Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anschlag am 22.November 2010?!

941 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Terrorismus, Anschlag, November

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 16:51
Hansi schrieb:Das tue ich aber nur bei jenen, die sich ausdrücklich von den Passagen im Koran distanzieren, die für Andersgläubige eine Gefahr darstellen.
Das ist in der Praxis allerdings unmöglich. Wie soll ich mir unbekannte Muslime einschätzen?
Wer mit Kopftuch oder Kameltreiber durch deutsche Städte wandelt, besteht wahrscheinlich auf wörtlicher Auslegung des Koran.
Deshalb fällt es mir schwer solche Leute zu akzeptieren.
Jetzt tickst du langsam aus ne?

Kann doch nicht wahr sein, dass alle Muslime an den Pranger gestellt werden. Wieviele religiös bedingte Attentate von Muslimen gab es denn in Deutschland?

Denkst du der BND ist sooo erfolgreich, dass er alle geplanten Attentate in Deutschland verhindern konnte und deshalb hier noch nix passierte? Man, bleib mal auf dem Teppich und tu nicht so, als würden alle 4-5 Mio Muslime in D vollbewaffnet nur auf das göttliche Zeichen warten um loszuschlagen.

In D gab es NOCH NIE Aufstände seitens türkischer oder arabischer Jugendliche wie in Frankreich. Denkst du das wäre hier nicht möglich, weil die Volksdeutschen Einsatzkräfte viel viel viel stärker sind als die französischen Einsatzkräfte?

Gibt es denn auch mal was anderes von dir als gegen Muslime zu hetzen?
Hansi schrieb:Das ist in der Praxis allerdings unmöglich. Wie soll ich mir unbekannte Muslime einschätzen?
Wer mit Kopftuch oder Kameltreiber durch deutsche Städte wandelt, besteht wahrscheinlich auf wörtlicher Auslegung des Koran.
Das sagt über deine Einstellung alles.


melden
Anzeige

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 16:54
@Lomax

Die aufständischen Jugendlichen in Frankreich sind in erster Linie anzusehen als vom Staat vernachlässigte Migranten in zweiter oder dritter Generation, nicht als religiös motivierte Fanatiker.

@Hansi
Hansi schrieb:Wer mit Kopftuch oder Kameltreiber durch deutsche Städte wandelt, besteht wahrscheinlich auf wörtlicher Auslegung des Koran.
Das Kopftuch allein sagt noch nichts über die politische Gesinnung der Frau aus. Nicht jede Frau wird zum Kopftuch gezwungen. Ich bin sogar der Meinung, dass die meisten muslimischen Frauen stolz auf ihr Kopftuch sind.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 16:56
Thorsten90 schrieb:Ein Muslim, der "feiern geht" und auch (zu viel) Alkohol trinkt (wie das in Deutschland eben üblich ist), ist kein Muslim im Sinne des Korans bzw. der Religion. Das ist eines der Probleme, die wir in Deutschland haben:
Entweder man gehört zur Party- und Wohlstandsgesellschaft (deutscher Durchschnitt) oder man gehört zu den Religiösen (Muslime und auch einige "echte" Christen). Einen Kompromiss gibt es kaum. Entweder ein Muslim wendet sich von der richtigen Ausführung seiner Religion ab oder er bleibt der deutschen Gesellschaft eben fremd. Kann das die einzige Lösung sein?
So ein Haufen Blödsinn kannst du doch wirklich nicht erst meinen oder ? Weißt du eigentlich wieviel Raki und Efes in der Türkei konsumiert wird ? Und diese Menschen gehen auch in Moscheen und fasten. Willst du diesen Menschen jetzt das Muslim sein absprechen ?

Ich bitte dich, gerade als Außenstehender nicht über Sachen zu sprechen, die du über Dritte aufgeschnappt bist. Unglaublich wieviel Blödsinn nur ein Mensch verzapfen kann.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 16:59
Thorsten90 schrieb:Ich habe ja auch keine Patentlösung. Von Volkszählung der Muslime habe ich nix gesagt. Dreh mir mal nicht jedes Wort im Mund rum. Es geht eher darum, dass Muslime auch selbst die Initiative ergreifen. Auch im Islam muss es - gerade jetzt, wo er in eine ganz andere und ungewohnte Umgebungkommt - Reformen geben. Diese Entwicklung hat das Christentum auch durchgemacht. Ob das immer gut ist, ist eine andere Frage. Wie Hansi es fordert, nämlich dass Muslime
Ich wollte Dir nicht das Wort im Mund umdrehen.

Ich habe einfach etwas übertrieben ins Blaue orakelt im Hinblick auf die derzeitigen Forderungen unserer Politiker vermischt mit Deinen Aussagen.

Muslime ergreifen doch Initiative. Guck mal hier z.B.:
Diskussion: Die islamische Welle

Dann gibt es viele muslimische, deutsche Polizisten, Soldaten, BGS`ler usw.

Nur ist es derzeit so, daß die Terrorwarnung und die kurz darauf folgenden Forderungen unserer Politiker eher den Schluss zulassen, daß die Rechte der Bundesbürger beschnitten werden sollen. Mehr in Richtung Überwachungsstaat, wie die DDR z.B..

Dieser Weg ist der falsche Weg und wird dem deutschen Volk sicherlich nicht dienen.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:00
@Can

Auch Christen die am Wochenende saufen gehen, können sich nicht wirklich als Christen bezeichnen. Ich sag ja nix über den Raki in der Türkei. Ich sage nur, dass die Integration in Deutschland, wenn sie über Diskobesuche und Teilnahme am Partyleben funktioniert, kein Argument sein kann dafür, dass "Muslime doch auch nur Menschen sind, die Party machen und genau wie ihr Deutsche Alkohol trinken". Im Ernst, das ist jetzt eher pro-Islam muss ich sagen. Ein religiöser Muslim säuft nicht. Und er ist auch anständig gegenüber seinen Eltern und Großeltern, was in Deutschland in vielen Fällen nicht der Fall ist.
Weißt Du, viele Menschen gehen sonntags in die Kirche und nennen sich deshalb Christen. Aber was macht das, wenn ich sonntags in die Kirche gehe, aber im Alltag ein totales Arschloch bin gegenüber meinen Mitmenschen? Bin ich dann ein Christ??


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:01
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Dieser Weg ist der falsche Weg und wird dem deutschen Volk sicherlich nicht dienen.
applaus

meine meinung


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:02
@Bassmonster
Bassmonster schrieb:Und bei dem rassistischem Kram, den unsere Politiker vor kurzem abgelassen haben, ist so ne Reaktion der Terrororganisation auch verständlich. Natürlich ist sowas keine Lösung, aber so wehren die sich einfach.
Sie drohen nicht mit Terror, weil dieser oder jener dies oder das gesagt hat, sondern sie drohen mit Terror generell gegen den westlichen Lebensstil.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:03
bennamucki schrieb:Dieser Weg ist der falsche Weg und wird dem deutschen Volk sicherlich nicht dienen.
Bin auch deiner Meinung, und das schlimme ist, dass das Volk nicht merkt was derzeit alles im Hintergrund abläuft und man ihnen antut, man kann die katastrophale Entwicklung quasi nicht aufhalten.

Soll ja nicht das erste mal ein Volk belogen betrogen und ihre rechte beschnitten worden sein..


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:04
Doch wenn wir hier die Stasi 2.0 erstmal haben, regen sich sicher genau diese Leute wieder auf, die jetzt nach Uberwachung schreien. *kotz*


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:06
Bassmonster schrieb:Und bei dem rassistischem Kram, den unsere Politiker vor kurzem abgelassen haben, ist so ne Reaktion der Terrororganisation auch verständlich. Natürlich ist sowas keine Lösung, aber so wehren die sich einfach.
Wie müssten dann die Christen reagieren, wenn sie die Lage ihrer Glaubensbrüder in Ägypten, Iran, Pakistan, Afghanistan usw. anschauen. Attentate auf Märkte und Parlamente?


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:07
@Bone02943
so etwas wie die stasi wird es in deutschland nicht geben.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:08
Stimmt hier heißt es BND. :D


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:09
@Outsider
Outsider schrieb:so etwas wie die stasi wird es in deutschland nicht geben.
Warum nicht? Kannst Du das etwas näher erläutern?


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:09
@Outsider

Das Deutschland bzw. die EU immer mehr zum Überwachungsstaat wird, kannst du aber nicht abstreiten.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:13
Der Mensch bleibt Mensch, mit all seinen Macken und Fehlern. Und wenn jemand mal gern ein Bier trinken will und nicht saufen so wie du es darstellst, dann ist es sein gutes Recht. Denn am Ende stinkt meine Scheisse genau wie deine und wir tragen alle unsere Lasten. Deine Beispiele sind auf die Realität nicht übertragbar, da dein Weltbild zu strickt und simpel gehalten worden ist.

Und natürlich bleibt ein Christ ein Christ, auch wenn er ein Arschloch ist.

Vielleicht solltest du einfach mal anfangen, Muslime nicht als homogene Masse zu sehen. Wär schon mal ein Anfang. ^^ @Thorsten90


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:13
@klausbaerbel
deutschland ist ein kapitalistisch ausgeprägtes land. der staat ist davon abhängig. der kapitalismus bzw. seine organe, werden es nicht zulassen, dass es in deutschland eine derartige "überwachung" gibt. für mich konträr. überwachung.... das ja aber nicht in der form wie es in ideologischen regimestaaten üblich war/ist.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:13
@Bone02943
überwachung bedeutet nicht stasi


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:15
Ich könnt mir die Haare einzeln raufen, wenn ich erleb wie man wieder bereitwillig auf allen Seiten jeden Gegenüber unter Generalverdacht stellt, sagt mal gehts noch, was sind wir Weltenbürger eigentlich Handpuppen von schlechten Puppenspielern, ohne Hirn und Verstand ?

Schöner Terror, diese Psychospielchen ganz bestimmter Organisationen kotzen mich echt langsam an !

Ich wünschte Esperanto hätte sich mehr durchgesetzt und es wären mehr Menschen in der Lage miteinander zu kommunizieren, denen es am Herzen liegt Friede oder zumindest persönliche Freiheit zu wahren !


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:17
Na gut. Ich denke ich mache mich hier jetzt mal vom Acker.

Noch was zum Schluss:

Ihr mögt ja in vielen Punkten recht haben. Aber ich denke trotzdem, dass es hier in Deutschland zu keiner Stasi kommen wird. Dazu haben wir ja das Internet und Foren wie diese hier... Wir müssen auch mal sehen, dass in Deutschland immer noch jeder frei seine Meinung äußern darf. Der Fehler ist nur, dass heute jeder was zu sagen hat aber zu wenig Leute wirklich Ahnung haben. Aber das nur so.

@Bone02943
Genau solche Leute wie Du werden nach einem Anschlag mit nachgewiesener islamistischer Beteiligung danach schreien, besser geschützt zu weden.
Überwachungsstaat? Aber im Gegensatz zu früher gibt es ja heute WikiLeaks und all die anderen Einrichtungen, die jeden Ansatz von Überwachung ins Gegenteil umkehren und noch mehr Verwirrung stiften als gesund wäre.

@Hansi
Du musst bedenken, dass die Theologie und Lehre des Christentums nichts von einem bewaffneten Kampf sagt. Christen beugen sich eher als eine Terrororganisation zu gründen. Die koranverbrennenden Baptistenprediger aus Amerika sind da (zum Glück) eine Ausnahme.

@Can
Du siehst da was falsch. Echtes Christsein definiert sich weder über die Abstammung noch über irgendein Papier auf dem Amt, wo draufsteht: "Soundso ist Christ." Man ist Christ über sein Bekenntnis und als nächstes über sein Handeln und seine Lebensweise.
Muslime sind keine homogene Masse. Aber diejenigen, die für die Gesellschaft eine Gefahr darstellen (niemand anders als die Al-Qaida-Terroristen) berufen sich auf den Islam. Und die trinken weder zu viel noch ein bisschen, sondern gar nix.


melden
Anzeige

Anschlag am 22.November 2010?!

20.11.2010 um 17:19
@Thorsten90

Ich rufe sicher nicht nach mehr Schutz denn ich fühle mich so sicher wie sost auch in meinem Leben. Außerdem bringt mehr Überwachung oder Polizei nix gegen Anschläge.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden