Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

682 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, 2011, Crash, Inflation
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:47
Hammelbein schrieb:Aber es ist nicht sooo unwahrscheinlich.
dann kann man es eh nicht ändern, oder?


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:47
@Hammelbein
Was soll man sonst machen um solche Verkäufe zu verhindern?

Also ich würde drauf wetten das man die NYSE zu lässt und gut ist, die sind doch nicht bescheuert.

Davon ab das dieser Fall nicht eintreffen wird.


LG


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:49
@Stagg

Selbst wenn man es nicht ändern kann, interessiert mich was danach geschieht.

Ich bin hier um darüber zu diskutieren, das hier ist kein Abwarte Forum, sondern ein Diskussionsforum liebelein.

@def

Bin nicht so bewandert, wäre dass denn möglich die Börsen einfach stillzulegen?


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:51
Hammelbein schrieb:Ich bin hier um darüber zu diskutieren, das hier ist kein Abwarte Forum, sondern ein Diskussionsforum liebelein.
aber der falsche thread ;)
trotzdem schönen tag noch ;)


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:51
@Stagg

Watt?

Wieso sollte das der falsche Thread sein?

Wo sonst bitte? -_-


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:52
@Hammelbein


Diskussion: Kommt jetzt der Crash? Wohin geht die Reise?

;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:53
@Hammelbein
Natürlich, in Katastrophenfällen ist das gang und gebe...
....
Aussetzung des Handels [Bearbeiten]

Am 19. Oktober 1988 wurde von der US-amerikanischen Börsenaufsicht United States Securities and Exchange Commission (SEC) die Regelung zur Aussetzung des Handels bei einer außergewöhnlichen Volatilität „Rule 80B“ (Trading Halts due to extraordinary Market Volatility) beschlossen. Am 15. April 1998 trat eine geänderte Fassung in Kraft.

Nach dieser Regel wird der Handel an der New York Stock Exchange (NYSE) für eine Stunde ausgesetzt, falls bis 14:00 Uhr Ortszeit (20:00 Uhr MEZ) der Dow-Jones-Index im Vergleich zum Schlusskurs des vergangenen Tages um mehr als zehn Prozent fällt. Sinkt der Index zwischen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr um zehn Prozent, schließt die Börse für eine halbe Stunde. Fallen die Kurse nach 14:30 Uhr um zehn Prozent, findet keine Unterbrechung statt.

Der Handel wird für zwei Stunden unterbrochen, falls die Verluste bis 13:00 Uhr mehr als 20 Prozent betragen. Bei einem Rückgang des Dow-Jones-Index zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr um 20 Prozent, erfolgt eine Aussetzung des Handels für eine Stunde. Fallen die Kurse nach 14:00 Uhr um 20 Prozent, schließt die NYSE den Rest des Tages.

Wenn mehr als 30 Prozent Verluste auftreten, wird die Börse für diesen Tag ganz geschlossen, egal zu welcher Zeit die Verluste erreicht werden. Der Ablauf an der NASDAQ ist mit der „Rule 80B“ der NYSE Euronext abgestimmt.
....

LG


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:53
Das Worst Case würde mich auch interessieren...

Irgentwann crasht der Fiat sowieso ;)


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:53
Zahlungsunfähig?
Dann muss eben der nächste Krieg her, denn:
Im Krieg ist man vereingt, beide Blöcke (Demokraten, Republikaner) ziehen am selben strang,
Der Krieg kurbelt die Wirtschaft an,
das einzige Problem ist das die Gegner ausgehen....
aber ich bin sicher, man wird etwas/jemanden finden, wäre doch gelacht....


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:55
@def

[VIDEO]"http://www.youtube.com/watch?v=f-HNNWd1NYc[/VIDEO ("]http://www.youtube.com/watch?v=f-HNNWd1NYc[/VIDEO])

Gewisse Parrallen sind zu erkennen ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:56
@pornoralle

Ich sitz ajuf Arbeit, da sind Videos relativ schlecht. vielleicht denk ich ehut abend dran.

LG


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:56
@Stagg

Da gehts um den generellen Crash, hier interessiert mich im Moment nur Amerika.

Keine Sorge bin schon richtig, dennoch danke für deine Bemühung.

@def
Ok, krass.... hätte nicht gedacht dass das so möglich wäre, interessant.

@wulfen
MÖglich, jedoch müssten sie dann sehr schnell in nen neuen Krieg ziehen.
Und davon ab, wenn sie bis Dienstag nicht rumkommen zusammen, dann gibts nur noch den Militär Haushalt für 1 Jahr.
Soweit ich das verstanden habe.


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 10:57
@Hammelbein


du verstehst nicht, wenn die usa kippt, dann zieht es eine wirtschaftliche katastrophe mit sich,
also ist nicht nur ist usa dann davon betroffen.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:00
@Stagg

Das denk ich mir auch...

Aber mir geht es hier gerade nur um das

- Obamas TV Rede am Dienstag , wir sind zu keinem Konsens gekommen -

Der Worst Case eben..

Deiner Meinung nach sofortiger Globaler Börsencrash?

Ich meine, es betrifft erstmal nur Amerika und erst im Laufe der Woche den Rest.


Jedem seine Meinung und um die zusammenzuführen sind wir ja hier, nech?


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:00
@Hammelbein
schon okay ;)


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:01
Mittlerweile glaube ich dieser Regierung gar nichts mehr! Wisst ihr, wie oft die Obama-Regierung den angeblichen Tag des Schreckens, also wann Amerika "zahlungsunfähig" sein soll, schon nach hinter verschoben hat?

Und jetzt wieder!

Erst hieß 2. August und jetzt heißt es: zwei Wochen später. Lächerlich.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:01
Falls sie sich wirklich nicht einigen wird eine Zwischenlösung gefunden. Das ist aber schon eher ein alter Hut. ;)
def schrieb am 21.07.2011:21.07.2011

US-Schuldenstreit

Obama schließt Zwischenlösung nicht mehr aus

Eine Notlösung kommt auf keinen Fall in Frage - das war bislang das Mantra des US-Präsidenten im festgefahrenen Haushaltsstreit. Jetzt deutet Barack Obama zum ersten Mal seine Bereitschaft an, die Schuldengrenze kurzfristig leicht anzuheben, um Zeit für eine umfassende Lösung zu gewinnen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,775626,00.html
-------

Seh ich das richtig? Selbst wenn das Parlament dich nciht einigt, hebt man die Schuldengrenze "vorübergehend" trotzdem, bis sie sich geeinigt haben?

Was zum Geier versucht man uns hier zu verkaufen? Was würd ich geben da mal Mäuschen zu spielen...

LG
LG


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:03
@GrandOldParty

Sie könnens nicht mehr aufschieben, der DOW Jones ist seid 4 Tagen Richtung Keller unterwegs.

Dienstag MUSS eine Entscheidung her.


@def

Verstehe ich nicht, wie kann man denn von Nichts nochmal zwischenzeitlich Nichts drauflegen?


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:11
Warte mal ab. Hat man vorher auch immer gesagt. @Hammelbein


melden
Anzeige

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

28.07.2011 um 11:11
Hammelbein schrieb:MÖglich, jedoch müssten sie dann sehr schnell in nen neuen Krieg ziehen.
Und davon ab, wenn sie bis Dienstag nicht rumkommen zusammen, dann gibts nur noch den Militär Haushalt für 1 Jahr.
Soweit ich das verstanden habe.
Och, nicht nötig, ein Gegner ist schnell gefunden.
Siehe 9/11
Nach so etwas kann man sich in Ruhe auf einen Krieg vorbereiten und alle ziehen mit.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt