weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die islamische Welle

827 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Islam, Terror, Tsunami, Demonstration, Aufstand, Widerstand, Welle, Al Qaida

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:27
Wobei sich mal wieder zeigt, dass Traditionen nicht immer etwas von "Kultur" im Sinne von "kultiviert" anhaften muss.
Traditionen, die gegen Menschenrechte verstossen sind ebenso hassens- und bekämpfenswert wie religiös begründete Unterdrückungssysteme.


melden
Anzeige
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:27
also nach dem Islamischen Kalender hätten wir heute den 12.12.1431 ???


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:28
Grundsätzlich....

hier soll jeder seine Religion ausüben können.

Das Problem an der Sache ist, dass es eine nicht unerhebliche Menge an muslimischen Hardlinern gibt, die eben keinen säkularisierten Islam haben möchten. Der Islam ist aus seinen Ursprüngen her eine sehr politische Religion, die nahezu jeden Bereich sozialen Lebens regelt. Dies fußt auf der damaligen Ausbreitung dieser Religion durch das Schwert zu Zeiten Mohammeds und die zwei Jahrhunderte danach. Die Suren und Hadithe, die hierauf Bezug nehmen werden eben von vielen Muslimen (insbesondere aber - und dies ist der Knackpunkt - durch die islamischen Gelehrten) heute eben nicht relativ und den Zeiten angepasst betrachtet, sondern als unumstößliches, festgeschriebenes Wort und damit als direkte Verhaltensanweisung.

Klartext:

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verbürgt das Recht der freien Religionsausübung. Darauf berufen sich die Muslime, die in gleicher Weise anerkannt werden wollen, wie die bereits etablierten Religionen, zu Recht.

Hierbei verkennen die Unbelehrbaren unter Ihnen jedoch, dass nur ein gemäßigter Islam ohne Sharia (oder diese in extrem eingeschränkten Maße) überhaupt etabliert werden kann und darf.

Denn: es gibt höherrangige Grundrechte, als das Recht zur freien Religionsausübung. Und diese sind mit den weitesten Teilen der Sharia nicht übereinzubringen.

Wir werden sicherlich nicht das Grundgesetz unseres Staates für eine religiöse Gruppe ändern, nur damit diese ungestört und in vollem Umfang Ihrer Religionsausübung nachgehen kann.


Der Fehler, den manche Muslime hier immer wieder machen:

Man kann, wenn man auch nur ansatzweise Ahnung von Recht hat, die Artikel des Grundgesetzes nicht als gleichrangig nebeneinander stellen.

Ihr macht es bei den Suren und Hadithen ja auch nicht anders. ;)


Und...hier von Unterwanderung zu sprechen, um die Populationsverhältnisse mittel- oder langfristig zu ändern (im Prinzip also doch Missionierung), so das Grundgesetz entsprechend dem Islam zu verändern, ist tatsächlich eher ein Grund, die Zuwanderung aus islamischen Ländern mehr und mehr zu unterbinden und eben keine noch freiere Religionsausübung zuzulassen.

Change your minds! Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. ;)


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:29
@DerErste

Kannst Du denn Deine Behauptungen auch belegen, in Form von Quellen, Links, Nachweisen, oder müssen wir einfach Deinen Worten glauben?

Vorallem, wenn Du anderen Usern seltsame Sachen unterstellst, da will ich dann schonmal sehen, ob Du Belege für solch Unterstellungen hast!


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:30
ist das jetzt ein islam thread geworden??


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:30
@DerErste

jetzt nicht übertreiben, bleib lieber Cool und sachlich. Wieso nennst du dich eigentlich so? Weißt du wer im islam der Erste ist? Das ist Gott. Der Erste und der Letzte! Bist du vielleicht ein Moslem? :D

@marco23

Ja ganz genau.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:30
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann"

Manchmal ist allerdings auch nichts drin, womit das Denken kollidieren könnte.

Wer sich vor islamischer Entfremdung durch Geburtenüberschuss fürchtet, der möge dann doch bitte fleissig gegenan ficken. Ich stifte auch ein Mutterkreuzchen.


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:31
@Creizie

Na, wenn schon "islamische Welle" drüber steht, wird's wohl kaum ein Buddhismus-Thread werden.


melden
DerErste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:31
Mohameds Kriegszüge zur Verbreitung des Islam

Mohammeds Kriegszüge

Übersicht über die Feldzüge Mohammeds
623 Die ersten vier Kriegszüge
Wirtschaftliche Gründe für Razzien (Kriegszüge)
Irdische Beute und Lohn im Jenseits
Ein Fünftel oder die ganze Beute für Mohammed
Kriegsgefangene, Sklaven und Schutzgelderpressung
624 Die Nahla-Expedition
Fitna, die Versuchung zum Unglauben
Apostasie, der Abfall vom moslemischen Glauben
Ungläubige und Apostaten (vom Glauben abgefallene Moslems)
Die Schlacht bei Badr
Die Schlacht bei Badr (Konzelmann)
Die Schlacht bei Badr (Ibn Ishaq)
Die Vertreibung der Banu Qainuqa
Die Vertreibung des Banu Qainuqa (Konzelmann)
Die Geschichte des Spötters Kab Ibn Al'aschraf
Mohammeds Auftragsmorde
625 Die Schlacht am Berge Uhud
Der Lohn für den Märtyrertod am Berge Uhud
Verstümmelungen in der Schlacht von Uhut
Die Mission bei den Beduinen
626 Die Vertreibung der Banu Nadir
Feldzug nach Dhat Ar-Riqa
Der zweite Feldzug nach Badr
627 Die Grabenschlacht
Die Hinrichtung der Banu Quraiza
Die Ermordung Abu Rafi Sallam's
628 Der Überfall auf die Banu Mustaliq
Der Überfall auf die Banu Mustalic bei Al-Bukhari
Die Vergewaltigung der Frauen der Banu Mustaliq
Der erste Feldzug nach Mekka
629 Der Feldzug nach Chaibar
Die vollzogene Pilgerfahrt nach Mekka
630 Der erste Feldzug gegen Byzanz
Die Eroberung Mekkas
Die Eroberung Mekkas (Ibn Ishaq)
Die Schlacht bei Hunain
Die Schlacht bei Hunain (Ibn Ishaq)
Der Feldzug nach Taif
Die Verteilung der Beute der Hawazin
631 Der 2. Feldzug gegen Byzanz
Die Thaqif konvertieren zum Islam


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:32
@Doors

ich hätte eher gedacht das es es um SaifAliKhan geht und welche strafen es für ihn geben würde


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:34
@Spartacus
ich wünschte es gäbe mehr moslems wie dich.

@DerErste
gewalt findest du in jeder monotheistischen religion.


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:35
@DerErste

Wobei nun diese handgemachten Kriege irgendwelcher Kamel reitenden Hemdchenträger wenig Ähnlichkeit mit denen christlichen Hightechs z.B. des 20. Jahrhunderts haben. Diese Stammesrangeleien hatten meist nur die Dimensionen etwas grösserer bayrischer Wirtshaus-Rangeleien, verglichen mit dem, was sich das Christentum militärisch zur Verbreitung der Nächstenliebe so geleistet hat.


melden
DerErste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:35
@interrobang

ja klar,hier geht es aber um den Islam , genauer um die islamische Welle,die Aufzählung zeigt in Beindruckender Weise wie die Welle anfing
@Door och ne, verharlos du die Greuel auch .

die Worte Djafar's wiedergegeben, die wieder einmal den Märtyrertod verherrlichen:

Zitat:
"Zum Garten Eden habe ich es nicht mehr weit.
Ein kühler Trunk erwartet mich voll Köstlichkeit.
Zum Todeskampf gegen sie bin ich bereit."


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:35
@Creizie

HAHA ne nicht um mich. Klar über die Strafen wollte ich auch reden aber das Hauptthema ist die islamische Welle. Also ein Widerstand der Muslime gegen Al Qaida und Co.

@DerErste

Kann ich bitte ein Link sehen. Danke


Gruß

SaifAliKhan


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:35
@interrobang

Solche Muslime gibt's ja haufenweise.


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:36
@DerErste

Was ist jetzt Deine Auftrag? Polemisierung?
Was ist mit dem gar so friedlichen Christentum?

Die Aufzählung zeigt gar nichts, denn das hat nichts mehr mit dem Heute zu tun, oder haste bei Dir um die Ecke schon nen Islamisierungskrieg gehabt, oder einen erlebt, in deiner Erdenzeit?


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:37
@Spartacus

is doch gut wenn die muslime auf die straße gehen sie werden eh andauernt runtergemacht

das einzige was mich am islam stört das er nicht mehr ganz so zeitgemäß ist


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:41
@Doors
ja. nur leider wird denen zuwenig beachtung in den medien geschenkt. das finde ich traurig...

@DerErste
wie gesagt. das findest du in jeder monotheistischen religion.


melden

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:41
@Doors

Dass Du sexuelle Konnotationen ins Spiel bringst, war mir klar.

Schon mal dran gedacht, dass es auch andere Länder gibt, in denen der Islam nicht Staatsreligion ist und aus denen Zuwanderer aufgenommen werden können?

Das Schreien nach freier Religionsausübung ist laut. Der Anpassungswille dabei aber sehr gering!

Den Fahrplan bestimmt immer noch das Grundgesetz. Und zwar im Hier und Jetzt und Heute! - Du willst doch bitte nicht schon über das Übermorgen debattieren, oder?

Aber die Damen und Herren von der Politik lassen sich sogar von Außen, zum Beispiel durch einen Herrn Erdogan, der rein gar nichts in unserem Staat zu kamellen hat, mit schürenden Hinweisen auf die nationalsozialistische Vergangenheit und obskure Rechte schön am Näschen herumführen.

Herr Erdogan hat sich nicht in die inneren Belange der Bundesrepublik Deutschland einzumischen, und selbst wenn 20 Millionen Deutsche türkischer Abstammung wären. Dieser Präses ruft diese Volksgruppe sogar zum Widerstand auf! Also gehört ihm das Podium entzogen. Verkannt wird immer wieder, dass der Islam die EU genauso braucht, wie die NATO die Türkei als Pufferstaat.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die islamische Welle

19.11.2010 um 13:41
@Creizie
welche religion ist den zeitgemähs? ;)


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden