weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

545 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Menschheit, Nordkorea, Südkorea, WAR

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 15:56
Du hast die Frage, auf die Du geantwortet hast, offensichtlich nicht verstanden.
Wie kann von Erpresung die Rede sein, wenn sie die Übung unbeirrt fortsetzen? Damn
----------------

Du verstehst schon im Kontext wenn man jetzt einfach kleinbeigeben würde um ja nicht Kimmi zu verägern. Das wäre Erpressung Nordkorea schreit gebt oder ich mach Krieg.


Ok zwischen Ländern gibt es offiziel nicht den Begriff erpressung aber die Analogie ist leichter verständlich


melden
Anzeige

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 15:56
@intruder
intruder schrieb:Und was du da geschrieben hast, halte ich für falsch
An welcher Stelle denn?
Eine meiner Prämissen, eine Schlussfolgerung?
Wo steckt der Fehler?


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 15:58
habt ihr eigendlich schonmal darüber nachgedacht, das mann vllt einfach nur sein Feind im auge behalten will!
Nordkorea grenzt an China
Afghanistan ist nicht weit weg
und wenn sie auch noch NKorea haben ist China quasi umzingelt
----------------------

Lass dir gesagt sein das die Straetsiche Aurrichung heute nicht mehr auf Umzingeln angewiesen ist.

Vor allem ist China USA nicht NATO / WP

und Umzingelt wäre China dann immer noch nicht, und selbst wenn, welchen Sinn hat es alle Kaputten Länder um China herum zu beeinflussn?


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 15:58
"Wie kann von Erpresung die Rede sein, wenn sie die Übung unbeirrt fortsetzen?"

Denk mal scharf nach? Was stimmt an der Aussage nicht? Wenn ich dir sagen, gib zu das deine Aussage falsch ist, sonst sperre ich dich, du aber an deiner Aussage festhältst, habe ich dich dann nicht erpresst?


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:02
@intruder

Die alten Fehler zwischen uns.
Ich sprach darüber, die Übung durchzuziehen. Wie kann es dann Erpressung sein?

Wenn ich frage, ob sie sich einschüchtern lassen sollen, kannst Du das Wort gebrauchen.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:07
Um es für mich verständlich zu machen, wer soll hier wen erpresst haben? Die mir bekannte Nachrichtenlage ist, dass NK an SK ein Fax schrieb, Übung böse, lasst das mal sein, sonst..., worauf NK antwortete, ne, wir machen die Übung und zwar von dann bis dann an dem Ort, woraufhin dann die Insel beschossen wurde. Ob man das jetzt Erpressung nennen will oder nicht, war für meine Bewertung deines Zitates irrelevant.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:09
Hehe, das Wort kommt nicht von mir, sondern von Dir und Fedaykin.


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:21
Zusammenfassung:

Es gab einen Beschuss einer SK-Insel durch NK. Die Frage des Erstschlags ist zur Zeit noch nicht geklärt.
Konflikt liegt in der Nicht-Anerkennung der Grenzen durch Nordkorea und dem Konflikt zwischen USA und China.
Hardliner in SK wollen ein härteres Vorgehen bei weiteren Angriffen (Luftangriffe). USA setzen auf Symbolik (Manöver mit Flugzeugträger). Beide Szenarien enthalten viel kriegerisches Potenzial.
Dollar-Kurs ist jetzt schon angestiegen, wird jedoch im Kriegsfall wieder sinken. USA sind momentan mit 2 Kriegseinsätzen bzw Humanitären Projekten mehr als ausgelastet.
China würde bei einem bewaffneten Konflikt sehr viel verlieren, da der Wirtschaftliche Aufbau noch lange nicht abgeschlossen ist.
Südkorea würde sich ziemlich ärgern, wenn sie den Krieg gewinnen würden da sie den Norden über Jahrzehnte aufbauen müssten.
Der Norden würde sich ziemlich ärgern, wenn sie den Krieg gewinnen würden da sie aus dem Süden dann auch ein Kommunistisches Land machen müssten und ja jetzt schon vor dem Kollaps stehen.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:24
China würde bei einem bewaffneten Konflikt sehr viel verlieren, da der Wirtschaftliche Aufbau noch lange nicht abgeschlossen ist.
---------------------------

Ich sehe keine Anzeichen das China im Falle eines Eskalieren wirklich eingreifen würde, außer vielleicht seine Grenzen nach Nordkorea abzuschotten


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:26
es gab artikel,das china in korea eventuell eine politik verfolgen würde wie in tibet,aber sind auch wiederum nur gedankenspiele!


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:33
Wikipedia: Senkaku-Inseln

Googel mal ein bischen. Es geht um den Zugang zum Meer... Das stellt 50 % des aktuellen USA/China Konflikts da.

http://derstandard.at/1289608380226/Streit-mit-China-Japan-schickt-Soldaten-in-Naehe-umstrittener-Inseln

USA kriegen bei vielen Asiatischen Ländern wieder ein Schutzmachztsstellung.

http://www.sueddeutsche.de/politik/china-vs-japan-ein-kapitaen-ein-paar-inseln-und-die-nationale-ehre-1.1002653

Meine private Meinung lautet von daher, das es sich bei dem Korea Konflikt um einen Asiatischen Stellvertreter Konflikt handelt. Krieg zwischhen Japan+USA und China wäre ein viel größeres Problem als ein Krieg zwischen NK und SK. Letzterer würde schneller beendet werden können als ersterer.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:43
ich halte es für absurd das es zum krieg kommt,die hauptstatd des südens ist an der grenze,..und auserdem denkt mal an die ddr wieviel mühe es BR deutschland kostete die last zu tragen,und der ddr ging es um einiges besser als NK


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:49
@vegi
Die BRD hat die Last getragen?
Die hat bis heute Schulden bei der ehemaligen DDR.

Aber bei der (Un)Wahrscheinlichkeit eines Krieges gebe ich Dir Recht.


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:52
Findet Obama das so Maßvoll anstatt zu schiessen mit nem flugzeugträger stärke zu zeigen?


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 16:59
@lehmänn
lehmänn schrieb:tolle demokratie in den usa und auch bei uns -.-
Das Problem bei so nem Gesocks wie dir ist eigentlich immer das nur gemeckert wird am laufenden Band.
Niemand wirklich absolut niemand hält euch davon eine eigene Partei zu starten oder euch auf Kommunaler Ebene zu beteiligen.

Aber das ist natürlich zu viel Arbeit. Meckern ist viel einfacher.
lehmänn schrieb:die reichen werden reicher, die armen werden ärmer! das ist die demokratie von der du redest!
Oh schau mal du hast Nordkorea beschrieben. :D


@vegi
vegi schrieb:ich halte es für absurd das es zum krieg kommt,die hauptstatd des südens ist an der grenze
Ok noch mal. Sollte Nordkorea bei einem Krieg seine Artillerie auf Seoul richten wird es einfacher für die Südkoreanische Armee. Denn dann haben die Nordkoreanischen Soldaten keine Artillerieunterstützung. Und das wars dann recht schnell mit dem Frontabschnitt.









Und das hier Südkorea als Marionettenstaat beschrieben wird ist sehr amüsant.


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 17:09
@23490


Wie sähe denn die Alternative aus?

http://www.taz.de/1/politik/asien/artikel/1/verteidigungsminister-tritt-zurueck/

Alle Jahre wieder gibt es diese Aktionen um an Nahrung und Brennstoff zu kommen. Um Gespräche zu führe, braucht man auch Gesprächspartner.
Wenn man zu lasch reagiert, schwingt Herr Kim wieder die Atomare Keule um mehr rauszuholen


melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 17:18
@lehmänn
lehmänn schrieb:du bist sklave dieser gesellschaft.. du stehst frühs auf, gehst arbeiten, kommst abends kaputt nach hause und setzt dich vor die glotze oder an den rechner. das ganze leben lang. dabei wird dir in sämtlichen serien erklärt das es das beste ist arbeiten zu gehen und sich abends vor die glotze zu setzen.. natürlich muss das dann ja gut sein! (hab dich jetzt nicht damit persönlich angesprochen sondern ein großteil der bevölkerung denkt so)
Das nenn ich Innbegriff von Desinformation.

Du versuchst hier ohne jegliche Einbeziehung von Fakten und deren Beispielen den heutigen Wertewandel aus deiner Sicht zu beschreiben. Damit wärst sogar in der Haupt-/Sonderschule durchgefallen falls sie so etwas behandeln.

Bemerklich für unsere Zeit ist die rasch zunehmende Individualisierung.
Die soziale Identitätserfahrung in der Moderne geht mit fortschreitenden Individualisierungs- und Pluralisierungsprozessen einher. Identität ist dabei immer weniger fertig, sondern muss zwischen Verunsicherung und Stabilisierung ständig neu gewonnen werden. Individualisierung bedeuted erweirte Freiheit und Abwesenheit von Zwang. traditionen und Zwänge z.B. in Familie und Beruf verlieren an Kraft, aber an Stelle dieser tritt nicht automatsch Neues und Verbindliches.

Der Einzelne Mensch ist heute aufgefordert sein ganzes Leben selbst zu entwerfen (Gegesück dazu ist der Sozialismus/Faschismus). Täglich werden von ihm neue Entscheidungen (bezüglich Schule, Ausbildung, Beruf, Freizeit, Sport usw.) verlangt, der Augenblick und das gegenwärtige Erleben stehen für ihn im Mittelpunkt. Auch die Bindung an Staat und Beruf nehmen ab. Laut aktuellen Studien werden zuküftig Menschen Mehere Berufe/Nebejobs haben was wiederum das Ergbnis der zunehmenden Individuelisierung ist.

Es gibt allgemein drei Theorien des Wertwandels einmal die Postmaterialismustheorie dann die Wertverfallstheorie und zum anderen die Wertesynthesetheorie.

Kennzeichnend für die jüngsten Generationen der gegewärtigen Zeit sind:
-Die abnehmende Bindung der Menschen an Religion und Kirche und Staat.
-Die Beschränkung individueller Freiheit durch Normen, Hierarchien oder Autoritäten werden weniger akzeptiert.
-Die bürgerliche Leitungsethik weicht zu einer zunehmenden Leistungsorientierung.
-Der Geimeinschaftssinn und die Bindungsfähigkeit der Gesellschaftsmitglieder nehmen ab.
-Ein zunehmender Verfall der parlamentarischen Demokratie und leider auch ein zunehmnder Verfall von Arbeitsdesziplin und Leistungsbereitschaft.
-Auch eine zunehmende Bereitschaft Randgruppen zu tolerieren ist zu beobachten.


melden
melden

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 17:35
@Koriander
Koriander schrieb:Bevor Du irgendwelche tiefergehenden Geschichtsbücher lesen kannst, solltest Du vielleicht erst einmal lernen, Nominativ, Dativ und Akkusativ richtig zu gebrauchen.
Da fehlen offensichtlich schon ein paar Grundschuleinheiten.
Anscheinend hast du meinen Post nicht vertanden. Noch mal zum Mitschreiben:
Ich habe dich durch das "Herr von" auf eine adlige Ebene gebracht was bei halbwegs gebildeten Sozialisten, also die die es zunächst verstehen und dann noch dazu richtig interpretieren (das wäre natürlich der Idealfall), für Aufruhr sorgt.


melden
Anzeige

Nordkorea beschießt südkoreanische Insel

26.11.2010 um 18:32
@lehmänn
Ne Denkaufgabe für dich:
Warum ist die Lebenserwartung der Bevölkerung der westlichen Zivilisationen (vor allem bei Männern) in den letzten Jahren angestiegen und steigt auch gegenwärtig rasch nach oben?
Ich gib dir ein paar Hinweise:
1.Es liegt nicht an der moderneren Technik oder erfahrenen Ärtzten oder auch besseren Nahrungsmitteln (dies sind zwar auch Gründe aber sind nicht so federführend).
2.Ändere deine Denkweise!

Ich hoffe es bringst dich zumindest ein wenig zum Aufwachen.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden