Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

424 Beiträge, Schlüsselwörter: GAS, Trinkwasser, Grundwasser, Fracking, Hydraulic Fracturing

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 20:57
ähm? hab gar nicht gewußt das es kein Gas mehr gibt ohne Fracking ?


melden
Anzeige

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:00
Ich hab mal was gesehen da hat in den USA einer den wasserhahn aufgedreht und dann nen feuerzeug an den strahl gehalten und es kam ne stichflamme. Das war spannend, fracking ole...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:01
@25h.nox
25h.nox schrieb:und das mit dem strom auch nicht so super ist ohne gas.
wie meinst du das?


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:02
@aseria23
fracking ole...t
tja die Menschen die dort Leben sind sicher sehr Glücklich darüber .......


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:03
@ViolettesFeuer

Absolut...

Einige könnens ja kaum erwarten auch so glücklich zu werden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:07
@ViolettesFeuer mal sehn wann die nato putin so weit getrieben hat um europa das gas abzustellen..
aseria23 schrieb:Ich hab mal was gesehen da hat in den USA einer den wasserhahn aufgedreht und dann nen feuerzeug an den strahl gehalten und es kam ne stichflamme. Das war spannend, fracking ole...
woher das kommt ist nicht wirklich geklärt. bei den amis würde es mich nicht wundern wenn da was falsch gelaufen ist beim kanäle verlegen. die haben da so ihre probleme, auch in gebieten die nichts mit fracking zutun haben.
wenn es aus den fracking quellen kommt dann ist da irgendwas richtig falsch gelaufen.
das sollte weder in die flachen brunnen dringen noch in die leitungen. beides ist ziehmlich unmöglich.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:17
@25h.nox
25h.nox schrieb: mal sehn wann die nato putin so weit getrieben hat um europa das gas abzustellen..
weil es es ja gar nicht geklärt ist woher die brennenden wasserhähne kommen ........ oder das die tiere krank werden .......... oder der eine oder andere mensch krank wird .....

pumpen sie halt gemütlich den dreck runter..... ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:29
ViolettesFeuer schrieb:weil es es ja gar nicht geklärt ist woher die brennenden wasserhähne kommen ........ oder das die tiere krank werden .......... oder der eine oder andere mensch krank wird .....
es ist nicht geklärt. es gibt keine verffentlichungen dazu. und die industrie hat vlt einfluß auf die medien, aber wenn die was nicht veröffentlichen wollen gibts immer noch das internet.
da ist auch nichts aufgetaucht was wissenschaftlichen ansprüchen entspricht.
auch ist die wissenschaft nicht sooo käuflich wie du vlt denkst, es sind vorallem wissenschaftler die eine wirklich brauchbare dokumentation wollen.

der nachweis wäre recht einfach, erdgas ist nicht gleich erdgas, das tief im boden ist anorganisch, das aus geringeren tiefen ist organisch und das kann man nachweisen. auch gibt es keine erklärung wie das gas ins grundwasser einsickern sollte. außerdem bei den bildern ist es sehr unglaubwürdig dass das gas aus der tiefe ist, da müssten gewaltige mengen ausgasen, viel mehr als überhaupt dort gefördert werden...

für europa ist das auch gar kein problem, wir haben keine eigenen brunnen an jedem haus, wir kriegen unser wasser aufgereinigt aus der leitung, von einem wasser werk, das ganz genau misst was im wasser ist.
ViolettesFeuer schrieb: pumpen sie halt gemütlich den dreck runter.....
wie oft noch, das was runtergepumpt wird ist ziehmlich ungefährlich, die gefahr kommt von dem was hochkommen kann, aber das wasser wird aufgefangen und aufbereitet, wie anderes verschmutztes wasser.

noch eine frage, hast du auch nur die kleinste ahnung von chemie? oder ist das einfach nur die typische angst vor komplizierten namen?


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:36
25h.nox schrieb:oder ist das einfach nur die typische angst vor komplizierten namen?
also angst habe ich nicht.....

aber wenn ich z.B "Methanol" lese

und mir dann das sicherheitsdatenblatt dazu anschaue habe ich schon Angst ;)

--> Sicherheitsdatenblatt
gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Seite: 1/13
Sicherheitsdatenblatt
gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31
Druckdatum: 30.05.2014 überarbeitet am: 30.05.2014
Versionsnummer 6
38.1.3

http://www.carlroth.com/media/_de-de/sdpdf/CP43.PDF

usw, usw,


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:40
ViolettesFeuer schrieb:aber wenn ich z.B "Methanol" lese
die wiesen über dem bohrloch setzen viel mehr methanol frei in einem monat als die fürs fracking in dem loch verwenden...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:43
@25h.nox


http://fracfocus.org/chemical-use/what-chemicals-are-used

fällt dir zu den anderen aufgelisteten Chemikalien auch was ein ;)


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 21:45
25h.nox schrieb:die wiesen über dem bohrloch setzen viel mehr methanol frei in einem monat als die fürs fracking in dem loch verwenden...
wieviel Methanol wird beim Fracking pro Bohrloch verwendet ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

05.09.2014 um 22:00
ViolettesFeuer schrieb:fällt dir zu den anderen aufgelisteten Chemikalien auch was ein
Hydrochloric Acid: salzsäure sollte dir bekannt sein, wird in gewaltigen mengen produziert und überall eingesetzt, beim bau, im haushalt, wahrscheinlich sogar beim leitungen reinigen, etc.

Glutaraldehyde: weitverbreitetes mittel zum desinfizieren und für andere prozesse, fixieren, gerben...
den geruch von dem zeug konzentriert kriegste nur nach 2 mal waschen aus den haaren.

Ammonium Chloride: noch so ne typische chemikalie mit weiter nutzung, zum sauber machen, in der medizin, oder einfach als würzstoff in gutem lakritz.

THPC: der stoff aus dem feuerwehranzüge sind(und diverse andere fasern die nicht brennen sollen.
sollte man nicht futtern,

Ammonium Persulfate: alte bezeichnung, stümper... Ammoniumperoxodisulfat ist aktuell.
solltest du kennen wenn du mal selbst fotos entwickelt hast, üblich in analyse laboren und in bestimmten industrie bereichen, wird in ganz beträchtlichen mengen produziert.

Sodium Chloride: kochsalz, kommt in essen drin vor.

Magnesium Peroxide: desinfektionsmittel das sogar absichtlich ins grundwasser gepumpt wird um das zu reinigen. ist meiner meinung nach das zeug das bei einigen deos dazu führt das häärchen gebleicht werden, ach ja, bleichmittel.


das reicht mir ertmal, mache gerne weiter wenn ich wieder zeit und lusten hab.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 06:49
@25h.nox

lt Sicherheitsdatenblatt
gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006
----------------------------
acetaldehyde
lt. Sicherheitsdatenblatt 2
Mögliche Gefahren
·
Einstufung des Stoffs oder Gemischs
·
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
GHS02 Flamme
Flam. Liq. 1 H224 Flüssigkeit und Dampf extrem entzündbar.
GHS08 Gesundheitsgefahr
Carc. 2 H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen.
GHS07
Eye Irrit. 2 H319 Verursacht schwere Augenreizung.
STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.
·
Einstufung gemäß Richtlinie 67/548/EWG oder Richtlinie 1999/45/EG
Xn; Gesundheitsschädlich
--------------------------------------------------------------

Ammoniumperoxodisulfat

2
Mögliche Gefahren
·
Einstufung des Stoffs oder Gemischs
·
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
GHS03 Flamme über einem Kreis
Ox. Sol. 3 H272 Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.
GHS08 Gesundheitsgefahr
Resp. Sens. 1 H334 Kann bei Einatmen Allergie,
asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden
verursachen.
GHS07
Acute Tox. 4 H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
Skin Irrit. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
Eye Irrit. 2 H319 Verursacht schwere Augenreizung.
Skin Sens. 1 H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
---------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------

usw.usw.usw...............

is ja alles nicht so schlimm ;)

du hast geschrieben
25h.nox schrieb:die wiesen über dem bohrloch setzen viel mehr methanol frei in einem monat als die fürs fracking in dem loch verwenden...
wieviel Methanol wird pro Bohrloch eingesetzt ?


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 17:10
@25h.nox


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 17:20
es gibt doch keine "Gefahr" für unser Trinkwasser (Lt. einem "seriösen Gutachen", welchen einigen Beobachtern fast einen Herzkasper beschert hat)...siehe Nachrichten der letzten Tage.

Unser Wasser hat noch die höchsten Anforderungen ( Höhere als das tolle Mineralwasser, welches wir im Markt kaufen) ....erst wenn da Abstriche ( im wahrsten Sinne des Wortes ) gemacht werden ...wird es eng werden.....also alles eine Frage der Zeit.

Wenn beim Wasser der Status von staatlich auf privat wechselt....dann wird es bitter


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 17:32
Gas aus dem Wasserhahn ist nichts Neues und kein Einzelfall, wie Josh Fox mit dem Film Gasland dokumentierte...als er einige Farmer besuchte, hat es gleich bei mehreren Familien gebrannt. Hier ein Beispiel
Youtube: Light Your Water On Fire from Gas Drilling, Fracking


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 17:37
Gas aus dem Wasserhahn ist nichts Neues und kein Einzelfall, wie Josh Fox mit Film Gasland dokumentiert hatte, als er einige Farmer besuchte, hat es bei meheren Familien gebrannt. Hier ein Beispiel
wie gesagt, gibt keinerlei hinweise darauf dass das wirklich vom bohren kommt.
es gibt keine beweise und kein erklärungsmodell, eignet sich nur super zum propaganda machen.

@ViolettesFeuer das ist einfach witzlos was du machst. das sind fast alles ziehmlich ungefährliche chemikalien die in großen mengen verwendet werden, und nichts davon zerstört die natur nachhaltig.
du solltest es nicht trinken, aber musst dir auch nicht zuviel sorgen machen, du kannst dir nen ähnlichen cocktail mit haushaltsreinigern mixen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 17:39
und alle Farmer deren Trinkwasser nachweislich verseucht ist (Laboruntersuchungen) seitdem die Firmen angefangen haben zu bohren? aber die Lügen bestimmt alle. Hast du den Film gesehen?


melden
Anzeige

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

06.09.2014 um 17:42
@25h.nox
25h.nox schrieb:die wiesen über dem bohrloch setzen viel mehr methanol frei in einem monat als die fürs fracking in dem loch verwenden...
kannst du bitte mal auf meine frage antworten ? wieviel Methanol wird pro Bohrloch verwendet ?

und was du als witzlos bezeichnetst sollte e kein witz sein , es sind fakten !!!

diese chemikalien werden verwendet und ich habe jediglich nur auzüge aus den dazugehörigen sicherheitsdatenblättern rausgesucht .

also ? wieviel Methanol wird pro Bohrloch verwendet ?


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt