Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 10:38
@seraphim82
seraphim82 schrieb:54% für ja. Euch würde ich doch nochmal wünschen eines Morgens in einer Diktatur aufzuachsen
Die Lügen wirken halt. Fast keiner hinterfragt das System mehr. Wie sagt Merkel dauernd ? "Alternativlos!". Tja, die Leute glauben das. Es wird nicht mal die Frage nach Alternativen gestellt sondern nur noch versucht innerhalb des System den Druck von sich selbst nach unten abzuleiten. Anstelle mal zu schauen wieso es den Leute gibt die sich in ein Hartz-System pressen lassen müssen, wird gefordert der Druck auf sie zu erhöhen. Als wären Hartzler die Ursache der Probleme und nicht das Ergebnis der Miesere.


melden
Anzeige
Renox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 10:53
Zwangsarbeit für die gesellschaftliche Unterschicht?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 11:26
UffTaTa schrieb:Ich sehe die ganze Problematik halt im großen, bestimmenden Zusammenhang.
@UffTaTa
Ich habe den Eindruck das Du genau gerade das nicht tust.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 13:53
@Bananengrips
Bananengrips schrieb:Frage:

Was wäre, wenn kein Mist mehr in Beiträgen veröffentlicht werden würde?

Antwort:

Einige hätten kaum Beiträge auf ihrem Zählerstand!
Richtig. Dein Zählerstand würde keine Beiträge aufweisen.

Denn das, was Du da von Dir gegeben hast, war im Gegensatz zu meinem Sarkasmus einfach undurchdachter Quatsch, der so nicht durchführbar ist und einen immensen Verwaltungs und somit Kostenapparat erzeugen würde. Von der Erniedrigung der ohnehin großteils am Ende der Gesellschaft Stehenden mal ganz abgesehen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 13:56
@klausbaerbel

Mich würden mal zwei Dinge interessieren, die uns @Bananengrips evtl. beantworten mag:

1) Was studierst du?
2) Für welche Partei/Organisation bist du politisch tätig?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:08
@Rho-ny-theta

Das ist mir eigentlich egal. Ich kann nur hoffen, daß so etwas nicht Schule macht.

Sonst Gnade dem, der seine Arbeit verliert und aufgrund Alter, Gesundheit, Strukurschwäche oder sontiger Gründe in Hartz4 kommt.
Das geht nämlich schneller als man meinen mag.
Ich habe es im vergangenen Jahr am Beispiel von 70 ehemaligen Kollegen gesehen.

Ich vermute aufgrund der Ansichten so Mancher hier, daß sie sich noch nie damit auseinander gesetzt haben, was Hartz4 für einen Menschen bedeutet.

Und vor Allem, daß es um ein Vielfaches schwieriger ist, wieder eine vernünftige, bezahlte Arbeit zu bekommen, wenn man länger als ein paar Monate Arbeitslos war.

Denn Firmen unterstellen, ebenso wie manche unserer Mitmenschen, pauschal Faulheit.

Ist es nicht schon schlimm genug, daß durch die Unsitte der Leiharbeit hochqualifizierte Berufe ins Niedriglohniveau abgerutscht sind?

Anstatt dagegen vorgehen zu wollen wird lieber auf die sozial Schwachen losgegangen.

Das ist ja auch wesentlich einfacher die Symtome anzugehen als die Ursachen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:29
@Kc

Neid auf was? Nicht sonderlich intelligent zu sein und deshalb menschenverachtenden Arschlöchern in diesselbigen kriechen zu müssen? Nein, darauf bin ich nicht wirklich neidisch.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:29
@klausbaerbel

Ich bin da voll und ganz auf deiner Seite. Ich war zwar selsbt noch nicht in der Situation, kenne aber genügend Personen, denen es so erging. Ich gebe mich bzgl. unseres Sozialsystems nur wenig Illusionen hin. Es ist nicht einzusehen, dass die Mehrheit der Arbeitslosen, die sich korrekt verhalten, wegen den Missbrauchsfällen einiger weniger pauschal abgestraft und mit Zwangsmaßnahmen belegt werden sollen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:34
@mrx777

Meinetwegen. Dann bist du eben nicht neidisch, sondern offenbar unfähig, zu begreifen, dass man entgegen gängiger, beleidigter Klischees NICHT einfach von selbst und ohne eigene Fähigkeiten, ohne eigene Arbeit in hohen Posten im Management der Wirtschaft oder in wichtigen Positionen der Politik landet. Und vor allem diese Plätze nicht ohne gewisse Kompetenz halten kann.

Such dir aus, was dir besser passt :-D


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:38
@Kc
Kc schrieb:oder in wichtigen Positionen der Politik landet. Und vor allem diese Plätze nicht ohne gewisse Kompetenz halten kann.
Nicht? Die FDP Politiker schaffen es doch auch manchmal...
Wobei man da hauptsächlich Kompetenzen im Bereich der parteiligen Vernetzung und Intrigen braucht.

Und Du brauchst soooooo ein Ego.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:40
@Kc

Um sich dann für Gott zu halten wie Lloyd C. Blankfein? Zu glauben, dass man weil man selbst Gottes Werk verrichtet, das Recht hat, seinen Mitmenschen mit seiner eigenen unbehandelten Psychopathie auf die Nerven zu gehen? Nein. Ich begreife sehr gut. Von selbst landet man da nicht. Das ist schon klar. Es ist viel einfacher sich Seilschaften zu bedienen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:53
@seraphim82

Was ist, bei wohlgemerkt anständiger Bezahlung, schlimm daran, Toiletten zu putzen?
Gibt genug Menschen, die das beruflich machen. Genauso Müllmänner oder Kanalarbeiter - das sind alles extrem wichtige und respektable Jobs. Ohne die sähe es mehr als schlecht in unserer Gesellschaft aus.

Ich frage mich, was das eigentlich soll, diese Tätigkeiten immer wieder offenbar als niedere Arbeiten anzusehen, als Beispiel für Scheitern und verachtenswerte Arbeit?

Das ist doch Blödsinn.

Das BEWUSSTSEIN, welchen wirklichen Wert Tätigkeiten in der Gesellschaft haben, sollte sich in der Gesellschaft dringend ändern!

Es hilft niemandem, wenn alle Leute willkürlich und subjektiv die Arbeit anderer Menschen und ihren Wert für die Gesellschaft bewerten, ohne Ahnung von den tatsächlichen Anforderungen und Respekt vor den jeweiligen Personen zu haben.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 14:59
@Kc

In dem Moment, in dem du diese Arbeiten aber unentgeltlich von Arbeitslosen unter Zwang verrichten lässt, sigalisierst du doch, dass es sich um "Niedere Arbeiten" handelt, denn dahinter steckt doch dann das Kalkül, dass jemand, der diese Tätigkeiten verrichtet, keinen Anspruch auf einen Arbeitslohn hat. Das sagt aus, dass diese Arbeit für die Gesellschaft nicht wichtig genug ist, um den, der sie verrichtet, anständig zu bezahlen.

Der Anstand, auf dem hier von Seiten der Zwangsbefürworter herumgeritten wird, muss für beide Seiten gelten, und dass heißt: fairer Lohn für ein Tagwerk.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 15:04
@Kc
Kc schrieb:Das BEWUSSTSEIN, welchen wirklichen Wert Tätigkeiten in der Gesellschaft haben, sollte sich in der Gesellschaft dringend ändern!
Du hast mir regelrecht aus der Seele geschrieben :D

Es muß halt jede Arbeit verrichtet werden. Und Kanalarbeiter.. die verdienen sogar nen Haufen Geld, ebenso wie Müllmänner oder Straßenkehrer. Ich kenne einige Straßenkehrer.. die haben mehr Netto wie ich als gelernter Installateur. ^^

Und ne Toilette putze ich doch auch zu Hause, oder?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 15:07
Wir brauchen auf jeden Fall mehr Leute, die nichts anbauen, nichts produzieren, sich für 0% Geld von der Öffentlichkeit leihen, dann für 2%, 5% oder 13% zurückverleihen und sich dafür dann einen Bonus auszuzahlen. Das ist unglaublich wichtig!

Was auch noch immens wichtig ist, sind Leute, die von der arbeitenden und sparenden Bevölkerung das Geld abziehen um eine Dotcom-Blase, eine Immobilien-Blase, eine Aktien-Blase eine Öl-Blase und danach noch eine Aktien-Blase zu erzeugen, um sich danach einen Bonus auszuzahlen.

Wir brauchen auf jeden Fall auch noch mehr Leute, die etwas von "Leistung muss sich wieder lohnen" und wirtschaftlicher Freiheit erzählen, dann zur Regierung laufen und sie um Geld anzubetteln, wenn sie selbst pleite sind, weil sie sich verzockt haben. Um dann mit diesem Geld die nächste Regierung zu kaufen, die großzügig über ihre Aktivitäten hinweg sieht und deren Vertreter dann anderen Leuten ihren gerechten Arbeitslohn verweigern und wieder Andere zum Schneeschippen schicken will, um die ganze Scheiße zu finanzieren. Danach wird natürlich wieder ein fetter Bonus ausgezahlt.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 15:09
@Kc

Die Abwertung und Geringschätzung solcher Tätigkeiten ist doch sogar ein fester Bestandteil der hier angeführten Begründung.
Die Arbeiten werden vorsätzlich heruntergeredet um so eine Grundlage für die Forderung nach unentgeltlicher Arbeit zu schaffen.
"Es sei doch nicht zuviel verlangt..."
"Jeder könne einen Besen in die Hand nehmen..."
"Das kann man erwarten.."
uswusf
Wenn hier jemand solche Arbeiten als wenig respektabel und unwichtig ansieht, dann doch wohl nur jene, die mit aller Gewalt diese Frondienste (im angeblich sozialen Kostüm) durchsetzen wollen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 16:47
@Rho-ny-theta

Deshalb hab ich ja auch extra geschrieben:
Kc schrieb:bei wohlgemerkt anständiger Bezahlung
Ich hab nichts davon gesagt, dass man diese Tätigkeiten kostenlos oder für sittenwidrige Löhne ausführen sollen muss.

@mrx777

Du hast vergessen:
Wir brauchen auch mehr Leute, die sich auf gepflegte Ironie verstehen, statt nur billige Klischees zu bedienen, Politiker, Manager und ganz besonders alle ,,Reichen" seien dumm, faul, unfähig und ausbeuterisch ^^

@WüC

Also ich bin sicherlich nicht für unentgeldliche ,,Frondienste".
Anständige Bezahlung muss auch für ,,niedere Tätigkeiten", wobei ich diesen Begriff völlig unsinnig finde, her.

Deshalb unterstütze ich auch beispielsweise vernünftige Mindestlöhne.


Das ,,runterreden" geschieht doch speziell, meiner Meinung nach, von jenen, die meinen:
,,Wäh, ich bin mir zu schade, Klos putzen zu gehen...Nee, ich räum doch nicht den Müll von anderen Leuten weg..." usw. und dann lieber gar nichts machen, stattdessen aber zusätzliche Gelder fordern oder Jobs, die nunmal momentan nicht vorhanden sind oder für die sie nicht qualifiziert sind.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 16:50
@Bananengrips
Bananengrips schrieb:Hier gehts weder um Lohndumping, noch um 1€-Jobber oder sonst was!
Doch, genau dadrum gehts.
In der Stadtreinigung arbeiten Leute und die leben von dieser Arbeit. Du willst die aber anscheinen Ersatzlos streichen, bzw. der Ersatz sind dann die "freiwilligen" H4ler.
Bananengrips schrieb:Es geht um Arbeitslose, die einmal in der Woche für ein paar Stunden, Müll aufsammeln
D.h. 80.000 solcher Arbeiter kosten 10.000 regulären Kräften den Job. Wieviel H4ler haben wir in D?
Bananengrips schrieb:damit man in einer sauberen Umgebung lebt und die Umwelt, zumindest im kleinen schützt.
Jede Arbeit die es Wert ist getan zu werden ist es auch Wert Bezahlt zu werden.



@pere_ubu
> Warum sollte er also etwas arbeiten wenn er eh kein Geld dafür sieht.
stimmt nicht , abgezogen wird erst etwas ab einer bestimmten grenze. ich glaube 160 € dürfen hinzuverdient werden im monat, darüber hinaus wird erst etwas abgezogen.
Falls sich die Regeln nicht geändert haben sind die ersten 100€ "frei". D.h. die kannst du tatsächlich einstecken. Von jedem Euro drüber musst du 80cent (=80%) abgeben, bzw. werden verrechnet. D.h. Wenn jemand 160€ im Monat erarbeitet bleiben 112€ übrig. Bei 400€ pro Monat kommt man auf die von dir angegebenen 160€. D.h. das ist ein "Steuersatz" von 60%. Das geht bis zum "Umsatz" von 800€, von denen dann 240€ übrig bleiben. Danach gehen die 80% runter, weiss aber nicht auswendig bis wohin (60%?). Immer zusätzlich zu den normalen H4ler Leistungen. Ab einem Umsatz von 1.200€ gibts keine Leistungen mehr, aber auch keine Abzüge. Praktisch hat man meist wenig als bei einem Umsatz von 1199€.

Das sind dann aber alles keine H4ler mehr, die fallen in die Klasse der Aufstocker und werden in den entsprechenden Statistiken auch nicht zu den H4lern gezählt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 16:50
@Kc
Kc schrieb:Ich hab nichts davon gesagt, dass man diese Tätigkeiten kostenlos oder für sittenwidrige Löhne ausführen sollen muss.
Sorry wenn ich das so frage, aber hast du den Thread gelesen? Es geht doch hier darum, dass Empfänger der Grundsicherung eben diese Tätigkeiten unentgeltlich ausführen sollen. Deine Ausführungen zur Arbeitsethik und zur Würdigung der Arbeit sind ja schön zu lesen und auch sachlich nicht von der Hand zu weisen, aber darum geht es hier doch garnicht.


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

09.02.2013 um 16:51
Ach, der FDP-Wahlkampf beginnt.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Revolution (?!)132 Beiträge