Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

2.201 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Muslim, Gebetsraum

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 00:53
Die Überzeugung, dass es keinen Gott gibt is doch logisch, wenn man sich sämtliche Widersprüche der Religionen anschaut....Gott is allmächtig und kann nichtmal für die Unversehtheit seiner Anhänger sorgen...und dann sagt man, es sei eine Prüfung...schön rausgeredet, da kann ich auch nach nem Unfall sagen "Hach, war mit Absicht, wollte nur eure Reflexe (ABS, Airbags, Drehzahlbegrenzer) prüfen". Schon allein solche Vorkomnisse und die Tatsache, dass vom Gewitter bis zur DNA alles wissenschaftlich aufgeklärt wurde, lässt rein rechnerisch die Wahrscheinlichkeit einer Existenz eines Gottes fast in Minusbereiche sinken. Dann noch die Aussage der monotheistischen Religionen, es gäbe nur einen....ja wie denn, wenn parallel dazu noch Tausend andere zu existieren scheinen? Schon das is wieder so nen Paradoxon...wenn einer meint, es gäbe den einen Gott nur für einen persönlich, dann is das wie ein imaginärer Freund und hat überhaupt nichts mit Existenzbeweis zu tun...da kann ich auch sagen, ich hab das perpetuum mobile gebaut aber es existiert nur für mich.

Für einen Atheisten schließen alle solche Überlegungen einen Gott aus. Wenn es nur Widersprüche zu einer These gibt, dann ist diese These mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch...und da es zu Göttern bisher nur Widersprüche gibt, sind sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht existent...das is alles kein Glaube sondern eine Annahme, die sich nach nüchterner Betrachtung der Tatsachen zeigt.


melden
Anzeige
mr.dragon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 00:55
@GilbMLRS

Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber das mit den Airbag-Tests war gut.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 00:55
ich denke zu wissen, dass ich glaube, zu denken, dass die Erde Viereckig ist.

Hier nochmal für dich @xionlloyd als Antwort

"Wissen? Das glaube ich nicht. Augrund dessen, dass sie denken es gäbe keinen. Beruht es nun mal auf Glaube und nicht Wissen. Oder überschätzen sich hier wiedermal die Atheisten und machen nichts anderes als das, was sie den Gläubigen vorwerfen..nämlich mit der Behauptung, sie WÜSSTEN, dass es keinen Gott gibt "

verstehn sie jetzt ihren Denk ehh upss Wissens Fehler ?


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:00
@nurunalanur


...in der heutigen Zeit bleibt den Menschen nichts als die Hoffnung...der Glaube an einen Gott ist doch sehr zurückgedrängt. ;)

...in aussichtslosen Situationen hoffen auch die Atheisten, das unterstell ich denen jetzt einfach mal und damit muß sich der große Boss auch zufrieden geben, und wenn er Gott ist dann wird ers auch.... ;)

...das wird mir zu philosophisch jetzt


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:01
Ach nochwas...für alle Begriffsstutzigen. Wenn ich sage, "ich glaub, ich trink noch einen", dann ist das noch lange kein Glaube. Der Glaube, von dem ihr redet, der bezieht sich auf ein Objekt und das ist irgend nen Gott.

Glaube = Theismus. Atheismus != Theismus und damit logischerweise Atheismus != Glaube.[/I]

Ganz einfache Rechnung.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:01
@nurunalanur

Passend dazu Glibs Post hier nochmal wiederholt, der bringt nämlich ziemlich genau das auf den Punkt, was ich meine. (Mit dem Unterschied, dass ich mir nicht die Mühe machen wollte, es so ausführlich zu schreiben . . . bin halt faul.)
GilbMLRS schrieb:Die Überzeugung, dass es keinen Gott gibt is doch logisch, wenn man sich sämtliche Widersprüche der Religionen anschaut....Gott is allmächtig und kann nichtmal für die Unversehtheit seiner Anhänger sorgen...und dann sagt man, es sei eine Prüfung...schön rausgeredet, da kann ich auch nach nem Unfall sagen "Hach, war mit Absicht, wollte nur eure Reflexe (ABS, Airbags, Drehzahlbegrenzer) prüfen". Schon allein solche Vorkomnisse und die Tatsache, dass vom Gewitter bis zur DNA alles wissenschaftlich aufgeklärt wurde, lässt rein rechnerisch die Wahrscheinlichkeit einer Existenz eines Gottes fast in Minusbereiche sinken. Dann noch die Aussage der monotheistischen Religionen, es gäbe nur einen....ja wie denn, wenn parallel dazu noch Tausend andere zu existieren scheinen? Schon das is wieder so nen Paradoxon...wenn einer meint, es gäbe den einen Gott nur für einen persönlich, dann is das wie ein imaginärer Freund und hat überhaupt nichts mit Existenzbeweis zu tun...da kann ich auch sagen, ich hab das perpetuum mobile gebaut aber es existiert nur für mich.

Für einen Atheisten schließen alle solche Überlegungen einen Gott aus. Wenn es nur Widersprüche zu einer These gibt, dann ist diese These mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch...und da es zu Göttern bisher nur Widersprüche gibt, sind sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht existent...das is alles kein Glaube sondern eine Annahme, die sich nach nüchterner Betrachtung der Tatsachen zeigt.
Dazu noch kurz: Ich definiere mein Wissen eben u.a. durch mein logisches Denkvermögen. Und da an Religionen nichts auch nur halbwegs logisch ist, weiss ich, dass es so nicht stimmen kann, ergo die Religionen uns mit ihrem Glauben etwas vormachen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:04
@GilbMLRS das mit dem Glas verstehe ich aber,

Wenn eine Atheist sagt, ich glaube an keinen Gott, dann IST es aber in diesem Fall ein Glaube!


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:05
Das erinnert mich an einen Witz, der grad angebracht ist:

Ein strenggläubiger Mann versinkt im Sumpf. Schon bis zu den Knien eingesunken erscheint die Feuerwehr...der Mann lehnt ab "Nein, Gott wird mich aus dieser Situation befreien". die Feuerwehr zieht wieder ab. Nach einer halben Stunde erscheint die Feuerwehr wieder, der Mann ist bis zur Brust eingesunken und wieder lehnt er die Hilfe ab und die Feuerwehr geht wieder. Nach einer weiteren halben Stunde ist der Mann versunken, die Feuerwehr kann nur noch die Leiche bergen. Der Mann steht vor seinem Schöpfer, wütend fragt er ihn, warum er ihm nicht geholfen hat, da entgegnet Gott nur lässig: "Du Blödmann, ich hab dir dreimal die Feuerwehr vorbeigeschickt!"


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:08
Dazu noch kurz: Ich definiere mein Wissen eben u.a. durch mein logisches Denkvermögen. Und da an Religionen nichts auch nur halbwegs logisch ist, weiss ich, dass es so nicht stimmen kann, ergo die Religionen uns mit ihrem Glauben etwas vormachen.
der Philosoph und Wissenschaftler Prof. Harald Lesch würde dir diesen Absatz um die Ohren knallen :D


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:09
Wenn eine Atheist sagt, ich glaube an keinen Gott, dann IST es aber in diesem Fall ein Glaube!

Nein, der Glaube an Gott nennt sich Theismus, Atheismus ist aber das Gegenteil von Theismus und damit ist das Glauben, dass es keinen Gott gibt das selbe Glauben als wenn man glaubt, man müsse noch etwas trinken.

Denn das, was du Glaube nennst ist der Glaube, der sich auf das Objekt bezieht...aber der Atheist glaubt eben nicht an das Objekt, demzufolge kanner auch nicht Gläubig im Sinne dieses Begriffes sein.

Etwas glauben ist nicht gleich an etwas glauben.


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:09
Sehr gutes Witz ;) Gefällt mir ;)


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:09
"guter" ^^ Edit 4 the win ^^


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:10
@xionlloyd

was ist wenn dein Denkvermögen in diesem Augenblick dafür nicht ausreicht ? verlässt du dich dann immer noch auf dein Denkvermögen ? Schon mal was von Stupide gehört ? Stupide ist der jenige, der nicht begreift, dass er es nicht begriffen hat!
Befen schrieb:Und da an Religionen nichts auch nur halbwegs logisch ist, weiss ich, dass es so nicht stimmen kann, ergo die Religionen uns mit ihrem Glauben etwas vormachen.
Was könnte den Unlogisch daran sein, an einem weiterleben nach dem Tode zu glauben und das man sich zu lebzeiten drauf vorbereiten muss ? Findest du das etwa nicht logisch ?


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:13
Auf der Arbeit musste unbedingt ein Gebetsraum her, ja weil wir so ein gutgläubiges und
tolerantes Völkchen sind gab es dann auch einen.
Der Herr aus Afghanistan ist aber nicht in den Gebetsraum gegangen, weil der ist zu weit weg.
Dann hat er in unserem Vesperraum gebetet, und zwar genau wenn alle anderen Vesper
machen.
Dann sind wir mit unseren Schweineleberkäse Brötchen über den Herr aus Afghanistan gestiegen.
Als guter Deutscher bin ich gegangen und hab drausen auf dem Hof gegessen.
Ich könnte vor lauter toleranz kotzen.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:13
@nurunalanur

Das Drumrum stimmt nicht...die Buddhisten glauben an eine Wiedergeburt aber man bezeichnet sie nicht als direkte Religion...der Buddhismus hat mehr Gemeinsamkeiten mit einer Philosophie...

An eine Wiedergeburt zu glauben is das Selbe als würde man daran glauben, noch ne Flasche Whiskey im Schrank zu haben...man hat keine Gewissheit aber es macht einen nicht gläubig....gläubig wäre man, wenn man denken würde, man hätte einen Whiskeygott im Schrank.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:14
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Was könnte den Unlogisch daran sein, an einem weiterleben nach dem Tode zu glauben und das man sich zu lebzeiten drauf vorbereiten muss ? Findest du das etwa nicht logisch ?
Es ist unlogisch, dass das eine Frage des religiösen Glaubens ist. Wenn es so etwas gibt, dann wird auch das wissenschaftlich nachweisbare Gründe und Prozesse beinhalten. Aber der Glaube an eine Art Gott, wie ihn uns die Religionen weismachen wollen, wird dadurch nicht logischer.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:21
xionlloyd schrieb:Es ist unlogisch, dass das eine Frage des religiösen Glaubens ist.
Dein Satz ist unlogisch.
xionlloyd schrieb:Wenn es so etwas gibt, dann wird auch das wissenschaftlich nachweisbare Gründe und Prozesse beinhalten.
damit hast du gar nicht mal so unrecht, jedoch: was wenn die Wissenschaft noch nicht so weit ist (und das ist sie leider nicht) das Jenseits oder die Seele zu messen und nachzuweisen ? Wir haben nicht mal die Messgeräte dazu. Dinge zu messen, an die man vorher nur geglaubt hatte, etwa die existenz von Geistern, etc.
xionlloyd schrieb:Aber der Glaube an eine Art Gott, wie ihn uns die Religionen weismachen wollen, wird dadurch nicht logischer.
Das kommt in der Tat auf die Religion an, der eine Sagt, 3 der sagt 1 der andere sagt alter mann hockt irgendwo da draußen.

Im Quran findest du die Wahre und unverfälschte Definition von Gott, nähmlich von Gott selbst.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:22
@xionlloyd


hier extra für dich....ist nämlich auch einer der sich die Dinge gern selbst erklärt :D ...der Herr Professor Lesch ...ab Minute 6:50 beantwortet er beinahe alle deine Fragen was logisch oder unlogisch ist ;)

Youtube: Prof. Harald Lesch bei Johannes B. Kerner (1/2)


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 01:31
@nurunalanur

Der Satz macht in Kombination dessen, was ich danach geschrieben habe durchaus Sinn. Aber es kommt halt darauf an, von welcher Seite man herangeht.
nurunalanur schrieb:Im Quran findest du die Wahre und unverfälschte Definition von Gott, nähmlich von Gott selbst.
Und in "Der Herr der Ringe" steht, dass es Hobbits gibt. Es ist nur ein Buch . . .

Dazu noch die Frage: Wenn er so allmächtig ist, warum schreibt er dann ein Buch und lässt zu, dass solch müde Typen wie ich an ihm zweifeln, weil wir keine Zeit haben, es zu lesen, anstatt einfach zu mir zu kommen und mir zu sagen: "Hier, sieh mich an, ich bin Gott!"

@Befen

Nimm's mir nicht übel, aber ich bin müde und muss jetzt die Nacht auch noch gleich arbeiten, weshalb ich das Video erstmal auslasse.


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 08:53
Ja, ja, "Gott" hat den Quran, die Bibel und noch einen Haufen anderer Bestseller geschrieben. Höchst persönlich und ohne einen Übersetzer. Mal sehen, ob's heute für den Literatur-Nobelpreis langt.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt