Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

424 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinkwasser, GAS, Fracking, Grundwasser, Hydraulic Fracturing
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

07.09.2014 um 19:44
@25h.nox
Es ist nur eine Abschätzung möglich, die aber auch komplett falsch ein kann..keiner kann dir sagen was genau passiert wenn in dieser Tiefe Flüssigkeit gepumpt wird, wir können ja nicht einmal normale Erdbeben zuverlässig voraussagen.

Unglücklich war aber wohl schon in einer Erdbeben Region zu bohren, ja Basel ist Erdbeben gefährdet und wurde um 1300 irgendwas einmal komplett zerstört, seitdem war aber Ruhe, doch man rechnet irgendwann mit einem grösseren Beben.


melden
Anzeige

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

07.09.2014 um 20:05
@Shadowstalker7
Shadowstalker7 schrieb:ARD propaganda!

Fracking ist da angeblich so harmlos, alles was bisher dokumentiert worden ist, ist angeblich gelogen und Fracking wäre unter Kontrolle zu halten. Das ist Propaganda pur. Ich fasse es nicht. Die alten Leutchen werden damit umgestimmt. Die machen bestimmt nur Propaganda wegen Rußland.

http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2014/Brennende-Wasserhaehne-Wie-gefaehrlich-ist-Fracking,fracking576.html
Das Fracking-skeptische Umweltbundesamt gibt eine Studie in Auftrag. Deren Ergebnis fällt offenbar zugunsten des Frackings aus. Die ARD berichtet darüber. Und das ist dann Propaganda. Warum? Enthält der Bericht inhaltliche Fehler oder Tatsachenverdrehungen? Dass er dir nicht in den Kram passt, ist noch lange kein Grund für solche Unterstellungen.


@ViolettesFeuer

Bezüglich der Chemikalien: Bedenklich wären solche, die an sich nicht harmlos sind und sich nicht innerhalb angemessener Zeiträume von selbst zu harmlosen Stoffen zersetzen bzw. von Mikroorganismen abgebaut werden. Mit Sicherheitsdatenblättern lässt sich hier kaum sinnvoll argumentieren, denn die beziehen sich auf Gefahren beim Umgang mit dem Reinstoff z.B. im Labor.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

07.09.2014 um 20:23
mayday schrieb:Unglücklich war aber wohl schon in einer Erdbeben Region zu bohren, ja Basel ist Erdbeben gefährdet und wurde um 1300 irgendwas einmal komplett zerstört, seitdem war aber Ruhe, doch man rechnet irgendwann mit einem grösseren Beben.
unglücklich ist leicht untertrieben...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

08.09.2014 um 13:23
@Solifuga

es soll veranschaulicht werden welche Gefahren von diesen Stoffen ausgehen .


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

08.09.2014 um 18:44
ViolettesFeuer schrieb:es soll veranschaulicht werden welche Gefahren von diesen Stoffen ausgehen .
und das anhand von methanol, das in wein viel höher konzentriert ist als in frackflüßigkeit...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

08.09.2014 um 19:16
@ViolettesFeuer

Das Gefahrenpotential von Chemikalien ist nunmal stark situations- und dosisabhängig. Das Sicherheitsdatenblatt von z.B. Vitamin D sieht ähnlich gruselig aus, aber dieses Zeug ist in geringen Mengen sogar lebensnotwendig.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

08.09.2014 um 22:13
@ViolettesFeuer
Hier gilt auch wieder: die Dosis macht das Gift... und diese Chemikalien sind in homöopathischen Dosen dem Wasser beigemengt.
Kleines Beispiel: Du nimmst mehr Methanol auf, wenn du ein Bier trinkst, als wenn du über ne Wiese läufst, wodrunter in 2-3km Tiefe mal gefrackt wurde.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

09.09.2014 um 06:50
@NuclearGuru

ja genau deshalb ist Fracking völlig ungefährlich und alle leben glücklich und zufrieden bis an ihr lebensende ....


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

09.09.2014 um 12:51
ViolettesFeuer schrieb:ja genau deshalb ist Fracking völlig ungefährlich und alle leben glücklich und zufrieden bis an ihr lebensende ....
Eben.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

10.09.2014 um 10:45
@25h.nox

;)


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

11.09.2014 um 06:57
@ViolettesFeuer
Also reitet Prinz Frack mit seiner holden Prinzessin Gas auf seinem treuen Pferd Exxon dem happyend und Sonnenuntergang entgegen. War der Kampf gegen den boesen aber aengstlichen Oekodrachen wenigstens spannend. ;)


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

14.09.2014 um 11:13
Youtube: ROBERT REDFORD: Fracking Puts Our Drinking Water at Risk


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

14.09.2014 um 11:32
Ach was. Ist doch ein lustiger effekt, wenn aus dem Wasserhahn entzündbares Gas entweicht.

Erschreckend das diese Technik auch in Europa zur Debatte steht.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

14.09.2014 um 12:19
illik schrieb:Erschreckend das diese Technik auch in Europa zur Debatte steht.
@illik
nicht nur zur Debatte ;) sie wird auch leider angewandt .


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

14.09.2014 um 12:34
@ViolettesFeuer
Jo. Ist Gewinnbringend.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

14.09.2014 um 22:37
@illik

ich bezweifle das hier die meisten ihr TRinkwasser aus einem Hausbrunen beziehen.

Sämtliche Effekte sind meist in KM Umkreis von Bohrstellen und betrafen Privatbrunnen.

Diese Bilder sind Spektakulär, aber auch Umstritten bzgl Ursache und co.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

14.09.2014 um 23:10
Naja bei bis zu vier Bohrstellen pro km2 kommt was zusammen.
US-Studie belegt Trinkwasserbelastung durch Fracking: Zu viel Methan, zu viel Ethan und zu viel Propan: Eine US-Studie hat neue Hinweise auf eine Belastung von Trinkwasser durch das umstrittene Fracking ergeben.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-06/studie-fracking-trinkwasserbelastung

In DE dann bitte auch das entweichende Methangas in die Treibhausgasbillanz mit einfliessen lassen
Laut Medienberichten aus den USA wird alleine in North Carolina schon 35 Prozent des geförderten Gases einfach verbrannt oder "ventiliert". Eine verstärkte Investierung in die Suche und Förderung fossiler Energieträger würde den notwendigen Umbau unserer Energieversorgung verzögern.
https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/fracking-ist-keine-zukunftstechnologie


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

17.09.2014 um 23:08
Ist dies http://www.pnas.org/content/110/28/11250/suppl/DCSupplemental die Studie?
Ich habe es mal nur kurz überflogen, aber so wie ich das lese, wird da nicht darauf eingegangen,wie "gefrackt" wurde und ob die Gegend überhaupt dafür geeignet war.

Generell bin ich der Meinung, dass die Entscheidung für Fracking weder der Politik, noch der Wirtschaft überlassen werden sollte. Die Politik (resp. die Politiker) wird sich zu sehr nach der Meinung des Volkes richten und Fracking entweder zu stark regulieren oder nie erlauben. Und die einzige Verpflichtung, die die Wirtschaft hat, ist schwarze Zahlen zu schreiben.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

17.09.2014 um 23:21
@NuclearGuru
NuclearGuru schrieb:Generell bin ich der Meinung, dass die Entscheidung für Fracking weder der Politik, noch der Wirtschaft überlassen werden sollte.
...sondern?
NuclearGuru schrieb:Die Politik (resp. die Politiker) wird sich zu sehr nach der Meinung des Volkes richten und Fracking entweder zu stark regulieren oder nie erlauben.
Wir leben in einer Demokratie.
Der Zustand des Planeten geht uns alle etwas an.


melden
Anzeige

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

18.09.2014 um 08:12
Außer den oft zitierden Hausbrunnen, wurde ruhende Oberflaechengewaesser verseucht und Fluesse. Die sind jetzt zwar tot aber wem interessiert das?

Das Hauptproblem ist, wenn die Giftstoffe jene Quellen erreichen welche fuer die kommunale Trinkwasserversorgung genutzt werden. Klar man kann sie kostenintensiv aufbereiten, aber die dadurch enstandenen Kosten zahlt der Staat und damit das Volk.

Ist die Welt schon so am Ende das man Lagerstaetten anzapfen muss welche nicht gefahrlos ausgebeutet werden koennen, oder geht es hier wiedermal um den schnellen Profit?

Nicht umsonst verhindern genau jene Konzernbosse das fracking in ihren Wohngegenden per Gerichtsbeschluss welche ja immer behaupten es ist absolut sicher. Man muss wirklich unglaublich dumm oder ignorant sein, da nicht ins gruebeln zu kommen.


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Dialog"71 Beiträge