Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

617 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz4

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:15
das beste war letztes Jahr, als ich die nach nem Informatikkurs in Richtung SAP/MS Office gefragt habe.
Den Kurs sollte ich dann im 20 Kilometer benachbarten Berufsbildungszentrum machen.
Zum Glück kam ich dann in ne Zeitarbeitsfirma, die ihre Leute behandelt wie Menschen und nicht wie Vieh, wie es das Arbeitsamt und ARGE tun.


melden
Anzeige

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:21
@SamuelDavid2
Wir sind dabei sich im Alter und auch bei Arbeitslosigkeit und Krankheit selbst zu Schützen. Die Kassen und die Abgaben sollten Personenbezogen bleiben. Freiwilliges Sparen für das Alter. ... was ist mit denen die im Wandel des System hängen bleiben.
Wer jetzt für andere Bezahlt und später selbst auf sein Altersgeld hofft, bezahlt heute sein Altersguthaben, die Krankenkasse, die Sozialabgaben, die Steuern und so manches mehr.

Der überholte Gedanke der Sozialstruktur ist der Ausbeutung zum Opfer gefallen.
Was geschieht wenn die Arbeitende Schicht nicht mehr bereit ist diese Abgaben zu entrichten. Bei uns ist der Arbeiter dadurch gehindert, dass er diese Abgaben nicht selbst entrichtet sondern es vom Lohn abgezogen bekommt.

Gebe folgende Punkte zu bedenken. In einem Staat in dem die Soziale Struktur nicht zieht möchte ich nicht alt werden. Was geschieht mit mir wenn ich im Alter bedürftig werde? Habe mein leben lang für die anderen bezahlt, nun fehlt für mich das Geld oder das System ist überholt. Bin leider nicht mehr der Jüngste.

Habe jenem System gedient welches mich im Alter als Last bezeichnet.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:24
@DonFungi
DonFungi schrieb:Was geschieht wenn die Arbeitende Schicht nicht mehr bereit ist diese Abgaben zu entrichten.
Und das wird kommen!


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:24
@DonFungi


Keine Sorge, bis die jetzige Generation von 20 bis 30 jährigen in Rente gehen kann, wurde das Renteneintrittsalter schon auf 80 erhöht...


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:26
Mal so allgemein:
Ich versteh das Prinzip nicht so ganz.
Ich mein, wenns zuviel Arbeit hätte, die Leute sich den Arsch aufreissen müssten und andere auf der faulen Haut lägen... ja dann würd ichs verstehn.
Aber in einer Zeit wo auf eine Stelle mehrere Interessenten kommen, soll man nun unmotivierte Leute anstellen und motivierte auf dem Sofa verrosten lassen?
Irgendwie hat es einfach zu wenig Stellen, als dass ich die paar Schmarozer, die in den Medien vorgeführt werden und die wohl zum Teil, mit den richtigen Ärzten/Psychologen gar einen Anspruch auf Invalidenrente hätten, irgendwie verurteilen könnte.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:28
@Glünggi

sign


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:29
Danke für die Anteilname @Gruselschinken und @SamuelDavid2

Habe als die Krise begann mein Schärfchen ins trockene gebracht.
Möchte aber meine Abgaben die ich zu entrichten habe auf meiner Seite wissen bzw. meinen Anteil davon ab bekommen.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:31
Kokain im Bundestag verkaufen soll angeblich sehr rentabel sein.@DonFungi


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:37
@Glünggi
Man benutzt zum Vorzeigen immer Härtefälle auf die man alles bezieht.
Und die Ärzte, na ja ... sind auch nur Menschen, bekleiden aber das falsche Amt.

Beispiel Steuerafähre.
Die Schweizer .... bla .....bla ....bla!
Es sind nicht die Schweizer es ist das schweizerische Gesetz und die Banken.
Aber es sind deutsche Staatsbürger die ihren Staat bescheissen.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:41
@DonFungi
DonFungi schrieb:Aber es sind deutsche Staatsbürger die ihren Staat bescheissen.
Im Kleinen wie im Großen, denn im Prinzip sind alle gleich außer dass sich die Höhe der Summe unterscheidet


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:43
@Gruselschinken
Wir hatten mal 2 Bundesräte die gerne mal ein Gläschen Weisswein tranken,
so eins zwei über den Durst :)


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:51
SamuelDavid2 schrieb:Im Kleinen wie im Großen, denn im Prinzip sind alle gleich außer dass sich die Höhe der Summe unterscheidet
Hört sich so an, als sei dies ein ganz natürlicher Vorgang.
Mit der hohen Verschuldung sind die Bankdaten ein Tropfen auf den heissen Stein.
Rechtfertigt nicht die tat, wird aber zum stopfen der Staatskasse nicht reichen.

Hoffentlich taucht mal ne CD auf in der die Obrigkeit allgemein angeprangert wird.
Möchte nur wissen wer in einem solchen Falle das Recht vertritt.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:51
@Warhead
Ach die bekommen für ihr Dummgelaber in nem Abendtalk 500€...da wird auch nicht recherchiert ob das auch stimmt was die da erzählen
stimmt nicht ganz, die medien überprüfen ihre meinungsmacher sehr wohl - nicht das da plötzlich einer ne meinung vertritt die nicht in die medienpropaganda passt



melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 22:53
@Warhead
zu dem film wollte ich noch schreiben -
manchmal rutscht doch der ein oder andere durch..


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 23:06
@DonFungi

Ich wollte damit nur darauf aufmerksam machen, dass von Unten nach Oben und von Oben nach Unten getreten wird. Der kleine Steuersünder, der gerne mehr Kilometer angibt, sich seine Kippen auf dem Schwarzmarkt besorgt oder die Handwerksarbeit daheim lieber in "Nachbarschaftshilfe" erledigen lässt, ist in keinster Weise besser oder schlechter als ein Herr Zumwinckel, der auch nur einfach Geld am Staat vorbei schleusen wollte. Aber die Masse dort unten will am liebsten die oben hängen sehen und vergisst dabei, dass sie moralisch auch nicht viel besser ist


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 23:11
Meine Rede @SamuelDavid2 ist von Dir ich weiss! ... aber wir beide denken eigentlich das Gleiche. :)


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 23:13
Warhead schrieb:Aber mit den alten Kupferkabeln die ich aus den nekrotischen Eingeweiden der Stadt zerre ist natürlich mehr zu verdienen
Das nenne ich Eigeninitiative.
Ist das nicht vorbildlich ? ( @SamuelDavid2 )

Insider-Wissen: Die Kabel mit den Telefonhörern !
Aber nicht die mit den Wellenlinien nehmen, da ist Glas drin.
Die Telekom hat so viel Personal abgebaut.
Der Rest weiß nicht mal, dass die Überhaupt Kabel haben.
Bis die das merken, seid ihr längst über alle Berge.

Inzwischen gibt es aber auch schon in den Kabelschächten Gedränge.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 23:16
@eckhart

Nein, ich bin gegen jedwede "Schändung" von Eigentum anderer oder auch der Allgemeinheit und würde jeden en ich dabei beobachte sofort anzeigen.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 23:18
@eckhart
"Inzwischen gibt es aber auch schon in den Kabelschächten Gedränge."

Na das Wachstumsbeschlunigungsgesetz wirkt halt sehr Wettbewrbsfördernt auch in den untersten Schichten :)


melden
Anzeige

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 23:22
Hoffen wir mal nicht das es demnächst noch bewaffnetete Kämpf um Spermüll und Pfandflaschen gibt, Schuld daran sind nur diese Hartzis die den Landschaftsgärtnern nicht die Arbeitsplätze wegnehmen wollen und nebenbei auch noch die hälfte ihrer Hilfe zum Lebensunterhalt für Drogen ausgeben mit 83% Steuer vom Staat. der Rest geht dann dabei drauf wenn man beim kacken aufem Bahnhof für 80 Cent beim Rauchen gefilmt wird und nen saftiges Bussgeld abtreten muss.


melden
74 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden