weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:44
@SamuelDavid2
SamuelDavid2 schrieb:Bis dahin besteht aber die schleichende Gefahr dass sich das Großkapital alle Ersparnisse angeeignet hat, weil die Leute ihre Raten/Kredite nicht mehr bedienen können
Wäre das bei einer Hyperinflation nicht egal?


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:45
@rottenplanet

Da bin ich anderer Meinung.
Erinnere dich bitte daran - wie man Lehman * vernichtet * hat und die dann folgenden Kettenreaktionen...

Delon.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:45
@rottenplanet

Nein, denn "sie" haben derweil ihr wertloses Papiergeld längst in Dinge angelegt, die über jeder Währung erhaben sind


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:46
ich hab mich an ein beispiel meines alten politik lehrers erinnert

Ein Mann macht in Griechenland Urlaub
als er wieder abreist bezahlt er mit einem Schek
Der Hotelbesitzer löst den nicht ein ,sondern zahlt mit ihm den Lieferanten aus.
Der zahlt mit dem Schek einen Mitarbeiter aus der den Schek auch nicht einlöst.
Wenn also niemand den Schek nicht einlöst hat der Mann gratis Urlaub gemach?
Aber wer zahlt dann?


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:47
@rottenplanet

Wenn die Kapitalisten ihr Geld in andere Sachwerte wandelten -
wäre es denen ja hilfreich...

Delon.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:49
@SamuelDavid2

Stimmt auch wieder :)


@Delon
Delon schrieb:Erinnere dich bitte daran - wie man Lehman * vernichtet * hat und die dann folgenden Kettenreaktionen...
In den Lehman-Sumpf will ich bei bestem Willen nicht einsteigen.. Wer weiß es schon mit Sicherheit, was diese Aktion sollte..


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:52
@Delon
Delon schrieb:Wenn die Kapitalisten ihr Geld in andere Sachwerte wandelten -
wäre es denen ja hilfreich...
Was glaubst du denn wieso jedes Land versucht seine Währung loszuwerden (Ausland)... Allen voran die USA, die ihre Dollars seit Jahrzehnten in die Welt hinausschickt.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:52
@rottenplanet
Du schreibst :In den Lehman-Sumpf will ich bei bestem Willen nicht einsteigen.. Wer weiß es schon mit Sicherheit, was diese Aktion sollte..

Wie es nun aussieht : * Eine geplant - gesteuerte Reinigungsmaschine starten... *

Delon.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:54
@Delon
Delon schrieb:Wie es nun aussieht : * Eine geplant - gesteuerte Reinigungsmaschine starten... *
Kann sein.. Kann aber auch sein, dass sich da jemand verkalkuliert hat usw. ...


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:56
Ich schrieb schonmal von diesen zyklischen "Ausnahmefällen", die mittlerweile für mich mehr das Ausmaß einer gesteuerten "Entsparung" haben. Ab und an scheint es so zu sein, dass dem "Volk" wieder das Ersparte genommen werden muss, damit sie wieder strebsam werden und neue Werte schöpfen. Weiteres großes Problem ist die fälschliche Annahme des unbegrenzten Wachstums.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 21:57
@ensignia
Wenn also niemand den Schek nicht einlöst hat der Mann gratis Urlaub gemach?

Ich würde sagen, der Mitarbeiter, der den Scheck nicht einlöst, hat dem Mann den Urlaub spendiert.


„Aber wer zahlt dann?“

Der Mitarbeiter des Lieferanten. Er hat gearbeitet und bekommt keinen Lohn, wenn er den Scheck nicht einlöst.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 22:19
@rottenplanet

Ich würde alles was ich noch habe darauf wetten - dass das System keine Fehler macht !
* Geld regiert die Welt * !!!

Delon.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 22:20
@Waldfreund

Der Arbeiter ist wieder der Dumme - ohne es zu wissen :)

Delon.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 22:22
@Waldfreund
Die Idee war das der damit auch wieder seine Rechnungen bezahtl
und immer so weiter
das alle die den schek besitzen ihn nur weitergeben und nicht einlösen


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.02.2010 um 22:25
@ensignia

Den letzten beissen die Hunde ...

Delon.


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

05.02.2010 um 11:25
Besteht die Option einen so verschuldeten Staat aus der EU auszuschließen


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

05.02.2010 um 12:08
@warneverends
warneverends schrieb:Besteht die Option einen so verschuldeten Staat aus der EU auszuschließen
Nein, die Möglichkeit besteht nicht jemanden aus der Gemeinschaft auszuschließen. Man kann freiwillig austreten aber kein Land kann ausgeschlossen werden


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

05.02.2010 um 13:13
@ensignia

„das alle die den schek besitzen ihn nur weitergeben und nicht einlösen“

Verstehe, ja dann hast Du so genanntes Buchgeld geschafft. Es hat dieselbe Funktion wie richtiges Geld. Nur Du kannst so gesehen die „Geldmenge“ nicht kontrollieren.

Das übernimmt ja bei uns die europäische Zentralbank, die mit den Bundesbanken der Staaten zusammenarbeitet.

Das so genannte Buchgeld schaffen doch auch die Banken. Bei einer Deckungsreserve von 10 Prozent, können sie aus 500 Euro Realgeld ( jemand zahlt ein 500 Euro Schein auf sein Konto ein ), locker 5000 Euro Buchgeld machen, indem sie das Geld weiter verleihen. Also sie leihen der nächsten Bank 450 Euro ( da 10 % Mindestreserve gehalten werden muss), Die wiederum verleihen es der nächsten Bank also 405 Euro ( 450 – 10 % ), usw. Nach 8 mal Durchlauf hast Du so schon eine Summe von 2.565,61 € Buchgeld.

Die Tatsache, dass sich tausende Banken weltweit gegenseitig Billionensummen täglich leihen, zeigt uns, dass sehr viel von dem Buchgeld da ist.

Irgendwann verleiht so eine Bank natürlich das Geld am Kunden. Dann wird es wieder Realgeld, weil der Kunde der Bank ja reales Geld schuldet. Nur wenn er es nicht zurückgezahlt kann, dann fehlt wieder Buchgeld. Er gibt es seiner Bank nicht zurück, und diese Bank kann es der anderen Bank nicht zurückgeben. Diese wiederum der anderen nicht usw…… Das Kartenhaus fällt zusammen.

Jetzt könnte man sagen die Bank hat ja noch das Haus des Kunden, das kann sie dann versteigern und das Geld zurückzahlen. Nur ist das Haus nicht mehr soviel Wert wie die Höhe des geliehenen Geldes. Denn bei der Finanzkrise, war es so das sehr viele Menschen ihr Haus verkaufen müssen. Dadurch steigt das Angebot und der Preis fällt. Die Banken bekamen ihr Geld nicht vollständig zurück, und konnten ihre Schulden bei der Bank die ihnen Kredit gegeben hat nicht zurückzahlen. So brach eine Bank nach der anderen zusammen. Und sie hatten Geld verloren ( Buchgeld ) das nie gedruckt wurde, also in der Realität gab es das Geld nicht.

Eine ähnliche Katastrophe kann passieren, wenn die Bank Aktionären Geld leiht.

z.B. Wenn viele Menschen Aktien kaufen steigt der Wert der Aktie. 10 000 Menschen kaufen Aktien für 200 Euro. Die Banken geben ihnen das Geld. Das wären dann 2 Millionen Euro. Nun wollen die Banken ihr Geld sofort zurück. Die Aktionäre verkaufen ihre Aktien. Die ersten hundert, bekommen dafür noch 200 Euro. Die nächsten 100 nur noch 195, da der Kurs der Aktie fällt. Insgesamt lassen sich so nicht mehr 2 Millionen erzielen, sondern vielleicht nur noch 700000 Euro.

So entstehen die Krisen. Ich habe jetzt 2 Möglichkeiten aufgezählt ( Wohnungsmarkt und Aktienmarkt ) es gibt aber mehr als 100.000, teilweise wesentlich kompliziertere Geldanlagen.

Es gibt ca. 20 bis 50 mal ( man kann es sehr schwer einschätzen ) mehr Buchgeld als Realgeld. Um den realen Güterverkehr zu bewegen, wäre eine Menge von 2 bis 3-mal mehr Buchgeld als Realgeld erforderlich und auch ok. Alles andere ist Monopolygeld.

Wenn es also nicht gelingt die Geldpolitik so zu gestalten, das diese Summen verschwinden, dann wird das nichts mit unserer Währung.

Auch die EU muss endlich eine einheitliche Geldpolitik machen (z.B. eine einheitliche Steuerpolitik ). Wenn ein Land lässig Schulden macht, müssen die anderen Länder dafür zahlen. Deshalb ist es richtig, dass die EU den Haushalt Griechenlands kontrolliert. Es gibt sonst nur eine Alternative. Rauswurf aus dem Währungssystem.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

10.02.2010 um 18:16
Keine Hilfe für Griechenland


Die Euro-Länder planen nach inoffiziellen Angaben derzeit noch keine Nothilfe für das massiv überschuldete Euro-Mitglied Griechenland. Aus EU-Diplomatenkreisen war am Mittwoch - einen Tag vor dem informellen EU-Gipfel - zu vernehmen, dass es zwar Beratungen gebe. Es sei aber nicht geplant, Athen nun unmittelbar mit einer Geldspritze, Krediten oder Garantien unter die Arme zu greifen.


http://www.orf.at/100210-47880/index.html


melden
Anzeige
Rebel77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

10.02.2010 um 18:30
Bald werden alle Europäische Länder unter Kontrolle der EU sein.
Es geht um die totale kontrolle,viele habens noch nicht begriffen.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden