Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sea Shepherd

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:25
@Saladin11

Im ganzen Thread hieß es überall, was Sea Shepard macht wäre kein Problem da internationale Gewässe ja eine rechtsfreie Zone sind, und plötzlich ist die Antarktis ein "Gebiet, in das sie eingedrungen sind?"

Übrigens ist das, was im letzten Video explodiert, garantiert keine Flashbang. Das Ding explodiert 3m vor der Kamera und der Kamermann zuckt nichtmal? Wär ne ziemlich beschissene Flashbang oder? Insofern stell ich mir auch die Frage, inwiefern man deren Angaben trauen darf.


melden
Anzeige
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:29
Also ich bin durcheinander!

Kenne mich net mit seerecht aus und schaute die videos nicht genau an!

was ich sah war bewaffnetes personal,welche japanische soldaten sind!
und diese gaben nach eigenen angaben warnschüsse ab.


wen solche vorfälle innerhalb der küstengewässer australien und kanadas vorkommen ist das von japan kriminell eventuell sogar ein kriegsakt!


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:31
@Saladin11
Ok, vielleicht reden wir von unterschiedlichen Sachen.

Ich meinte die Videos von heute, gepostet von Warhead. Die sind aus der Antarktis. Steht ganz am Anfang von einem der Videos.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:32
@MareTranquil

naja nach dieser Quelle http://www.123recht.net/Recht-auf-internationalen-Gewaessern-__a1644.html sieht das ganze ein wenig anders aus, da heißt es :
Außerhalb der festgelegten Zonen, auf hoher See, besteht die größte Freiheit, denn dort hat kein Staat das Recht, Hoheitsgewalt in Anspruch zu nehmen. Deshalb unterliegt ein Schiff dann grundsätzlich nur den Kontrollen des Staates, unter dessen Flagge es fährt. In der Praxis sind solche Kontrollen selten, da es in der Regel einfacher ist, sie in der Heimat oder in einem angelaufenen Hafen durchzuführen.

Nur Regeln des Völkerrechts könne diese Freiheit auf hoher See einschränken.
Polizeiliche Maßnahmen anderer Staaten sind danach jedoch nur ausnahmsweise bei bestimmten schwerwiegenden Taten, wie z.B. Piraterie, möglich.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:45
@Thawra
Thawra schrieb:Wenn es Walfänger sind, ist es mir recht egal. Ich bin bei diesem Thema nicht sehr fair drauf.
Weißt du, ich habs auch nicht gern, wenn Tiere getötet werden, aber irgendwann würde ich gern mal wissen, was an diesen (nicht gefährdeten) Zwergwalen denn so besonders sein soll, dass alle üblichen Menschen-ermorden-ist-nicht-so-cool-Reflexe bei so vielen Leuten plötzlich komplett ausfallen?
Ich mein nur, Krähen sind z.B. auch sehr intelligente Tiere, aber die rufen keine solchen Emotionen hervor.

@Phantombild
Danke für die Infos.
Das hieße also, die Schiffe werden im Hafen (z.B. auf Waffen) kontrolliert, aber auf hoher See nicht mehr?
Das würde erklären, warum da soviel weitgehend harmloses Zeug geworfen wird und man mit an sich harmosen Mitteln improvisiert, anstatt dass da echte Waffen oder ähnliches im Spiel wären.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:51
@MareTranquil

Erstens ist die Art, wie die Wale gejagt werden, nicht grad hübsch. Zugegeben, ist es bei anderen Tierarten auch nicht. Was mir aber vor allem auf den Sack geht, ist, dass es offenbar einfach nicht geht, die Jagd aufzugeben, egal was für Argumente man bringt... und dann noch das mit den 'Forschungszwecken'.... !!

Es ist offenbar einfach nicht möglich, damit aufzuhören. Anfangs hat es mich nur geärgert. Inzwischen hat sich da bei mir ein ziemlicher Starrsinn entwickelt.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:56
@Thawra

Grundlegend kann ich dich ja verstehen, was ich aber einfach nicht verstehen kann, sind die Auswächse, die das Ganze plötzlich und ausgerechnet bei Zwergwalen annimmt. Die Jagt auf viele Tiere könnte ja rational gesehen eigentlich eingestellt werden (vergleiche z.B. mit Bruno vor ein paar Jahren)
Ich meine, was würdest du denn sagen, wenn eine Gruppe indischer Aktivisten nach Deutschland kommt, Bauernhöfe anzündet und den Tot der Bauern in Kauf nimmt? Weil Kühe in Indien heilige Tiere sind und wir die schlachten?

P.S. ich sage nicht, dass Sea Shepard unbedingt darauf aus ist, Menschen zu töten. Einige hier im Forum sind es allerdings offenbar.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:58
@MareTranquil

Ja, Menschen zu töten geht dann schon ein bisschen zu weit. Aber bei Sachbeschädigungen oder so weine ich jetzt gar nicht.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 16:58
@MareTranquil

Naja genau kann ich es dir auch nicht sagen, wie das recht in jedem land speziell ist und wie stark die Häfen kontrolliert werden, ich denke aber ja und auf Hoher See (dieser mindestabstand) macht es ja auch keinen sinn wirklich was kontrollieren zu wollen, weil das gebiet viel zu groß ist und was soll denn auch geschmuggelt werden, was man nicht an irgendeinem Hafen dann durch kontrolle herausfiltern kann? Aber fest steht, dass auf hoher see auch das abschießen von Schiffen nicht einfach so toleriert wird und rechtlich gleichgültig ist. Wie es dann mit der Strafverfolgung aussieht ist wieder ein anderes Thema.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 17:03
@Thawra
Ok, das ist dann ja auch eine ganz andere Kategorie. Wenn du das jetzt auch noch anderen Leuten hier so mitteilen könntest...
trauerbrandung schrieb:Sie haben noch nicht genug Schiffe versenkt.
Warhead schrieb:Nicht mehr labern und wabern...draufhalten und versenken


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 17:04
@Thawra

Naja Schuss vorn Bug und wer 5 Minuten später nicht von Bord ist...


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 17:41
Werde ich hier gerade mit Mord in Verbindung gebracht? :)


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 17:51
@trauerbrandung

ka aber den ausspruch
trauerbrandung schrieb:Sie haben noch nicht genug Schiffe versenkt.
würde ich auch nicht sehr menschlich, pazifistisch und objektiv ansehen


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 17:54
@Phantombild

Nein, ist er wirklich nicht. ;) Aber ich meine ihn so wie ich ihn schrieb. Dass Menschenleben dabei drauf gehen, kann ich nicht gerade als mein Ziel/meinen Wunsch benennen.


melden

Sea Shepherd

08.09.2011 um 19:39
@trauerbrandung
Nunja, wenn in den zumeist kalten Gewässern, in denen diese Walfänger üblicherweise unterwegs sind, Schiffe versenkt werden, würde ich nicht davon ausgehen, dass alle überleben. Aber wenn es dich beruhigt, ich hab da oben nur etwas hastig die letzten Zitate aufgeführt, es gab auch noch deutlich eindeutigere Meldungen in diesem Thread:
schmitz schrieb am 17.10.2009:Wo kein Kläger, da kein Richter. Vor allem muss man eine Havarie auf hoher See erst mal überleben um da überhaupt Klage einreichen zu können...wenn Blubb und weg, dann Blubb und weg.-.. :D


melden
fenster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea Shepherd

09.09.2011 um 00:05
die schiffe zu versenken bzw. zu attackieren ist mmn. der richtige weg.
und beide seiten wissen worauf sie sich einlassen sobald sie auslaufen.
sea sepherd setzt ja auch "ihr leben aufs spiel" wenn sie andere schiffe rammt.

so ist das nunmal.

und nur so kann man halbwegs was erreichen bzw. den japanern zb. schaden.
mit knipsen und blümchen werfen ala greenpeace erreicht man nichts


melden

Sea Shepherd

09.09.2011 um 01:07
@MareTranquil
Grundlegend kann ich dich ja verstehen, was ich aber einfach nicht verstehen kann, sind die Auswächse, die das Ganze plötzlich und ausgerechnet bei Zwergwalen annimmt. Die Jagt auf viele Tiere könnte ja rational gesehen eigentlich eingestellt werden (vergleiche z.B. mit Bruno vor ein paar Jahren)Text
Bloss weil die Zwergwale in ausreichender Zahl vorhanden sind,dürfen sie jetzt also gejagt werden????????????Was ist denn das?
Es ist nie gut wenn Menschen bei irgendwas draufgehen,aber was der Mensch insgesamt sich anmaßt gegenüber der Natur,ist auf keinen Fall akzeptabel und dein Argument gegen die Zwergwale,sei mir nicht Gram,auch nicht.Insgesamt ist das Treibem auf den Weltmeeren grausam der Tierwelt gegenüberbesonders bei Manövern mit ihrem Scheiss Sonareinsätzen,das ist Quälerei im höchstem Maße an den Walen.Somit seh ich den Einsatz dieser Leute auf keinen Fall negativ.


melden

Sea Shepherd

09.09.2011 um 07:40
@quetzalqoatl

Ich befürworte das doch auch nicht.

Aber du kannst mir offenbar auch nicht erklären, warum bei Zwergwalen sovielen Leuten die Sicherungen durchbrennen und nicht bei Bären, Krähen oder Thunfisch.

Also beantworte mir doch bitte die Frage: Was ist an Zwerwalen so verflucht besonders, dass der Tod von Menschen bei ihnen und nur bei ihnen billigend in Kauf genommen wird?

Übrigens hast du den Teil, den du zitiert hast, nicht beantwortet, während der Teil mit dem "nicht gefährdet" ganz woanders steht. Das mit dem Zitieren musst offenbar noch lernen.

Ah ja noch was: Wenn du was gegen die Sonareinsätze unternehmen willst, ist Sea shepard aber auf dem völlig falschen Dampfer. Oder sollen die deiner Meinung auch Atom-U-Boote und Trägergruppen angreifen?

@fenster
Mit dieser bescheuerten Argumentation wäre plötzlich jeder Krieg dieser Welt vollkommen gerechtgertigt.

"Wir haben euch schon oft gesagt, dass wir was dagegen haben, wenn ihr hier beliebige Aktivität einsetzen. Ihr habt also gewusst, auf was ihr euch einlässt. Daher werden wir euch jetzt angreifen. Da wir uns dabei auch selbst gefährden, ist das ja völlig in Ordnung."

An dich die gleiche Frage wie an Quetzalqoatl:
Was ist an Zwerwalen so verflucht besonders, dass der Tod von Menschen bei ihnen und nur bei ihnen billigend in Kauf genommen wird?

Im übrigen haben diplomatisch agierende Organisationen wie der WWF garantiert weit mehr erreicht als solche Extremisten wie Sea Shepard.


melden
fenster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea Shepherd

09.09.2011 um 12:57
@MareTranquil
was an ihnen so besonders ist kann ich dir nicht sagen, nur dass das nicht die einzigste art ist für die sich menschen einsetzen und den tod in kauf nehmen würden.

und hör bloß auf mit dem wwf dem schundverein


melden
Anzeige

Sea Shepherd

09.09.2011 um 13:55
Ich möcht mich hier auch kurz zu Wort melden. Ich finde das Sea Shepherd guten einsatz bringt um die sinnlose Waljagt zu stoppen. Ja wir wollen auch Sea Shepherd unterstüzen. Außerdem bekämpft Sea Shepherd nicht nur den Walfang, auch das Robbentöten und das Delfinschlachten, Wilderei auf den Galapagosinseln und sie setzten sich auch für die Haie ein. Das finde ich alles sehr gut und auch das sie radikaler vorgehen. Anders hört doch sowieso kein Jäger auf. Ich finde es wichtig das Meer auch zu schützen und das macht Sea Shepherd meiner Meinung nach ganz gut.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt