weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Julian Assange - Wikileaks

1.510 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Julian Assange
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:24
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Für mich haben Assange und seine Informanten im Netz so 'ne Art Robin Hood Status. Von den Reichen und Mächtigen die Informationen klauen und unter die Armen und Unwissenden verteilen und dann anschließend von Sheriff Obama und seinen miesen Knechten gejagt werden.
Robin Hood ist auch einer meiner Helden ;)
Aber man darf nicht vergessen, daß WL aus vielen Personen und nicht nur aus Assange besteht.
Er ist ihr Kopf, ihr Gesicht und, wie er selber sagte und wie man sehen kann, ihr "Blitzableiter";
trotzdem ist WL nicht auf ihn angewiesen und das ist auch gut so.

Deine Phantasie in Ehren, aber ich möchte jetzt nicht in seiner Haut stecken.


melden
Anzeige

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:27
Wenn sie nicht auf ihn angewiesen sind dann ist er nur ein Kopf unter vielen ,ein gesicht mehrere köpfe mehr muss man nicht wissen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:30
@informer


Naja er sagte ja, daß Vorkehrungen getroffen worden seien, und es ist nur gut, daß die Veröffentlichungen nicht von einer einzelnen Person abhängig sind, da sie sonst viel leichter blockiert werden könnten.


melden

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:31
Frage mich warum sich Menschen nun wunder und sogar noch mitleid empfinden!

sowenig Mitleid wie mit Tiger Woods und Boris Becker und und empfinde ich auch für Assange .... selber Schuld wen man von Bett zu Bett hüpft.

Er hätte es besser Wissen müssen .... ich empfinde Null Mitleid und empfehle eine Untersuchung damit er niemand anstecken kann, falls er krank sein sollte.

Besser nicht sonst ist er ganz ganz lange weg !


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:34
@rumpelstilzche


Sind Tiger Woods und Boris Becker auch Mitglieder von Wikileaks?
Ich kann mich nämlich nicht an deren Verhaftungen erinnern.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:39
@Sidhe
Sidhe schrieb:Deine Phantasie in Ehren, aber ich möchte jetzt nicht in seiner Haut stecken.
Is schon ziemlich gewagt, was er sich da aufgebürdet hat. Respekt. Hoffe auch dass er da heil wieder rauskommt und nich an die Staaten ausgeliefert wird. Aber vielleicht is das ja alles auch ein gut getimetes Ablenkungsmanöver im Vorfeld der nächsten Enthüllungen.

Ansonsten glaube ich aber dass WikiLeaks auch ohne ihn weiter funktionieren wird. Da is ja 'ne richtige Lawine losgetreten worden. Für mich der Sprung in ein neues Zeitalter. Nichts wird mehr so sein wie es einmal war.

Gruß greenkeeper


melden

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:42
@Sidhe
rege dich doch nicht immer so künstlich auf ... war nur ein Vergleich und das Ergebnis bei unserem Betthasen steht noch aus ... kann auch in dieser Richtung gehen ... warte wir mal ab !

Ich würde mir mal genauer seine Ausgaben anschauen ... ob da nicht zufällig ein paar Sekt und Schampus und extra ausgaben benutzt worden sind .... mit Spenden kann man schon so eine Nacht gestalten !


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:53
@greenkeeper

Ich glaube auch dass das Internet und seine Folgen wie wir sie gerade erleben, in etwa vergleichbar ist wie der Buchdruck. Durch die Massenverbreitung von Informationen ist es auf jeden Fall den herrschenden ebenso unlieb wie damals


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 21:56
Jetzt mal ehrlich, eigentlich müsste unser Guido jetzt 'ne ordentliche Spende an WikiLeaks abdrücken, schließlich wäre der IM in seinem Büro ansonsten immer noch unentdeckt und Herr Westerwelle würde sich weiter wundern warum ihm Frau Clinton immer schon die Antwort sagt obwohl er noch gar keine Frage gestellt hat. :D

Gruß greenkeeper


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 22:01
@greenkeeper

Ähnliches sagte ich auch schon zu meinem Bruder aber mein Beweggrund war eher der Gedanke des Libertären


melden

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 22:06
@Thema

Julian Assange wurde nicht verhaftet, sondern er hat sich gestellt. Außerdem geht es nicht um seine Veröffentlichungen, diese haben mit den Vergewaltigungsvorwürfen, welche in Schweden erhoben wurden, nichts zu tun!

Assange ist ein potenzieller Vergewaltiger der sich hinter den Veröffentlichungen seiner Internetplattform versteckt. Ich finde man sollte diese Tatsachen trennen, wenn man über ihn und seine Straftaten redet. Wikileaks hat damit nichts zu tun, weiterhin hat der Vorstand von "leaks" Assange schon seit Wochen darum gebeten, um sich diesen Vorwürfen zu stellen. In seiner Arroganz hat er sich über das Gesetz gestellt, er soll, wenn er es war, so bestrafft werden wie es einem stink normalen Vergewaltiger zu steht.

Wer sich einmal in die Dossiers von Wikileaks eingelesen hat wird verstehen, das mehr "Schein" als Sein hinter den vermuteten Veröffentlichungen steht. Es sind doch Dinge, die jeder eh' weiß. Nur eins hat sich geändert, das Selbstverständnis der uns führenden Klasse - die müssen jetzt umdenken. Niemand kann den Wahrheitsgehalt nachprüfen, niemand weiß was ist real, was ist Fiktion.

Ich sehe in Wikileaks eine Gefahr, eben die Gefahr, dass ein verzerrtes Bild von der Realität entsteht und Menschen in ihrem Wahn alles für bahre Münze nehmen, was da steht. So könnte sich mancher Taliban beflissen fühlen die Insel Sylt zu sprengen nur, weil ein paar Kabel das Meer verlassen. Und das nur weil es bei Wikileaks steht?

Aber alles das hat nichts mit Assange und dem ihn vorgeworfenen Verbrechen zu tun!


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 22:15
@chutullu2

Nein, ist er nicht. das haben auch schon die beiden Frauen gesagt. Er hat sich nur geweigert ein Kondom zu benutzen. Wenn die Frauen trotzdem drauf eingehen ists doch ihr Problem.
Nur nach schwedischen Strafrecht zaehlt es als Vergewaltigung.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 22:35
@chutullu2

Die "Vergewaltigungsvorwürfe" sind für´n Arsch!
Und die Cables haben durchaus ihren brisanten Charakter, vielleicht solltest du mal mehr die internationalen Medien lesen, dann erfährst du auch davon wie sie Einfluss auf die Regierung und die Justiz anderer Staaten nehmen. Dies mag vielleicht erahnt worden sein aber nun hat man es schwarz auf weiß


melden

Julian Assange - Wikileaks

08.12.2010 um 23:44
@Valentini
Valentini schrieb:vielleicht solltest du mal mehr die internationalen Medien lesen
Gerade gelesen : Julian Assange, Prince of Trolls

Ich denke du bewertest dich ein bisschen zu sehr über, ich kann lesen und mir eine EIGENE Meinung bilden. Aber eine Frage zurück, hast du einen Artikel von Wikileaks gelesen?

Ein Beispiel:
Classified By: Glbal Affairs Unit Chief Don L. Brown for
reasons 14 (b) and (d).

¶1. (u) this is an action request. Please see para 5.

¶2. (S) On May 13, MFA Export Control Division Desk Officer
Wiebke Wacker provided Global Affairs Oficer with a
German-language nonpaper requesting nformation from U.S.
concerning an Iranian natioal, xxxxxxxxxxxx, in connection with the Iranian
procurement of a German origin environmental test chamber
from the firm xxxxxxxxxxxx. In support of a
current investigation, the Germans are specifically
interested in knowing whether the USG has any information
indicating that xxxxxxxxxxxx was aware that the Iranian
firm Shahid Bakeri Industrial Group (SBIG) would be the
actual end-user of the environmental test chamber.

¶3. (S) In a May 5 meeting, Wacker provided Global Affairs
Officer with further background information concerning this
information request. According to the German Customs Office
of Criminal Investigation (Zollkriminalamt, or ZKA), Wacker
said, xxxxxxxxxxxx was confronted (and possibly detained)
by U.S. authorities in February 2008 while applying for a
visa at AmConGen Dubai. Wacker said the ZKA has assessed
that information concerning xxxxxxxxxxxx business contacts with
xxxxxxxxxxxx is a critical piece of evidence needed to
support the ZKA's ongoing investigation into xxxxxxxxxxxx
and Iranian efforts to procure an environmental
chamber from xxxxxxxxxxxx.

¶4. (S) Begin informal Embassy translation of German-language
nonpaper:

With reference to the Non-Papers from June 1, 2007, August 3,
2007, December 18, 2007, February 15, 2008, and April 21,
2008 regarding the procurement of an environmental test
chamber by the Iranian xxxxxxxxxxxx from the German xxxxxxxxxxxx
via Romania and Croatia, we take this opportunity
to ask the U.S. authorities about the following points:

The German export control authorities have learned that
xxxxxxxxxxxx was approached by U.S. authorities about
these matters. Because the German authorities have also
undertaken investigative measures, we are interested in
information concerning the results of these conversations.

The U.S. authorities reported in their Non Paper from April
21, 2008, that the Iranian firm SBIG is the actual intended
recipient of the test chamber. The German export control
authorities are accordingly interested in knowing whether the
German citizen xxxxxxxxxxxx had knowledge of this
end-user.

We thank you for the information in connection with the
SBIG's procurement attempts and we look forward to continuing
our excellent cooperation in the area of export controls.

End text of informal Embassy translation.

¶5. (SBU) ACTION REQUEST: Post requests Department guidance
in responding to the questions posed in the German nonpaper.
Timken jr
(Quelle: http://213.251.145.96/cable/2008/05/08BERLIN643.html)

Dumm nur, dass was wichtig wäre, geschwärzt ist also einfach nur Infoschrott, Müll, der ohne Kenntnis der eigentlichen Materie keinen Schluss auf aktuelle Ergebnisse zulässt. Weiterhin beinhaltet dieses Dokument zum Beispiel Fehler, die den offiziellen Charakter der Papiere in einem zweifelhaften Licht stehen lassen. Wie sagt man so schön, wahr ist das, was der Leser glaubt.

Noch ein Beispiel :
Minister Jung's trip to the Baltic countries, Germany's
participation in the NATO Baltic Air Policing Mission and
Steinmeier's joint visit to Ukraine with Polish FM Sikorski
(reftel) are all aimed at reassuring the Balts and other east
Europeans that Berlin takes their security concerns
seriously. The German calculation is that these efforts will
give them more freedom to draw Russia closer to NATO without
incurring automatic opposition from the new Allies. The
Germans are also hoping to forestall moves that they feel
would be counterproductive to the development of closer
NATO-Russia relations, particularly NATO contingency planning
oriented specifically against possible Russian aggression.
On MD, the Germans seem to be betting that in the end, we
will decide to pursue some kind of system to protect European
allies and forward-deployed U.S. forces against missile
threats. As a result, they are urging the Russians to keep
an open mind about MD so that this issue does not derail
overall NATO-Russia cooperation down the road. End Comment.
Bradtke
(http://213.251.145.96/cable/2009/08/09BERLIN978.html)

Spätestens seit dem letzten Natogipfel ist die Ausrichtung in der Nato - Ost - Politik klar gewesen, da brauche ich nicht zwingend wikileaks lesen.


melden

Julian Assange - Wikileaks

09.12.2010 um 00:18
greenkeeper schrieb:Hoffe auch dass er da heil wieder rauskommt und nich an die Staaten ausgeliefert wird.
Sollte das passieren, machen sich wirklich England, Schweden und die USA unglaubwuerdig.

Immerhin waere er dann wohl der erste Australier, der wegen einer nicht bestaetigten, bereits fallengelassenen Anklage wegen Vergewaltigung an einer Schwedin von britischem Boden aus an die USA ausgeliefert wuerde.


melden

Julian Assange - Wikileaks

09.12.2010 um 00:18
@chutullu2
@Valentini
@krijgsdans
@greenkeeper
@Sidhe

Neue deutsche Wikilieks Twitter. Folgen, supporten! :D

http://twitter.com/wikileaksgerman


Gruß

SaifAliKhan


melden

Julian Assange - Wikileaks

09.12.2010 um 00:32
@Cathryn
Cathryn schrieb:Immerhin waere er dann wohl der erste Australier, der wegen einer nicht bestaetigten, bereits fallengelassenen Anklage wegen Vergewaltigung an einer Schwedin von britischem Boden aus an die USA ausgeliefert wuerde.
Du vergleichst Äpfel mit Birnen und setzt das Ergebnis mit Karotten ins Verhältnis. Assange wird an Schweden ausgeliefert, er ist der Verdächtige in einer Ermittlung bezüglich Vergewaltigung. Assange hat als Privatperson nichts mit Wikileaks zu tun und die "Aktivisten" sollte sich fragen was passiert, wenn er wirklich ein Mädchen vergewaltigt hat? Ist dann der Boykott und DOS - Attacken gegenüber der Anwälte der Gegenpartei gerechtfertigt? Klare Antwort - nein.

Wikileaks erfährt meine Unterstützung aber nicht ein potenzieller Krimineller, Australien hat sich hinter Assange gestellt, schließlich hat nicht er die Dokumente veröffentlicht, das waren alles Amerikaner. Ich hoffe er wird bezüglich der Vergewaltigungsvorwürfe entlastet, nur so kann er den Namen von wikileaks rein halten.


melden

Julian Assange - Wikileaks

09.12.2010 um 00:56
Die Anklage gegen Assange ist so dermaßen lächerlich, dass die Verfolgung der Sache nur politisch motiviert sein kann. Wegen eines geplatzten Kondoms den Interpol zu alarmieren ist doch etwas übertrieben.

Einerseits schützt England Personen, die anderswo als Terroristen eingestuft werden - andererseits werden dort Personen verhaftet und von ihren Anwälten abgeschottet, die wegen eines geplatzten Kondoms angeklagt werden.


Mal ehrlich - da muss man doch auf beiden Augen blind sein um nicht erkennen zu können, dass Julian Assange einzig und allein wegen Wikileaks verfolgt wird.


Noch was zum lesen:

http://de.paperblog.com/wkileaks-anna-ardins-cia-connection-67604/


melden

Julian Assange - Wikileaks

09.12.2010 um 01:07
Nicht schlecht....

Selbst mit dem versuch reinster Objektivität muss ich ganz ehrlich gestehen:
Zitat Amerkia:
Das ist ein Elefantenschwanz der uns ohne Vaseline in den A... f...
Angelehnt an Der blutige Pfad Gottes II.....


melden
Anzeige

Julian Assange - Wikileaks

09.12.2010 um 01:12
PS: Ich hoffe dass noch was über Nordkorea kommt....;)


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden