weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

591 Beiträge, Schlüsselwörter: Rechts, Rechtsextrem
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:33
@schmitz

Seinerzeit bin ich für meine Auffassung "Die Politiker sollten Angst und Demunt vor dem Volke haben und nicht das Volk sollte Angst und Demut vor ihren Entscheidungen haben" auch schon als rechtsextrem abgestuft worden und nun lese ich seit 2, 3 Jahren die fast gleichlautende Aussage aus dem Lager das sich eher als links bezeichnet....
Haben wir vielleicht doch das gleiche Ziel und wollen doch alle das beste für das Volk oder wahlweise auch die Bewvölkerung und unterscheiden uns nur in marginalen Bereichen?

Ich habe es persönlich schon lange satt über das rechts und links zu diskutieren denn die Grenzen sind schwimmend und nicht mehr so klar, wie sie vielleicht einmal waren. Ich bin in manchen Bereichen gemäß der heutigen gesellschaftlichen Definierung rechts und in manchen Bereichen eher links anzusiedeln. Aber wir (das Volk) lässt sich heute nicht mehr so einfach in Schubladen stecken und anschließend mit einem Stempel vershen auf den man immer drauf kloppen kann. Man orientiert sich in spezifischen Bereichen und hat dabei meist das Wohlergehen im Auge.
Diese rechts links Klasifizierung findet doch eher durch linke Gruppierungen statt, welche das Rechts dann auch eher als Stigmata gebrauchen


melden
Anzeige

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:37
@Valentini
Klar und wieder..Du machst auf liberal, versäumst aber nicht gegen die "Linke" zu wettern. Ich sage Dir mal was, der der am Menschlichsten spricht, bekommt meine Stimme.

Ich höre und lese nur noch Extremisten und eben Leute, die sich einreihen und dabei wohl fühlen. Sind alle Lemminge und Schafe rechts?


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:37
schmitz schrieb:denn der Staat würde sich immer und zu jeder Zeit gegen sein Volk schützen. DAS ist das Problem.
Eine Fehldefinition des ,,Staates".

,,Der Staat" sind nicht Angela Merkel oder Wolfgang Schäuble, es sind nicht die Ministerien, es ist nicht die Verwaltung oder die Polizei!

,,Der Staat" sind WIR, die Gemeinschaft der Menschen, die in Deutschland leben!

Allein schon durch die pure Masse der Bevölkerung wäre ein Staat, der nur aus Politikern und Polizei bestünde, gar nicht in der Lage, sich gegen ein Volk zu wehren, welches gewaltlos und allein durch seine Masse seine gesetzlich zugesicherte Macht einfordert und anwendet.

@schmitz

Du kannst schlicht und einfach nicht beweisen, warum rechtsextreme Gewalttäter schlimmer sein sollen, als linksextreme, sei doch so ehrlich und gib das zu ;)
Was sie unterscheidet, sind allein die Feindbilder, mehr nicht.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:38
@Kc
Du hast etwas behauptet, also beweise Du doch erstmal, dass es so ist wie Du sagst!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:39
@schmitz

Das war doch kein wettern gegen links, sondern einfach nur eine Beschreibung der Definitionshoheiten.
Im Prinzip ist mir, und DAS schrieb ich, das ganze einteilen zuwider


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:40
@Kc
Du bist ein Träumer, wie ich leider feststellen muss....Aber ich wecke Dich nicht auf, das ist nicht mein Job^^


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:41
Kc schrieb:,,Der Staat" sind WIR, die Gemeinschaft der Menschen, die in Deutschland leben!
Ja, alles im Lot... :D


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:56
@Valentini
Dann viel Erfolg.

@schmitz
Es kommt wirklich auf die Definition an. Die Kraft des Wir von einige Wirtschaftsbossen und Bankern wirkt deutliche schwerer als ein anderes Wir. Allerdings behaupten damit die Linken implizit (nicht deutlich ausgesprochen), es gäbe kein Wir, sondern nur Lobbys, Macht, Staat, es gäbe nur getrennte Mächte. Doch die Feigheit und Faulheit des Bürgers ist der Gewinn der Lobbies.
Die gleichen, die den Staat verdammen fordern den Staat dann aber als Macht wiederum sozial ein - das ist der Widerspruch in sich. Der Täter Staat wird, wie es gerade passt mal als Feind, mal als Verbündeter gesehen. Wären die Linken konsequent, müssten sie zum deutschen Michel gehen und ihm eins aufs Ohr hauen oder sich selbst sozial engagieren und die soziale Utopie vorleben und ein Vorbild sein. Doch wer engagiert sich denn außerhalb seines sozialen Rasters? Viel zu wenige.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

31.10.2010 um 23:57
@mitras
Werde bitte mal konkreter....


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

01.11.2010 um 00:02
Ja, ich weiss net:

Rechte die gegen Ausländer sind, sind halt rechtsextrem.

Und die anderen sind eher konservativ, oder trauen sich net so Nazi-Positionen zuzugeben oder reden gekonnt drumrum halt.

Ich finde die gefährlichsten sind die halbwegs intelligenten Nazis, die andere auf die glatte Art einwickeln wollen mit so sozialen Themen oder mit Hassparolen, von wegen die bösen Türken nehmen uns die Arbeitsplätze weg, oder das Boot ist voll oder sowas.

Im Grunde jeder der über Judenwitze lacht und sich insgeheim nen Keks freut wenn mal wieder ein Ausländer zusammengetreten wurde.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

01.11.2010 um 19:57
@schmitz
schmitz schrieb:Aber ich betonte, dass sie für egal welches System da stehen und da zu stehen haben...
Für "egal welches System"? Geht's noch?
Für die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und zur Gefahrenabwehr der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.
Dass dabei ein gewisser Ermessenspielraum existiert und hie und da überschritten wird, ist unbestritten. Dass das Gewaltmonopol aber ausschließlich beim Staat liegen kann, sollte doch auf der Hand liegen.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

01.11.2010 um 19:59
@mitras
"Die gleichen, die den Staat verdammen fordern den Staat dann aber als Macht wiederum sozial ein - das ist der Widerspruch in sich."

Gut auf den Punkt gebracht. Den Staat und seine Bürger den sie verdammen beuten sie noch rücksichtslos aus.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

02.11.2010 um 17:53
@richie1st

Bezüglich der PKS war ich heute mal so frei beim BKA anzurufen um nach einer genaueren Evaluierung zu fragen. Die Dame (Jutta Ritter) war recht nett und verwies mich auf einen weiteren Teil in der Studie, welcher weiter unten zu finden ist (Tabelle 61). Dort sind die Nichtdeutschen Tatverdächtigen (weiterhin von mir NTV genannt) nach dem Grund des Aufenthaltes differenziert.
Und da es mir bei der Abschiebung ja um schwere Straftaten geht, habe ich mal die für mich schweren Straftaten extra für dich weiter berechnet und das ergibt dann folgendes Bild

Mord
Gesamt 909; NTV 235, davon Illegale 14, Touristen/Durchreisende 4. Bleiben nach Abzug der Illegalen und der Touristen/Durchreisenden immer noch 217 oder 23,9%

Vergewaltigung oder sexuelle Nötigung
Gesamt 6273; NTV 1755, davon Illegale 21, Touristen/Durchreisende 28. Bleiben nach Abzug der Illegalen und der Touristen/Durchreisenden immer noch 1706 oder 27,2%

Raub und räuberische Erpressung
Gesamt 34418,; NTV 9432, davon Illegale 136, Touristen/Durchreisende 346. Bleiben nach Abzug der Illegalen und der Touristen/Durchreisenden immer noch 8950 oder 26%

Gefährliche/Schwere Körperverletzung
Gesamt 167860; NTV 37943, davon Illegale 201, Touristen/Durchreisende 723. Bleiben nach Abzug der Illegalen und der Touristen/Durchreisenden immer noch 37019 oder 22,1%

Des Weiteren wies sie mich explizit darauf hin, dass Deutsche mit Migrationshintergrund in der Statistik natürlich als Deutsche erfasst werden und würden diese als Ausländer erfasst werden (oder wenigstens der Migrationshintergrund erfasst werden dürfen) so würde sich ein weitaus erschreckenderes Bild ergeben. Du findest das jetzt natürlich wieder rechtsextrem und das BKA ist da sicherlich eine rechtsextreme Vereinigung. Es muss schon alleine deswegen eine kriminelle rechtsextreme Vereinigung sein, weil sie es doch wagen solche Zahlen aufzunehmen und zu veröffentlichen und zudem auch noch gerne die politische Erlaubnis hätten die Tatverdächtigen nach Migrationshintergrund erfassen zu dürfen.


melden

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

02.11.2010 um 17:58
@Valentini

Grund dafür wird wohl sein, dass sich das BKA mehr um die Straftaten kümmert, Du Dich auf der Suche nach Propagangamaterial ausschliesslich für die Täter (vor allem aber um deren Nation, Kultur/ Religion) interessierst.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann ist "Rechts" rechtsextrem?

02.11.2010 um 18:05
@niurick

Es müsste bekannt sein dass ich eine extreme Allergie gegen Gewalt und Gewalttäter habe und bei der Frage nach Abschiebung, erwähnte ich immer Körper- und Gewaltdelikte und deswegen habe ich da so einen Fokus drauf.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden