Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

8.553 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Gewinn, DAX, IWF, Banker, EZB, Neoliberalismus, Hedgefonds, Derivate, Rendite, Performance, Trojka, ESF, Weltbank, Bailout, Hausse, IMF, Dirk Müller, Baisse, WHO, Portugal, Crash, Griechenland, Börsen, Spanien, Kapitalismus, Börse, Aktien, Europa, Sahra Wagenknecht, Welthandel, Bundestag, Spekulation, WTO, Banken, Krise, Italien, FED, Federal Reserve, ESM
hanika
Diskussionsleiter
Profil von hanika
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 02:28
@voidoflight
Man kann eben keine Aktien kaufen und sich schlafen legen. Wenn man Aktien hat, muß man sie auch unter Beobachtung halten. Notfalls einen Stoplos setzen, damit man ggf. Verluste begrenzt. Beim Steigen der Aktien den Stoplos immer nachziehen. Es kann natürlich immer paasieren, daß durch ein unvorhersehbares Ereignis die Kurse massiv fallen, aber dann hat man vorgesorgt.


melden
Anzeige
voidoflight
ehemaliges Mitglied


Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 02:33
@hanika

Und man braucht das nötige Kleingeld für Aktien. Ich bin mal froh, dass ich durch meine Arbeit keine Schulden machen muss, ich ein wenig was auf die Seite gelegt habe (durch ein paar Jahre etwas besser bezahlte Auslandstätigkeit) und am Ende des Monats vielleicht mal weniger ausgegeben habe als ich bekommen habe.

Aber wenn Aktien, dann wohl genau so wie du sagst. Aber mein Bekannter ist ja sonst auch kein Idiot, nur: er hat einfach nicht glauben können, dass die Krise keine kleine Schwankung ist, und als die Aktien so tief waren, wollte er sie auch nicht mehr verkaufen. Stoppmarke hatte er keine, er wollte sie bis zu seinem Pensionsantritt behalten.


melden
hanika
Diskussionsleiter
Profil von hanika
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 02:45
Wie du siehst, darf man das keinesfalls machen. Je Älter man ist, desto weniger Aktien sollte man in seinem Depot haben, weil man einfach keine Zeit hat, Schwankungen auszusitzen. Aktien sind eigentlich Spielgeld, man sollte nicht mehr als 20 % seines Portfolios in Aktien anlegen und man muß dieses Geld auch über haben.
Da Wirtschaft und Politik in Deutschland sehr eng verflochten sind, sollte man sich für Politik interessieren, Beispiel, Frau Merkel richtet Josef Ackerman, DBK, seinen Geburtstag im Kanzleramt aus. Die DBK hat Probleme mit Griechenland (2,3 Milliarden Kreditvergabe). Fazit: Politik wird DBK nicht fallen lassen. Alle, die vor 2 Monaten die DBK kauften, haben 25 % Rendite gemacht. Es ist keine Schande, Gewinne mitzunehmen! :D


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 06:30
@voidoflight
ich stimm dir zu, dass wenn der kleine mann ins gold läuft, die zeit ist abzustossen. aber bis jetzt , seh ich noch keine massenflucht der breiten masse. im gegenteil, und gewinnmitnahmen im papiergold, gibts nach jeder aufwärtsbewegung.

frag doch mal auf der strasse nach, wer von der bevölkerung in gold gesichert hat...


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 08:31
Gold

Wie @hanika schon schrieb, für Gold ist es lange zu spät.
Was Ihr jetzt noch bekommt sind entweder Optionsscheine auf künftige Fördermengen oder Goldzertifikate. Und die sind soviele Wert wie das Papiergeld in euren Geldbörsen.

Gold ist eine langfristige Anlage und sollte nur gekauft werden, wenn man für viele Jahre, so mindestens 8, auf dieses Geld verzichten kann. Es dient ja lediglich dazu, Vermögenswerte über schlechte Zeiten zu bringen. Natürlich dann evtl. auch mit Verlust, aber immerhin ist nicht Alles futsch.
Wer wirklich viel Geld hat, sollte sich besser eine Immobilie kaufen.

Für "Otto-Normalo" ist dann doch eher ein Konservenlager und die schon angesprochenen Zigaretten interessant.

Weil einige fragen, ob es wirklich so schlimm wird www.leap2020.eu
Zumindest kann man dort einen kleinen Einblick bekommen. Das vollständige Abo der Seite ist ja dann doch ziemlich heftig.


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 08:48
wer sichert denn seine werte in papiergold?


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 08:56
Wenn es keiner machen würde, gäbe es ja wohl auch keine Goldzertifikate.
Eben der "normale" Anleger ;)


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:05
ja und deswegen keine wertsicherung. mit papiergold kann man sich genauso den hintern abwaschen, wie mit papiergeld. es verhält sich ähnlich wie mit dem gedruckten geld, welches keinen gegenwert hat.

der vorteil von phys. gold ist, ich kann mein vermögen, mobil machen, und in allen orten der welt benutzen. versuch das mal mit einem grundstück oder goldzertifikaten.

desweiteren, könnte im herbsten fall auch eine immobilien enteignung stattfinden.

das passiert dir mit phys. gold nicht, zwar kann man ein verbot für gold aussprechen, was aber wiederum einen schwarzmarkt anheizt...,

wenn man nicht von der gier des vermehrens getrieben ist und vermögen besitzt, welches man in den nächsten jahren nicht benötigt ist m.m.n. am besten in PMs gelegt. so das man locker die ganz alltäglichen ups und downs ausfahren kann.

aber jedem das seine.


melden
hanika
Diskussionsleiter
Profil von hanika
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:33
@mae_thoranee
Wofür steht "PMs" ?


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:39
ich lese hier immer, dass Gold das Allheilmittel sein soll. Überlegt doch mal, Ihr braucht einen Sack Reis,Mehl oder sowas und habt nur Euer Gold. Schön, sagt sich da der Bauer, dann gib mal den Klumpen her. Versteht Ihr was ich meine? Ihr bezahlt den Sack überteuert.


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:39
PMs = precious metals

@hanika


melden
hanika
Diskussionsleiter
Profil von hanika
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:42
@mae_thoranee
Danke, der Begriff war mir nicht geläufig. :)

@badbrain
In Krisenzeiten wirst du deine Bedürfnisse immer nur befriedigen können, wenn du dafür einen horrenden Preis zahlen kannst. Da kommt das System von Angebot und Nachfrage voll zum Tragen. Beispiele dafür gibt es aus der Vergangenheit genug. Ein Sack Kartoffeln gegen ein Klavier z.B. .


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:44
es gibt ja nicht nur gold und das in 400 oz einheiten. es gibt von 1g über münzen die ganze palette.

gold heilt nicht und ist auch kein allerheilmittel und ab einem gewissen zeitpunkt auch keine wertsicherung. aber sowas wie ein kompressionsverband auf einer stark blutenden wunde. er schützt davor zuviel blut zu verlieren. wenn die wunde angeheilt ist, ist es zeit den verband zu lösen und luft an die wunde zu lassen.

aber im moment, ist halt noch nicht die zeit dafür. aktuell steckt noch das messer in der wunde, und das ausmaß der verletzung unbekannt.


melden
hanika
Diskussionsleiter
Profil von hanika
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 09:48
mae_thoranee schrieb:frag doch mal auf der strasse nach, wer von der bevölkerung in gold gesichert hat...
Frag doch mal auf der Straße nach wer von den Menschen weiß, daß Fonds nicht zu den Sichteinlagen gehören und damit nicht unter die Eilagensicherung fallen. Frag sie mal, ob sie wissen, wer die fondsemittierende Bank ihres Fonds ist und wie deren Bilanz aussieht. :)


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 10:08
oh besser nicht , hanika. deswegen, halt ich mich auch von bindenden geschäften mit banken fern.


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 10:19
;aq=f

sehr interessanter ausflug in das gestern heute und eventl. morgen, der gier.


melden
hanika
Diskussionsleiter
Profil von hanika
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 10:45
@mae_thoranee
Den Herrn kenne ich. :D Er hatte damals auch vor der Einführung des Euros gewarnt. :) Die Wirtschaft wollte ihn aber, also ist die Politik gesprungen...


melden

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 11:10
Weissagung der Cree-Indianer: Geld kann man nicht essen

Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werden die Menschen feststellen,
dass man Geld nicht essen kann.

Das wird man sogar viel viel eher feststellen !

Was nützt Geld, wenn kein Wasser mehr aus der Leitung fließt ?
Quellen und Brunnen nicht mehr genug sauberes Wasser liefern können, weil wir das Grundwasser schon lange verunreinigen.
Wenn der Strom ausfällt (es kein Internet, Allmystery und Telefon mehr gibt ?
Alles hängt am Strom, auch das Wasser !
Wenn die Lebensmittelläden längst ausgeräumt sind ?
Wenn die meisten Wohnungen nicht mehr beheizt werden können.
usw. usw.

Werden wir nicht dann schon feststellen, dass man weder Geld noch Gold essen,
uns was noch wichtiger ist: trinken, kann ?

Wie lange reichen Vorräte ? Lange genug ?


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied


Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 11:23
@eckhart

Dauert bei uns Menschen ganz schön lange bis wir aufwachen, meistens muss eben etwas schlimmes passieren, doch nach einer Zeit geht es wieder von vorne los.


melden
Anzeige

Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

18.04.2010 um 11:29
Braveheart17 schrieb:doch nach einer Zeit geht es wieder von vorne los.
Du meinst, ausgetrocknete Leichen blühen wieder auf, wenn man sie später in Wasser steckt ?


melden

111.234 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU - Erweiterung !75 Beiträge
Anzeigen ausblenden