abgleiten?


melden
Anzeige

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:01
Ich denke, jeder, der eine Weile auf Allmy war, entwickelt ein gewisses Gespür dafür, wo die Grenze zwischen konservativ und inakzeptabel rechts verläuft. Ich hätte den Thread gleich zu Beginn geschlossen, es war abzusehen, dass er sich so entwickelt.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:32
Die Begriffe "rechts", "rechtsextrem", "rechtsradikal", "faschistisch", "nationalistisch", "nationalsozialistisch", "rassistisch" & "antisemitisch" werden eh von den meisten Leuten völlig falsch & unangemessen gebraucht... Und oft auch noch idiotisch vermischt.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:36
@Gladiator

Dann erkläre mal die Unterschiede...
Gladiator schrieb:werden eh von den meisten Leuten völlig falsch & unangemessen gebraucht.
Das Wort "meisten" in dem Satz gefällt mir gar nicht.


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:36
Der Unterschied zwischen rechts und rechtsextrem ist wird hauptsächlich vom linken Spektrum gemacht und das völlig willkürlich. Beim Linksextremismus kommt natürlich die Gegenseite ins Spiel.
Ein Extremist ist einer, der sich extrem verhält und das liegt eindeutig im Auge des Betrachters.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:45
@hawkins
hawkins schrieb:Der Unterschied zwischen rechts und rechtsextrem ist wird hauptsächlich vom linken Spektrum gemacht und das völlig willkürlich. Beim Linksextremismus kommt natürlich die Gegenseite ins Spiel.
Was ist Rechtsextremismus?

Eine allgemein anerkannte Definition von Rechtsextremismus gibt es bis heute nicht - aber Fachleute sind sich weitgehend einig, dass die folgenden drei Elemente zentral sind im rechtsextremen Denken und Handeln:
Streben nach einer einheitlichen Volksgemeinschaft
Rechtsextremismus strebt nach einer rassisch, ethnisch oder kulturell einheitlichen Volksgemeinschaft. Dies geht einher mit der Herabsetzung und Verächtlichmachung von Menschen, die anderen Rassen, Ethnien oder Kulturen angehören. Ihnen werden pauschal negative Eigenschaften zugeschrieben und es wird ihnen vorgeworfen, durch ihre Andersheit die eigene Volksgemeinschaft zu zersetzen.

Das Bild einer einheitlichen Volksgemeinschaft wird meist gewonnen aus dem Rückgriff auf eine frühere, idealiserte Zeit, als die Volksgemeinschaft noch frei war von äusseren Einflüssen. Im gleichen Zug werden auch klassische konservative Tugenden wie Ordnung, Sauberkeit oder Pflichtbewusstsein hochgehalten - und zugleich benutzt, um sich von den andern abzugrenzen, denen diese Tugenden abgesprochen werden.
Ablehnung demokratischer Werte
Rechtsextremismus lehnt die zentralen Errungenschaften des demokratischen Staatswesens ab: die Gewaltenteilung zwischen Regierung, Parlament und Gerichten, das Recht auf Opposition, das Mehrparteiensystem und die Rechenschaftspflicht der Regierenden vor dem Volk.

Statt dessen propagiert er ein Kollektiv, das von starker Hand geführt wird und dem sich der Einzelne bedingungslos unterzuordnen hat.
Bereitschaft zur Gewalt

Rechtsextremismus verherrlicht Eigenschaften wie Kraft, Ausdauer, Härte oder Durchsetzungsvermögen, auch Graumsamkeit oder Mitleidslosigkeit - wer stark ist hat Recht. Gewalt ist für Rechtsextremisten deshalb ein legitimes Mittel zur Durchsetzung politischer Ziele.


Quellen

Benz, Wolfgang. Rechtsextremismus in der Bundesrepublik - Voraussetzungen, Zusammenhänge, Wirkungen. Frankfurt a.M. 1993.

Jaschke, Hans-Gerd. Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit - Begriffe, Positionen, Praxisfelder. Opladen 1994.

Jaschke, Hans-Gerd. Rechtsextremismus. in: Fetscher, Iring/Münkler, Herfried. Pipers Handbuch der politischen Ideen. Band 5. München/Zürich 1987.

Winkler, Jürgen. Bausteine einer allgemeinen Theorie des Rechtsextremismus - Zur Stellung und Integration von Persönlichkeits- und Umweltfaktoren. in: Falter, Jürgen W. et. al. Rechtsextremismus - Ergebnisse und Perspektiven der Forschung. Opladen 1996.

aus:

http://www.rechtsextremismus.ch/topic5950.html

siehe auch hier:


Rechtsextremismus

„Rechtsextremismus ist eine Sammelbezeichnung für politische Handlungsweisen und Ideologien, die den demokratischen Verfassungsstaat offen oder verdeckt ablehnen und durch eine auf das eigene Volk, eine Nation oder Rasse bezogene Volksgemeinschaft ersetzen wollen. Dieses Ziel ist stets mit einer ideologischen Abwertung und aktiven Ausgrenzung bestimmter Menschengruppen aus diesem Bereich verbunden.“ [2]

Das ist die Definition, wie man sie in der freien Enzyklopädie Wikipedia im Internet findet. Auf Nationalsozialisten (Nazis, siehe unten) und Neo-Nationalsozialisten (Neonazis) trifft diese Definition zu, da sie an solche Ideologien glauben. Folglich sind Neonazis rechtsextrem. Die Definition des Bundesamtes für Verfassungsschutz macht den Zusammenhang von Rechtsextremismus mit Nationalismus und Rassismus deutlich ...

„Rechtsextremistische Ideologieansätze erwachsen aus den beiden Wurzeln Nationalismus und Rassismus. Sie sind von der Vorstellung geprägt, dass die ethnische Zugehörigkeit zu einer Nation oder Rasse die größte Bedeutung für das Individuum besitzt. Ihr sind alle anderen Interessen und Werte, auch die Menschen- und Bürgerrechte, untergeordnet.“ [3]

[3] # ↑ Verfassungsschutz: http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af_rechtsextremismus/



Alles "Linke"? Auch der Verfassungsschutz?

Du solltest mal damit aufhören Deine "privaten" Definitionen hier im Forum für allgemeingültige Definitionen zu erklären!


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:48
@jafrael


Nach den Definitionen werden bei Allmy ja viele zu Unrecht des Rechtsextremismus' beschuldigt. Gibt das vielleicht manchem zu denken?


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:48
jafrael schrieb:Du solltest mal damit aufhören Deine "privaten" Definitionen hier im Forum für allgemeingültige Definitionen zu erklären!
Das steht mir genauso zu wie du schreiben kannst "das ist abzulehenen" etc.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:50
@22aztek

Siehe z.B.

Der Unterschied zwischen rechts und rechtsextrem ist wird hauptsächlich vom linken Spektrum gemacht und das völlig willkürlich. Beim Linksextremismus kommt natürlich die Gegenseite ins Spiel.
Ein Extremist ist einer, der sich extrem verhält und das liegt eindeutig im Auge des Betrachters.


Sonst -
Rechts steht für die Unterschiede in den Ausprägungen diverser politischer Strömungen, z.B. internationalistisch - nationalistisch, egalitär - autoritär usw. und hat mit "böse" oder "undemokratisch" bzw. "fremdenfeindlich" absolut NICHTS zu tun. Rechtsextrem bezeichnet hingegen nunmal den Superlativ all dieser Ansichten im ultranationalistischen Kontext. Ist schon offen antidemokratisch und antipluralistisch. Rechtsradikal bedeutet NUR, dass jemand rechts ist, und da bestehende System verändern will. Faschismus ist ultranationalistischer, populistischer Führerkult und futuristisch-ästhetische Interpretation der Politik. Nationalsozialismus und Nationalen Sozialismus muss man ebenfalls abgrenzen. Nationalsozialismus ist, um es mal grob auszudrücken, die Hitler'sche Weltanschauung, antisemitisch, antidemokratisch, "antikommunistisch" (Das allerdings ausschließlich auf Feinde bezogen). Nationaler Sozialismus ist einfach nationaler Sozialismus. Da gibt's nicht viel zu erläutern. Das, was die Linken auch wollen, nur halt protektionistisch-nationalistisch. Rassismus ist die Einteilung in Rassen bzw die unterschiedliche Wertung dieser; Fremdenfeindlichkeit die xenophobe Ablehnung von Menschen, die von einer anderen Rasse/ Nation kommen. Und jemand, der all diese Begriffe vermischt und äquivalent benutzt, ist ein Idiot.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:52
@hawkins

Das mag Dir zustehen - richtiger oder stimmiger wird es dennoch nicht. Und wer sich NICHT für einen Anhänger rechtsextremen Gedankenguts hält, für den ist eigentlich klar WAS unter rechtsextrem zu verstehen ist. Bei DER Frage "schwurbeln" nämlich nur die "Angebräunten" rum!


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:53
@jafrael
Schau mal Jafrael, da gefällt schon einem meine Definition.
@22aztek

Siehe z.B.

Der Unterschied zwischen rechts und rechtsextrem ist wird hauptsächlich vom linken Spektrum gemacht und das völlig willkürlich. Beim Linksextremismus kommt natürlich die Gegenseite ins Spiel.
Ein Extremist ist einer, der sich extrem verhält und das liegt eindeutig im Auge des Betrachters.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:53
@Gladiator

Genau SO ist es! Danke für die präzise Erläuterung.


melden
hawkins
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:55
jafrael schrieb:@hawkins

Das mag Dir zustehen - richtiger oder stimmiger wird es dennoch nicht. Und wer sich NICHT für einen Anhänger rechtsextremen Gedankenguts hält, für den ist eigentlich klar WAS unter rechtsextrem zu verstehen ist. Bei DER Frage "schwurbeln" nämlich nur die "Angebräunten" rum!
Hier folgst du nur deiner etwas extremen Einstellung. Schwurbeln - Da sollte man nicht von sich auf andere schließen. Hier lesen nämlich noch mehr mit. ;)


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 19:59
@hawkins
hawkins schrieb:Ein Extremist ist einer, der sich extrem verhält und das liegt eindeutig im Auge des Betrachters.
Was dann wohl mit dem "Auge" dieses "Betrachters los ist?

Im Übrigen werden hier VORWIEGEND Leute solcher rechtsextremistischen Umtriebe beschuldigt und gesperrt, die mit dem werweißwievielten account sich immer wieder anmelden um ihre ultrarechtsgestrickte Propaganda an den Mann bzw. die Frau zu ringen.

Anderslautende Behauptungen stammen ebenfalls vorwiegend von solchen Leuten!


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:01
@hawkins
hawkins schrieb:...Hier lesen nämlich noch mehr mit.
Das hoffe ich doch sehr! Und genau für DIE poste ich überhaupt noch hier rum und nicht für Leute die hier hunderte mal erklärtes immer noch nicht zu adaptieren imstande sind!


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:04
@hawkins

Ich weiß nun nicht ob @22aztek so glücklich darüber sein wird, daß Du ihn zum Verbündeten in dieser Sache machst - Ich überlasse IHM das zu bestätigen oder richtig zu stellen.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:04
@Gladiator
hawkins schrieb:Der Unterschied zwischen rechts und rechtsextrem ist wird hauptsächlich vom linken Spektrum gemacht und das völlig willkürlich. Beim Linksextremismus kommt natürlich die Gegenseite ins Spiel.
Ein Extremist ist einer, der sich extrem verhält und das liegt eindeutig im Auge des Betrachters.
Der Unterschied zwischen "rechts" und "rechtsextrem" ist mir wohlbekannt. Aber diese Begriffe:
Gladiator schrieb:"rechtsextrem", "rechtsradikal", "faschistisch", "nationalistisch", "nationalsozialistisch", "rassistisch" & "antisemitisch"
...machen ideologisch kaum einen Unterschied, wenn es um das "Übel" geht, welches sie implizieren. Mit den Erklärungen hast Du Recht aber ich laß' mich nicht als Idiot bezeichnen, wenn ich einen Rechtsradikalen, der "Schwarze raus" schreit, als rassistisch bezeichne. -Dann macht es keinen Unterschied, dann ist er Rassist. Das solltest Du bedenken, wenn Du von "Vermischung" sprichst. Diese Begriffe haben Gemeinsamkeiten und wenn es um diese geht, dann ist keiner von den Begriffen "besser" als der andere. Darum haben diese "Vermischungen" durchaus eine gewisse Legitimität.

Wir kennen das doch alle hier: User, deren Posts so anfangen: ich bin nicht rechts, aber... werden nicht ohne Grund gesperrt.


melden
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:07
Komische Fragestellung.
Das ist ja wie: Wieviele frisch begrabene Menschen werden heimlich durch Stollensysteme für Festmahle gekapert? Kriegt doch auch keiner mit.
Wer welche Familie fressen will und so. Spekulative Fragestellung bei Ebbe und Flut.
Sind chinesische Frauen anders als Norwegerinen?
Sind Chinesen anders rechtsextrem als Norweger?
Doofe Fragestellung. Ekelhaft!


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:09
@hawkins
hawkins schrieb:Nach den Definitionen werden bei Allmy ja viele zu Unrecht des Rechtsextremismus' beschuldigt.
So? Ich merke nichts davon. Jeder User, der hier schon 'ne Weile "herumgeistert" und solche Diskussionen mitverfolgt weiß, dass dem nicht so ist. Jafrael und Schmitz können Dir da was erzählen...


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:09
@hawkins

Ich sehe da im Beitrag von @22aztek nicht, daß er sich DEINER "schwurbeligen" Definition von "rechtsextrem" angeschlossen hätte.


melden
Anzeige

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

06.08.2009 um 20:11
@yoyo

Ich finde solche Threads geradezu notwendig, denn gerade dort "outet" sich die Klientel zuweilen überdeutlich.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden