weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymous

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Hacker, Anonymous, Szene, Anonymus, Fawkes

Anonymous

24.05.2011 um 12:11
nyarlathotep schrieb:Wir hoffen nicht auf weitere Aktionen, wie diese, reagieren zu müssen.
Ehrlich gesagt finde ich Anons Drohkulisse zunehmend laecherlich. Glaubrt eigentlich irgendjmd. die Polizei scherrt sich einen Dreck darum ob ihre Seite fuer einen Tag nicht zu erreichen ist ? Im Gegenteil.. je laenger desto besser, desto mehr der LOIC Spinner koennen gepackt, oder zumindest schonmal ueber laengere zeit verfolgt werden. Oder glaubt Anon ernsthaft die globalen Tyrannen kuemmern sich darum wenn sich ein paar dutzend Nerds zur Abwechslung mal mit Guy Fawkes auf die Strasse trauen ? Das ganze ist ein kontrollierter "Anti-Establishment" Hype
und ein schlechter Witz.. jede ernsthafte politische Vereinigung sollte sich so weit wie moeglich von Anon fernhalten.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

25.05.2011 um 06:14
ich finde die idee jedenfalls symphatisch.
und wenn ich die technischen fähigkeiten hätte,
würde ich unter dem namen anonymus auch aktionen starten und unterstützen

buddel


melden

Anonymous

28.05.2011 um 19:14
Fight for the Freedom of Speech!
tFH95vn operationpaybackh


melden

Anonymous

05.06.2011 um 16:01
who the fudge is anonymous?





join the force :)






ging bei mir am we so durch den ticker.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

05.06.2011 um 16:14
Pro Anonymous!!! Go ahead, make my day! :D


melden

Anonymous

05.06.2011 um 16:58
Ist zwar schön und gut, wenn man sich für Gerechtigkeit einsetzen will, aber DoS-Attacken sind nicht gerade kreativ, technisch besonders anspruchsvoll oder wirksam.

4chan.org ist übrigens der leichteste Weg, um an Kinderpornos und sonstige verstörende Dinge zu kommen. Warum ausgerechent diese Leute ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsbedürfnis haben, weiss ich nicht.


melden

Anonymous

05.06.2011 um 17:23
emin schrieb:aber DoS-Attacken sind nicht gerade kreativ, technisch besonders anspruchsvoll oder wirksam.
kreativ nicht unbedingt, aber beim rest mag ich wiedersprechen.
wenn stundenlang die bka-onlinepräsenz nicht zugänglich ist oder global player wie visa und mastercard runtergeschossen werden kommen die sich garantiert ziemlich gepofingert vor.
da gehts schließlich um nen ganzen haufen kohle.
emin schrieb:4chan.org ist übrigens der leichteste Weg, um an Kinderpornos und sonstige verstörende Dinge zu kommen. Warum ausgerechent diese Leute ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsbedürfnis haben, weiss ich nicht.
das sind leider die negativen begleiterscheinungen eines umfelds das absolut gegen zensur egal welcher form ist. trotzdem: zensur ist eeeviiil!


melden

Anonymous

05.06.2011 um 17:30
@nyarlathotep

DoS-attacken kann man sauleicht abwehren. Die "Opfer" lassen es nur mit sich machen, um Informationen zu sammeln, also IP-Adressen, usw, und weil es nicht gerade tragisch ist, wenn eine Internetseite vorübergehend nicht erreichbar ist.


melden

Anonymous

05.06.2011 um 17:35
emin schrieb:Die "Opfer" lassen es nur mit sich machen, um Informationen zu sammeln, also IP-Adressen
meh.. was bringen mir die ip adressen irgendwelcher zobifizierten bot-machines?
und einer internetseite wie zb paypal wird offline definitiv ein großer finanzieller schaden entstehen.


melden

Anonymous

05.06.2011 um 17:46
nyarlathotep schrieb:irgendwelcher zobifizierten bot-machines
sollte zombifiziert heissen, sry.

will sagen: viele ip adressen die nach solch einer ddos attack vielleicht zurückverfolg werden führen ins nichts.. bzw nicht zu den bösen hackern..

Wikipedia: Zombie_%28Internet%29

Meistens sind sich die Anwender nicht bewusst, dass ihr Computer als Zombie missbraucht wird, oder es fehlt am nötigen Wissen, um die Nutzung als solchen zu erkennen und zu unterbinden.
Es gibt im Internet große Ansammlungen solcher Computer, im Verbund spricht man von „Botnetzen“, „Zombie-Netzen“ oder „Zombie-Farmen“.


melden

Anonymous

05.06.2011 um 17:46
@nyarlathotep

PayPal funktioniert auch ohne Homepage.

Ein Schaden wäre entstanden, wenn sie amazon lahm gelegt hätten, aber das haben sie natürlich nicht geschafft.

Und die Urheber lassen sich sehr wohl ermitteln, wenn man genug Zeit und Informationen hat.


melden

Anonymous

06.06.2011 um 14:45
also notieren sich alle angehenden wirtschafts und marketingexperten:
für ein unternehmen der new economy bedeutet es keinerlei wirtschaftliche einbußen wenn das online portal nicht mehr erreichbar ist. :note:

beschwerden bitte an user @emin :D

ne mal im ernst, klär mich bitte auf warum amazon schwerer zu crushen ist als zb paypal?
soweit ich weiß haben die jungs von amazon sich selber ins off geschossen oder zumindest haben sie das behauptet nachdem ihr webportal stundenlang off war.
von seiten anon hat sich auch niemand dazu bekannt, von daher mags ja stimmen. ^^
fragt sich nur was schlimmer is..


melden

Anonymous

06.06.2011 um 14:54
@nyarlathotep
Amazone und Ihre Dienste liegen in einer riesigen Cloud für virtuelle Servern mit mehr als einer Handvoll IP Adressen. Dazwischen werden sicherlich auch einige Firewalls mit DOS Schutz eingebaut sein.

Das Amazone Netz hat so Gigantische Leistungsdaten die schon für den Normalbetrieb notwendig sind, das ein Angriff ebenfalls Gigantisch sein müsste... was vermutlich aber keiner macht, weil er sonnst an seine Pornos die er in der Filecloud von Amazone aufbewahrt nicht mehr heran kommt.

Papal vs Amazone.
Du brauchst ein oder zwei Transaktionen für einmal Bezahlen .. aber weist du wieviele Transaktionen (Klicks) du schon hinter dir hast ehe du deinen Wahrenkorb bezahlst ? - Paypal ist von der notwendigen IT Kinderkram gegen Amazone.


melden

Anonymous

07.06.2011 um 10:58
@subgenius
danke.. so versteh selbst ich das.. *gg* ist also die alte leier: teh internet is for pron!


melden

Anonymous

08.06.2011 um 12:28
gestern muss son cyberwar-themenabend auf arte gewesen sein. hab ich iwie verpasst aber steht alles noch online wie ich eben auf nerdcore erfuhr.

die erste, „Vom Digitalangriff zum Cyberkrieg?“, stellte die thematik cyberwar praktisch ausschließlich aus der perspektive des staates dar:

http://videos.arte.tv/de/videos/vom_digitalangriff_zum_cyberkrieg_-3945070.html

die zweite doku „Die Welt der Cyberpir@ten"

http://videos.arte.tv/de/videos/die_welt_der_cyberpir_ten-3945076.html

Die digitalisierte Gesellschaft bietet modernen Hackern eine riesige, vielleicht sogar unbegrenzte Angriffsfläche. Unbemerkt dringen sie in Systeme ein, um diese unter ihre Kontrolle zu bringen, Daten zu verändern oder zu entfernen, Webseiten nach Belieben zu sperren oder großräumig Informationen zu verbreiten. Die Liga der Netzwerkprofis wird zur neuen Macht des Untergrunds und gilt für manche bereits als “fünfte Staatsmacht”. Bedrohlich wird diese Macht, wenn sich Hacker Zugriff auf die digitalen Lebensadern unserer Gesellschaft verschaffen.

Wer sind diese Menschen, denen es gelingt, in die Hochsicherheitsnetzwerke von Verwaltungsinstitutionen und Großunternehmen einzudringen, Börsenkurse zu beeinflussen, E-Mail-Adressen und Bankkonten zu knacken – selbst Nicolas Sarkozys Kontodaten wurden bereits gestohlen – ja sogar Politikerkarrieren zu beenden. So wurde Außenminister Guido Westerwelles ehemaliger Büroleiter Helmut Metzner nach der Enthüllung seiner Informantentätigkeit durch WikiLeaks des Amtes entbunden. Liegen unsere wertvollen Systeme in den Händen jugendlicher Computerfreaks oder gemeingefährlicher “Hightech-Terroristen”, wie US-Vizepräsident Joe Biden es formulierte? Sind diese Menschen idealistische Informatiker oder unkontrollierbare Verschwörer? Entsteht etwa eine neue echte politische Gegenmacht? Und sind sich die Hacker ihrer Macht überhaupt bewusst?

Um Klischees und vorschnelle Urteile zu vermeiden, taucht die Dokumentation ein in die Welt der Hacker. Protagonisten des Cyberkriegs geben ein ungeschminktes Bild ihrer Aktivitäten, Vertreter der größten Hackerbewegungen schildern ihre Beweggründe, ihre Werte und ihren Blick auf die Cyberwelt, beschreiben ihre Lebenswege und erklären, wie sie ihre neue Macht wahrnehmen.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Anonymous

09.06.2011 um 13:59
@Wolfshaag
Weis man eigentlich wer Anonymus führt?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

09.06.2011 um 14:53
@pumpkins
Ja. Niemand. Das ist der Trick an der Sache.^^


melden

Anonymous

09.06.2011 um 15:35
@Wolfshaag
hy cool danke für den tipp werd ich vorbeischaun morgen

@pumpkins
Es gibt offizell keinen führer jeder der organisation ist sein boss so wird es gesagt ob es stimmt ist wieder was anderes =)


melden
Anzeige

Anonymous

09.06.2011 um 15:35
@Wolfshaag
Das mit dem Chat is doch n Witz? :P


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden