Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

682 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, 2011, Crash, Inflation

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 02:29
@krijgsdans
krijgsdans schrieb:Der Westen hat das Problem des Lobbyismus
die hetzen doch diese pharmareferenten durch die artzpraxen um ihren mist für jede wehwehchen verschrieben zu lassen, die heilung ist nebensächlich der profit ist das einzige was interessiert die leute werden bei den geringsten krankheiten mit irgendwelchen teuren mitteln vollgepumpt und die gesundheitskosten steigen immer weiter, um einzusparen werden dann thearapien aus dem behandlungskatalog gestrichen oder die zuzahlung auf wichtige medikamente erhöht die pharmalobby lacht sich kaputt und verdient sich dumm und dämlich.

mir sind die lobbyisten die durch berlin, brüssel und washington laufen das reinste brechmittel.


melden
Anzeige

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 02:29
@krijgsdans
Ja, Binnenwirtschaft stärken haben sie ja in ihrem im März beschlossenen neuen Fünfjahresplan als Ziel definiert.Gerade die weltweite finanz-und wirtschaftskrise hat die Chinesen zu der Überzeugung gebracht, dass sie zu abhängig von Exporten sind und bei Krisen zu sehr in Mitleidenschaft gezogen werden.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 02:29
Also China hat seine Ausgaben für Bildung massiv erhöht.Ebenso ist die "Autoritätshörigkeit" eher ein Mythos würde ich mal sagen.In China, so wie ich das verstanden hab, läuft das Leben mehr über Beziehungsgeflechte, die Macht der KPCh ist nicht soo groß wie im Westen angenommen wird.Sowieso ist China recht fragmentiert, also es gibt eigentlich keinen "Einheitsstaat", der von oben nach unten kommandiert, sondern viele Kompetenzen und wesentliche politische Vorgänge laufen in den Regionen, Dörfern und Städten ab und wesentlich wie erwähnt über Kontakte, Netzwerke und Beziehungen, wo die KPCh oder die Zentralregierung gar unterwandert/marginalisiert wird oder ist.Da ist also eine Menge Potenzial für Freiraum und Kreativität.
Yo. Aber die Mentalität geht noch stark in diese von mir angesprochene Richtung. Starker Konformitätsdruck wird seitens der Lehrer verlangt. Pausenloses wiederholen bis es drinnen ist - wie Roboter. Also das ist ein Kreativitäts-Killer - da gehört meiner Meinung nach noch etwas reformiert. Muss ja nicht gleich den Ideen der 68er entsprechen - nur ein wenig reformieren, um mehr Platz für Eigenverantwortung etc. zu legen. Also die Autoritäshörigkeit ist keineswegs ein Mythos.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 02:34
@libertarian
libertarian schrieb:Wie wollen sie das machen, die haben doch fast keinerlei Binnenwirtschaft? Noch leben sie von ihren Exporten. Oder irre ich mich hier, und sie könnten schnell umrüsten...
ich meinte auch eher eine gesellschaftliche abschottung, wirtschaftlich sind sie noch zu abhängig aber das ändert sich. sobald china eine gut laufenen binnenwirtschaft und einen anständigen außenhandel sowie eine sichere rohstoffversorgung und damit energiesicherheit hat werden sie sich wieder isolieren. china hat keinerlei intresse an einer stellung wie die usa als weltpolizist, chinas intressengebiet ist sehr genau definiert.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 03:37
Mal so allgemein... Ich habe meine Mum heute mal gefragt, wenn mit ihrem Einkommen (ca. 2000 Euro Netto, ihr Mann ca. 3000 Euro Netto p/M) plötzlich bei der Bank zahlungsunfähig darstände... Kredit auf Haus, Dispo.. Was auch immer, ob sie auch zur Bank gehen könnte und sagen könnte "Könnt ihr mal meine Kreditwürdigkeit hochschrauben, damit ich weiterhin solvent bin? Ich werd auch wirklich in meinen Ausgaben was ändern"... Was wird wohl die Antwort sein?


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 10:20
robert-capa schrieb:wenn sie pech haben gehen die usa den bach runter und china wird die nächsten jahrzehnte die welt dominieren. der gemeine antiamerikaner wird sich zwar kurzeitig darüber fruen aber dann recht schnell erkennen das es europa in einer von den amerikanern dominierten welt eigentlich recht gut ging.
Tja wenn es dazu kommt dann wird den meisten Europäern bald Auffallen das eine von
China dominierte Welt kein allzu lustiger Ort sein wird ! ^^
robert-capa schrieb:der fokus der amerikaner wird sich allerdings auch aus demographischen gründen in zukunft auf asien und südamerika verlegen. die WASP werden in den usa bald zu einer minderheit und die engen verbindungen zu europa zunehmend bedeutungsloser.
ich weiß nicht wie schnell dieser Prozess voranschreiten wird und
vor allem wie schnell er sich auch Außenpolitisch äußern wird .
robert-capa schrieb:china hat keinerlei intresse an einer stellung wie die usa als weltpolizist, chinas intressengebiet ist sehr genau definiert.
Das will ich doch mal sehr hoffen, die Chinesische Außenpolitik spricht zwar zum Teil im Moment eine andere Sprache aber das werden wir in jedem Fall noch frühe genug herausfinden . :)
Na jedenfalls ist die Entwicklung in den afrikanischen Staaten zu begrüßen , die langsam merken
das ein Chinesisches Engagement langfristig nicht besonders nachhaltig ist . :)
libertarian schrieb:Ich würde das nicht sagen. China ist kein Innovations-Motor, sondern immer noch nur Werkbank der Welt. Chinas System hat zwar Vorteile, aber Innovation kann zuviel Staats-Eingriff nicht gewährleisten.
Darauf würde ich nicht wetten , ich glaube die Chinesen werden in nicht allzu ferner
Zukunft auch auf dem Hochtechnologie Sektor den westlichen Ländern durchaus
ebenbürtig sein , wenn nicht sogar mehr !


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

20.07.2011 um 11:03
mrx777 schrieb:Domino-Theorie ;-)? Gegen die bösen Kommunisten in Europa, die es wagen eine Konkurrenzwährung aufzubauen?
Mit dem Irakkrieg ist der Euro als Ölzahlungsmittel im Mittleren Osten und in der OPEC gestorben. Der Irak selbst ist vier Monate vor dem Einmarsch der USA mit den "Willigen" vom USD auf den Euro umgestiegen.

Gut, ist VT (meine Lieblings-VT), aber die Angst der USA vor dem Verlust des Petrodollar (bzw. des Dollar, der außerhalb der USA kursiert), ist real. Dieses Szenario wäre vermutlich bedrohlicher als Immobilienblase und Schuldenkrise zusammen.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

21.07.2011 um 05:13
Wie zu erwarten, haben sie sich schon jetzt zu einem anstehenden Kompromiss bekannt. Also so schnell wird die USA nicht zahlungsunfähig. Allerdings könnte man über ihre Schulden erschreckend stolpern, das stimmt schon. Hier muss endlich mal etwas getan werden - und sei es der System-Neustart -, und das auch in Europa. Man sollte außerdem in das Grundgesetz schreiben, wieviel Schulden zukünftig aufgenommen werden dürfen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

21.07.2011 um 08:55
21.07.2011

US-Schuldenstreit

Obama schließt Zwischenlösung nicht mehr aus

Eine Notlösung kommt auf keinen Fall in Frage - das war bislang das Mantra des US-Präsidenten im festgefahrenen Haushaltsstreit. Jetzt deutet Barack Obama zum ersten Mal seine Bereitschaft an, die Schuldengrenze kurzfristig leicht anzuheben, um Zeit für eine umfassende Lösung zu gewinnen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,775626,00.html
-------

Seh ich das richtig? Selbst wenn das Parlament dich nciht einigt, hebt man die Schuldengrenze "vorübergehend" trotzdem, bis sie sich geeinigt haben?

Was zum Geier versucht man uns hier zu verkaufen? Was würd ich geben da mal Mäuschen zu spielen...

LG


melden
LincolEco6
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

21.07.2011 um 09:13
US-Notenbank bereitet sich auf Staatspleite vor:

Die US-Notenbank traut den Kompromiss-Signalen von Präsident Obama im Schuldenstreit nicht und stellt sich schon mal auf das Schlimmste ein. Ein Notfallplan soll die möglichen Folgen einer Staatspleite abfedern.

http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/us-notenbank-bereitet-sich-auf-staatspleite-vor-474166/

LG


melden
LincolEco6
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

21.07.2011 um 10:19
James Grant, Gründer von Grant´s Interest Rate Observer zählt zu den Investoren, die schon in Kürze große Veränderungen im globalen Währungssystem erwarten. Seiner Ansicht nach sei es bereits zu spät, um sich aus dem Greenback zu verabschieden.

http://www.goldmoney.com/de/gold-research/us-dollar-am-seidenen-faden.html

LG


melden
LincolEco6
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

22.07.2011 um 05:18
USA geben Supermacht-Status hinterm Tellerrand ab

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article13500119/USA-geben-Supermacht-Status-hinterm-Tellerrand-ab.html

LG


melden
LincolEco6
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

22.07.2011 um 06:19
Bewegung im US-Schuldenstreit

Washington (dpa) - Bewegung im US-Schuldenstreit: US-Präsident Barack Obama und führende Vertreter der Republikaner verhandelten über einen Kompromiss, der in den kommenden zehn Jahren Einsparungen in Höhe von gut 2,1 Billionen Euro vorsieht. Das berichten «Washington Post» und «New York Times» unter Berufung auf Regierungs- und Kongressvertreter. Steuererhöhungen für Wohlhabende, wie Obama und seine Demokraten sie fordern, seien vorerst nicht vorgesehen. Künftig sollen die Staatseinnahmen aber durch eine Überarbeitung der Abgabenordnung verbessert werden, berichtete die «New York Times».

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article13500936/Bewegung-im-US-Schuldenstreit.html


Nicht übel bei einer täglichen Neuverschuldung von 4.009.187.577 Dollar......

http://www.ag-edelmetalle.de/charts/schuldenuhr/

LG


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

22.07.2011 um 07:09
"Allgemein dazu"... nicht nur "Amerika" wird das werden, ist es ja teilweise auch schon, immer mehr Europäische Länder werden dies auch werden. Dann kommt der große Internationale Börsen Crash... gefolgt von einer "Kettenreaktion" an zusammenhängenden negativen Geschehen.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

22.07.2011 um 13:17
Egal, ob die USA noch einmal für kurze Zeit den Kopf aus der Schlinge ziehen...das ganze wird ein zäher Prozeß. Wenn man heute in bestimmten Supermärkten ist, bemerkt man, dass die ganzschön leergekauft sind/werden, z.B die kleinen Pennys in Bestlagen. Noch wird immer wieder aufgefüllt.
Es geht dann aber so, dass bestimmte Waren dauerausverkauft sind, sobald da, dann weg. Diese Läden werden in etwa so aussehen wie die Tafeln.
In der Zeit danach, werden die Preise entsprechend steigen, da sind dann Sprünge von 10% zu erwarten.
Mir ist das egal, ich kann mein Futter immer noch bezahlen selbst bei Verdoppelung, aber wie sieht es bei den 5-köpfigen Familien aufwärts aus?


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

26.07.2011 um 12:03
klasse rede von Ron Paul:

Youtube: Was wäre wenn... die Amerikaner die Wahrheit erfahren würden?


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

27.07.2011 um 10:54
Hab ich das den Medien der letzten Tage richtig entnommen?

- Wenn sich Republikaner und Demokraten nicht bis Dienstag einigen, dann is Sabbat?


Is das korrekt?


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

27.07.2011 um 11:13
@Hammelbein

Ich weiß das Konkrete Datum jetzt nicht aber dürfte sich nur noch um wenige Tage handeln .


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

27.07.2011 um 11:14
Bin ja kein VTler , aber dann hätten wir August...

Und sollte im August nicht was passieren?^^


melden
Anzeige

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

27.07.2011 um 11:16
@Hammelbein

Haha wir werden sehen , bunker lieber schon mal ein paar dosen Ravioli !! ^^


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt