Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

755 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Frankreich, Unterdrückung, Burka-verbot

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 02:51
@Spartacus

Ist doch selbst so n Schleier drauf, der auch weg?


melden
Anzeige

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 02:53
@Spartacus
man"n" darf sich auch mal irren .... Wichtig ist das man seinen Fehler eingesteht !


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:16
@Aldaris

Was heißt liberal? Bin normaler Moslem halt, so gut es geht die Regeln achten, Kein Schweinefleisch, fasten, etc. nur zu 5 mal am Tag beten komme ich nicht/Zeit mangel/faul etc..

Aber bin trotzdem gegen die Burka weil das nichts mit dem Islam zu tun hat. Der Prophet selber hat das nicht mal eingeführt. Kopftuch ja, aber keine Burka. Gesicht, Füße und bis zum Ellenbogen sollen/dürfen laut Islam frei sein.

Sowas ist eher islamisch!

Gruß

SaifAliKhan


tJcqIYF islamfash5

tZf7Hef islamfash9

tPZDYUX fashion-for-islam--large-msg-12383822637

tcJq05q leah-lacey-cotton-shirt-jacket


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:37
@Spartacus

Du bist wie wir, lasse die verstaubten Traditonen fallen. Schöne Frauen. :)


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:38
@Aldaris

Was für verstaubte Traditionen denn?


Gruß

SaifAliKhan


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:40
In heissen Regionen müssen die Männer noch immergeiler drauf sein als in kalten, wenn man den Frauen gebieten muss, ihr Haar und die "anderen Reize" zu verbergen, damit die Männer nicht auf (ganz) dumme Gedanken kommen.

Und wenn jetzt das Argument kommt, dass die Frauen dort halt überdurchschnittlich schön wären im Gegensatz zu den Hiesigen: :D


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:41
@Spartacus

Ebenso wie die des Christentums! Niemand sollte sich an uralten Büchern orientieren. Warum kein Schweinefleisch? In anderen Ländern ist das Rind heilig, schmeckt trotzdem beides gut. Wissenschaftliche Bücher werden auch erneuert, wenn neue Entdeckungen gemacht werden, warum sollte das für "heilige" Bücher nicht gelten?


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:43
Aber das ist OT!


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:47
@Aldaris

Nein das wird niemals passieren! Das sind auch keine Traditionen sondern Religion. Befehl ist Befehl und wir sollen halt kein Schweinefleisch essen. Neben den Juden gilt das eigentlich auch für Christen. Das glauben an Gott ist für mich das wichtigste. Egal ob Juden, Christen etc. alles ist mir lieber als Atheisten!


Gruß

SaifAliKhan


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:48
Spartacus schrieb:alles ist mir lieber als Atheisten!
Sind die böse und gemein?


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:50
@f.william
Ist das jetzt nach Deiner Auslegung die Schuld Frankreichs?
Nein nicht die Schuld Frankreichs, sondern logische Konsequenz des Gesetzes.
wenn ihr Mann sie unterdrückt, kann sie sich trennen und wird sogar vom Staat vor ihm geschützt.
Das konnte sie schon vor dem Burkaverbot.
Es ist, wenn man von Schuld sprechen kann, die des Mannes, der sie unterdrückt.
Richtig und um dagegen vorzugehen, braucht es die Aussage der Frau. Da bringt ein Burkaverbot rein gar nichts. Ausser dass man das freiwillige Tragen, das nicht gegen unsere Ethik (sondern allenfalls unsere Kulturvorstellung) verstösst auch verbietet.

Und es ist egal ob eine Frau nun dazu gezwungen wird alles ausser ihr Gesicht, Füsse und Hände zu bedecken oder ob sie dazu gewzungen wird sich komplett zu bedecken. Zwang ist Zwang.
Die Symbolik ist die selbe nur die Ausführung ist differenziert konsequent.

Entweder man will das Abendland vor äusseren Einflüssen schützen, selbst wenn das bedeutet die freie Entfaltung dabei an der Garderobe abzugeben.
Oder man bekämpft die Burka als Gewaltenzeichen gegenüber der Frau, aber dann müsste man auch konsequent gegen Kopftücher vorgegangen werden.
Ich kann nicht zwischen Kopftuch und Burka differenzieren nur zwischen Zwang und Freiwilligkeit
Das erinnert mich n bisser an die Diskusion als Miniröcke modern wurden.. blos in die gegenseitige Richtung,


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:52
@SirMaunz-A-Lot

Uhh Ist da jetzt einer traurig? Ich kann mit Atheisten einfach nix anfangen und habe nur schlechte Erfahrungen gemacht. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:54
@Spartacus

Ich bin kein Atheist.

Edit: Soso, nur schlechte Erfahrungen gemacht. Vielleicht, weil sie deinen Glauben anzweifeln, der nicht hinterfragt werden darf? Edit Ende.

Auffällig ist, um zum Thema zurück zu kehren, dass die meisten Frauen mit Kopftuch und selbst im Hochsommer in dunkle, lange Jacken gehüllte, eher zu den Frauen gehören, die für das Auge der meisten Männer unansehlich wirken.


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:55
Spartacus schrieb:Befehl ist Befehl
Wer gibt den Befehl? Gibt derjenige auch den Befehl, dass Frauen Burka tragen müssen? Sagst du ja nein zu. Also nein! :D


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 03:59
@Aldaris

Genau das sind die Gründe wieso ich keine Atheisten mag. Achte mal mehr auf Qualität anstatt auf Quantität!


Gruß

SaifAliKhan


melden

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 04:19
Zum Eingangspost:
Meiner Meinung nach ein absolut sinnloses und freiheitsverachtendes Gesetzt, das nicht das Problem an der Wurzel angeht (Zwang), sondern versucht, die Auswirkungen zu verstecken.
Und ich bin eigentlich kein Freund des Islams...

Wenn ich mir freiwillig einen Kackhaufen auf den Kopf lege und so auf der Straße rumlaufen will, dann muss das verdammt nochmal erlaubt sein, es ist dann an mir, die Abneigung anderer Personen zu verkraften. Wenn mich jemand dazu zwingt, dann muss der bestraft werden. Was macht es denn für einen Sinn, mich dafür zu bestrafen?

Ich sehe nicht, wo eine (freiwillig getragene) Burka irgendjemanden schädigt, außer die Trägerin selbst. Wenn sie aus religiöser Überzeugung die Anfeindung und Ausgrenzung ertagen möchte, warum denn nicht?

Ich bin entsetzt, dass so ein Gesetz in Frankreich, der Wiege des modernen Humanismusses, in Kraft treten konnte...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 04:19
Buhuuu, ein Stofffetzen wurde verboten, wie grausam.


melden
Anzeige

Frankreich - Burkaverbot in Kraft getreten!

12.04.2011 um 04:20
@f.william

Oh das tut mir aber leid! Na dann fang mal an selber zu differenzieren, denn ich fühle mich von dir auch diskriminiert! Ich habe auch nur von meine Erfahrungen gesprochen! ;)

Und wieso soll es nicht die Atheisten oder Atheismus geben? Immerhin haben Atheisten eines gemeinsam.
Atheismus (von altgr. ἄθεος (átheos) „ohne Gott“ bzw. „gottlos“) bezeichnet im engeren Sinne die Überzeugung, dass es keinen Gott gibt.
Wikipedia: Atheismus

Gruß

SaifAliKhan


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt