Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Erziehung, Familienpolitik, Fürsorge, Chipkarte
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:25
Vergessene schrieb:mein beispiel: leider seit 1.8 arbeitslos, bald mutter. mir bleiben von meinem ALG I knapp 38€ übrig"zum leben" dazu kämen ja 180Kindergeld- hab ich 210€ um das kind und mich komplett zu versorgen..wo geh ich denn bitte arbeiten?wenn mir jemand ne Kita nennen kann, die nix kostet würde ich heulen vor glück....
Wirklich Dein Bsp? Ohne Freund beim Bund? ;)


melden
Anzeige

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:28
super der is beim bund und kann mich mit 100e unterstützen..geil ne..
was wäre denn, wenn ich ihn nicht hätte?es ist noch nix anerkannt, also habe ich z.Z keinen anspruch auf egal welches geld von ihm...
er is trotzdem unterwegs und ich bin zuhause weils keine kita gibt, die sich so bezahlen läst bzw mir die nötige flexibiltät gibt


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:33
na gut, bin raus. der herr is grad von ner nachtfahrt zurück...aber rein theoretisch müsste ich mit dem geld ja hinkommen- wieso soll ich denn dann für mein kind alles an freizeit selber zahlen?bloß weil Hartz 4 noch höher ist?is ja nicht fair aber mir isset egal. wird schon schief gehen. noch 11 Monate und ich hab wieder arbeit;-)*freu*


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:35
@Vergessene
Komisch, die Frauen die ihre Kinder in die Kita meiner Tochter bringen und leider mit H4 auskommen müssen, wissen alle Tricks um an Geld zu kommen vom Staat. Nix mit 100?, sondern richtig Geld. Manche sind auch ganz daheim und nagen nicht am Hungertuch.
Vergessene schrieb:super der is beim bund und kann mich mit 100e unterstützen..geil ne..
Na ich denke, der verdient beim Bund richtig gut? Wohl doch nicht...


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:40
klar verdient er gut aber er hat auch gut kosten...ich möchte jetzt nicht meinen haushaltsplan aufstellen aber ich weiß leider nur vom amt(das war vor wenigen wochen), dass ich kein h4 bekäme, die kita müsste ich selber zahlen und so was wie fahrtgeld oder so bekomme ich auch nicht...
ich hab jetzt halt 4 stellen wo ich erst ma in der elternzeit praktikum machen kann bzw eine 400€ stelle ist dabei- ich hab die hoffnung, dass ich da nach der elternzeit in teilzeit arbeiten kann...aber ne kita hab ich noch nicht gefunden und hoffe auf die zusage von der kita in der kaserne...was mir immerhin die möglichkeit gibt bis ca 16 uhr zuarbeiten...


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:43
@Vergessene

Beim Bund gut Kosten haben, wo doch so ziemlich alles bezahlt wird, alles klar. :)
Und mit Kind alleine lebend kein H4? Möchtest Du mir das sagen Ja?


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:47
@Badbrain
wer sagt denn das er beim bund die ksoten hat?er hat ja nicht sowas wie auto,wohnung, versicherung, fonds und so...leider leben wir ja hier zusammen in der wohnung und ich bekomm nach ALG I wirklich nix mehr- ich war schon 2 mald deswegen beim amt und einmal bei der Diakonie..und ich sagte bereits, dass ich meinen haushaltsplan hier nicht veröffentliche und demnach kannst du mir ruhig glauben. auch wenn es erstmal unglaubwürdig erscheint.
ich bekomm halt nur 520€ alg- kann ich nix dran ändern. meine Versicherung läuft weiter und die miete auch. essen kann ich nicht sparen, krankenkasse will auch den zusatzbeitrag...


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 09:52
@Vergessene
Ist mir jetzt klar, solange man Vermögen hat(Fonds so schreibst Du) kann man nichts bekommen vom Amt. Dann sollte er mal was auflösen, damit für Euer Kind was da ist und Dich nicht mit 100€ abspeisen meinste nicht? Prios muß man schon setzen, scheinbar ist Euer Kind bis jetzt keine Prio.


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 11:06
@Doors
Doors schrieb:Ich hielte es für zweckmässiger, wenn Kinderbetreuungs- bzw. Bildungsangebote von der Krippe bis zur Uni kostenlos wären.
Weißt du, welche Unsummen das an Steuern verlangen würde?


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 11:09
"Doors schrieb:
Ich hielte es für zweckmässiger, wenn Kinderbetreuungs- bzw. Bildungsangebote von der Krippe bis zur Uni kostenlos wären."

Dafür bin ich auch und, es kommt doch dem Staat teurer, wenn es so läuft wie bisher.


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 12:04
@Badbrain
ich glaub du unterstellst da ne echte scheiße. das kind hat prio weil sonst würde ich das alg für mich ausgeben. wenn du dich mit allem so gut auskennst, solltest du auch wissen, dass man nicht alle Fondsverträge einfach so kündigen kann bzw an die kohle ran kommt. halt echt mal den ball flach und glaub mal etwas, weil immerhin is mein fall fakt und keine rumspinnerei, ok?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 12:22
Von der Leyen sollte erst mal Kinder von H4-Empfängern,
denen in Brennpunkten - um die es ja hauptsächlich geht -,
befragen, welche Bedürfnisse sie haben und was sie an
Angeboten wahrnehmen würden.

Gnä' Frau würden eine Umschwung bekommen!


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 14:29
@Vergessene
„ich bekomm halt nur 520€ alg-„

Hast Du schon Wohngeld beantragt? Gibt es nicht beim Sozialamt ergänzende Sozialhilfe?
Soweit ich weis, darf niemand weniger als das Existenzminimum bekommen. Das orientiert sich an Hartz IV.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 16:30
Ich weiß nicht, wer von euch Kinder hat, aber befragt die mal,
was die wollen und dann überlegt mal, was sich damit von
Frau Leyens Chipkarte finanzieren lässt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 17:39
Ach, mein Freund verdient zuviel, und deswegen kriege ich keine fette Schütte von Staat als Mutter!

Was zum %$&##!

Ihr bekommt ein Kind, der Kindsvater verdient Geld und du willst der Allgemeinheit auf der Tasche liegen, warum? Weil man das so macht oder was?

Da fällt mir alles aus dem Gesicht und zwar nicht nur Rosenblüten, echt.

@Vergessene


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 20:00
Ich weiß nicht, was ich von Chip-Karten halten soll ...

Im Prinzip ist es wieder einmal eine Anleihe des amerikanischen System - ob das so vorbildhaft ist, wage ich zu bezweifeln ;)

Letztlich ist eine Familie ein gesamter Organismus. Es ist völlig normal, dass auch mit Kindergeld Haushaltslöcher gestopft werden, umgekehrt zahlen viele Eltern auch aus sozialschwachen Milieus viel Geld für Kleidung (Schamfaktor) und Bildung (bsp. Nachhilfe etc).

Klar gibt es Missbrauch, aber die Missbraucher werden auch mit Karte wieder ihre Schlupflöcher finden, indem sie die mit Chip- Karte erworbenen Bildungsutensilien Im Internet verkaufen oder für ganz gutes GEld schwarz arbeiten.

Ich bin nicht dagegen, wenn es sich um eine Zusatzhilfe ohne weitere Einbußen der Harz-4 Sätze handelt.

Im anderen Fall bin ich dagegen.


melden

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 20:20
Die Situation der Kinder wird nicht dadurch verbessert indem man erziehungsunfähigen Eltern mehr Geld auf das Konto überweist, das sie dann in Form von Tabak, Bier und Videofilmen umsetzen.

Deshalb ist die Chipkarte mit kostenlosen Angeboten für die Kids eine gute Idee, die diskutiert werden muss (!).


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 23:27
@derDULoriginal

Darum geht es hier wohl, das Ganze zu diskutieren :D und schön wäre es, wenn die Meinung und das Bedürfnis des Bürgers auch in die entgültige Entscheidung mit einfliessen.

Grundsätzlich finde ich diese Idee der Karte nicht so übel, aber nur dann, wenn die Karte ähnlich wie eine EC_Karte bares Geld allerorts wert ist. Das heisst natürlich für kindgerechten Bedarf und nicht für Alk oder Spielothek. Damit muss bei MC Paper und im Buchhandel ebenso bezahlbar sein wie der private Sportclub oder McD und Kino. Eben alles was den Kindern zugute kommt ohne sie in staatliche Normen zu pressen, sonst könnten wir direkt wieder die Volksjugend oder ähliches Zeug einführen. Und die Karte muss dann jeglichen Kindergeldbezug in allen sozialen Schichten ersetzen, da sie ansonsten lediglich der staatlichen Kontrolle und der Brandmarkung von Kindern aus sozialschwachen Familien dient.

Und Frau Von der Layen darf natürlich auch gerne ihr Nannys und Internate für ihren Haufen Kinder mit der Karte bezahlen, damit sie auch nicht sozial benachteiligt wird. ;) ;)

(das war ein Scherz, das sollte eben nicht so sein-im Gegenteil, ich fände ab einer gewissen Einkommensgrenze den Verzicht auf Kindergeld mehr als richtig )


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

25.08.2010 um 23:32
@Vergessene

Wenn es bei euch so aussieht wie geschildert, dann mußt du wohl oder übel mal über Haushaltsumstruktuierung nachdenken. Billigere Wohnung, geringere Ausgaben für den Herrn etc., denn sicher kommen ja auch bessere Zeiten, wenn dein Soldat seine Fonds auflösen kann oder so ;)
PS: als Tip am Rande, Festgelder etc kann man auch beleihen um pekuniäre Engpässe zu überbrücken, anstatt zur Diakonie oder Arge zu laufen und sein eigenes Selbstwertgefühl zu treten.


melden
Anzeige

Leyens Kinderchipkarte -Taschengeldersatz oder Kontrollpsychose?

26.08.2010 um 07:59
es is aber schon nachvollziehbar, dass ich auch Leistungen vom Staat erwart, weil ich ich immerhin 6 Jahre dafür gearbeitet habe oder?es geht sich immerhin lediglich um ca9 Wochen Arbeitslosigkeit und knapp 11Monate Elternzeit.(erste arbeitslosigkeit, erstes kind)

seine Fonds sind eig dazu gedacht, dass wir uns in irgendeiner Zukunft was eigenes aufbauen wollen statt zur miete zuwohnen- wobei ich auch nicht wusste, dass man so was beliehen kann.
ne billigere Wohnung wirst du in angemessener größe hier leider nicht finden(es sei denn du willst in nem feuchten Rohbau ersticken), weil wir nahe einem Kurort wohnen(ja nur in der nähe weil in dem ort selber ist es gar nicht zu bezahlen)
und geringere Ausgaben haben wir schon erreicht durch anderes auto(versicherung und steuern sind weniger, auto aber größer weil kinderwagen ja reinpassen muss und nein er is nicht neu- von 2004 also auch nicht das neuste)...wir kommen immo zu dritt(unser mitbewohner is ja noch ne woche oder so da) mit 200€ Lebensmittel aus..also auch nicht die welt..

Wohngeld hab ich mir ausrechnen lassen beim Amt, da wir aber ne Bedrafsgemeinschaft sind(wegen gemeinsamen kind) und demnach auch nen gemeinsames konto etc haben(was nicht der fall ist), hat sie schon vor der berechnung gesagt, dass es wahrscheinlich nix gäbe. sie hat trotzdem gerechnet und wir liegen 200€ über dem, was als "genügend" abgestempelt wird.

Zur Arge musste ich leider gottes gehen, weil mein erspartes(als ich wusste dass ich schwanger bin habe ich jeden cent gespart) nicht für alles gereicht hat- das Ersparte von meinem Freund ging teils für die Sommerreifen drauf, die Anzahlung für den neuen Wagen und die Tilgung vom Kredit des alten autos..haben also nur noch das Dispo im Nacken sitzen...
und unangenehm war es allemal..

@Puschelhasi
also wie gesagt ich legen hier keine Zahlen vor, aber ich gehe stark davon aus, dass du entweder nicht weißt, wie scheiße so ne situation bist oder nicht viel arbeiten musst für dein Lebensunterhalt...

vor der arbeitslosigkeit hab ich bei weitem das doppelte verdient- man sagte mir auch vorher viel mehr zu aber der schriftliche bescheid lautete halt 528€ und mehr nicht. nach 12 Monaten is schicht..und dann is das schon nen verdammt harter abstieg(wobei mir 100€ "für mich" im monat reichen aber 38€ sind ja nciht ma die hälfte)


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden