Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration, Rechts, CSU, Sarrazin, Seehofer, Extrem

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:24
@richie1st
richie1st schrieb:und danach werden hoffentlich die weitaus größeren und gewichtigeren probleme angegangen.
dies ist ein großes problem das lässt sich nicht leugnen. und so schnell wird diese debatte auch nicht enden und konsequenzen werden unweigerlich folgen.


melden
Anzeige

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:24
@Feingeist

Wach lieber auf, er nutzt die Probleme aus. Die ungünstige demografische Entwicklung Deutschlands und sonstige Probleme heilt man nicht mit Faschismus, Genanalysen und Fremdenfeindlichkeit.

Sarrazin und sein geistigen Ergüsse sind überholt. Er macht den Anschein mehrere Jahrzehnte in der Vergangenheit hängen geblieben zu sein mit seinen Lösungsrezepten.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:27
Auch wenn Sarrazins Buch viele Kritikpunkte verdient, er hat die Politiker richtig auf Trab gebracht.
Einwanderungspolitik hat sich am Wohl des deutschen Volkes zu orientieren (schließlich haben die Herren genau darauf geschworen) und nicht die verfehlten gesellschaftlichen Entwicklungen in arabischen Despotenstaaten zu kompensieren.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:27
@Feingeist
inwiefern ist eine absolute minderheit, die sich nicht integrieren lässt, weil sie sich nicht integrieren will, ein problem für dich oder sogar für dieses land?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:28
@Lightstorm


das siehst du so.
viele andere eher so wie ich.
wer denn aber nun recht hat lässt sich nicht klären aber dennoch behaupte ich das sarrazin ein mann des volkes ist und weiß was viele denken aber aus angst vor eben diesen folgen nicht äußern.
er hat die nüsse die ich bei vielen anderen vermisse.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:29
"Jeder, der bei uns etwas kann und anstrebt, ist willkommen; der Rest sollte woanders hingehen. Text
Soso und was ist mit leuten die eine Behinderung haben? Und Deutsche die "nichts können" was auch immer du damit sagen willst. Und was muss man können?
@edwardnewgate
Bist du eigentlich unfähig einen Text zu verstehen? Willkommen geheißen werden Gäste und würden hier andere Länder ihre Behinderten nach Deutschland schicken, weil sie diese nicht versorgen wollen, fänd ich das doch sehr bedenklich. Und Deutsche die "nichts können" sind deutsche Probleme genauso wie Menschen anderer Nationalität auch das Problem ihrer Heimatländer sind.


melden
norfolk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:30
Meine Stimme hat Herr Sarrazin und ich kenne noch genug andere die der gleichen Meinung sind.
Es ist doch ein Witz wie wir hier Politik betreiben in unserem Land. Jeder kann hier rein sparzieren und sich wohlfühlen auf Kosten der Steuerzahler...auf Kosten komunaler Gelder...noch ein Kind und noch mehr Kosten...wer soll denn das alles bald bezahlen...abschieben -zur mindes die, die dieses Land kaputt machen mit Ihrem nutzlosen Glauben von Allah und den ganzen gedönz...das bringt nichts...Teppich einrollen und gut ist...Berlin Neuköln beste Beispiel...zu viele Idioten auf einmal brauch kein Mensch hier.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:31
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Er macht den Anschein mehrere Jahrzehnte in der Vergangenheit hängen geblieben zu sein mit seinen Lösungsrezepten.
Seine Lösungsrezepte sind doch in der Vergangenheit nie öffentlich diskutiert worden.
Die laissez faire-Politik der vergangenen Jahre hat doch die Probleme erst geschaffen.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:32
@richie1st
inwiefern? wer sich nicht integriert hat keine möglichkeit hier vernünftig zu arbeiten und geld zu verdienen. er lebt auf kosten des staates und das heißt auch auf meinen!
und das ist kein problem? das ich tausende schmarotzer durfüttere die in meinem auto durch die gegend fahren? klingt krass ja aber so ist es nunmal. es ist ja nicht jeder so es handelt sich wirklich um eine minderheit und genau diese menschen, die uneinsichtigen die haben hier einfach nichts zu melden und müssten auch nicht hier sein!


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:34
Der Bildungswahn betrifft Deutsche und Migranten.

Ich bin nur gespannt, wer die Arbeit in den Fabriken, Putzfirmen usw. leisten soll, wenn ein hoher Prozentsatz der Migranten, wie ANGEBLICH von den Einheimischen und dem Staat erwünscht, höhere Schulen besucht und in Konkurrenz mit den Einheimischen tritt - die zwar in vielen Betrieben bevorzugt werden, aber zweifellos spielt in Deutschland bei der Vergabe von Stellen auch die Qualifikation und der persönliche Eindruck eine wichtige Rolle.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:35
@Feingeist

Woher willst du die Millionen fehlenden Arbeitsplätze zaubern?


melden
norfolk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:37
Die Dinge laufen definitiv aus dem Ruder hier.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:37
Außerdem haben die so genannten "Arbeitsverweigerer" häufig persönliche Probleme wie Deppressionen, Mutlosigkeit, Suchtprobleme usw.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:37
willst du mir mit dieser frage sagen das jeder migrant der arbeitslos ist keine chanca hat einen job zu finden weil kein einziger mehr da ist? mach dich bitte nicht lächerlich.
@DahamImIslam


melden
norfolk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:39
...ganz zu schweigen von denen ohne schulbildung...


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:43
@Hansi

Damit wollte ich hinweisen das seine Ideen dem Nationalsozialismus nahe sind und einfach überholte Vorstellungen sind.

Sind im 21. Jahrhundert aber immer noch wird über genetische Überlegenheit diskutiert. Man hat den Faschismus des zweiten Weltkriegs erlebt und immer noch tauchen Leute auf die das Volk gezielt züchten wollen, so muss man das ja sagen angesichts der selektiven Methoden die Sarrazin dafür fordert.

Er hat recht das es ein demografisches Problem gibt oder das Bildungsystem schwächelt oder das man Migration nicht einfach ausufern lassen kann. Hitler hatte auch mit vielem Recht das es Deutschland damals schlecht ging.

Aber man hat ja gesehen was extreme Lösungen bringen, und Sarrazins Ideen sind extrem und fatal.

Seine Politik die auf Geburtsraten bei gebildeten und wohlhabenden vorsieht wird definitiv scheitern. In der Vergangenheit haben sich adelige Frauen zu Prostituierten erklären lassen um den Gesetzen zu Nachwuchsförderung zu entgehen.
Die werden mit Staatsprämien also die Geburtsraten nicht steigern.

Sarrazins Migraten Politik würde den Hass auf beiden Seiten weiter eskalieren lassen und jegliche Integrationsbemühungen unwirksam machen und es würde damit enden das man immer mehr Menschen ausweist.

Es geht einfach schlichtweg darum das seine Pläne unfug sind und nicht aufgehen und zudem rassistisch und faschistisch angehaucht sind.


melden
norfolk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:45
Ist etwa unser schwule Herr Vizekanzler "Westerwelle"ein bischen nur besser? Er beleidigt öffenlich Menschen und geht von dem aus, was Er wohl irgendwo schon mal gelesen hat weil es ja passent ist für die, die sich nicht wehren können.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:45
Deutschlands Wirtschaft würde unverändert weiter unter einer großen Last stehen würde man alle Ausländer ausweisen und alle Arbeitslosen sich weg denken.

In finanzieller Hinsicht sind die alten Menschen die größte Belastung für die Steuerzahler und daran sind die Deutschen selber schuld, die Jahrzehnte lange verkehrte Lebensweise ist daran schuld und nicht die Migranten von heute.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:49
es geht nicht darum alle ausländer auszuweisen! ist das so schwierig zu verstehen?
es geht darum das man integrationsunwillige gar nicht erst rein lässt. und genau die gibt es nunmal. jeder der hier arbeiten und leben will ist herzlich wilkommen und wird akzeptiert aber nicht diejenigen die hier auf alles scheißen!
@Lightstorm


melden
Anzeige

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

20.10.2010 um 23:50
Lightstorm schrieb:In finanzieller Hinsicht sind die alten Menschen die größte Belastung für die Steuerzahler
die sind bestimmt auch bald dran -.-


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden