Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Verschwörung, Terror, tot, Leiche, Bin Laden, US, Osama Bin Laden, Osama, Al-qaida
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

12.09.2011 um 15:38
meine güte es wandeln halt immer wieder gestalten über die erde über deren tod sich viele freuen, ich denke da an adolf den wildgewordenen, pol pot und jetzt auch den verrückten scheich.

Als nicht betroffener kann man sich dann sogar noch über die moralisch und politisch minderwertige freude der betroffene echauffieren - ist doch alles prima ;-)


melden
Anzeige

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 08:15
Solche Menschen sind nicht schlimmer als die Mittäter. Was wäre Hitler, Pol Pot, Lenin usw. ohne Handlanger? Richtig, gar nichts!


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 10:59
ist das jetzt ein grund, dass man sich nicht über den tod dieser gestalten freuen durfte (insbesondere als betroffener ) ?


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 11:05
Das ist Einstellungssache. Ich empfinde keine Freude wenn Menschen sterben. Ich finde es eher traurig, dass Menschen dazu fähig sind andere zu töten. Damit sind sowohl die "Guten" als auch die "Bösen" gemeint.


melden
-spooky-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 11:12
Zitat iijil:

"Eine gezielte Tötung BinLadens allerdings ist rechtswidrig, da es kein Gerichtsurteil gab.
Tja so sindse nunmal die Rechte auf deren wir mit geschwollner Brust unsere zivilisierte Welt verteidigen."

darüber zu spekulieren ist müßig. Vielleicht hat bin Laden sich ja auch selbst erschossen? Wer weiß das schon? Nur die Seals kennen die Wahrheit, allerdings würd ich meinen Arsch drauf verwetten das sie einen bin Laden nie als Held in die Geschichte eingehen lassn würden. Und das wäre er für die Islamisten wenn er sich selber tötet bevor er dem Gegner in die Hände fällt.

Und das die Seals sowas nicht akzeptieren können, waren offiziell SIE es die ihn getöten haben und damit, bringen sie einen mengen Amerikanern den Stolz zurück, von dem sie vielleicht an 9/11 ein Teil verloren haben.

Völlig egal wie es wirklich ablief,

Aber wer weiß das schon? Die Wahrheit werden wir nie rausfinden.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 11:20
Gute Einstellung. Wofür haben wir dann überhaupt ein Rechtssystem. Knüpfen wir doch einfach alle verdächtigen Kinderschänder, Bankräuber, Mörder etc. auf. Dient ja der Gerechtigkeit. Einfach an den Galgen und schon ist die Sache erledigt.

Krude Einstellung.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 12:52
@Kotzi

nur noch mal zu meinem verständnis - du findest es also "traurig" , wenn ein aus einem KZ geretteter jude sich des todes adolf hitlers erfreute ?

krude einstellung.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 13:18
Freude hat nichts mit Genugtuung zu tun.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 14:37
@Kotzi

also dürfen die opfer "genugtuung" empfinden , aber "freude" nicht - habe ich das so richtig verstanden ?


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 14:47
Die Opfer werden sicherlich Satisfaktion empfinden wenn dem Verbrecher der Prozess gemacht wird. Und wenn sie sadistisch veranlagt sind, freuen sie sich auch noch darüber.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 15:06
aha jetzt neben "freude" und "genugtuung" noch "satisfaktion" um meiner frage auszuweichen... .

wenn ich einmal einem juden begegne der dem KZ entkommen ist und sich über adolfs tot freute , werde ich ihm also mitteilen , dass er ein sadist ist... .

ohweh kotzi....


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 15:33
Und es gibt eben auch die:
Nach den Anschlägen von 9/11 fühlte sich der Texaner Mark Anthony Stroman dazu berufen Rache zu nehmen und machte Jagd auf Araber.
Einen Pakistaner und einen Inder fielen seinem Wahnsinn zum Opfer. Ein drittes, ein muslimischer Man aus Bangladesch, überlebte den Anschlag obwohl ihm ins Gesicht geschossen wurde.
Und ausgerechnet er war es, der sich gegen eine Todesstrafe des Todesschützen einsetzte.
Er wurde trotzdem hingerichtet... Tja... Cowboy Rick Perry hält nichts von .. ach lassen wir das.
Ich sag dazu besser im PerryThread etwas :D


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 15:51
Nun, wenn man Genugtuung und Satisfaktion kennen würde, dann würde man meine Aussage auch verstehen. Kleiner Tipp, Latein, haben wir schon mal gehört, oder?

Und man sollte die Sprache auch verstehen, die man spricht. Oder tanzt du beim Gericht und fühlst dich happy wenn der Täter verurteilt wird. Ich würde da Satisfaktion = Genugtuung empfinden.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 16:17
och komm kotzi, mit diesen lateinkenntnissen beeindruckst du jetzt nicht wirklich ;-)) .

Dass DU genugtuung empfinden würdest , hat jetzt dann auch jeder verstanden.
Und dass du opfer, die freude über das ableben ihres peinigers empfinden als sadisten bezeichnest, auch.


Edit: Es ging bisher um die freude über den tod eines menschen. Wie du jetzt darauf kommst, über die verurteilung durch ein gericht zu diskutieren, weiß ich nicht.

Könnte sein , dass du die sprache nicht verstehst in der hier geschrieben wird .


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 16:37
Einfach mal nach dem Wort Sadist suchen, dann versteht auch jemand wie du was gemeint ist. Aber nomen est omen scheint wohl doch zuzutreffen.

Du kannst dich gerne drehen und winden wie du möchtest, aber jeder kann das was du geschrieben hast nachlesen, daher erübrigt sich ein Kommentar meinerseits.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

13.09.2011 um 16:56
Kotzi schrieb:nomen est omen
sic est Kotzi ;-)))


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

20.09.2011 um 01:58
Ich denke die Wahrheit ist dass sie Osama Binladen umgebracht haben weil sie nicht wollten dass er vor Gericht aussagt und die ganze Wahrheit ans Licht kommt, sei es wegen 11. Sep und anderen Dingen.

Ja ich denke die USA hatten so einigens zu verbergen und wollten sich nicht unnötig aus ihrer Sicht in Schwierigkeiten bringen.

Und ich bin feste davon überzeugt, dass die USA, wenn sie denn wollten Osama lebendig fangen konnten.

Ein Haus in dem sich Osama aufhält, das ist absolut kein Probelm für die USA den lebendig da raus zu holen, dafür gibt es genug Methoden. Sei es Gase, die einen Außergefecht setzen usw..

Und das sie es angäblich eilig hatten weil es auf Fremdgebniet war und Pakistan damit nicht einverstanden wäre uns solche Märchen..kann ich nur sagen so eine Super Macht wie die USA, die haben nicht im geringsten Angst vor Pakistan, die machen da wa sie wollen.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

20.09.2011 um 02:05
Hinter Allem muss immer eine Verschwörung stecken :)


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

20.09.2011 um 02:45
mein gott, der typ war ein terrorfuehrer, man hat ihn tot (!) oder lebendig gesucht , und sicherheitshalber exekutiert, clean kill, dna beweis, bilder , videos, und dann im ocean versenkt, erledigt.

was ist daran nun so ungewoehnlich?


melden
Anzeige

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

20.09.2011 um 14:03
nurunalanur schrieb:Ich denke die Wahrheit ist dass sie Osama Binladen umgebracht haben weil sie nicht wollten dass er vor Gericht aussagt und die ganze Wahrheit ans Licht kommt, sei es wegen 11. Sep und anderen Dingen.
Warum sollte gerade er wissen, das die USA alles selbst gemacht hat? Außerdem hätten die USA sich nicht beweisen müssen. Ihm hätte eh niemand geglaubt.
nurunalanur schrieb:Ja ich denke die USA hatten so einigens zu verbergen und wollten sich nicht unnötig aus ihrer Sicht in Schwierigkeiten bringen.
Das die Us amerikanische Regierung selbst schuld ist oder wie? Komm schon wurde das noch nicht genügend widerlegt?
nurunalanur schrieb:Und ich bin feste davon überzeugt, dass die USA, wenn sie denn wollten Osama lebendig fangen konnten.

Ein Haus in dem sich Osama aufhält, das ist absolut kein Probelm für die USA den lebendig da raus zu holen, dafür gibt es genug Methoden. Sei es Gase, die einen Außergefecht setzen usw..
So ein Einsatz läuft eben nicht ab wie er sollte. Die Spezialeinheiten sind keine Übermenschen. Außerdem haben die Amis ihm aus gutem grund getötet. Und komm mir nicht mit deinen Giftgas angriffen. Also bitte...
nurunalanur schrieb:einverstanden wäre uns solche Märchen..kann ich nur sagen so eine Super Macht wie die USA, die haben nicht im geringsten Angst vor Pakistan, die machen da wa sie wollen.
Die Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus wäre vorbei. Außerdem wären Diplomatische Beziehungen alle im Eimer. Und wegen einem Mann einen Krieg gegen eine Atommacht zu führen ist mehr als dumm.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Regierungsfähigkeit18 Beiträge