weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration, Rechts, CSU, Sarrazin, Seehofer, Extrem

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:05
@Fidaii
Sind das CDU Wähler? Man sagt ja die CDU wäre stark rechts orientiert. :D


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:07
@Trapper

Die CDU ist doch "die Mitte" - so nach dem Motto: "Da ist für jeden was dabei!" :D


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:14
@Fidaii
Ich könnte jetzt auch Bilder von irgendwelchen Linksextremen posten wie sie gerade rumrandalieren, Flaschen und Steine werfen und die wären wohl genauso repräsentativ deins.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:15
@Raizen

Mach doch!


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:18
Walther schrieb:Wie nennt man es, wenn man sich nur die Passagen raussucht, die einem gerade passen?
Agitation des Parteiorgans der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands "Neues Deutschland"

Vielen Dank für Deine Richtigstellung meiner einseitigen Darstellung Benjamin Franklins:
Walther schrieb:Laut Franklin sind Deutsche tugendhaft, ihr Fleiß und ihre Sparsamkeit sind beispielhaft, sie sind ausgezeichnete Ehemänner und ihr Beitrag zur Verbesserung eines Landes ist außerordentlich.
Quelle ?

@Walther , nun solltest Du nur noch klarstellen, dass auch Sarrazin schon gutes über Türken, Migranten und Hartz4- Empfänger gesagt hat.

Damit auch Sarrazin Gerechtigkeit widerfährt.

Glaubhafter wirds aber mit Quellenangabe :)


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:21
Raizen schrieb:Vorallem immer deine Beispiele, die alle im Bevölkerungswachstum relativ niedrig sind und dann güstige politische, soziale Umstände und dergleichen miteinfließen.
Du solltest Dir jemanden suchen, der die Welt für Dich einfacher macht :) !


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:24
@eckhart
Gründe zum stänkern gibts immer. Auch für Franklin. ;)
Wie sich in einem weiteren Brief aus dem Jahre 1753 zeigt, resultierte die Abneigung und Fremdenangst, die der spätere Mitbegründer der Vereinigten Staaten von Amerika den Deutschen mit einem Mal entgegenbrachte, offensichtlich aus politischer Enttäuschung. Denn die deutschen Einwanderer hatten nur wenig Interesse für den geplanten Verteidigungsverein gezeigt. Damit war es Franklin nicht gelungen, die in der britischen Kolonie Pennsylvania lebenden Deutschen zum Kampf gegen die Franzosen zu mobilisieren:
http://www.exil-club.de/dyn/9.asp?Aid=25&Avalidate=132229030&cache=55253&url=50958.asp


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:30
@kofi
eckhart schrieb:Südostasiens Beispiel wird Schule machen.
Die Türkei ist nicht einmal in der Nähe Südostasiens.



@Fidaii
pr66697,1287063030,pr666971287061155nazi
Bist du auch einer von denen die "Rechts" nicht von "Rechtsradikal" unterscheiden können?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:39
JJrousseau schrieb:Nur seltsam ist an diesem Zitat, dass in fast allen Ländern dieser Welt mit genau dem gleichen Argument über Minderheiten in der Bevölkerung geurteilt wird...
Gar nicht seltsam! Ich habe doch schon unzählige Male geschrieben, dass schon lange, schon sehr sehr lange eine latente Fremdenfeindlichkeit, ein latenter Rassismus in den Bevölkerungen weit verbreitet ist.
Ich habe das Wörtchen "deutsch(e)" nicht vergessen, weil dies mehr oder weniger stark weltweit so ist. (Oh, Schreck - es ist auch kein neues Problem!)
Und ich habe schon mehrfach geschrieben (und hier wird gleich wieder das Gejaule dagegen losgehen),
dass die vielfältigen sich dieser latenten Stimmungen bedienenden Organisationen, die sich weltweit gebildet haben, dabei sind, sich untereinander zu vernetzen.

Im Gegensatz zu vielen anderen bejubele ich aber diesen Befund nicht, sondern sehe ich darin den Grund für viele Kriege, Genozide, Katastrophen und Mißstände weltweit in Geschichte und Gegenwart.
Und ich halte das eben nicht für gut.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:45
Walther schrieb:Auf jeden Fall mag jeder 4. Deutsche keine Ausländer und jeder 10. keine Juden. (Den schlechten Ruf haben sich Ausländer und Juden übrigens zum größten Teil selbst erarbeitet.)
Das ist nicht plötzlich so und es ist auch nicht so, dass "rechts" schlecht ist. Rechts ist nur anders als links und hat die gleiche Daseinsberechtigung. Rechts ist eine zu respektierende Einstellung und das finde ich in Ordnung.
@Walther
Mich würde sehr interessieren, wie sich Juden einen "schlechten Ruf selbst erarbeitet" haben ?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:49
Tyon schrieb:Die Türkei ist nicht einmal in der Nähe Südostasiens.
Verwunderlich, nicht ?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 15:56
pr66697,1287064571,HBSPf1QN Pxgen r 700xA
Linke Bonbonwerfer?

pr66697,1287064571,randale 03



melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:06
@Raizen

Heutzutage sehen Schulkinder so aus wie die auf dem ersten Bild. Also Kleidung ist hier schon mal kein Hinweis.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:07
@niurick
Klar und Neonazis mit Hackenkreuzen sind in wirklichkeit nur Hinduisten...


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:09
@Raizen

Was werfen sie denn?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:14
@niurick
Einer aufm obersten Bild hat wie es scheint einen Stein in der Hand was die anderen so werfen ist schwer zu erkennen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:17
Den Rechtsradikalen, die @Tyon
als Bild eingestellt hat, würde doch kein vernünftiger Deutscher bei
einer evtl. Wahl seine Stimme geben. Das ist nicht das "Rechts", das
ein Teil des Volkes will.

Aber wie man den Medien entnehmen kann, wird der Wunsch nach
einem "Führer" laut, der die Interessen der Deutschen vertritt und
den meint man, "rechts" zu finden und der trägt seine Gesinnung
nicht so primitiv vor sich her, sondern Schlips und Anzug.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:31
@ramisha
Das was ein "Teil des Volkes" will, nennt man aber auch nur in der Politik "Rechts". Bei Menschen würde man sowas einen gesunden Egoismus nennen. Diese Selbstaufopferung der momentanen Parteien und die selbstzerstörerischen Tendenzen der Linken erfreuen sich eben bei viele nicht großer Beliebtheit.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:41
ramisha schrieb:Aber wie man den Medien entnehmen kann, wird der Wunsch nach
einem "Führer" laut, der die Interessen der Deutschen vertritt und
den meint man, "rechts" zu finden und der trägt seine Gesinnung
nicht so primitiv vor sich her, sondern Schlips und Anzug.
Raizen schrieb:Das was ein "Teil des Volkes" will, nennt man aber auch nur in der Politik "Rechts". Bei Menschen würde man sowas einen gesunden Egoismus nennen.
"Ein Teil des Volkes" will einen gesunden Egoisten in Schlips und Anzug als Führer?

Ist sowas schwer zu finden ?
Ich glaube nicht !

Einfach den nächsten Spitzenreiter bei der nächsten Autobahn - Radarkontrolle nehmen.
Der soll uns führen - schnell genug ist er ja !


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

14.10.2010 um 16:43
@Raizen
Ein gesunder Selbsterhaltungstrieb sollte selbsterständlich sein.

Was ich auch immer ganz schlimm finde, ist, wenn jemand mal
etwas drastischer seine Meinung äußert - egal in welcher Richtung -
und es wird Kritik geübt - egal aus welcher Richtung - rudern die
meisten mit aller Kraft zurück. Man hat den Eindruck keiner hat
mehr den Arsch in der Hose, zu seiner Meinung zu stehen.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden