Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meer "kippt um"

152 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krise, Meer, Öl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:45
Mein Vorschlag: Passende Röhre über das Loch, so lange Spezialbeton reinkippen, bis der Mist zu ist.

Scheiß auf zukünftige Ölförderung in dem Gebiet.

Ich finde es unglaublich arm, dass diese ganzen, wunderbaren, hochbezahlten, superintelligenten Fachleute aus US-Regierung, BP und Co. es einfach nicht gebacken bekommen, dieses dämliche Bohrloch zu verschließen.

Irgendwo kommt man da nicht umhin, langsam Absicht oder grobe Fahrlässigkeit/Interessenlosigkeit zu unterstellen.


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:46
@DonFungi
Was soll denn da noch schief gehen? Das Öl sprudelt nicht einfach so ins Meer. Ich habe noch keine Ölunternehmen gesehen, welches die Löcher durch Atombomben ins Meer sprengt, um das Öl fördern zu können. Das bedeutet ja , dass es unmöglich ist mit einer Nuklearexplosion noch eingrößeres Loch in den Boden zu machen. Die Amis haben zahlreiche unterirdische Nuklearexplosionen in der Vergangeheit gemacht. Sie wissen in etwa wie es abläuft und was für Auswirkungen es auf die Umgebung hat.

Der Obama traut sich bloss nicht, weil er seine Weste nicht beschmutzen will. Doch sie ist schon mehr als beschmutzt.

Wahrscheinlich erklärt sich das Zögern der Amis an der Tatsache, dass es der böse Russe vorgeschlagen hat. Man kann ja diesen nicht vertrauen, diesen Kommunisten.


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:47
Zitat von munZouRmunZouR schrieb:Erste Hilfe" sozusagen.
Aber der Patient stirbt weiter an inneren Blutungen.


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:47
Wenn das Loch grösser wird so das man nichts mehr machen kann, ne daran möchte ich gar nicht denken!


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:48
@Kc

ja hab ich auch schon oft gedacht- einfach zubetonieren, irgendwie....

Wegen der offensichtlichen Fahrlässigkeit kommt mir das auch schon wie eine Verschwörung vor....


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:48
@Chesus

Passiert ist es ja eh schon- mehr als sich das Übel kleiner zu halten so gut es geht ist ja leider nicht mehr drin :/


1x zitiertmelden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:50
@Chesus

ja , aber selbst wenn das Meer schon umgekippt ist, muß man es wieder reinigen, sonst können wir ewig warten, bis es wieder belebt ist...


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:50
@DonFungi

Wie soll das bitte funktionieren? Das Rohr ist doch das größte Übel. Nur dieses Rohr widersteht den Druck des Gesteins, welches den Durchgang sofort verschließen würde. Das ist kein Rohr aus Papier, sondern aus hochwertigem Stahl. Mach das Rohr kaputt und Du hast keinen Durchgang für das Öl mehr.
Das Rohr zu stopfen hat gezeigt, dass es sinnlos ist. Der Druck ist einfach zu groß.


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:51
Zitat von ChesusChesus schrieb:Denke der Iran hätte auch Interesse;-)
Ne die lenken nur von der inneren Instabilität ab indem das Ausland verteufelt wird, aber das Volk weiss es besser ! Die haben halt auch keine Ahnung wie man eine kompetente moderne und menschenwürdige Umgebung schafft.


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:55
@Morgen
Vertrauen ist angesagt, hier gehts eigentlich gar nicht um Politik und Machtanspruch sondern um die Rettung des Meeres. Wie wir früher schon sagten: " Man verliert den Krieg wegen der Zimmerordnung (Plankenordnung)" immer schön alles sauber halten ...bla bla kann man später wieder aufnehmen in die täglichen Geschäfte. Die Machthaber sind doch alles Illuminaten und Co die sollten sich eigentlich verstehen. Wir wollen doch alle eine friedliche Welt, weshalb fängt man nicht an damit?


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:56
@Omega.
Zitat von munZouRmunZouR schrieb:Passiert ist es ja eh schon- mehr als sich das Übel kleiner zu halten so gut es geht ist ja leider nicht mehr drin :
Schlimmer Gedanke, das kann noch Dekaden so weiter sprudeln. Und das würde ja schon fast eine Biblische Passarge darstellen.


^^Und der zweite goss seine Schale aus auf das Meer; und es
wurde [zu] Blut wie von einem Toten, und jede lebendige Seele,
was [auch] im Meer war, starb.^^


2x zitiertmelden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:58
@instinct
Da gebe ich Dir Recht. Ich meinte auch sie hätten bestimmt Interesse dran eine A-Bombe auf US Gebiet zünden zu dürfen;-)


melden

Meer "kippt um"

20.06.2010 um 23:59
@Morgen
Habe keinen Zeifel an der Richtigkeit deiner Aussage, denke gerne etwas weiter ..manchmal in die falsche Richtung, aber dafür hab ich ja euch :D Hab einfach etwas angst um die Natur und unseren Lebensraum


melden

Meer "kippt um"

21.06.2010 um 00:02
@DonFungi
Ein kleines Sternenfeuer macht die Katastrophe nicht fetter. =)
Die Idee ist einfach einfach und wirkungsvoll.


melden

Meer "kippt um"

21.06.2010 um 00:04
Zitat von ChesusChesus schrieb:^^Und der zweite goss seine Schale aus auf das Meer; und es
wurde [zu] Blut wie von einem Toten, und jede lebendige Seele,
was [auch] im Meer war, starb.^^
du machst mir Angst^^......
weil, wie du schon sagtest, das noch lange so weitersprudeln kann.....und mein Minimalwissen an Ökosystemen als kleiner Aquarianer, gibt der Prophezeiung auch recht...

ich frage mich manchmal ob gerade der Weltuntergang anfängt und keiner kriegts mit....^^


melden

Meer "kippt um"

21.06.2010 um 00:04
@Chesus
Zitat von ChesusChesus schrieb:Schlimmer Gedanke, das kann noch Dekaden so weiter sprudeln. Und das würde ja schon fast eine Biblische Passarge darstellen.


^^Und der zweite goss seine Schale aus auf das Meer; und es
wurde [zu] Blut wie von einem Toten, und jede lebendige Seele,
was [auch] im Meer war, starb.^^
Da geb ich Dir absolut recht-ich lese gerade das kann 2- 4 Jahre weitersprudeln.. :/

http://themen.t-online.de/news/oelpest


Ich weiß nicht,ob ihr das schon gelesen habt-dann Asche auf mein Haupt

20.06.2010
Schon bisher stand BP-Chef Tony Hayward wegen der Ölpest im Golf von Mexiko in der Kritik. Jetzt platzt Umweltschützern, Politikern und Opfern der Katastrophe der Kragen: Während sie um das Überleben von Tieren und Ökosystem kämpfen, besucht er auf seiner Privatyacht eine Regatta in England....



1x zitiertmelden

Meer "kippt um"

21.06.2010 um 00:06
Ich glaube, dass man BP-Chef Tony Hayward eine Atombombe in seinem Arsch zünden sollte.


melden

Meer "kippt um"

21.06.2010 um 00:07
@Morgen

Ja!^^

@munZouR

man kanns nich oft genug sagen ;)


melden

Meer "kippt um"

21.06.2010 um 00:09
@Omega.

Stimmt :D


melden