weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:16
@Elai
Alles ist eine Frage der (eigenen) Mentalität! :D Wenn du meinst, er läuft noch bis 2-3000 - was steht einem Einstieg entgegen? Die Angst, sich zu verspekulieren! Das ist die Mentalität. :D :D


melden
Anzeige
voidoflight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:18
Elai schrieb:Ein kg-Barren liegt z. Zt. bei ca. 26.000 Euro. Na, wenn man sich da mal auf die Schnelle ein paar in die Schublade legen kann, dann gehört man zu den Glücklichen.
Nur was tust du, wenn in einer enormen Krise plötzlich alle ihr Gold verkaufen müssen/wollen? Dann haut es den Preis runter und man beißt sich in den Hintern, sich nicht ein Salz- und Zigarettenlager angelegt zu haben.

Und wenn ich mir die Geschichte des Goldpreises ansehe, ist er erst seit 1975 (Ölkrise) volatil und wir sind im Augenblick weit über dem Höchstpreis von 1980. Und wer sich 1980 Gold gekauft hat, hat fast 30 Jahre warten müssen, um nicht mit massiven Verlusten verkaufen zu müssen:
http://www.wisegeek.com/what-is-the-historical-price-of-gold.htm


melden
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:20
@hanika

Es wird aktiv darauf hingearbeitet. Leider. Die Spekulanten wissen, dass der Steuerzahler auch das nächste mal die Drecksarbeit verrichten wird. Am gefährlichsten sind die Derivate, aber auch nur für Leute die absolut skrupellos sind. Insider wissen dass Derivate wertlose Papiere sind und verpulvern ne Menge Geld in diese Blase. Solange die Derivatenblase nicht platzt kann man sehr viel Geld damit machen. Ich bin jetzt kein Profi und handle selber nicht mit Wertpapieren, aber ich weiss dass dies erst der Anfang einer 2. Welle ist. Noch ist der Zeitpunkt nicht da. Die Blasen wachsen erst noch.


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:20
@voidoflight
Da hast du Recht. Du kannst dir aber auch ein Zigaretten- oder Salzlager anlegen! :D


melden
voidoflight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:24
Braveheart17 schrieb:Scheiß Klassengesellschaft muss vergehen.
Dann lies mal diesen Polbürbericht vom 27. Oktober 1989 (war geheime Verschlusssache):
http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?Analyse_der_%F6konomischen_Lage_der_DDR_mit_Schlu%DFfolgerungen

Lesehäppchen:

Die Konsequenzen der unmittelbar bevorstehenden Zahlungsunfähigkeit wäre ein Moratorium (Umschuldung), bei der der internationale Währungsfond bestimmen würde, was in der DDR zu geschehen hat. Solche Auflagen setzen Untersuchungen des IWF in den betreffenden Ländern zu Fragen der Kostenentwicklung, der Geldstabilität u.ä. voraus. Sie sind mit der Forderung auf den Verzicht des Staates, in die Wirtschaft einzugreifen, der Reprivatisierung von Unternehmen, der Einschränkung der Subventionen mit dem Ziel, sie gänzlich abzuschaffen, den Verzicht des Staates, die Importpolitik zu bestimmen, verbunden.

Die haben es auch nicht gebacken bekommen.


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:25
@one-8-seven
Das sehe ich ganz genau so. Es wäre wirklich erforderlich gewesen, von Seiten der Politik Schranken einzuziehen, z.B. indem man die Leerverkäufe verbietet. Was ist passiert? Nichts! Jetzt müssen wir uns fragen, wie wir unser wirklich sauer verdientes Geld noch halbwegs ins Alter retten können, Lebensversicherungen sind da sicher nicht das Mittel der Wahl! :D


melden
voidoflight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:26
hanika schrieb:Du kannst dir aber auch ein Zigaretten- oder Salzlager anlegen
Vorher werde ich den Garten von Opa umgraben :D


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:26
Ja, Zigaretten und Salz hab´ ich mir auch schon überlegt, doch was mich erschütterte war, dass ich mir überhaupt solche Gedanken machte ... ist es wirklich so ernst?


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:29
@voidoflight
Trotzdem kommen die Politiker immer noch mit ihren alten Rezepten, obwohl deren Scheitern schon mehr als sichtbar geworden ist. Scheinbar haben sie keine Alternativen! :)


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:29
@hanika
was würdest Du für eine Anlage-Strategie empfehlen?


melden
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:31
@hanika
In der heutigen Zeit des Lobbyismus haben Banken viel mehr Macht als noch vor 100 Jahren. Die Politik hilft in erster Linie denen, die auch das meiste Geld haben und somit auch die meisten Steuern zahlen. Banken zahlen im Vergleich zum Normalverbraucher sehr viele Steuern. Dann ist es auch kein Wunder, dass sie im ernstfall die meiste Unterstützung bekommen. Der Staat alleine kann Leerverkäufe und Spekulationen nicht verhindern, da diese meist International ausgelegt sind. Es ist internationales Geschäft und ein Verbot würde eine Nation erst recht in Armut bringen.


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:34
@Elai
Ich würde noch abwarten. Vielleicht bei einigen Titeln schon ein stop by
einrichten. Gold hätte man schon vergangenes Jahr kaufen sollen, würde aber trotzdem bei Rückschlag um 10 - 15 % einen Einstieg erwägen. Staatsanleihen im Moment meiden. Gute Corporatebonds mit einer relativ guten Rendite mit ins Depot nehmen. Aktien kaufen, die eine gute Rendite versprechen, wie RWE, DT, EON ect.


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:35
@voidoflight
1. dachte ich, wenn Gold zum Tragen kommt, dann erst, wenn das Geld wertlos geworden ist. So ist es eher ein Tausch - als ein Verkauf-Mittel.

2. was gräbst in Opi ´s Garten? Haste was zum vergraben oder suchste einen Schatz - oder gibt´s noch ein paar Ab-gründe :-)

na - sollte ein Spaß sein, doch so langsam glaube ich echt, dass da noch was auf uns zukommt ... und zwar so, dass ich mir mein Haupt kratze ... ???


melden
voidoflight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:36
hanika schrieb:Jetzt müssen wir uns fragen, wie wir unser wirklich sauer verdientes Geld noch halbwegs ins Alter retten können, Lebensversicherungen sind da sicher nicht das Mittel der Wahl
Als Rentenvorsorge habe ich stinknormale Anleihenfonds gewählt (thesaurierend). Man wird zwar nicht reich damit, aber es bringt mehr als ein Sparbuch. Und zur Not kann man die auch vor der Rente ohne irgendwelche Verluste zu Geld wandeln (oder einen Teil davon).

Auch hilft es als Normalbürger, wenn man es mal schafft, am Konto im Positiven zu sein auch dort zu bleiben. Und wenn's gut läuft, kommt man soweit hoch, dass man mit der Bank Konditionen aushandeln kann, dass es keine Kontoführungsgebühren mehr gibt (ich habe es mit einem Durchschnittskontostand von 1200 Euro ausgehandelt).

Wenn man das als normal Arbeitender schafft und man nicht dauernd die horrenden Überziehungszinsen zahlen muss, ist man schon weit.

Und wenn man ein Sparmeister ist, kann man Überschüsse auch auf Tagesgeldkonten (gibt es online) überweisen. Die geben Zinsen, die man auf Banken nur für gebundene Spareinlagen erhält, aber man kann sie jederzeit auf sein normales Konto rücküberweisen.

Erst dann, wenn man eine sichere Basis hat (kein Minus, Vorsorgeschema) fängt - meiner Meinung nach - die Ebene des "Spielgelds" an, mit dem man zockt. Man kann gewinnen, aber man kann auch verlieren.


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:37
@hanika
hört sich sehr solide an, doch bitte, was ist ein "Corporatebond"?


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:38
@one-8-seven
Diese Leerverkäufe hat unser Kanzler Schröder erst ermöglicht, ebenso die Aktionen der Hedgefonds, vorher war das verboten und unser Land war damal auch nicht unter gegangen. Die Banken sollten das machen, wofür sie eigentlich da sind, nämlich die Wirtschaft mit Krediten versorgen. Sie schaffen allein durch ihre Spekulationen nämlich keine Werte, aber sie sorgen dafür, daß sehr Viele in Armut verfallen.


melden
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:39
Irgendwann könnte vielleicht das gesamte Geldwährungssystem kollabieren und wenn dann ein 1000 Dollar und ein 500 Euro Schein nix mehr wert sind, dann kann man von Glück reden, wenn man etwas Wertvolles wie Gold besitzt. Aber ob es je soweit kommen wird, ist natürlich umstritten.


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:40
@voidoflight
Sind Anleihen-Fonds Anleihen verschiedener Firmen oder Banken in einem Fond, oder was ist das?


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:40
@Elai
Corporatebons sind Anleihen, die von großen Firmen ausgegeben werden. Dazu gehören die Anleihen der DAX-Titel, aber auch Firmen der ganzen Welt.
Hier mal eine Möglichkeit, sich darüber zu informieren:

http://www.baadermarkets.de/DEU/anleihen/bondboard


melden
Anzeige

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 01:42
@Elai
Anleihenfonds sollten Anleihen von verschiedenen Konzernen/Ländern sein, die in einem Fonds gebündelt sind. Vorsicht bei Fonds!


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden