Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

506 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Toleranz, Integrationsdebatte

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:04
@f.william

Das ist eine Ergänzung zu Deinem ersten Satz, aber keine Erklärung meiner Frage.


melden
Anzeige
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:05
@niurick
Das kann man sogar sehr gut in kleinen Gruppen, z. B. Freunden, beobachten. Man ist halt Mutiger, das was man ständig im innern unterdrückt, herraus zu lassen. Aber manchmal tut man unbewusst dinge, wenn man in einer Gruppe zusammen ist, was man womöglich sonst nie getan hätte.


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:09
@Repulsor

Im Kern sprechen wir nicht über verändertes Gruppenverhalten (das kenne ich schon von Le Bon), sondern über die Entstehung schlechter/ negativer Eigenschaften.
Das Gruppenverhalten kann sich auch nur im Rahmen dessen bewegen, was vorher ohnehin schon exisitert hat.
Also ist die Rousseau'sche Anschauung entweder unvollständig/ falsch, oder sie stimmt, dann ist aber weiterhin die Frage offen, warum/ wie neue Wesenszüge entstehen.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:16
@niurick
Das wäre aber dann wohl die selbe Fragen, warum man trotz vieler Versuche es einfach nicht schafft, das Israel-Palästina Konflikt zu lösen. Wo liegt dort das Kernproblem?

Ich denke, das der Mensch von Geburt an kein Guter Mensch ist, sondern, nur das Gute zu beginn sich stärker Ausprägt. Erst mit der Erziehung und Einflüssen von Außen (z. B. Freunde), Misserfolge und Erfolge etc. im Laufe des Lebens prägt dann bestimmte Eigenschaften des Menschen mehr oder weniger. - Das heißt, die Eigenschaften waren schon da, nur nicht ausgeprägt. Sie bilden sich im laufe der Zeit herraus.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:21
@f.william
Um zum Thema zurückzukommen, so einfach wie es uns die Religionen erklären, ist es halt nicht.
Doch ist es, gerade weil es ja so komplex ist. ;)
Oft verstehen wir vieles nicht, was Religionen erklären oder missverstehen sie, WEIL wir nicht in der lage sind, es zu verstehen, die tieferen Sinn dahinter zu verstehen. Wir betrachten eine Erklärung, gerade heute wo Religionen meist unbewusst als erstes Negativ aufgefasst werden, sofort ohne weiteres als Negativ, wenn sie nicht klar verständlich ist oder missverständlich formuliert sind. Bei näheren Überlegungen kommen dann aber dann doch zweifel zu auf.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:23
@f.william
Kannst du das weiter auführen?
Schießlich könnte es mehr als nur ein Religiöser Konflikt sein. Vielleicht ist Religion nur die Spitze des Eisbergs während weit drunter etwas völlig anderes im Spiel ist, etwas was den Menschen aus macht, etwas ganz "Normales"?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 16:38
@f.william
Sicher, da geb ich dir auch recht. Aber man kann es nicht auf die Prediger allein hinschieben, in gewisser Maßen sind die Menschen, die ja es erst möglich machen, das ein Prediger sprechen kann, mit schuld oder sogar die hauptursache.
Genauso mit dem Wirtschaftssystem, ist das Kapitalistische System Schuld am Elend oder sind es die Menschen, die dieses System Entwickelt haben und pflegen?

Ein weiterer Aspekt ist dabei, das es immer in Anbetracht des Bildungstands und der Kultur/Mentalität zu beurteilen ist. - Wie wir denken, denken nicht die Araber bzw. sie haben ein anderes Verständis von gewissen dingen, wie z. B. Offenheit., genauso die Israelis. Beide Parteien sind klar Sturrköpfe.
Könntest Du das bitte ausführen? Das würde mich nämlich auch interessieren.
Ich glaube nämlich, Atheisten wäre so ein "Schlamassel" nicht passiert, warum sollten Atheisten Religionskriege führen? Es komme mir jetzt keiner mit Ideologien wie Stalinismus oder so, das ist keine Wirkung von Atheismus.
Wieder die Frage: Ist ein System schlecht oder ist es erst dann schlecht, wenn es der Mensch gebraucht?

Ich denke, das die Religion nur als ein Vorwand herhalten muss. Dahinter steckt einfach blanker Hass - persönliche, wirtschaftliche und sonstige, drunter wohl auch Religiöse, das streite ich nicht ab -. Man denkt immer, es muss einen Grund geben, warum man jemanden Hasst. Aber oft wissen die betroffenen selbst nicht, warum sie dieses oder jenes gegen jemand anderen hegen, ... das ist meiner Meinung nach wohl einfach ein Resultat dessen, was sie im Laufe ihreres Lebens alles an Erfahrungen gemacht haben, d. h. die Persönlichen Gefühle stehen im Vordergrund, was aber nicht Bewusst wahrgenommen wird. Wenn dann eine Religion da ist, die wenigstens das Einheitsdenken und -fühlen begünstigen, bilden sich für uns, die ja meist nur von außen etwas mitbekommen, Religiös motivierte Ziele, was bei dem ein oder anderen Individum stimmen mag, aber wohl nicht auf alle.
Und wenn man dann, in dem Fall also die Jüdische und die Islamischen Bücher genau studiert und diese dann mit den Verhalten und Wissensstand der Menschen bezogen auf ihre Religion betrachtet, wird man oft erkennen, das sich das Verhalten der Menschen sich von den Büchern extrem unterscheiden.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 17:07
@f.william
Man kann den Menschen und das System in der Praxis nicht getrennt betrachten, allerdings gebe ich Dir recht, in Konflikten wie dem genannten hat sich der Hass und die Sucht nach Rache mittlerweile verselbständigt, wurde eigendynamisch, aber sobald die Menschen zur Vernunft kommen, treten die religiösen Hardliner wieder auf und schüren den Konflikt wieder.
Atheisten würden diese Hardliner nur müde belächeln.
Ja, ich stimme dir zu.^^
Möchte aber festhalten, das man nicht einfach eine Religion verdammen kann, weil es Menschen gibt, die diese Religionen missbrauchen oder missverstehen wollen.
Schließlich gibt es Millionen andere Friedlebende und es wäre ungerecht, zu behaupten, sie folgen einer Religion, die einfach nur "Scheiße" labert. Weil diese Menschen in ihrer Religion Positives erfahren haben und sich daran festhalten wäre es schlimmer, wenn man es ihnen wegnimmt.
Von Schuld zu sprechen, halte ich schon für philosophisch schwierig. Eher von Verantwortung.
Es ist beim Menschen auch eine gewisse Sehnsucht danach vorhanden, regiert zu werden, sich einem Herrschaftsverhältnis zu unterwerfen. Dieses Verhalten resultiert aus unserer langen Kindheit und der Bequemlichkeit, anderen das Denken zu überlassen.
Gott, der Vater sozusagen. Der alles kann, alles entscheidet, alles richtig macht und uns versorgt - wenn wir folgsam sind. Ansonsten bestraft er uns. Genauso funktioniert Religion.
Es ist uns quasi schon mitgegeben, zu glauben. Allerdings hat die Natur das für den Glauben an die Eltern vorgesehen. Die Religion missbraucht diese Veranlagung/dieses Bedürfnis.
Ja, aber in welcher Hinsicht missbraucht sie es? -- Missbrauch -- hört sich erst einmal negativ an. Aber man kann Religionen auch für das Gute "missbrauchen" (fällt mir grad kein anderer Begriff ein^^). Man muss nur das Positiv stärker hervor heben und den Menschen damit erziehen.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 17:21
@f.william
Und dass mich jetzt keiner missversteht: Das war keine Predigt!
Das war deine Meinung in Form einer Prädigt. :D

Ich lasse es einfach mal als deine Meinung stehen, unkommentiert.^^


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 17:27
@f.william
Und ich liebe es, wenn man jeden Satz kommentieren muss oder Bewerten muss. -.-
Ich klär mal auf: Mit "unkommentiert" meinte ich "Was soll ich dazu sagen? ...".^^


melden
Anzeige

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

30.03.2011 um 17:29
ADS @Repulsor


melden
389 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt