Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

FDP - ein Klischee?

181 Beiträge, Schlüsselwörter: FDP, Freiberufler

FDP - ein Klischee?

01.10.2009 um 22:28
@emanon

Ich will Dir das Video von Georg Schramm (nörgelder Rentner Dombrowski) ersparen.
Darin rief er erbost: "Guido Westerwelle ist keine Comicfigur. Den Mann gibts wirklich !"
Das Publikum tobte.

Dass es die FDP wirklich gibt, werden wir bestimmt bald alle merken.
Nur ist es wie beim Beamtenmikado.
CDU/CSU und FDP belauern sich gegenseitig, wer zuerst umfällt und mit der Drecksarbeit beginnt.


melden
Anzeige

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 00:58
Ich halte Herrn Westerwelle fuer eine absolute Fehlbesetzung fuer das Amt des deutschen Aussenministers und hoffe dass die Koalitionsverhandlungen mit der CDU dazu fuehren, dass ein anderer diesen Posten bekommt.

Seine arrogante und oberlehrerhafte Art waehrend der Pressekonferenz eine sicherlich provozierend in Englisch gestellte Frage des BBC-Reporters zu beantworten, zeigt deutlich, dass Herr Westerwell unbedingt in jedes Fettnaepfchen zu treten bereit ist, dass ihm bald vor die Fuesse gestellt werden wird, sollte er diesen Job wirklich antreten. Immerhin hat er es auf internationalen Parkett nicht mit Schuelern zu tun, die er ungestraft abkanzeln kann, sondern mit abgezockten Politprofis, die wissen wie man eine Person im "richtigen" Licht international in Erscheinung treten lassen kann. Sich also im Vorfeld schon mal mit der BBC (British Brainwashing Company) anzulegen halte ich fuer keinen gelungenen Einstand auf diplomatischem Parkett. Eine kurze Antwort in englischer Sprache seinerseits haette diese Aktion gekonnt ins Leere laufen lassen koennen, aber Herr Westerwelle hat dafuer leider kein Gespuehr.

Mag sein dass Schwule keine Kriege planen, bei Herrn Westerwelle habe ich allerdings die Befuerchtung, dass er durch sein unbeholfenes und arrogantes Auftreten im Ausland durchaus in der Lage ist, Kriege ungewollt auszuloesen.


melden

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 01:26
@LookHere

man sagt ihm ja nach, dass seine englischkenntnisse nicht die besten wären, schon gar nicht, wenn er sich nicht vorher in die sprache einarbeiten kann... möglicherweise war das gar keine arrogante reaktion, sondern eher ein ausweichmanöver...


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 14:05
@richie1st


Hast du FDP gewählt ? LOL , bei solchen Aussagen wie :
man sagt ihm ja nach, dass seine englischkenntnisse nicht die besten wären, schon gar nicht, wenn er sich nicht vorher in die sprache einarbeiten kann... möglicherweise war das gar keine arrogante eaktion, sondern eher ein ausweichmanöver...
frage ich mich manchmal was in so manchen Köpfen passiert .


Jemand der so schlecht englisch spricht, ist in einer globalisierten Welt NICHT in der Lage für unser Volk zu sprechen ( das machen sie ja schon lange nicht mehr ) !


Ein Bäcker muss auch backen können, ansonsten ist er kein Bäcker !


melden

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 14:20
@wonderland

nein, was ich von der fdp halte, kannst du in meinen beiträgen auf den vorangegangenen seiten nachlesen... ich weiß ja nicht was in deinem kopf so passiert, aber wenn jemand schlecht englisch spricht u aufgefordert wird auf englisch zu antworten und dann so reagiert, ist das für mich ein ausweichmanöver...


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 14:22
@richie1st


dann fühle dich doch wenigstens so frei, und schreibe das er nichts in der Politk verloren hat ... was bringt es dir , wenn du ihn auch noch verteidigst und vor allem warum tust du das ?


melden

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 14:34
@wonderland

für mich hat die ganze fdp u ihr neoliberales gesabber nichts in der politik verloren... ich hab ihn nicht verteidigt sondern nur geschildert, wie ich die situation in der pressekonferenz eingeschätzt habe... was ist daran so schwierig zu verstehen?


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 14:56
@richie1st


ahso


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:04
naja,
um noch ein bisschen auf westerwelles rudimentären englischkenntnissen rum zu reiten,
einerseits kann ein politiker seiner (zukünftigen) position sicher auf hervorragende simultandolmetscher zurück greifen,
andererseits frage ich mich,
wie man heutzutage noch dr. ohne flüssiges englisch werden kann
;)

buddel


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:10
@buddel
buddel schrieb:andererseits frage ich mich,
wie man heutzutage noch dr. ohne flüssiges englisch werden kann
Wenn du diesen Gedanken bis zum Ende verfolgst, wirst du dir eingestehen müssen, das man am Beispiel Guido hervorragend beobachten kann, dass wir von Marionetten regiert werden , die einfach nur ein bekanntes Gesicht haben müssen.

Es kommt schon lange nicht mehr auf den Inhalt /Wahrheitsgehalt an .

Mich nervt dieser political correctness talk .. blablabla


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:14
@wonderland
wenn ich diesen gedanken konsequent verfolge,
dann ist es verwunderlich,
dass an den schulen nicht chinesisch als zweitsprache gelehrt wird

buddel


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:36
@buddel

interessanter Ansatz mit dem Chinesisch , aber das müsste aus kognitiven Gesichtspunkten schon ab dem alter von 4-5 Jahren anfangen dann geht es viel viel schneller, aber das ist nichts für hier .

Der Staat braucht einfach immer weniger Menschen, die den Kopf auch zum eigenständigen Denken benutzen, er braucht Wiederkeuer der Medienmaschine und eben keine denkenden Individuen.

Das gute alte Pyramidensystem ist immer noch in den Köpfen der Regierenden. Und das , genau das, wird auch ihr Ende besiegeln.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:42
@wonderland
das pyramidensystem der breiten basis ?

eine wachstumspyramide, die die altersstruktur einer bevölkerung widerspiegelt
trifft überhaupt keine aussage über die versorgung nicht(mehr) arbeitender menschen
wenn nicht die produktivitätssteigerung mit einbezogen wird.

wenn du damit auf die renten anspielen wolltest

buddel


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:47
@buddel

Pyramidensystem = 33/300 und so ....


Oben = Chef = spitze = ben ben stein ( Big Ben , na klingelt es ? ) = 1 %


unter oben = "administratoren" für die 1 % ( geheimdienste, militärs , logen etc ) = 2 %



Unten = Volk = Wähler = Stimmvieh = Kanonenfutter = 97%


nix Alterspyramide.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 15:57
@wonderland
ok, dieser aspekt

bezeichnest du dich als kanonenfutter ?
97% beinhalten eine ganze menge leute,
die überhaupt nicht deiner meinung sind

buddel


melden
wonderland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 16:36
@buddel

es geht auch nicht um Meinungen sondern um Fakten


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 16:54
sind 97% ein faktum ?
von was ?

buddel


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 20:31
Diese Diskussion errinert mich irgendwie an etwas interessantes:

"Geht wählen! Wählen ist wichtig! Es ist wichtig zu seiner Meinung zu stehen und.... WAS?! DU HAST DIESE PARTEI GEWÄHLT?! DU VERDAMMTES ARSCHLOCH! MAN SOLLTE DICH AN DIE WAND STELLEN!"

Dummheit in Reinform...


melden

FDP - ein Klischee?

03.10.2009 um 22:09
@buddel
buddel schrieb:andererseits frage ich mich,
wie man heutzutage noch dr. ohne flüssiges englisch werden kann
So, zum Beispiel ist es möglich:
Geld gegen Doktortitel – 100 Professoren unter Korruptionsverdacht
am 22.08.09 in Panorama
Professoren aus den unterschiedlichsten Fakultäten sollen in Deutschland gegen Bares akademische Würden vergeben haben. Für einen Titel sollen sie bis zu 20'000 Euro genommen haben.Der Kölner Oberstaatsanwalt Günther Feld bestätigte am Samstag auf AP-Anfrage entsprechende Berichte des Magazins «Focus» und der Zeitung «Neue Westfälische». ;)


melden
Anzeige

FDP - ein Klischee?

10.10.2009 um 10:17
Machtwechsel in Berlin
Wer wird geschützt?

Der Pauschalverdacht: Die FDP hat mit dem Sozialstaat nichts im Sinn. Die Realität sieht etwas anders aus.
http://www.zeit.de/2009/42/Liberale-Sozialpolitik
Der zweite schreibt Essays über »gefühlte Gerechtigkeit« und einen »neuen sozialen Konsens«. Er zitiert dabei gern den britischen Soziologen Anthony Giddens, ausgerechnet. Den hatte einst schon die Schröder-SPD wegen seiner Ideen für einen »Dritten Weg« zwischen Markt und Staat verehrt. »Es ist ein Alarmzeichen, dass immer mehr Menschen in Deutschland meinen, es gehe nicht gerecht zu«, sagt Christian Lindner, der Generalsekretär der nordrhein-westfälischen FDP und jetzt auch neuer Abgeordneter im Bundestag.

Der dritte jungen Liberale hat sich das Motto »Leistung statt Herkunft« als heimliche Überschrift für die schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen zurechtgelegt. »Chancengleichheit und Bildung sind die wichtigsten Reformthemen für die FDP«, sagt Daniel Bahr
bürgergeld, bürgerarbeit - ein enger rahmen - leistungssträger sind gefragt - leistung bringt, wer rackert und nichts dabei verdient und den wohlstand anderer mehrt - erst dann ist jemand etwas "wert" . . .


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt