Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

2.170 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Islam, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:10
Vielleicht sind die Umfragewerte der Universität Bielefeld,
die im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung gemacht wurden,
seriöser:

Rund die Hälfte der Befragten in 8 EU-Staaten sind der Ansicht,
es gäbe in ihrem Land zu viele Zuwanderer. Mehrheitlich wird
zudem der Islam als "Religion der Intoleranz" verurteilt.


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:14
momentmal.


In der Umfrage wollen Deutsche etwas Harmloses wie ein Geschäft, ein Kopftuch ect verbieten, aber die anderen sind intolerant?

:D Genial


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:17
@insideman
Wahrscheinlich geht es um Wesentlicheres, als um Kopftücher!


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:19
@ramisha

Es steht alles im oben.

Oder tut dir das Kopftuch was ? Oder denkst du werden alle Frauen gezwungen Kopftuch zu tragen und dürfen nur in türkischen geschäften einkaufen?


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:30
@insideman
Von mir aus können sogar Burkas getragen und Handel und
Wandel betrieben werden. Und deutsch brauchen sie auch
nicht perfekt zu sprechen, das können manche Deutschen
ja auch nicht.

Ich möchte mir in meinem Land nur nicht vorschreiben
lassen, was ich zu mögen habe und was nicht. Ich lasse
jeden unbehelligt, so lange man mich in Ruhe lässt.


1x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:32
Was schreibt man dir denn den ganzen langen Tag so vor? Hörst dich ja richtig nobel an, wenn man dich nicht kennen würde @ramisha


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:35
@Can
Ich lasse mir nichts vorschreiben!


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:37
Zitat von ramisharamisha schrieb:
Ich möchte mir in meinem Land nur nicht vorschreiben
lassen, was ich zu mögen habe und was nicht. Ich lasse
jeden unbehelligt, so lange man mich in Ruhe lässt.
Die anderen sollen das aber tun?

Und wer schreibt dir was vor? Muslime?

Mir hat noch nie ein Muslim was vorgeschrieben. Kann aber passieren, wenn einer mal mein Chef sein sollte.

Aber ansonsten, kannst du deine Bedenken auch begründen?


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:38
Leiert die Platte oder wieso wiederholst du dich?

Was schreibt man dir in deinem Land vor, wieso du jetzt so allergisch auf Aussengeländer reagierst?

@ramisha


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:41
Zitat von CokGüzelCokGüzel schrieb:Ersetzen wir mal ein paar Woerter:
Und ich finde deinen "Ersatz" unter der Gürtellinie.
Wer seinen Glauben auf einen "Propheten" baut, der schon Juden vertrieben, enteignet und hingerichtet hat, sollte eigentlich ganz still sein.
Wikipedia: Islam
Währenddessen kam es zur Auseinandersetzung mit den drei wichtigsten jüdischen Stämmen Yathribs: Die Banu Qainuqa und die Banu Nadir wurden aus der Oase vertrieben, während die Männer der Banu Quraiza exekutiert, ihr Besitz unter den Muslimen verteilt und ihre Frauen und Kinder in die Sklaverei verkauft wurden.
Muslimische Organisationen wie die Hamas würden am liebsten alle Juden "ins Meer treiben" und selbst hier in Europa beispielsweise in Malmö
http://www.welt.de/politik/ausland/article9382767/Das-schwedische-Malmoe-vertreibt-seine-Juden.html
gibt es ständig Übergriffe und Diskriminierung der jüdischen Gemeinde durch Muslime und auch vor Deutschland macht es nicht halt
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-fasst-zwei-Steinewerfer-in-Hannover
und da zieht ihr solche Vergleiche?


1x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:47
@Raizen
Zitat von RaizenRaizen schrieb:und da zieht ihr solche Vergleiche?
na, wenn du wüsstest was die jüdischen propheten so alles angerichtet haben und daran glauben manche juden nunmal, der vergleich passt.


1x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:50
die scharia wird in deutschland nicht in 500 jahren eingeführt, die gefahr besteht nicht mal in der türkei, die mehrheitlich muslimisch geprägt ist.

die angst ist unbegründet, damit will ich nicht sagen, dass es überhaupt keine probleme gibt, aber zu übertreiben brauchen wir es auch nicht.


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 13:51
@Raizen

Deine gesamten Argumente was religiöse Vorschriften angeht, kannst du voll auf alle Religionen anwenden, also ist es wertlos, oder du hältst alle Gläubigen für Gesetzesbrecher.

Mach dich nicht lächerlich, indem du hier Unterschiede machen wills, frei nach dem Motto Christen können das Zeug in der Bibel richtig einordnen, Moslems aber sind dazu nicht fähig.

Ich bin enttäuscht, da hätte ich mehr erwartet. Oder nein, eigentlich nicht.


1x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 14:32
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Deine gesamten Argumente was religiöse Vorschriften angeht, kannst du voll auf alle Religionen anwenden, also ist es wertlos, oder du hältst alle Gläubigen für Gesetzesbrecher.
Du bringst es auf dem Punkt. Jeder der streng irgendwelche jahrhunderte bis jahrtausende alten Regeln/Gesetze befolgt kommt wohl unweigerlich in Konflikt mit unseren Gesetzen, die in ihrer Art beruhend auf den Menschenrechten relativ jung sind.
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Mach dich nicht lächerlich, indem du hier Unterschiede machen wills, frei nach dem Motto Christen können das Zeug in der Bibel richtig einordnen, Moslems aber sind dazu nicht fähig.
Du kannst nicht einordnen wo es nichts zum einordnen gibt. Der Koran kommt von Mohammed, in der Bibel ist die Geschichte Jesu, sein Verhaltskodex der für Christen wichtig ist nur ein Teil.
Natürlich kannst du beim Islam noch die ganzen Fatwas und was es sonst noch so gibt und nicht von Mohammed stammt hinzunehmen aber dabei geh ich davon aus das es für Muslime eine genauso geringe Gewichtung hat wie das AT oder irgendwelche Briefe und dergleichen im NT für Christen.
Ich mach mich nicht lächerlich aber du hast mir immer noch nicht auf die Frage
Zitat von RaizenRaizen schrieb:Dann red nicht nur davon sondern zähl doch jene auf die von Jesus stammen.
geantwortet.
Zitat von MastikaMastika schrieb:na, wenn du wüsstest was die jüdischen propheten so alles angerichtet haben und daran glauben manche juden nunmal, der vergleich passt.
Dann erzähl doch mal.


1x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 14:38
@Raizen

Was sagst du denn zu den ständigen Übergriffen gegen muslimische Gemeinden in Deutschland? Allein in Berlin gab es 6 Brandanschläge auf Moscheen in nur kurzer Zeit. Gewalt ist kein Problem das allein auf Muslime beschränkt ist.

Deutsche haben übrigens auch Juden (und nicht nur die) enteignet, ermordet und vertrieben und das ist noch gar nicht so lange her. Aber deswegen betrachte ich doch nicht jeden konservativen deutschen Patrioten als potenziellen Nazi.


2x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 14:39
Na, die "Nazis" von heute sind mittlerweile "Pro Israel". :D @Somayyeh


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 14:39
@Raizen

Bitte informiere dich erstmal über die Bibel, bevor du behauptest, alles ausser Jesusworte und Aktionen, wäre obsolet. Das ist eine völlig haltlose Behauptung.

Jesus hat im übrigen im Tempel sehr aggressiv randaliert und Menschen angegriffen, also ist nun jeder Christ ein potentieller Synagogen Stürmer?
Naja zumindest im 3ten Reich war das ja dann eine extrem christliche Handlung. Gell.

Verstrick dich nicht noch mehr in Unkenntnis.

Und du hast es selbst gesagt, Religion ist für dich also unvereinbar mit unseren Gesetzen. Damit hast du dich nun verrant, denn unser Gesetz sichert Religionsfreiheit zu.

Wie wäre es wenn du zugibst, dass du was gegen Moslems hast, egal wieviele Argumente man dir hinwirft? Das wäre einfacher-auch für dich.


2x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 14:46
@Raizen

Und Raizen, wir haben doch schon darüber gesprochen, das man den Integrationserfolg doch nur an dem Handeln und der religiösen Auslegung des Individuums festmachen kann, nicht an seinen radikalen Elemten. Lernst du denn gar nicht dazu? Ich schliesse auch nicht von Mitgliedern der Westboro Baptist Church auf alle Chisten.


melden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 15:40
@Raizen
Zitat von RaizenRaizen schrieb:Dann erzähl doch mal.
im alten testament wimmelt es nur davon, ich brauch hier jetzt wohl keine verse zu kopieren, das schaffst du auch alleine

und auch jesus kann man missverstehen

„Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert!“

schwert ? nächstenliebe ?

wie legt man das alles aus, darauf kommt es an, du bist doch aber bestimmt alt genug, sowas auch selber zu verstehen, das brauch ich dir noch nicht alles erklären.

die mehrheit der muslime sind friedlich, ja, da und hier gibt es wahnsinnige, aber die würden es auch ohne die religionen geben.

mach dir das leben nicht schwieriger, als es schon ist.


2x zitiertmelden

Was bedeutet für euch Integration von Muslimen?

12.03.2011 um 16:06
Zitat von SomayyehSomayyeh schrieb:Gewalt ist kein Problem das allein auf Muslime beschränkt ist.
Stimmt, es gibt auch Links- und Rechtsextreme Gewaltäter.
Zitat von SomayyehSomayyeh schrieb:Deutsche haben übrigens auch Juden (und nicht nur die) enteignet, ermordet und vertrieben und das ist noch gar nicht so lange her. Aber deswegen betrachte ich doch nicht jeden konservativen deutschen Patrioten als potenziellen Nazi.
Als Muslim schwörst du nach dem Glaubensbekenntnis auf Allah und seinen Propheten Mohammed, du befolgst seine Schriften. Einen Propheten der wie schon von mir mit Quelle zitiert Juden enteignet, ermordet und vertrieben hat.
Einen Menschen ganz unabhängig seiner Staatsangehörigkeit der sich auf Adolf Hitler einschwört und seine "Schriften" befolgt würde ich nicht als Patrioten bezeichnen. Du vielleicht?
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Jesus hat im übrigen im Tempel sehr aggressiv randaliert und Menschen angegriffen, also ist nun jeder Christ ein potentieller Synagogen Stürmer?
1. War Jesus selbst Jude.
2. Hat er nicht radialiert sondern Händler, Geldwechsler usw. ausm Tempel geschmissen.
Wirf deine eigene Unkenntnis nicht immer anderen vor.
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Und du hast es selbst gesagt, Religion ist für dich also unvereinbar mit unseren Gesetzen. Damit hast du dich nun verrant, denn unser Gesetz sichert Religionsfreiheit zu.
Weist du was Witzig ist? Der Begriff Religionsfreiheit fällt nicht ein einziges Mal in der Gesetzesformulierung selbst.
Bei diesem Gesetz geht es um Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit des einzelnen. Aber hast du dir mal Artikel 9 Absatz 2 durchgelesen, wie es um Vereinigungen steht und auch Religionsgemeinschaften sind ja am Ende nur Vereinigungen.
Auch bezweifle ich ersthaft das man im Sinne der Glaubensfreiheit andere Grundrechte einschränken kann.
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Wie wäre es wenn du zugibst, dass du was gegen Moslems hast, egal wieviele Argumente man dir hinwirft? Das wäre einfacher-auch für dich.
Ich kann Religionen generell nicht ausstehen und den Islam ganz besonders wenig, wegen seines aggressiven und menschenfeindlichen Auftretens. Hast du jetzt gehört was du wolltest?
Mt. 10,34 Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. 35 Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit seinem Vater zu entzweien und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; 36 und die Hausgenossen eines Menschen werden seine Feinde sein. 37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig, und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig. 38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und mir nachfolgt, ist meiner nicht würdig.
@Mastika
Zitier doch einfach den ganzen Absatz und nicht den halben, dann merkt man das er einfach nur sagt das sich Menschen durch den Glauben an ihn auch entzweien werden. Eine Anweisung zum Krieg führen ist das nicht.
Zitat von MastikaMastika schrieb:die mehrheit der muslime sind friedlich, ja, da und hier gibt es wahnsinnige, aber die würden es auch ohne die religionen geben.
Und ich seh das eben vollkommen anders. Eine passive Mehrheit sagt überhaupt nichts über den Inhalt einer Ideologie aus, ob die gut oder schlecht ist, das hat sie noch nie und Wahnsinnige sind ein Produkt der entsprechenden Gesellschaft auf die eine Religion wie der Islam der praktisch das ganze Leben eines gläubigen Muslim regelt massiv einwirkt.


1x zitiertmelden