Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Danke, Rating-Agenturen!

343 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Euro, Schuldenkrise, Ratingagentur
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:08
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Du kannst nicht große Teile der US-Industrie als Luftnummer bezeichnen, vor allem nicht die Finanzindustrie. Sie erwirtschaftet etwas
Also ich bin ja immer zu schwierigen Diskussionen bereit aber irgendwo hört es sich auch auf....
Ich habe da noch die Worte vom Grünspan, ähm...Greenspan in den Ohren, dass die Derivate Massenvernichtungswaffen der Finanzindustrie sind...


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:10
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Wenn man nur die Steuersenkungen rückgängig machen würde, die Bush in seiner Amtszeit durchgesetzt hat, dann wäre das Defizit beinahe schon weg. Dazu noch ein bisschen kürzen bei den Sozialleistungen und im Militär und schon ist das laufende Defizit weg.
Dass die oberen 10% dort seit Bush nur noch ca. 9% Steuern zahlen, ist natürlich ein absolutes Unding aber Erhöhungen unter 50% für die oberen 30% würden ins Leere laufen.
Meinst du, die wären bereit für so etwas?
Denke dran, es gab auch mal eine Zeit wo die wirklich reichen dort um die 90% Steuern abführen mussten


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:14
@Klartexter Es gibt gar keine Alternative, als dass die "Reichen" mehr Steuern zahlen. Im Einklang mit Kürzungen. Nicht jede Steuererhöhung würgt die Wirtschaft ab. Wer 1 Mio. im Jahr oder mehr verdient und nach einer Steuererhöhung vielleicht 20 Prozent mehr zahlt, der wird daran nicht sterben.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:16
@GrandOldParty
Ist nicht genau deine Partei gegen eine Steuererhöhung der Reichen, GOP? :D
Wieso eigentlich - Klüngel?


melden

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:17
@Klartexter

"Derivatives are financial weapons of mass destruction."
Warren Buffett


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:20
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Und nur 47 Prozent der US Schulden werden vom Ausland gehalten.
Dabei ist aber ausgeklammert all die Schuldverschreibungen, welche Forderungen aufgrund des Leit (oder besser Leid?)währungsprinzipes gegen die USA bestehen. Da kommen wir dann eher auf 70-80%


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:21
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Wer 1 Mio. im Jahr oder mehr verdient und nach einer Steuererhöhung vielleicht 20 Prozent mehr zahlt, der wird daran nicht sterben.
Ich wäre einer der letzten, die sich gegen eine stärkere Progression stemmen würden.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:21
@libertarian Ich muss ja nicht mit allem einverstanden sein, was sie fordern. ;)


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:21
@Klartexter
Man darf aber nicht vergessen, dass die USA der Innovationsmotor der Welt sind. Es gilt immer noch als am Unternehmer-Freundlichsten. Silicon-Valey, Hollywood etc. beweisen das...


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:22
@mrx777

Danke für die Berichtigung, denn ich hatte da gerade den Master of Desaster im Kopf


melden
HMHM2011-2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:22
@GrandOldParty
Aber lesen kannst Du schon?


melden

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:23
Anbei noch ein interessantes Video:

http://www.youtube.com/watch?v=nwt8EVatIhA

Ratingagenturen: Ungefähr so, wie wenn ich vor Gericht sitze und die Richter auf meiner Gehaltsliste stehen.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:25
@libertarian
libertarian schrieb:Es gilt immer noch als am Unternehmer-Freundlichsten.
Das ist aber nicht unbedingt immer gut für die Gesellschaft. Es kann Hand in Hand gehen, muss es aber nicht


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:28
HMHM2011-2 schrieb:Aber lesen kannst Du schon?
Ich denke schon. Auf was beziehst du das?


melden
HMHM2011-2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:29
@GrandOldParty
Darauf, dass der von mir eingestellte Text mir widersprechen soll und nicht Dir.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:31
@mrx777 Das Video ist purer Populismus.

@HMHM2011-2 So ist es ja auch.


melden
HMHM2011-2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:31
@GrandOldParty
Dann kannst Du vielleicht lesen, aber nicht verstehen.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:33
@GrandOldParty

Da es derzeit für die USA mehr als schwierig ist, durch die nicht mehr vorhandene Parität zwischen Verschuldung und dem BIP, die Zinszahlungen durch Wachstum auszugleichen, stellt sich die ganz einfache Frage wie der Messias sich das in Zukunft vorstellt.
Hast du eine Idee, woran woran der Friedensnobelpreisträger dabei denken könnte?


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:35
@mrx777
In dem Video werden schon wieder die Agenturen dadurch schlechgeredet, sie hätten Privatinteressen - ja was denn sonst?! Politikinteressen, so wie die EZB mit den Schrottpapieren?!
Keiner bestreitet, dass sie zur Finanzkrise schlecht geratet haben...Aber man darf nicht vergessen, dass das doch ein etwas anders zu betrachtender Fall war...

Ich gebe zu, mich wundert das auch, dass die USA ein trippleA bekommen - aber bisher lassen sich dafür auch gute Gründe finden, weshalb sie das hat, genauso wie sich Zweifel finden lassen.


melden
Anzeige
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Danke, Rating-Agenturen!

14.07.2011 um 20:38
@Klartexter Ich hab keine Ahnung, wie sich Onkel Tom das vorstellt. :D (mit dem Onkel Tom nicht zu ernst nehmen, ist nur Spaß)

Ich weiß nicht, Obama muss sich was einfallen lassen und zwar schnell. Die FED hat ja auch aufgehört, Staatsanleihen der USA zu kaufen und die Inflation dürfte in den nächsten Monaten deutlich steigen, eben wegen dieses Programms. Bleibt spannend.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden