Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

409 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Gewalt, Berlin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:20
ja moi! dafür möchti nu auch ni maine handins foijer legn. des ging halt rum wien lauffoier. ham se alle nur nen urban mütos verbraitet di idiotn - schönnur nachplappert vonnde ekstremisdn de saububn. disä volldeppn..
fragi mi nua wohär där bgrif nuä stamn koa disä "agent provocateur"


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:36
@matraze106

Ja nu, Beweise müssen schon sein, tut mir leid.

Nur, weil jemand sagt:,,Der Bulle hat mich angestiftet" muss das noch lange nicht stimmen.


1x zitiertmelden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:40
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Nur, weil jemand sagt:,,Der Bulle hat mich angestiftet" muss das noch lange nicht stimmen.
Hat wohl weniger mit Fehlen einer Quelle zu der Behauptung zu tun als vielmehr damit:
Also ich bezweifel, dass da was dran ist.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass sie ihre eigenen Kollegen absichtlich zu Zielobjekten machen.
Du negierst von vornherein.


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:44
@lambretta

Bitte, ließ deine und matratzes Quellen doch selbst ;)

Weder im Stern noch im Spiegel steht, dass eingeschleuste Polizisten tatsächlich andere Demonstranten zu Straftaten animiert hätten.
Es wurde zugegeben, dass sich Zivilbeamte unter den Demonstranten befanden, das ist allerdings nicht im geringsten etwas neues oder unerlaubtes.

Nur auf einer einzigen Seite hab ich irgendwo ganz unten gelesen, dass irgendein ominöser, unbekannter ,,Zeuge" entsprechendes gesehen hätte.


Entschuldigung du gehst doch auch nicht zu `nem Schläger und sagst:,,Verprügel meinen Freund", nur damit du hinterher vor Gericht sagen kannst:,,Ich kann bestätigen, dass der Typ meinen Freund verprügelt hat!"

Nicht wahr? :D


2x zitiertmelden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:47
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Es wurde zugegeben, dass sich Zivilbeamte unter den Demonstranten befanden, das ist allerdings nicht im geringsten etwas neues oder unerlaubtes.
Und was machen die Deiner Meinung nach dort?


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:48
Zitat von KcKc schrieb:Bitte, ließ deine und matratzes Quellen doch selbst
warum bekommt man ratschläge fast immer nur von leuten, die selber keine annehmen?*

http://chaosradio.ccc.de/cr160.html


*ja ok, ich weiss, es is doof in diesem fall james bond zu zitiern ^^


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:51
@matraze106

Naja sorry, du warst derjenige, der die Quellen gepostet hat. Ist nicht meine Schuld, wenn die nicht das beweisen, was du damit unterstreichen wolltest.

@lambretta

Vermutlich Informationen sammeln und überwachen, ob es irgendwo gleich Ärger geben könnte, ebenfalls werden sie wohl als Zeugen dienen, falls es zu Krawallen und Straftaten kommt.


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 17:59
Kc,

Deine Einschätzung finde ich so schwammig, dass aus dem "ominösen" ein Zeuge wird.
Eine andere Erklärung, warum sie wie Randalierer gekleidet gewesen sein sollen, sehe ich nicht.
In ihren Sonttagsklamotten hätten sie die Infos auch sammeln können.


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:02
@Kc
hihi, genau. guck ma bitte das video im eröffnungs-posting an.
Beitrag von Pyranja (Seite 1)
als hobby-profiler hätte ich schon wieder berechtigten verdacht, gerade dich für einen polizisten jenes kalibers zu halten. sehn wir uns auf der demo? ;)


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:14
Klingt, als wärst Du der Gastgeber.


1x zitiertmelden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:15
Prügel Cops- kenne ich auch aus meiner Heimat.. :(


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:16
@Heval

Ich auch, und meine Heimat ist Deutschland.
Was sagst Du? Persönliches Fehlverhalten oder dienstliche Anweisung?


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:27
Polizei polizei dein freund und helfer

ich denke man sollte unterscheiden zwischen guten und schlechten polizisten !

jedoch denke ich mehr als genug sind wichser

ich erzähl euch mal was

es war sommer ich musste zum zahnarzt

hatte ne kurze hose an und ein t shirt komm aus der bahn raus und unten wude ich von zwei undercover wichsern aufgehalten

zufällig ist ein deutscher junge neben mir gegangen der aber nicht zu mir gehörte
aber sie dachten das deswegen haben sie ihn auch angehalten , als er ein deutschen ausweis zog fragten sie ob er zu mir gehört dan sagte ich nein und er durfte gehen

dan wurde ich gefragt ob ich waffen bei mir trage ,natürlich eine panzerfaust unter meinem t shirt

dan fragten sie woher ich komme ich sagte ich bin hier geboren , dan fragten sie nach meinem ausweis da ich keinen bei mir hatte hab ich ihnen meine kontakt daten gegeben er murmelte meinen namen durchs telefon und wusste nichmal woherm ein name ist und nannte ein anderes land

und nach 10 minuten durfte ich weiter gehen

und mir ist sowas nicht nur einmal passiert

und ich denke auch nicht zum letzten mal


1x zitiertmelden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:31
@thekismet
Zitat von thekismetthekismet schrieb:ich denke man sollte unterscheiden zwischen guten und schlechten polizisten !
Reicht aus, wenn wir das bei Fehlverhalten und Dienstanweisung tun.


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:37
ich musste meine kontakt daten schon so oft hergeben

sie drohten mir das sie mich mitnehmen obwohl ich nichts gemacht habe einfach nichts
dan hab ich ihn angeschaut und wortwörtlich gesagt sie können einen scheissdreck tuhen ich kenne die gesetze und dan hat er die fresse gehalten und nein ich kenne die gesetze nicht aber anscheinend schlottern denen die kniehe wenn man sagt das man sie kennt und sich darauf beruft

das komischei st irgendwie hat die polizei mir nur geschadet und mir noch nie geholfen


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 18:50
@thekismet
hihi, sowas ähnliches hab ich auch schon erlebt. du solltest aber dringend lernen, nicht so emotionalisiert zu schreiben.
guckma, folgendes:

in diesem thread is z.b. son acab-bildchen aufgetaucht und einige leute schreiben sich hier so ihre wut vom bauch.
is ja ok, aber so schimpfwörter und so sind ja strafbar und so.
"gewalt erzeugt gegengewalt" - kennste den spruch?
weil hier auch unter anderem - sagen wir mal - problem-bürger zu worte kommen, ja, die ganze demo sich eigentlich gegen die geplante/durchgesetzte/wasauchimmer Verfassung bzw. gewisse stellen dadrin richtet, hat auch der verfassungsschutz sicher ein auge auf threads wie diese.
deswegen hab ich auch direkt mal rein vorsichtshalber meine anonymen diskutanten hinterfragt.
da du hier einen konkreten fall schilderst, solltest du bestimmte detaills aussparen, da du sonst noch schneller ermittelbar bist, als du ohnehin schon bist. kapiesch?
so! bitte verinnerliche die rufe "wir sind friedlich - was seid ihr?"
die schläge des einen "ordnungs"-hüters waren unangebracht und er hat laut ccc auch ärger dafür gekriegt.
das is ganz schön hart, wenn man das mal mit dem fall Tennessee Eisenberg vergleicht:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,668313,00.html (Archiv-Version vom 24.10.2010)
man fragt sich: welcher teufel ist nur in sie gefahren? sind die von allen guten geistern verlassen? ...

mir bleibt kaum ein anderer schluss, und da muss ich Kc und ausser ihm vielen vielen allmy-usern entgegenkommen, dass viele einfach zu dementi, gewalt und werweiswasnoch gezwungen werden, weil wir grade eine sehr sehr schlimme schieflage in der s.g. "verfassung" haben. meine vermutung habe ich in einer eigenen diskussionsrunde zum ausdruck gebracht, zu der ich alle interessierte einlade, "noch" halbwegs anonym Meinungen beizutragen.
Jessie Marsson - Ritueller Missbrauch (Beitrag von matraze106)

keine sorge, jungs und mädels! haltet durch! hilfe ist unterwegs - alles wird gut!
Zitat von lambrettalambretta schrieb:Klingt, als wärst Du der Gastgeber.
Klaro - ich bin doch Deutschland! Du doch auch, komm schon.. ;)


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 19:45
@lambretta

Dienstliche Anweisung 100%


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 23:04
@Kc
Agents Provocateuers sind ja nun nix neues,zuletzt enttarnte ich zwei solcher Spezialisten bei der "wir zahlen nicht für eure Krise"Demo...beide nagelneue Streetwear,Sneakers und Fünftagebart...Pat und Patachon,liefen in regelmässiger Permanenz den Bullen in die Arme,machten auf doll und im Gerangel machten sie sich dünn und zettelten den nächsten Zoff an

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14019854.html

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13519577.html


melden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

08.09.2010 um 23:14
Und wo immer Matratze postet,immer der Link zum obskuren Jessie Marsson der permanent Opfer von was auch immer sein will.Opfer dürfen alles,auch mit Nazikameradschaften rumhängen oder Freunden der neuen germanischen Medizin

http://inforiot.de/artikel/neues-germanien-alten-gemaeuern (Archiv-Version vom 08.04.2009)

http://www.krr-faq.net/reg2.php#germania (Archiv-Version vom 11.06.2010)


1x zitiertmelden

"Freiheit statt Angst" Prügel Cops

09.09.2010 um 01:36
@Warhead
was ist das?? eine verschwö äh ... intrige? das hätt ich aber nicht von dir erwartet ;)
aber dennoch danke für die spiegel-links. ohne seriöse quellen glauben einem die leute heutzutage garnix...

nunja aber die anderen links... du, äh. INFOriot ... das ist doch quasi dasselbe wie infowars - alexjones und so. geht gar nicht: wer sich sowas nur lies, ist schon doof.

also wenn indymedia schon nich gilt...
Zitat von KcKc schrieb:Auf Indymedia hat man sowieso grundsätzlich was gegen Polizei und Staat, es ist eine bekannte Plattform, auf der sich häufig auch Linksextreme outen und ihre Aktionen darstellen.
Das ist keine neutrale Quelle.
...dann kannste deine beiden letzten links auch gleich wieder einpacken.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Und wo immer Matratze postet,immer der Link
lächerlich, ne? ;)
das das nicht der wahrheit entspricht, kannste ganz einfach nachprüfen
http://www.allmystery.de/cgi-bin/allmystery.pl?am=mposts&user=111243
Einzuschüchtern, beleidigen, mundtot machen, dass sind die Methoden der Faschisten
ps: du bist immer noch nich auf meine Fragen eingegangen


melden