Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

FDP - ein Klischee?

181 Beiträge, Schlüsselwörter: FDP, Freiberufler
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:03
@kiki1962
Kiki, das lustige ist aber das diese inkompetenten Leute selber beraten, und zwar kassieren sie dafür riesige Honorare. Natürlich sind diese Beratergehälter nichts anderes als Bestechungen.

Nachdem diese Looser vom Volk abgestraft werden, warten dann noch große Posten auf sie.

Was könnten mir bestimmte Politiker schon beibringen, außer das man tief sinken kann, und Selbstmord manchmal eben doch die bessere Alternative ist. Leider entscheiden sich zu wenige für den Freiflug.


melden
Anzeige

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:07
@Waldfreund
nach all den feststellungen bleibt die frage: was machen wir ?

o.k. würde ich es finden, wenn alle die gewählt wurden auch eine verantwortung in der regierung bekommen - - unter berücksichtigung der 5 prozent hürde

grüne stellen einen minister für umwelt, linke für soziales und sozialdemokraten für arbeit . . . o.ä.

den rest können sich die anderen teilen oder so . .

die opposition sitzt ja auch mit in den verschiedensten ausschüssen - -

eines ist klar, die werden hoffentlich und da bin ich mir sicher - gegensteuern - und wenn es klagen vor irgendwelchen gerichten ist - -


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:15
@kiki1962
„grüne stellen einen minister für umwelt, linke für soziales und sozialdemokraten für arbeit . . . o.ä.“

Aber die Sozialdemokraten, sollten sich erst einmal besinnen und nachdenken was sie überhaupt wollen. Wenn ich eine persönliche Krise habe, ziehe ich mich zurück und denke gründlich nach. Das vermisse ich bei denen. Insbesondere führt nachdenken bei den Sozialdemokraten immer zu falschen Entscheidungen. Sie machen genau das Gegenteil von dem was richtig ist.

Erinnerst Du Dich an Schröders Plakat. „Wir haben verstanden.“ Danach kam die Agenda 2010.

Wenn ich aus meinen Krisen so falsche Schlüsse ziehen würde, wäre ich wohl schon tot.


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:23
Das politsche System krankt doch einzig und allein daran, dass die wenigen, die im Besitz des absoluten Wissens und dadurch naturgemäss auch der besten Vorschläge sind, ihre Zeit auf Allmy vertrödeln, anstatt unser Volk zu Reichtum für alle, Friede, Freude und Eierkuchen zu führen.
Am Engagement wirds doch wohl nicht scheitern?
Vielleicht am Bekanntheitsgrad?


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:27
@Waldfreund
ja, du hättest was zu verlieren - jene aber nicht - das ist der unterschied - -

schröder hat während seiner amtszeit doch fleißig seinen "nachjob" gebaut -

sie sind alle immer fein raus - die kleinen rügen, die hinterher folgen - was solls - sie waren nur ihrem gewissen verpflichtet - oder sind es -

nach bestem wissen und gewissen - das manche keines haben das kann ja nicht nachgewiesen werden

politiker sind immunisiert


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:36
@kiki1962
„politiker sind immunisiert“

Ich habe mich in gewisser Weise auch schon immunisiert. Schont die Nerven und den Körper. Bei gewissen Dingen mache ich es genauso wie die.

Natürlich lasse ich das nicht in mein Privatleben, dafür bin ich mir zu schade. Aber ich fühle mich gegenüber dem Staat zu nichts mehr verpflichtet. Wenn wir ein gerechtes und menschenfreundliches Land aufbauen, packe ich wieder mit an. Im Moment ist meine Devise L.m.a.A.


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:39
@Waldfreund
mein mitwirkung konzentriert sich auf nichtregierungsorganisationen

z.b. attac - netzwerk grundeinkommen - direkte demokratie - arbeitslosenverbände

ich denke, dass diese arbeit sinnvoller und z.t. effektiver ist als die mitwirkung in parteien


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 10:58
@kiki1962
„ich denke, dass diese arbeit sinnvoller und z.t. effektiver ist als die mitwirkung in parteien“

Auf jeden Fall. Ich denke dass diese Organisationen „siegen“ werden. Die FDP trägt dazu bei das alles noch schneller geht. Die Finanzkrise ist doch noch lange nicht erledigt. „Das war der erste Herzinfarkt “ und der darauf folgende zweite Infarkt ist tödlich, da der Patient ja sein Verhalten nicht ändert. Was die Regierung gemacht hat ( „Bankenrettung“ ), war nur das künstliche beatmen eines Todkranken.


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 11:21
@Waldfreund
andere schreiben hier, dass man doch erst mal abwarten und nicht so miese "orakel" erstellen sollte - also warten wir - also werden wir uns mit visionen zurück halten

vielleicht wird alles viel besser als wir es sehen könnten - - für wen auch immer . . .


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 11:31
@kiki1962


„nicht so miese "orakel" erstellen sollte“

Sich eine Meinung aufgrund von Fakten zu bilden ist kein „orakeln“. Und ich werde mich bei Klarabella persönlich entschuldigen, wenn die FDP einen guten Job macht.

Ich bin mir aber nicht sicher, dass sie diese Legislaturperiode überstehen.

Ich wäre sogar froh, wenn ich mich irren würde und es mit unserem Land aufwärts gehen würde. Aber leider irre ich mich nicht so oft.


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 11:35
grund ihrer haltung sind die wahlversprechen, die eh nicht gehalten werden - :D

irgendwer wird von den versprechen etwas haben - ob du oder ich oder das volk - bleibt noch ein geheimnis - verborgen im zukunftsnebel -- -


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 12:10
Zyklotrop schrieb:Das politsche System krankt doch einzig und allein daran, dass die wenigen, die im Besitz des absoluten Wissens und dadurch naturgemäss auch der besten Vorschläge sind, ihre Zeit auf Allmy vertrödeln, anstatt unser Volk zu Reichtum für alle, Friede, Freude und Eierkuchen zu führen.
Am Engagement wirds doch wohl nicht scheitern?
Vielleicht am Bekanntheitsgrad?
Es krankt daran, daß es von jeher von den Beatzungsmächten so ausgerichtet wurde, in deren Interesse, berechenbar zu bleiben. Wir haben vermutlich das trägste Gesetzgebungsverfahren der Welt. Hinzu kommt daß gewisse Politiker es weder ändern können, geschweige denn das sie es wollten!


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 13:04
http://www.x-organisationen.de/frontend/index-flash.php

habe ich gerade bei der taz gefunden


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 15:10
@kiki1962
kiki1962 schrieb:mein mitwirkung konzentriert sich auf nichtregierungsorganisationen

z.b. attac - netzwerk grundeinkommen - direkte demokratie - arbeitslosenverbände

ich denke, dass diese arbeit sinnvoller und z.t. effektiver ist als die mitwirkung in parteien
*applaus*


@Warhead
Warhead schrieb:Diese angeblichen Sozialdemokraten haben aus Deutschland ein neoliberales Vorzeigemodell gemacht,mehr als die FDP je gefordert hat
genau deswegen hat sie ja so viele wähler an die linke u grünen verloren... vielleicht wurde einfach nur der rechte flügel innerhalb der spd zu stark. die sollen die karten jetzt einfach mal neu mischen, sich anschließend wieder neu formieren und wieder mehr richtung links von der mitte rücken! und wenn schwarz-gelb jetzt wirklich den verstand verliert, hat sie in 4 jahren dafür umso bessere karten...


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 15:15
Wenn man Gabriel vor Nahles den Vorzug gibt, hat die SPD bei mir endgültig jegliche Sympathien verspielt.


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 17:41
@seraphim82
neue frauen braucht das land

angelehnt an den song : neue männer braucht das land

Youtube: Ina Deter - Neue Männer braucht das Land 1982


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 18:07
Tja, es war so klar.
Guido vor der Wahl (z.B. bei Kerner): ohne 10 - 25 - 35 wird kein Koalitionsvertrag unterschrieben.
Und nun, nun ist plötzlich alles verhandelbar. Hat jemand etwas anderes erwartet?

http://www.tagesschau.de/wahl/parteien/fdp218.html


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 18:24
@Ilian
Wer etwas anderes erwartet hat, hat wohl von Politik keinen Ahnung.
ES stand von vornrhrrein fest, dass es nur über eine Koalition zweier oder mehrerer Parteien zur Regierungsbildung würde kommen können.
Wer hat denn geglaubt, das alle Forderungen der Parteien, die nun einmal auch unterschiedlich sein können :D ,eins zu eins durchgeführt werden.
Dass funktioniert doch noch nicht einmal theoretisch.
Es kann nur ein Kompromiss zustande kommen.
Jedem, der mit durchschnittlichem IQ gesegnet ist, sollte das klar gewesen sein.
Wer natürlich glaubt das Versprechen von Politikern nach der Wahl eins zu ein umgesetzt werden, den erwischen wir wahrscheinlich am 6. 12. auch noch vor dem Kamin.
Man wählt bestenfalls eine Richtung, eine Tendenz, alles weitere wird man nach den Koalitionsverhandlungen und der Regierungserklärung sehen.
Ob das letztendlich umgesetzt werden kann wird sich später zeigen.
Das ist aber bei allen möglichen Koalitionen das gleiche.


melden

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 18:58
@emanon
Mir geht es konkret um Westerwelles Aussagen bezüglich der Verhandelbarkeit, das ist nicht wie bei andere Programmpunkte allgemein zu sehen. Westerwelle äußerte mehrmals, dass er nur eine Koalition eingeht, wenn dieses Steuersystem umgesetzt wird.

Mit Verständnis von Politik hat das absolut garnichts zu tun, dass Kompromisse gemacht werden müssen, ist klar. Jedoch kann so ein Kompromiss auch so aussehen, dass er im Gegenzug zu diesem System andererseits Zugeständnisse macht.
Und so ließen sich seine Aussagen vor der Wahl auch eindeutig interpretieren.


melden
Anzeige

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 19:09
@Ilian
Okay, warten wir es ab.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt