weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorserie in Russland

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Terror, Medien

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 22:04
@guevara
guevara schrieb:Mit wachsen meint er nicht die Territoriale Größe sondern die Wirtschaftliche und Militärische.
Ich weiß.
guevara schrieb:Momentan wird eine Erneuerung der Waffen des Militärs durchgeführt und Modernisierung der Armee, es wird eine Berufsarmee aufgebaut.
Ich weiß nur nicht wo das Militär bei dem bisschen Modernisierung wächst und so stark wird ähnlich der CCCP?
guevara schrieb:Wirtschaftlich nutzen die Krise um die eigene Agrarwirtschaft besser aufzubauen um von den Importen unabhängiger zu sein.
Russland größter Posten beim Import sind doch Maschinen und Ausrüstungen.

Und Russland spielt in der Weltwirtschaft nur eine sehr kleine Rolle trotz hauptsächlichem Export von Öl und Gas.


melden
Anzeige
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 22:22
@Larry08
Larry08 schrieb:Ich weiß nur nicht wo das Militär bei dem bisschen Modernisierung wächst und so stark wird ähnlich der CCCP?
Die meinen die Stärke des Militärs und nicht die Ideologischen Aspekte. Russland ist heute an keiner Expansion Ihres Territoriums interessiert. Russland baut ihre Armee auf Verteidigung aus Ausnahme natürlich die Speznas.
Larry08 schrieb:Russland größter Posten beim Import sind doch Maschinen und Ausrüstungen.

Und Russland spielt in der Weltwirtschaft nur eine sehr kleine Rolle trotz hauptsächlichem Export von Öl und Gas.
Die rede ist doch davon das da weiter ausgebaut wird und nicht was jetzt da ist. Deutschlands Wirtschaft war ja auch nicht sofort so stark oder?


melden

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 22:24
@Larry08
Larry08 schrieb:In naher Zukunft? Ist ja interessant. Worauf gründet denn diese Analyse?

Ich sehe Russland in naher Zukunft nicht als große Wirtschafts- und Militärmacht.

Von wachsen kann nicht die Rede sein.
Russland ist schon jetzt eine Großmacht,da gibst nur viele Probleme.Naja fangen wir bei der Wirtschaft an,Russland kommt langsam von der Rohstoffabhängigkeit weg z.b will Russland in Zukunft Holz nicht mehr als Rohstoff exportieren,russland fleugzeugbau wird in zukunft sehr gefragt sein da will man die neusten Zivilfleugzeuge bauen die Boing und Airbus Konkurenz machen,Russland hat eine Strategie um zurück zum Automobil Markt zurück zukehren die Opel Übernahme(falls es klappt) wird wohl dazu beitragen,wie @guevara schon sagte wird die Landwirtschaft besser aufgebaut das reicht doch schon mit beispielen in der Wirtschaft.Zwar ist alles durch die Weltwirtschaftskrise alles schwieriger geworden, aber die Krise wird auch irgendwann mal enden.

Zum Millitär es wird alles wieder modernisiert z.b hat man bei Maks einen Vertrag abgeschlossen wo Russland eine Menge Flugzeuge bekommt,solche großen Verträge hat man nur bei der Sowjetunion gemacht.
Das mit der Berufsarmee würde schon gesagt.Wenn ich mich nicht irre bekommt Russland dieses Jahr 100 neue Flugzeuge/Hubschrauber.
Das Millitär zeigt auch seine Präsenz in den Weltmeeren,sowie verschieden Manöver Im-und Ausland


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

22.08.2009 um 22:31
@VadimS
VadimS schrieb:Zwar ist alles durch die Weltwirtschaftskrise alles schwieriger geworden, aber die Krise wird auch irgendwann mal enden.
Trotz der Wirtschaftskrise oder vielleicht gerade des wegen ist der Agrarsektor im diesen jahr bereits um ca. 10% gewachsen. Dies ist doch was oder? Russland war vor 2 Jahren einer der Größten Getreideimporteure heute Exportiertes dieses. Im Lebensmittelsektor wollen die Russen Komplet zur Exporteuren werden in dem sie Heute immer noch Importieren müssen.


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 08:18
@guevara
guevara schrieb:Ich empfehle ihnen das Buch von Gabriele Krone-Schmalz “Was passiert in Russland?” mal durchzulesen. Dan werden sie feststellen das es nicht so ist wie es hier in den Medien dargestellt wird. Es gibt mehr kritische Zeitungen in Russland als staatliche und beim Radio sieht es zwar nicht so drastisch aus aber es gibt da genügend kritische Sender.
Das mag alles sein, dennoch lebt der russische Journalist gefährlich ;) Es kommt immer noch darauf an, was er ans Licht bringt und vorallem wen er damit ans Bein pinkelt !

Das mit den "verfälschten Medien" nervt, ernsthaft ! Damit wird automatisch eine gewisse Unmündigkeit ausgestellt, schlimmer noch : Du scheinst den "Überblick zu haben", eine andere Meinung bedeutet direkt "Die Medien labern Scheiße"...was sind denn deine "Medien" ? Gibt es eine "All-True-Zeitung" und wo kann ich sie kaufen ?!

Es gibt immer 2 Seiten, beide Seiten berichten anders...die Wahrheit muss man sich herausarbeiten !
guevara schrieb:Das gibt es auch sonst nirgendwo
Ach nein ?! Komisch, alle meine aufgeführten Punkte decken sich mit meinen persönlichen Erfahrungen in Deutschland, grob gesagt Europa. Ich kann berichten und schreiben was ich möchte, ohne Angst um mein Leben haben zu müssen !
guevara schrieb:keine Grenzposten die einen aufhalten. Gibt es in ganz Russland nicht jeder kan sich überall frei bewegen.
Das es keine Grenzen innerhalb eines Landes gibt, sollte klar sein, oder ?!
guevara schrieb:kein geschleime beim "grossen Bruder" bzw. keine Abhängigkeit von Drittländern. Und wo gibt es das außer in den USA, China und Russland?
Erinnerst du dich an die Folgen des 11. September 2001 ? Wie war danach die Haltung Deutschlands gegenüber den USA und der Forderung, Truppen für einen Angriffskrieg zur Verfügung zu stellen ?! ...eben, kein Geschleime, nein, erzürnte Amis ;)




@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Oha, oha - es tun sich interessante Abgründe gleich zu Beginn der Diskussion auf. Die Radikalislamisten, die Jihad in Form von "sich selbst in die Luft jagen" betreiben sind also Freiheitskämpfer... Interessant, sehr interessant... Nach dieser Definition kämpft die Mafia schon seit zig Jahrzehnten ehrenhaft gegen die Unterdrückung des Staates, welcher den Menschen Drogenhandel und sonstige Verbrechen verbietet.

Mal sehen wie lange es dauert, bis einige hier (z.B. @Chris0815) Fanclubs
für die Taliban gründen oder vielleicht selbst irgendwo ne Bombe legen, wie der Irre aus Viernheim.
Auf diese Ansammlung von Polemik und hirnlosen Vergleichen werde ich dir mit Sicherheit nicht antworten ;) Hat da jemand eine kleine Islam-Phobie ???


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:05
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Das mag alles sein, dennoch lebt der russische Journalist gefährlich Es kommt immer noch darauf an, was er ans Licht bringt und vorallem wen er damit ans Bein pinkelt !
Das ist Blödsinn und es ist eine folge davon wie die Medien berichten. Ein Beispiel letztes Jahr wurden kurz nach einander 3Journalisten getötet, die Medien hier berichteten darüber und erwähnten alle anderen Morde auch ganz besonders den von der Frau Politkowskaya und dann ganz am ende erwähnte man das alle für den staatlichen Ersten Kanal gearbeitet haben. Fertig kein anderes Wort mehr das alle drei nie Regierungsfeindlich berichtet haben das wurde gar nicht erwähnt (das würde ja das ganze bild Kaput machen), die Medien brauchen gar nicht zu lügen man braucht einfach ein paar Details nicht erwähnen aber erwähnt etwas anderes was vorher gewesen ist (was zufällig damit aber nichts zu tun hat) und schon ist die Meinung gebildet. Wen der Westen immer auf die Rechte der Journalisten achtet warum liefert Großbritannien Herrn Beresowski nicht aus? Ok das sie ihn den Russen nicht geben da gibt es ja Meinungsverschiedenheiten aber an die USA könnte man den doch ausliefern den dort gibt es eine anklage gegen den wegen den Mord an Paul Klebnikow einen US-Journalist der beweise vorgebracht hat das Beresowski die Separatisten in Tschetschenien finanziert. Übrigens gibt es noch dazu Auslieferungsanträge nicht nur von der USA und Russland sondern von Brasilien und der Schweiz.


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:15
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Das mit den "verfälschten Medien" nervt, ernsthaft ! Damit wird automatisch eine gewisse Unmündigkeit ausgestellt, schlimmer noch : Du scheinst den "Überblick zu haben", eine andere Meinung bedeutet direkt "Die Medien labern Scheiße"...was sind denn deine "Medien" ? Gibt es eine "All-True-Zeitung" und wo kann ich sie kaufen ?!
Es wird einfach nicht vollständig berichtet, deswegen hat man nicht den kompletten Überblick. Nein ich hab keine "All-True-Zeitung" die braucht man auch nicht, hast du schon einmal wen du einen Artikel gelesen hast danach recherchiert ob das so stimmt wie man das berichtet? Hast du dir einmal überhaupt einmal die Mühe gemacht nachzuschauen ob es stimmt was man da im TV sagt? Oder ist es viel leichter einfacher nach zu labern was die Kiste gesagt hat. Warum bist du für die Unabhängigkeit der Tschetschenen aber nicht der Basken? Hast du darüber schon mal nachgedacht?


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:36
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Ach nein ?! Komisch, alle meine aufgeführten Punkte decken sich mit meinen persönlichen Erfahrungen in Deutschland, grob gesagt Europa. Ich kann berichten und schreiben was ich möchte, ohne Angst um mein Leben haben zu müssen !
Interessant du weist aber schon das du dich in der EU frei bewegen kannst weil es einen Vertrag mit allen EU-Staaten darüber gibt oder? Und in der EU ist der Prozess der Vereinigung und nicht der Teilung und warum ist das was für EU richtig ist nicht für Russland richtig? Gehen wir noch mal auf deine Punkte ein:

Selbstbestimmung: Hast du immer noch nicht erklärt was du damit meinst.
Selbstverwirklichung:Wo hast du das den nicht persönliche Selbstverwirklichung ist doch überall nur sollte diese deine finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigen.
keine Grenzposten die einen aufhalten Wie gesagt gibt es hier nur weil es einen Vertrag von der EU gibt. Und übrigens von den Tschetschenen gibt es 2 Millionen nur 1,1 Millionen leben in Tschetschenien, die meisten die Tschetschenien verlassen haben taten dies in den de-facto Unabhängigkeitsjahren weil es so schön da war. Wen Russland Tschetschenien jetzt für unabhängig erklären würde dann gäbe es ab da Grenzposten und nicht nur diese sondern auch Visapflicht.
absolute Pressefreiheit Hast du hier auch nicht du verlierst hier nicht dein leben sondern einfach dein Job. Wen es nicht der Meinung des Verlages entspricht für den du schreibst wird es auch nicht veröffentlicht.
kein geschleime beim "grossen Bruder" bzw. keine Abhängigkeit von DrittländernSind unsere Soldaten in Afghanistan? Und vergiss Brüssel nicht, bei dem musst du dich für deine Wirtschaftspolitik rechtfertigen. Und erzähl mal den Balten die Wären nicht abhängig von der EU.


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:41
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Erinnerst du dich an die Folgen des 11. September 2001 ? Wie war danach die Haltung Deutschlands gegenüber den USA und der Forderung, Truppen für einen Angriffskrieg zur Verfügung zu stellen ?! ...eben, kein Geschleime, nein, erzürnte Amis
Du verwechselst da was es war nicht Afghanistan sondern der Irak-Krieg wo wir nein gesagt haben. Übrigens sagte Schröder nein weil er Wiedergewählt werden wollte, wäre Merkel schon da Kanzlerin gewesen wären wir im Irak genauso einmarschiert wie in Afghanistan. Später hat sich dann raus gestellt das wir den Amis mit unseren BND geholfen haben außerdem sind wie gesagt die deutschen Soldaten heute immer noch in Afghanistan.


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:43
@guevara
guevara schrieb:Das ist Blödsinn und es ist eine folge davon wie die Medien berichten
Genau, alles Blödsinn...
guevara schrieb:Es wird einfach nicht vollständig berichtet, deswegen hat man nicht den kompletten Überblick. Nein ich hab keine "All-True-Zeitung" die braucht man auch nicht, hast du schon einmal wen du einen Artikel gelesen hast danach recherchiert ob das so stimmt wie man das berichtet? Hast du dir einmal überhaupt einmal die Mühe gemacht nachzuschauen ob es stimmt was man da im TV sagt? Oder ist es viel leichter einfacher nach zu labern was die Kiste gesagt hat.
Das habe ich doch geschrieben, oder nicht ?

"Es gibt immer 2 Seiten, beide Seiten berichten anders...die Wahrheit muss man sich herausarbeiten !"

Und genau die Art und Weise meine ich ! Vertritt man eine andere Meinung, kommt die Medienkeule und einem wird unterstellt, man könne nicht selbst Informationen ausarbeiten ! Dabei müsste dir doch gerade bei diesem Thema auffallen, dass meine Meinug nicht die gängige ist ! Das TV spricht von Terroristen, ich nicht...kleiner aber erheblicher Fehler in deiner Logik !
guevara schrieb:Warum bist du für die Unabhängigkeit der Tschetschenen aber nicht der Basken? Hast du darüber schon mal nachgedacht?
Weil ich da keine Meinung zu habe ! Habe ich auch schon geschrieben...
Zu Tschetschenien allerdings schon. Einfache Antwort : Es ist nicht Russland ! Die Russen sind dort eingefallen wie die Barbaren, jetzt ernten sie die Früchte für ihre Taten...


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:55
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Das TV spricht von Terroristen, ich nicht...kleiner aber erheblicher Fehler in deiner Logik !
Nein die Medien sprechen eben nicht von Terroristen und sprechen auch nicht von Terroranschlägen was beim Fall in Spanien mit der ETA war. Man Spricht im Südkaukasus über Anschläge und Rebellen. Freiheitskämpfer töten keine Kinder!
Chris0815 schrieb:Weil ich da keine Meinung zu habe ! Habe ich auch schon geschrieben...
Zu Tschetschenien allerdings schon. Einfache Antwort : Es ist nicht Russland ! Die Russen sind dort eingefallen wie die Barbaren, jetzt ernten sie die Früchte für ihre Taten...
Wie ist es mit GB und Schottland und Nordirland bist du da für eine Unabhängigkeit? Die Engländer sind in Schotland einmarschiert und haben sich da wie die Barbaren benommen. Übrigens weist du wann die zeit war wo es keine Blutrache und Morde und Entführungen gab? Ganz genau in der Sowjetunion, erst als diese zerbrach fing das ganze wieder an. Wie Kristen-Sex bereits sagte nur ca. 24% der Bevölkerung ist für die Unabhängigkeit. Ist die Meinung von 24% wichtiger als die der 76%. Übrigens man hat schon einmal aufgeteilt ohne auf die Meinung der Bevölkerung zu hören siehe Ukraine und was haben wir jetzt da die stehen kurz vor einem Bürgerkrieg.


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 11:55
@guevara
guevara schrieb:Interessant du weist aber schon das du dich in der EU frei bewegen kannst weil es einen Vertrag mit allen EU-Staaten darüber gibt oder? Und in der EU ist der Prozess der Vereinigung und nicht der Teilung und warum ist das was für EU richtig ist nicht für Russland richtig?
Jetzt wird es immer lächerlicher, du vergleichst Äpfel mit Birnen :D Ausserdem Off-Topic
Selbstbestimmung: Hast du immer noch nicht erklärt was du damit meinst.
Selbstverwirklichung:Wo hast du das den nicht persönliche Selbstverwirklichung ist doch überall nur sollte diese deine finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigen.
keine Grenzposten die einen aufhalten Wie gesagt gibt es hier nur weil es einen Vertrag von der EU gibt. Und übrigens von den Tschetschenen gibt es 2 Millionen nur 1,1 Millionen leben in Tschetschenien, die meisten die Tschetschenien verlassen haben taten dies in den de-facto Unabhängigkeitsjahren weil es so schön da war. Wen Russland Tschetschenien jetzt für unabhängig erklären würde dann gäbe es ab da Grenzposten und nicht nur diese sondern auch Visapflicht.
absolute Pressefreiheit Hast du hier auch nicht du verlierst hier nicht dein leben sondern einfach dein Job. Wen es nicht der Meinung des Verlages entspricht für den du schreibst wird es auch nicht veröffentlicht.
kein geschleime beim "grossen Bruder" bzw. keine Abhängigkeit von DrittländernSind unsere Soldaten in Afghanistan? Und vergiss Brüssel nicht, bei dem musst du dich für deine Wirtschaftspolitik rechtfertigen. Und erzähl mal den Balten die Wären nicht abhängig von der EU.
Nö du, weil mir meine Zeit einfach zu schade ist, auf solche Haarspaltereien
einzugehen ! Und mein Gefühl von Freiheit kannst du mir eh' nicht absprechen...

Das ist alles dummes Zeug was du da schreibst und hat nichts mit dem Thema gemein, du versuchst das "gute System" und eine soziale Gesellschaft mit den Russen zu vergleichen, das geht nach hinten los ! Mich bekommen keine 10 Pferde in dieses Land, weil es allem widerspricht, was ich mit Freiheit in Verbindung bringe !

Und man braucht keinen Verlag, um seine Meinung publik zu machen !

Deine Vergleiche sind alle total überzogen und nicht vergleichbar, da die Grundidee eine andere ist ! Und was hat das alles mit Brüssel gemein ?! Besetzt Brüssel kleine Länder, wenn diese auf einmal was anders wollen ?!

Unfug, verschone mich damit !
guevara schrieb:Du verwechselst da was es war nicht Afghanistan sondern der Irak-Krieg wo wir nein gesagt haben. Übrigens sagte Schröder nein weil er Wiedergewählt werden wollte, wäre Merkel schon da Kanzlerin gewesen wären wir im Irak genauso einmarschiert wie in Afghanistan. Später hat sich dann raus gestellt das wir den Amis mit unseren BND geholfen haben außerdem sind wie gesagt die deutschen Soldaten heute immer noch in Afghanistan
Du hast Probleme mit dem lesen, was ?! Wo habe ich Afghanistan oder Irak geschrieben ???

Dein Denken unterliegt einem bekannten Schema. Wenn bei dir die Scheiße qualmt, werden Dritte vorgeschoben, die ja auch sowas machen (zumindest aus deiner Sicht), Kindergarten und nich diskussionswürdig ;)


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 12:07
@guevara
guevara schrieb:Wie ist es mit GB und Schottland und Nordirland bist du da für eine Unabhängigkeit? Die Engländer sind in Schotland einmarschiert und haben sich da wie die Barbaren benommen. Übrigens weist du wann die zeit war wo es keine Blutrache und Morde und Entführungen gab? Ganz genau in der Sowjetunion, erst als diese zerbrach fing das ganze wieder an.
Auf diese Art und Weise werde ich nicht weiter diskutieren, da Drittländer nichts mit der Sache gemein haben ! Und da du ja eh' davon ausgehst, dass ich keine Ahnung habe, können wir das ganze auch lassen...


melden
guevara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 12:15
@Chris0815
Jetzt wird es immer lächerlicher, du vergleichst Äpfel mit Birnen Ausserdem Off-Topic
Oh bitte komm mir nicht mit diesem Blödsinn du vergleichst Äpfel und Birnen wen Unabhängigkeit und Freiheit dann für alle! Also las mal die Karten raus holen und alles neu Zeichnen auf die Kriege danach darf man sich extrem freuen.
Chris0815 schrieb:Nö du, weil mir meine Zeit einfach zu schade ist, auf solche Haarspaltereien
einzugehen ! Und mein Gefühl von Freiheit kannst du mir eh' nicht absprechen...
Wen du irgendwas behauptest dann musst du auch sagen was du meinst und nicht hier rum heulen ich hab keine lust und keine zeit darüber zu schreiben.
Chris0815 schrieb:Das ist alles dummes Zeug was du da schreibst und hat nichts mit dem Thema gemein, du versuchst das "gute System" und eine soziale Gesellschaft mit den Russen zu vergleichen, das geht nach hinten los ! Mich bekommen keine 10 Pferde in dieses Land, weil es allem widerspricht, was ich mit Freiheit in Verbindung bringe !
Och das “Gute System” versuche ich mit dem “Reich des Bösen” zu vergleichen es tut mir leid ihre Hoheit. Waren sie den überhaupt in diesem Land schon mal das sie sich so eine Meinung erlauben können? Sie sollten nicht so viel Springer lesen.
Chris0815 schrieb:Und man braucht keinen Verlag, um seine Meinung publik zu machen !
Ach ja und wie kann ein Journalist seine Meinung Publik machen?
Chris0815 schrieb:Deine Vergleiche sind alle total überzogen und nicht vergleichbar, da die Grundidee eine andere ist ! Und was hat das alles mit Brüssel gemein ?! Besetzt Brüssel kleine Länder, wenn diese auf einmal was anders wollen ?!

Unfug, verschone mich damit !
Das Problem ist das du denkst das jeder Tschetschenen oder sagen wir einfach jede Minderheit in Russland die Unabhängigkeit haben will, so ist es nicht. Und meine vergleiche sind nicht überzogen. Du sagst es gibt gute Völker und Schlechte, Völker die die Unabhängigkeit verdienen und andere nicht und ich sage wen schon den schon dann doch für alle das selbe Recht.


melden

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 13:24
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Auf diese Ansammlung von Polemik und hirnlosen Vergleichen werde ich dir mit Sicherheit nicht antworten Hat da jemand eine kleine Islam-Phobie ???
Hast du bereits - und das mehr als deutlich. Ich habe übrigens keine Islam-Phobie, bin nur kein Fan von Terror-Groupies wie du einer bist. Viel Spaß bei der Taliban-Anbetung.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 15:14
Ich habe hier ein Interview und einen Referat über den Tschetschenienkonflikt gefunden.
Anfang der neunziger Jahre hatten sich - ähnlich wie in anderen Gebietseinheiten der ehemaligen Sowjetunion - auch in Tschetschenien Kräfte etabliert, die für Souveränität und Unabhängigkeit von Moskau eintraten.

Vor allem war dies der „Allnationale Kongreß“ unter dem ehemaligen sowjetischen Luftwaffengeneral Dschochar Dudajev. Am 27. Oktober 1991 wählten die Tschetschenen in vorgezogenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen den 47jährigen Dudajev mit 85% der Stimmen zu ihrem neuen Präsidenten.

Moskau erklärte die Wahlen für ungültig, worauf Dudajev mit der Generalmobilmachung antwortete. Am 2. November rief der neue Präsident die unabhängige "Tschetschenische Republik" aus, die allerdings von keinem Staat der Erde anerkannt wurde. Dieses Vorgehen mußte unausweichlich zur Konfrontation mit Moskau führen, das sich in seiner Nationalitätenpolitik keine Blöße geben wollte.

Wenige Tage nach der Erklärung der tschetschenischen Unabhängigkeit verhängte der Präsident der Rußländischen Föderation, Boris Jelzin, den Ausnahmezustand über die abtrünnige Republik und schickte 2.000 Soldaten nach Groznyj, um Dudajev abzusetzen. Die Tschetschenen und mit ihnen Angehörige einiger anderer Kaukasusvölker stellten sich den Truppen in Massendemonstrationen entgegen und zwangen sie zum Rückzug.
http://www.referate10.com/referate/Politik/2/TSCHETSCHENIEN--KAUKASUS-reon.php
EM: Auf Betreiben des Kremls erhielt Tschetschenien imvergangenen Jahr eine neue Verfassung und wählte mit Achmed Kadyrow einenneuen Präsidenten. Kann der Tschetschenien-Konflikt mit derartigen Schrittenbeigelegt werden?

Halbach: Der Anschlag auf Kadyrow zeigt das Scheitern dieserPolitik, die vor allem ein Ziel verfolgte: Die militärischen und politischenGegner Moskaus in Tschetschenien aus jeder „politischen Lösung“ rauszuhaltenund zu delegitimieren. Von offizieller Seite werden die bewaffneten Untergrundkämpferin Tschetschenien ja schon lange völlig undifferenziert zu „Terroristen“ abgestempelt.Die Strategie des Kremls war darauf ausgerichtet, die „Terroristen“ mitwachsender Unterstützung durch lokale tschetschenische Gewaltstrukturenmilitärisch auszuschalten oder zum Übertritt auf die Seite der Kadyrow-Milizenzu veranlassen.
http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20040504

@guevara

Dagestan kämpft schon seit Jahrhunderten für seine Unabhängigkeit. Und das schon seit der Zeit von Imam Schamil im 18. Jahrhundert. Die Dagestaner unterstützen nicht die russiche Armee, sie kämpften gegen sie.

Und das heute so wenig Menschen in Tschetschenien ihre Unabhängigkeit wollen, liegt daran, dass in Kadyrows Tschetschenien, diesen Menschen die Meinung brutal verboten wird. Denkst du, dass die Menschen nach so einem brutalen Krieg offen ihre Meinung sagen werden? Der Gedanke der Unabhängigkeit existiert seit ca. 200-300 Jahren, und er wird auch nicht so leicht aus den Köpfen dieser Menschen verschwinden!


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 16:00
@guevara

Tschetschenien ist schon hervorgehoben, damit du weißt, welche Meldung man lesen sollte :

http://209.85.135.132/search?q=cache:2Qabiz1y_-kJ:www.gfbv.it/3dossier/cecenia/indexcec-dt.html+V%C3%B6lkermord+in+Tsche...

Beschneidung der Pressefreiheit, Informationsblockade :
Aussperrungen von Journalisten, Menschenrechtlern, Hilfswerken, Repräsentanten internationaler Organisationen
http://www.gfbv.it/3dossier/cecenia/cec-dt3.html#r1

Kritische Stimmen aus Russland und Tschetschenien
http://www.gfbv.it/3dossier/cecenia/cec-dt3.html#r6

Angriffe auf Flüchtlingstrecks und medizinische Konvois
http://www.gfbv.it/3dossier/cecenia/cec-dt2.html#r1

Folterungen und Misshandlungen
http://www.gfbv.it/3dossier/cecenia/cec-dt2.html#r10

Massengräber
http://www.gfbv.it/3dossier/cecenia/cec-dt2.html#r12


Und das ist nur ein Bruchteil !!!


melden

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 16:14
Chris0815 schrieb:Das ist alles dummes Zeug was du da schreibst und hat nichts mit dem Thema gemein, du versuchst das "gute System" und eine soziale Gesellschaft mit den Russen zu vergleichen, das geht nach hinten los ! Mich bekommen keine 10 Pferde in dieses Land, weil es allem widerspricht, was ich mit Freiheit in Verbindung bringe !
Du schwaffelst irgendetwas von Freiheit, steckst aber selbst im schwersten Unvermögen einer Unfreiheit, deine Vorurteile durch stupide Voreingenommenheit zu manifestieren, und auf jegliche Form von Annäherung zu verzichten.
Narr, halt.


melden

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 16:22
@al-mekka

Imam Schamil wurde bei weitem nicht von allen Dagestanern unterstützt. Er war außerdem nicht nur ein legendärer Anführer und Feldherr, sondern auch ein grausamer und ziemlich fanatischer Herrscher, der seine Macht mit allen Mitteln zu erhalten versuchte und dabei keine Scheu hatte ganze Dörfer abzufackeln, Menschen zu entführen und zu versklaven (Dabei hat er sich selbst auch nicht vergessen und z.B. seine Frau Shouanet auf diese Weise angeschafft.). Imam Schamil brach die Kaukasischen Gesetze indem er für kurze Zeit eine Art Monarchie und radikalen Islam einführte, die Stammesgesellschaft verbot, jegliches "Weltliches Vergnügen" (Tänze, Musik usw.) verbot und bei seinen Feldzügen den Kämpfern absolute Freiheit im Punkt "Raub, Mord und Totschlag" erlaubte.

Hier ist eine kurze Zusammenfasung über sein Leben und Wirken:

http://www.geschichte.uni-freiburg.de/lehrstuehle/neutatz/Internetprojekt/Hausarbeiten/HA%20Jahn%20-%20Muridenreich%20un...


Der gute Imam Schamil war im Dagestan ganz sicher nicht so sehr willkommen, wie du es dir vielleicht wünschen würdest - weswegen auch viele Kaukasusstämme gegen ihn auch auf Russischer Seite kämpften.


Außerdem solltest du nicht vergessen, dass Dagestan auch von Persern besetzt gehalten wurde.
al-mekka schrieb:Der Gedanke der Unabhängigkeit existiert seit ca. 200-300 Jahren, und er wird auch nicht so leicht aus den Köpfen dieser Menschen verschwinden!
Unabhängigkeit - bitteschön, aber keine Islamistische Tyranei. Wenn es irgendwann mal soweit ist, dass diese Leute für eine Demokratische Abspaltung bereit sind, werden sie sicherlich von weit mehr Menschen weltweit unterstützt und wahrscheinlich auch erfolgreich in ihrem Wirken sein.


melden
Anzeige

Terrorserie in Russland

23.08.2009 um 16:48
@Chris0815


Der Krieg in Tschetschenien war unnötig und ein großer Fehler der Russischen Regierung. (Ich persönlich sehe ihn als ein Verbrechen gegenüber beiden Parteien an: Tschetschenen UND Russen) Allerdings muss man beachten, wer denn auf Tschetschenischer Seite die Fäden zog. Die selben wahren Horrorgeschichten wurden auch auf der anderen Seite begangen und das vor dem eigentlichen Krieg. (Siehe z.B.: Russische Minderheit in Tschetschenien.)

Deine Pauschalisierungen und die zwielichtige Sympatie gegenüber eben den Fanatikern, wegen denen es nach dem 1 Tschetschenienkrieg kein Frieden in die Region einkehren konnte, ist mehr als nur abartig.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wilkinsons Schwerte29 Beiträge
Anzeigen ausblenden