weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorserie in Russland

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Terror, Medien
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:28
@Larry08
Larry08 schrieb:Jo es kann vieles. Aber wenn der Westen so was unterstützen würde, dann wäre da sicher mehr los als ein paar "fahrradfahrenden Knallfrösche".
Richard Perle sagte in einem Interview das die US-Regierung die Tschetschenischen Separatisten finanziell unterstützt haben und zwar bist zur Geiselnahme im Moskauer im Dubrowka-Theater. Er wäre der Meinung man hätte sie noch weiter unterstützen müssen aber viele in der Regierung waren der Meinung die Menschen würden das nach dem 11. September nicht verstehen wen sie dann raus finden würden, also stellte man die Finanzierung ein.


melden
Anzeige

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:30
@Larry08
Larry08 schrieb:Frag den Kremel.
Wie soll man das denn verstehen?
Larry08 schrieb:Jo es kann vieles. Aber wenn der Westen so was unterstützen würde, dann wäre da sicher mehr los als ein paar "fahrradfahrenden Knallfrösche".

Die Islamisten in der Region bekommen ihre Unterstützung von den üblichen islamistischen Organisationen. Die Waffen die sie benutzen kommen größtenteils aus Russland selbst bzw. aus einem der vielen Länder die Islamisten beheimaten und gleichzeitig von Russland alles mögliche an Waffen verkauft bekommen.
MOSKAU, 17. August (RIA Novosti). Die USA, Großbritannien und Israel sind an einer Destabilisierung der Lage im Nordkaukasus interessiert. Das erklärte Junus-Bek Jewkurow, Präsident der nordkaukasischen Republik Inguschetien, am Montag im russischen Radiosender RSN.

In seiner Stellungnahme zum jüngsten Terrorakt in der inguschetischen Stadt Nasran, wo ein Selbstmordattentäter am Montagmorgen mit einem verminten Auto das Gebäude der Polizeiverwaltung der Stadt rammte, sagte Jewkurow: "Ich bin weit davon entfernt, zu glauben, dass dahinter die Araber stehen.

Dahinter stehen andere, ernstzunehmendere, Kräfte. Ich habe das schon betont und wiederhole auch jetzt: der Westen ist weiterhin bemüht, Russland an der Erstarkung bis hin zur Mächtigkeit der Ex-Sowjetunion zu hindern. Die Araber, die in den Nordkaukasus kommen, sind Söldner. Wir verstehen aber, wessen Interessen dahinter stehen: die der USA und Großbritanniens, aber auch Israels. Das ist durchaus real."

Präsident Jewkurow war am 22. Juni bei einem Anschlag in der Nähe von Nasran schwer verletzt worden. Nach einer medizinischen Behandlung in Moskau erholt er sich momentan in einem Sanatorium.

Wenn es schon Jewkurow sagt muss ja was dran sein


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:32
Larry08 schrieb:RIA hat den Anschlägen in der Rubrik Sicherheit/Verteidigung drei Beiträge gewidmet. Ebenfalls drei bekam die ja so wichtige Nachricht das die russische Luftwaffe "unglaubliche" 64 neue Raketen für ihre Flugzeuge bekommt.

Dann wurde größtenteils eher über den Kraftwerksunfall berichtet.
Ria Novosti ist doch russisch es gibt zwar auch eine deutsche Version ,aber ich glaube nicht das besonders viele Deutsche es lesen.


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:43
@guevara

Kannst du mal eine Quelle zu diesem Interview von Perl posten, diese Aussagen die er da macht sind mir nicht so geläufig.

@VadimS
VadimS schrieb:Wie soll man das denn verstehen?
Du weißt es nicht wo die herkommen, ich weiß es auch nicht. Der Kremel sollte es wissen.
VadimS schrieb:Wenn es schon Jewkurow sagt muss ja was dran sein
Natürlich muss da was dran sein wenn der das sagt.^^


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:46
@Larry08
Muss suchen. Kann etwas dauern hab das Interview vor ca. 2-3 Jahren gesehen. also ein moment


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:58
@guevara
guevara schrieb:Hast du die alle gefragt? Oder woher weist du das?
Hast du alle russischen Zeitungen gelesen, oder alle Nachrichtenfolgen geschaut, sodass du sagen kannst, die russichen Medien berichten nur Positives bzw. Gutes über Deutschland und Neutrales über die USA? ;)

Und woher weißt DU, dass die Menschen im Kaukasus zu Russland gehören wollen. Hast du sie alle gefragt?

Nein, man kann nicht alle Tschetschenen fragen. Ich habe viele Tschetschenen sprechen hören, und habe auch frühere Statistiken gesehen. Außerdem habe ich in vielen Medien gehört, dass die Tschetschenen ebenfalls ihre Unabhängigkeit haben wollen.
Ich habe sogar Bilder und Videos gesehen, wie tausende Tschetschenen hinter Dudajew standen und ihm folgten, als er Tschetschenien zur Unabhängigkeit bringen wollte. Dasselbe habe ich auch bei den anderen Präsidenten wie Makschadow gesehen. Die Menschen standen hinter ihnen.
Ich habe leider auch Videos gesehen, wie die russiche Armee brutal gegen unschuldige Zivilisten vorging. Soldaten stellten ihre Füße auf verletzte Zivilisten oder auf die Köpfe toter Zivilisten, um "Erinnerungsfotos" zu schießen. Dabei waren sie auch sehr fröhlich drauf. Denkst du, dass nach all dem, die Tschetschenen zu Russland gehören möchten?
guevara schrieb:Weist du das die meisten Tschetschenen in den Jahren 96-99 ausgewandert sind wo Tschetschenien de-facto Unabhängig war und weist du was der Grund hierfür war? Die damalige Tschetschenische Regierung hatte einen Islamischengottesstaat ausgerufen und im Zentrum Grosnys einen Sklavenmarkt aufgemacht, den Menschen Gliedmassen entfernt
Die einzige große Sklaverei in Tschetschenien war unter dem Stalinismus. Viele hunderttausende Tschetschenen wurden nach Kasachstan oder Sibirien in die Gulags deportiert. Die rote Armee plünderte sogar Tschetschenien, obwohl es ein Teil des Landes war. Und trotzdem gab es Tschetschenen, die in der roten Armee gegen die faschistischen Nazis kämpften und die auch danach der roten Armee dienten. Ein Beispiel dafür ist Dudayew. Er war Pilot in der roten Armee.
Auch durch den Stalinismus hatten die Tschetschenen es satt von Russland. Und Russland ist nunmal der Nachfolgestaat der UdSSR, auch wenn Führer wie Stalin Georgier und keine Russen waren.

Und einen "wahren Gottesstaat" nach dem Islam gibt es ja JETZT in Tschetschenien unter der Herrschaft von Ramzan Kadyrov. Er ist doch der so tolle islamische Herrscher, der die Schari'a in Tschetschenien eingeführt hat. Oder ist er mehr nur eine Marionette des Kreml? Ich weiß, dass auf jeden Fall die Mehrheit diesen Mann nicht will, aber seine Meinung aus Angst nicht sagen kann.
Mir ist auf jeden Fall ein unabhängiges Tschetschenien vor dem Krieg, so wie du es erwähnt hast, nicht bekannt!


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 19:59
@Larry08
Larry08 schrieb:Natürlich muss da was dran sein wenn der das sagt.^^
Er ist ein Präsident,ich glaube er weiß wo von er redet.


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:05
@VadimS
VadimS schrieb:Er ist ein Präsident,ich glaube er weiß wo von er redet.
Da kann man mal sehen was heute alles Präsident werden kann.

Außerdem ist er kein Politiker sondern Militär.

Und wenn er der Meinung ist, dass Russland auf dem Weg "der Erstarkung bis hin zur Mächtigkeit der Ex-Sowjetunion" sei, dann ist es vielleicht ganz gut das er sich mal ein paar Tage in einem Sanatorium erholt bzw. ist es beängstigend das solche Leute wichtige Positionen beim Militär inne hatten bzw. als Präsident für irgendwelche russischen Repbliken eingesetzt werden.


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:14
@Larry08
Larry08 schrieb:Da kann man mal sehen was heute alles Präsident werden kann.

Außerdem ist er kein Politiker sondern Militär.

Und wenn er der Meinung ist, dass Russland auf dem Weg "der Erstarkung bis hin zur Mächtigkeit der Ex-Sowjetunion" sei, dann ist es vielleicht ganz gut das er sich mal ein paar Tage in einem Sanatorium erholt bzw. ist es beängstigend das solche Leute wichtige Positionen beim Militär inne hatten bzw. als Präsident für irgendwelche russischen Repbliken eingesetzt werden.
Hast du was gegen ihn? Bei deinem Post klingt es nähmlich so.
Er hat doch Recht das Russland immer stärker wird bzw Mächtigung bis zur Sowjetunion,damit ist ja die Wirtschaft,Millitär usw gemeint.


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:15
al-mekka schrieb:Hast du alle russischen Zeitungen gelesen, oder alle Nachrichtenfolgen geschaut, sodass du sagen kannst, die russichen Medien berichten nur Positives bzw. Gutes über Deutschland und Neutrales über die USA?
Also.
Laut der Umfrage "Das Russlandbild der Deutschen - das Deutschlandbild der Russen" vom Institut für Demoskopie Allensback, 2008, schätzen lediglich 13% der Deutschen das Russlandbild in der deutschen Medienberichterstattung als positiv ein, wogegen 56%(!) der Russen das Deutschlandbild in Russlands Medien als positiv erachten. Weiterhin sehen 19% der Deutschen das Russlandbild in deutschen Medien als negativ, im Gegensatz dazu stehen 9% russischer Bürger, die das Deutschlandbild als negativ vernehmen.
Vielleicht interessiert dich das ja!


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:18
@al-mekka
al-mekka schrieb:Hast du alle russischen Zeitungen gelesen, oder alle Nachrichtenfolgen geschaut, sodass du sagen kannst, die russichen Medien berichten nur Positives bzw. Gutes über Deutschland und Neutrales über die USA?
Natürlich nicht aber ich noch nie einen Deutschlandfeindlichen bericht im Russischen Fernsehen gesehen und ich schaue täglich russisches wie deutsches Fernsehen.
al-mekka schrieb:Und woher weißt DU, dass die Menschen im Kaukasus zu Russland gehören wollen. Hast du sie alle gefragt?
Nein hab ich natürlich nicht mein Cousin war aber im zweiten Tschetschenien-Krieg er kämpfte gegen die Tschetschenischen Rebellen ab dem Überfall auf Dagistan. Und er erzählte mir das viele Dagestaner (übrigens darüber gab es auch genügend berichte im russischen Fernsehn) sich erst gegen die Tschetschenen selbst werten und ab dem anrücken der Armee der Armee massiv zur Seite standen.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:24
@VadimS
VadimS schrieb:Er hat doch Recht das Russland immer stärker wird bzw Mächtigung bis zur Sowjetunion,damit ist ja die Wirtschaft,Millitär usw gemeint.
Bis zur Sowjetunion ganz bestimmt nicht. Dafür gibt es viel zu große Unterschiede zwischen Russland und der Sowjetunion. Und dass es in Sachen Militär, Wirtschaft etc. wächst, heißt nicht, dass es in Richtung Ex-Sowjetunion geht.


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:26
al-mekka schrieb:Und woher weißt DU, dass die Menschen im Kaukasus zu Russland gehören wollen. Hast du sie alle gefragt?
"Den Umfragen des soziologischen Zentrums der Tschetschenischen Universität zu Folge gäbe es in Tschetschenien nur 20-24% entschiedene Befürworter der Unabhängigkeit. Andererseits wäre eine Mehrheit der Bevölkerung bereit, einen Zustand zu akzeptieren, der eine reale Autonomie und innere Selbstverwaltung der traditionellen Dorfgemeinschaften garantiert. "
http://www.weltfriede.at/tschetschenien-multikulturell.htm


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:30
@al-mekka
al-mekka schrieb:Bis zur Sowjetunion ganz bestimmt nicht. Dafür gibt es viel zu große Unterschiede zwischen Russland und der Sowjetunion. Und dass es in Sachen Militär, Wirtschaft etc. wächst, heißt nicht, dass es in Richtung Ex-Sowjetunion geht.
Russland geht ja auch nicht in Richtung Ex Sowjetunion.Ich mein nur das die CCCP
eine große Wirtschaftsmacht und Millitärmacht war und Russland ungefähr in naher Zukunft auf die gleiche Stärke wächst.


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:34
Russland wird viel dynamischer als die SU. Wer braucht schon diese Schwerfälligkeit in einer globalisierten und multipolaren Welt?


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:40
@al-mekka
al-mekka schrieb:Viele hunderttausende Tschetschenen wurden nach Kasachstan oder Sibirien in die Gulags deportiert.
Nicht nur die Tschetschenen hat es damals getroffen. Unter Stalin hatte damals so ziemlich jeder seine Portion Stalinismus abbekommen.
al-mekka schrieb:Und trotzdem gab es Tschetschenen, die in der roten Armee gegen die faschistischen Nazis kämpften und die auch danach der roten Armee dienten. Ein Beispiel dafür ist Dudayew. Er war Pilot in der roten Armee.
Die Tschetschenen hatten nach der Ächtung des Stalin-Regimes und der darauffolgenden "Reabilitation" keinen weiteren Sonderstatus und mussten genau wie alle anderen auch in der Armee dienen. Ist absolut nichts besonderes.
al-mekka schrieb:Die einzige große Sklaverei in Tschetschenien war unter dem Stalinismus.
Die Umstände vor und nach dem 1 Tschetschenienkrieg mit einfacher Polemik zu begegnen ist unklug. Es herrschten dort nunmal Talibanverhältnisse - das ist ein Fakt.


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:45
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Die Umstände vor und nach dem 1 Tschetschenienkrieg mit einfacher Polemik zu begegnen ist unklug. Es herrschten dort nunmal Talibanverhältnisse - das ist ein Fakt.
Sag nicht sowas da war Freiheit und Gleichberechtigung für alle und zwar ganz besonders für alle nicht Tschetschenen, die zu Hunderttausenden aus der Region vertrieben wurden und die nicht gehen wurden darüber sind ja die Massengräber bekant.


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 20:55
hier ein interessanter Film über Tschetschenien ist aber auf russisch

http://rutube.ru/tracks/701001.html


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 21:42
@VadimS
VadimS schrieb:Ich mein nur das die CCCP eine große Wirtschaftsmacht und Millitärmacht war und Russland ungefähr in naher Zukunft auf die gleiche Stärke wächst.
In naher Zukunft? Ist ja interessant. Worauf gründet denn diese Analyse?

Ich sehe Russland in naher Zukunft nicht als große Wirtschafts- und Militärmacht.

Von wachsen kann nicht die Rede sein.


melden
Anzeige
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 21:49
@Larry08
Mit wachsen meint er nicht die Territoriale Größe sondern die Wirtschaftliche und Militärische. Momentan wird eine Erneuerung der Waffen des Militärs durchgeführt und Modernisierung der Armee, es wird eine Berufsarmee aufgebaut. Wirtschaftlich nutzen die Krise um die eigene Agrarwirtschaft besser aufzubauen um von den Importen unabhängiger zu sein. Die Importe wurden bereits 38% gekürzt (Quelle: erster Kanal).


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden