Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:06
@Metanoia
Bravooooooooooooooooooo du hast mich verstanden


melden
Anzeige
EsMachtHirn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:07
Pantheratigris schrieb:Wer 66 Stunden die Woche arbeitet, wird später wenigstens einen Rückhalt haben.
mir kommt es so vor als wenn da jemand mit 4 platten reifen einen berg hochfährt und sich wundert, warum es nicht vorwärts geht. als massnahme er dann an der nächsten tanke SUPER BLEIFREI tankt.

66 stunden mit selbstständiger arbeit verbringen und trotzdem hartz4 ergänzend beziehen. so lese ich Seine threads.
Sommer075 schrieb:Du scheinst ja nur zu Stänkern hier zu sein. Aber was gescheites kommt bei dir doch nicht rum.
Ich kann mir auch vorstellen wieso.
du wunderst dich also, dass du einen dreckigen hetz-thread in die welt setzt und dafür auf die schnautze kriegst. deine beiträge sind doch von dummheit geprägt


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:09
Metanoia schrieb:Zum Thema: warum sollten sie nicht dann und wann mal schaufeln? Kein Mensch sagt, dass das in Sklaverei ausarten soll, es ist einfach ein Beitrag für die Gemeinschaft...diese Gemeinschaft finanziert Hartz IV....warum also nicht mal Schnee schieben, um was zurückzugeben?
Hier in Berlin gibt es genug Freiwillige Hartz IVler die Schnee beräumen. Zumindest habe ich das voriges Jahr im TV gesehen.
Es geht um den ZWANG. Jemand der keine Lust zum arbeiten hat, wird auch als Manager bei BMW mit nem Jahresgehalt von einigen Hunderttausend Euro seinen Arsch nicht bewegen. Solche Menschen gibt es nun mal, nicht nur unter den Arbeitslosen.

es ist einfach ein Beitrag für die Gemeinschaft...diese Gemeinschaft finanziert Hartz IV....warum also nicht mal Schnee schieben, um was zurückzugeben?

Prinzipiell richtig, aber 'warum also nicht mal Schnee schieben, um was zurückzugeben', ist absolut keine Lösung, es sei denn man lässt es das ganze Jahr über schneien.^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:10
Also bin ich ein Hetzer haha
Weiß du was leg dich wieder hin ab Montag ist mein Urlaub vorbei und ich verdiene
weiter deine Euronen.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:12
EsMachtHirn schrieb:66 stunden mit selbstständiger arbeit verbringen und trotzdem hartz4 ergänzend beziehen. so lese ich Seine threads.
1. Bin ich eine Sie!
2. Habe ich noch nie Leistungen von Staat erhalten. Ich arbeiten meine 66 Stunden und kann von dem Geld sehr gut leben!


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:13
@EsMachtHirn
Kann es sein dass du dich persönlich angegriffen fühlst?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:15
@pink_panther
sicher fühlt er sich angepisst deswegen auch der Agro Tripp


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:19
@martialis
martialis schrieb:Prinzipiell richtig, aber 'warum also nicht mal Schnee schieben, um was zurückzugeben', ist absolut keine Lösung, es sei denn man lässt es das ganze Jahr über schneien.^^
Kann es nicht immer schneien lassen ;)
Aber es gibt Alternativen:
- im Herbst Laub fegen
- im Sommer Spielplätze (!) sauberhalten
- im Frühling Parks saubermachen für den anstehenden Sommer

Will nur sagen: Möglichkeiten zur Beschäftigung lassen sich immer finden..sehe das wirklich nicht als Sklavenarbeit....
martialis schrieb:Jemand der keine Lust zum arbeiten hat, wird auch als Manager bei BMW mit nem Jahresgehalt von einigen Hunderttausend Euro seinen Arsch nicht bewegen
Man mag mich naiv nennen, aber keine Lust zu arbeiten ist kein vorübergehender Zustand, sondern bei Einigen Lebenseinstellung. Und jemand mit einer solchen Lebenseinstellung wird niemals Manager, weder bei BMW, bei Opel, Thyssen oder sonstwo.
Mag ja sein, dass man Manager, Geschäftsführer, etc. generell in der breiten Maße für überbezahlt und faul hält, aber in diese Position muss man erstmal reinkommen, sich reinarbeiten....da sind solche Kamps - Nachfahren eher die Ausnahme, die einfach Papi´s Lebenswerk übernehmen sollen....
EsMachtHirn schrieb:du wunderst dich also, dass du einen dreckigen hetz-thread in die welt setzt und dafür auf die schnautze kriegst. deine beiträge sind doch von dummheit geprägt
Ich halte das Teil hier nicht für einen Hetz - Thread, sondern mal wieder für eine Möglichkeit, sich verbal mit einem Thema auseinanderzusetzen. "Auf die Schnauze" kriegt doch mal generell keiner, solange man den anderen nicht angreift oder beleidigt. Bis auf dieses "Pudding im Hirn" gehts doch noch ganz gesittet zu. Aber nen Hetz - Thread kann ich nicht erkennen....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:21
Metanoia schrieb:Aber es gibt Alternativen:
- im Herbst Laub fegen
- im Sommer Spielplätze (!) sauberhalten
- im Frühling Parks saubermachen für den anstehenden Sommer
Und vllt. ist das sogar eine gute Möglichkeit um Langzeitarbeitslosen die Arbeit wieder nahe zu bringen. Man kann diesen Leuten ja einen kleinen Bonus geben. Und dann merken viele vllt. das Arbeiten doch gar nicht so schlecht ist.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:25
Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass hier Regeln gelten.
Bitte bleibt sachlich in dieser Diskussion und beleidigt euch nicht gegenseitig.
Dürfen sich jetzt alle angesprochen fühlen, die es betrifft. Und das werden diese selbst wissen. ;)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:26
Siehst du ja was dabei rum kommt wenn man vorschläge macht in Deutschland ist mein gleich ein Hetzer,Nazi oder Sklavetreiber. Am besten halten wir die Klappe gehen arbeiten und nehmen alles hin . Der wahre ausgebeutet ist doch der der Arbeiten geht.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:26
@Metanoia
Metanoia schrieb:Und jemand mit einer solchen Lebenseinstellung wird niemals Manager, weder bei BMW, bei Opel, Thyssen oder sonstwo.
Hab ja nicht gesagt, dass es sowas gibt. Wollte nur nen Vergleich bringen. Ich habe genug Kollegen gehabt, die lieber die Zeiger ihrer Armbanduhr beobachtet haben, als mal mit anzupacken.Andersherum kenne ich sogar Leute, die von morgens bis abends mit nem Fahrrad durch die Gegend fahren, um Leergut zu sammeln. Nicht primär weil sie damit ihr Hartz IV /Rente aufbessern wollen, sondern weil sie ne Beschäftigung brauchen.


Aber es gibt Alternativen:
- im Herbst Laub fegen
- im Sommer Spielplätze (!) sauberhalten
- im Frühling Parks saubermachen für den anstehenden Sommer


Weißt du was man mir als Kind immer angedroht hat? Wenn ich in der Schule nicht fleißig lerne, muss ich später mal die Strasse fegen. Es geht jetzt nicht um mich, aber ich kann jemanden der studiert hat verstehen, wenn er sich verarscht fühlt beim Schnee fegen .


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:29
Sommer075 schrieb:Der wahre ausgebeutet ist doch der der Arbeiten geht.
Schwachsinn. Ohne Arbeit kein Lebensstandard und das ist überall auf der Welt und schon immer so. Man kann Geld nun einmal nicht verschenken und wenn keiner mehr arbeiten ginge, könnte sich Deutschland sein luxuriöses (ja, das ist es im weltweiten vergleich) sozialnetz gar nicht leisten!


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:30
martialis schrieb:aber ich kann jemanden der studiert hat verstehen, wenn er sich verarscht fühlt beim Schnee fegen .
Aber auch wenn ein Studierter 10 Jahre lang arbeitslos ist, dann will er in meinen Augen einfach nichts tun. Und dann kann er auch Straßen fegen und Schnee räumen. Es geht ja nicht um diejenigen die ein paar Monate keine Arbeit finden.

@Sommer075
Die Deutschen lassen sich alles gefallen und wenn dann einer mal den Mund aufmacht, dann gehts los...


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:31
@ Metanoia
Du hast ja recht aber wenn nun mal nix da ist dann muss man auch mal tiefer stapeln.
Guck mal als beispiel ich habe auch eine abgeschlossene Lehre als Metzger gemacht.
Ich habe damals aber nach der Ausbildung zuwenig verdient um eine Familie zu versorgen
Heute arbeite ich in der Metallindustrie als Hilfsarbeiter und verdiene über das Doppelte.
Ist das gerecht?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:33
@Pantheratigris
Klar hat man ohne Arbeit keinen so hohen Lebensstandart. Aber leider gibt es auch schlecht bezahlte Jobs. Und wenn man so einen hat, dann kann man gleich faul daheim liegen. Und das finde ich ungerecht. Nehmen wir mal eine Friseuse. Die bekommt in etwa das gleiche bei einer 40 Std. Woche wie eine, die Hartz IV bezieht. Da ist man dann der dumme wenn man arbeitet.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:34
@pink_panther
siehst du so wars bei mir als Metzger. Ich hab aber nicht gejammert sondern mir eine
Lösung gesucht


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:37
@Sommer075
Das ist ja das was ich meine. Man findet schon was. Auch wenns nicht der Traumjob ist. Ich habe direkt nach meiner Ausbildung nichts gefunden und mich dann aus der Not heraus Selbstständig gemacht.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:38
@pink__panther
pink__panther schrieb:Aber auch wenn ein Studierter 10 Jahre lang arbeitslos ist, dann will er in meinen Augen einfach nichts tun.
Naja , ich kann mir zwar schwer vorstellen, dass jemand paar Jahre studiert, um dann hinterher nichts tun zu wollen.
Wenn es nicht so schwer wäre, sollte man eh jeden HartzIV Fall individuell behandeln.
Geht aber nicht, das wäre zu viel vom Arbeitsamt verlangt.

Eigentlich ging es mir in diesem Thread von Anfang an nur damit aufzuzeigen, dass es nicht den HartzIV-Empfänger gibt, wie ihn einige vielleicht aus dem privaten TV-Programm kennen= dick, dumm und faul.


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

30.12.2010 um 14:39
@pink__panther

Man arbeitet doch auch nicht nur fürs Geld, oder siehst du das so? Die Friseuse hat ihren Job gelernt, weil sie zuerst einmal gerne frisiert. Natürlich muss sie auch davon leben können aber das kann sie in der Regel. Nun schauen wir mal in andere Teile der Welt.

In den USA ist es völlig normal geworden, dass eine Mutter drei Jobs über den Tag verteilt arbeiten muss, um sich den niedrigsten Lebensstandard für sich und ihr Kind leisten zu können. Tut sies nicht, wird sie bald obdachlos denn ein wirkliches finanzielles Abfangnetz hat sie nicht. Macht sie wesentlich weniger gerne als die Friseuse. In Indien arbeitet ein Baumwollpflücker acht Stunden am Tag für 1 Euro insgesamt. Macht er nicht gerne, er hasst seinen Job vermutlich und der eine Euro ist auch nicht mehr wert als hier, nämlich nen Appel und n Ei.

Die Friseuse arbeitet acht Stunden, kann davon ihre Miete zahlen und an den meisten Tagen mag sie ihren Job vermutlich immer noch.

Nun der Hatz IVler. Eventuell hat er das gleiche Geld zur Verfügung wie die Friseurin, ja. Aber er ist nicht unter Menschen, trifft niemanden neues. Er arbeitet nicht, also wird er auch in nichts besser. Eigentlich verwahrlost er letztlich, denn er bewegt sich weder wie die Friseuse, noch spricht er mit Menschen wie die Friseuse und am Ende des Tages hat er das Gefühl, es sei zu wenig Geld weil er jedes Verhältnis zu Geld längst verloren hat.

Der Unglückliche, dem ein ganzes Stück Lebensqualität fehlt, weil er gar nicht mehr raus kommt aus seiner Bude, ist der Arbeitslose, ganz egal ob er genauso viel Geld wie ein Arbeiter erhält.


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt